Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2012, 21:12   #1
Cindy888
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 56
Cindy888 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Hallo Leute,

folgendes steht in einer EGV. Was hält ihr davon? Ist dies nicht schon von vornherein rechtsunwirksam ?

"Um zu gewährleisten, dass Ihnen Vermittlungsvorschläge zugestellt werden können oder um Sie kurzfristig für Vorstellungsgespräche oder ein Gespräch hinsichtlich eines Bewerberangebotes beim persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren, verpflichten sie sich, dafür Sorge zu tragen, dass sie für das Job-Center an jedem Werktag erreichbar sind indem Sie Änderungen Ihrer Kontaktdaten wie Anschrift, Telefon-Nr. und Handy-Nr. unverzüglich Ihrem persönlichen Ansprechpartner mitteilen. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass die Zustellung von Schriftstücken des Job-Centers sichergestellt ist, indem Sie dafür Sorge tragen, dass Briefkasten und Klingel mit Ihren Namen versehen sind. Darüber hinaus haben sie sicherzustellen, das nicht durch Unbefugte Schriftstücke aus dem Briefkasten entwendet werden können oder mit der Werbung versehentlich entsorgt werden."
Cindy888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:14   #2
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat:
Darüber hinaus haben sie sicherzustellen, das nicht durch Unbefugte Schriftstücke aus dem Briefkasten entwendet werden können oder mit der Werbung versehentlich entsorgt werden."
Da und bei der Frage der Pflicht zur Hinterlegung einer Telefonnummer würde ich schriftlich nach der gesetzlichen Grundlage fragen
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:23   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat:
Darüber hinaus haben sie sicherzustellen, das nicht durch Unbefugte Schriftstücke aus dem Briefkasten entwendet werden können
Und den Türsteher neben dem Briefkasten nicht vergessen....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:47   #4
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Hoffentlich wurde die EGV nicht unterschrieben.

Auf VA warten, dann EGV und VA hier anonymisiert einstellen und dann weiteres Vorgehen planen.
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:49   #5
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat:
Darüber hinaus haben sie sicherzustellen, das nicht durch Unbefugte Schriftstücke aus dem Briefkasten entwendet werden können oder mit der Werbung versehentlich entsorgt werden."
Zitat:
Edelstahl Sicherheitsbriefkasten

Datenklau und Datenmissbrauch sind zu einem wirklichen Problem geworden. Dabei drohen Gefahren nicht nur im Internet. Die Sicherheit beginnt schon am Briefkasten.

Doch der Briefkasten ist oft die Schwachstelle in unseren Sicherheitssystemen. Der Inhalt vieler Briefkästen ist für Diebe dann leichte Beute. Gerade bei Banken, Ärzten und Behörden treffen sie damit einen sensiblen Bereich. Überweisungen, Unterlagen oder Schecks verschwinden, wichtige Unterlagen für das Krankenhaus gehen verloren, Rezepte und Dokumente gelangen in die falschen Hände. Ärger mit Kunden und Geschäftspartner ist vorprogrammiert. Das muss nicht sein!
Sicherheitsbriefkasten Bankbriefkasten Sicherheitsbriefkästen für Überweisungen Einwurfboxen Überweisungsträger
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:50   #6
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von Cindy888 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

folgendes steht in einer EGV. Was hält ihr davon? Ist dies nicht schon von vornherein rechtsunwirksam ?

"Um zu gewährleisten, dass Ihnen Vermittlungsvorschläge zugestellt werden können oder um Sie kurzfristig für Vorstellungsgespräche oder ein Gespräch hinsichtlich eines Bewerberangebotes beim persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren, verpflichten sie sich, dafür Sorge zu tragen, dass sie für das Job-Center an jedem Werktag erreichbar sind indem Sie Änderungen Ihrer Kontaktdaten wie Anschrift, Telefon-Nr. und Handy-Nr. unverzüglich Ihrem persönlichen Ansprechpartner mitteilen. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass die Zustellung von Schriftstücken des Job-Centers sichergestellt ist, indem Sie dafür Sorge tragen, dass Briefkasten und Klingel mit Ihren Namen versehen sind. Darüber hinaus haben sie sicherzustellen, das nicht durch Unbefugte Schriftstücke aus dem Briefkasten entwendet werden können oder mit der Werbung versehentlich entsorgt werden."
Kann mich Holger01 nur anschließen, die EGV ist doch wohl hoffentlich nicht unterschrieben worden?
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:53   #7
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Dann sollte man das gute Stück wohl mal gleich beim JC beantragen. Das ist sicher nicht ganz billig.
Mein Vermieter würde mir was husten, wenn ich sowas von ihm verlangen würde...
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:58   #8
Bones62
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von Cindy888 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

folgendes steht in einer EGV. Was hält ihr davon? Ist dies nicht schon von vornherein rechtsunwirksam ?

"Um zu gewährleisten, dass Ihnen Vermittlungsvorschläge zugestellt werden können oder um Sie kurzfristig für Vorstellungsgespräche oder ein Gespräch hinsichtlich eines Bewerberangebotes beim persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren, verpflichten sie sich, dafür Sorge zu tragen, dass sie für das Job-Center an jedem Werktag erreichbar sind indem Sie Änderungen Ihrer Kontaktdaten wie Anschrift, Telefon-Nr. und Handy-Nr. unverzüglich Ihrem persönlichen Ansprechpartner mitteilen. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass die Zustellung von Schriftstücken des Job-Centers sichergestellt ist, indem Sie dafür Sorge tragen, dass Briefkasten und Klingel mit Ihren Namen versehen sind. Darüber hinaus haben sie sicherzustellen, das nicht durch Unbefugte Schriftstücke aus dem Briefkasten entwendet werden können oder mit der Werbung versehentlich entsorgt werden."
Telefon Nr geht dem jobcenter nichts an ebenso die E-Mail. Soll man jetzt neben dem Briefkasten Campen oder wie ist der Rest zu verstehen? Wenn die einen spzialBriefkasten wollen sollen sie ihn auch bezahlen bloß nicht die EGV unterschreiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 22:03   #9
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen
Dann sollte man das gute Stück wohl mal gleich beim JC beantragen. Das ist sicher nicht ganz billig.
Mein Vermieter würde mir was husten, wenn ich sowas von ihm verlangen würde...
Genau, Antrag auf Kostenübernahme. Das gute Stück kostet zwischen 200 und 300 Euro, Edelstahl vermutlich mehr...


Ein möglicher VA mit solchen Inhalt wäre gut angreifbar. Er würde gegen eigene fachliche Hinweise sowie gegen das Gesetz verstößen und somit rechtswidrig.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 22:59   #10
Smiley32
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 481
Smiley32 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Änderung Telefonnummer?

Ggf. Beschwerde beim zuständigen Datenschutzbeauftragten weil JC auf Handy- und Telefonnummer besteht
Smiley32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 04:44   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Wer das unterschreibt, wäre selber schuld... stimme allen bisherigen Beiträgen da zu....käms von meiner SB- die würds bereuen, das je vorgelegt zu haben!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 05:41   #12
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

hmmmmm.

Übernahme von Kosten für einen 24 Std. Wachschutz des Briefkastens .
Oder Übernahme der Kosten für ein Postfach zusätzlich eine Monatskarte zum Täglichen erreichen .
Ach ja Übernahme eines Handys sowie einer Handy Karte...und natürlich der Telefonanschluss....
Könnte man alles beantragen

Meine SB wollte auch mal in einer EGV "vereinbaren" das ich einmal die Woche dort antanze um mir ausgedruckte Stellenanzeigen abzuholen .
Ich meinte "mach ich doch gerne wenn sie mir die Fahrkosten zusichern"
zack war das vom Tisch ...sie war nicht bereit mit mir sooooo ein "FidiFidi" zu veranstalten
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 07:02   #13
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Nach § 75 Abs. 1 SGB II in Verbindung mit § 51b a.F. sind Telefonnummern nicht leistungsrelevant.

§ 75 SGB II regelt, dass § 51b alte Fassung solange weiter gilt, bis das Arbeitsministerium eine Rechtsverordnung umsetzt, in der geregelt ist, welche Daten in Zukunft Leistungsrelevant sind.

Und in der alten Fassung vom § 51b SGB II steht nichts von Telefonnummer. Aus diesem Grunde nicht unterschreiben.

Hier die maßgebliche Fassung bis zum Erllass einer neuen Rechtsverordnung:

Zitat:
(1) Die zuständigen Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende erheben laufend die sich bei der Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende ergebenden Daten über

1. die Empfänger von Leistungen nach diesem Gesetz, einschließlich aller Mitglieder von Bedarfsgemeinschaften und die im Haushalt lebenden Kinder nach § 7 Absatz 3 Nummer 4, die aufgrund ihres Einkommens oder Vermögens nicht zur Bedarfsgemeinschaft gehören,

2. die Art und Dauer der gewährten Leistungen und Maßnahmen sowie die Art der Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt,

3. die Ausgaben und Einnahmen im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende,

4. die Stellenangebote, die ihnen von den Arbeitgebern mit einem Auftrag zur Vermittlung gemeldet wurden.

Die kommunalen Träger und die zugelassenen kommunalen Träger übermitteln der Bundesagentur die Daten nach Satz 1 als personenbezogene Datensätze unter Angabe der Kundennummer sowie der Nummer der Bedarfsgemeinschaft nach § 51a. Für jedes der in Satz 1 Nr. 4 genannten Stellenangebote übermitteln die zuständigen Träger einen Datensatz unter Angabe eines eindeutigen Identifikationsmerkmals.

(2) Im Rahmen von Absatz 1 Nr. 1 und 2 sind Angaben über

1. Familien- und Vornamen; Anschrift; Familienstand; Geschlecht; Geburtsdatum; Staatsangehörigkeit, bei Ausländern auch der aufenthaltsrechtliche Status; Merkmale des Migrationshintergrundes; Sozialversicherungsnummer, soweit bekannt; Stellung innerhalb der Bedarfsgemeinschaft; Zahl aller Mitglieder und Zusammensetzung nach Altersstruktur der Bedarfsgemeinschaft; Änderungen der Zusammensetzung der Bedarfsgemeinschaft; Zahl aller Haushaltsmitglieder; Art der gewährten Mehrbedarfszuschläge;

2. Datum der Antragstellung, Beginn und Ende, Art und Höhe der Leistungen und Maßnahmen an die einzelnen Leistungsempfänger (einschließlich der Leistungen nach § 16a Nr. 1 bis 4), Anspruch und Bruttobedarf je Monat, anerkannte monatliche Bruttokaltmiete; Angaben zu Grund, Art und Umfang von Sanktionen nach den §§ 31 und 32 sowie von Leistungen nach § 16b und Anreizen nach § 30; Beendigung der Hilfe auf Grund der Einstellung der Leistungen;

3. Art und Höhe der angerechneten Einkommen, übergegangenen Ansprüche und des Vermögens für alle Leistungsempfänger;

4. für 15- bis unter 67-jährige Leistungsempfänger zusätzlich zu den unter Nummer 1 und Nummer 2 genannten Merkmalen: höchster Schulabschluss an allgemein bildenden Schulen; höchster Berufsbildungs- bzw. Studienabschluss (Beruf); Angaben zur Erwerbsfähigkeit sowie zu Art und Umfang einer Erwerbsminderung; Zumutbarkeit der Arbeitsaufnahme oder Gründe, die einer Zumutbarkeit entgegenstehen; Beteiligung am Erwerbsleben einschließlich Art und Umfang der Erwerbstätigkeit; Arbeitssuche und Arbeitslosigkeit nach § 118 des Dritten Buches; Angaben zur Anwendung von § 65 Abs. 4

zu erheben und zu übermitteln.

(3) Im Rahmen von Absatz 1 Nr. 3 sind Art und Sitz der zuständigen Agentur für Arbeit, des zuständigen zugelassenen kommunalen Trägers oder des zuständigen kommunalen Trägers, Einnahmen und Ausgaben nach Höhe sowie Einnahme- und Leistungsarten zu erheben und zu übermitteln.

(3a) Im Rahmen des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 4 sind Angaben über Betriebsnummer oder Name und Anschrift des Betriebes, die Anzahl der gemeldeten und offenen Stellen, die Art der Stellen und deren frühestmöglichen Besetzungstermin, die geforderte Arbeitszeit, den gewünschten Beruf, Altersbegrenzungen der Stellen, den Arbeitsort sowie den Wirtschaftszweig des meldenden Betriebes und - sofern es sich um befristete Stellen handelt - die Befristungsdauer zu erheben und zu übermitteln. Für Ausbildungsstellen sind darüber hinaus Angaben zur Ausbildungseignung des meldenden Betriebes und zum Ausbildungsbeginn erforderlich.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 17:44   #14
Cindy888
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 56
Cindy888 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Hi,

rate also dringendst von der Unterschrift ab, es sei denn die Kosten für Stahlbriefkasten, Überwachungskamera und Schutzpersonal werden übernommen.

Habe mich jetzt zwar ein wenig eingelesen, mir will aber trotzdem was nicht in die Birne . Also, ich weiß es gibt sowas wie Vertragsfreiheit, aber wenn das doch alles bullshit ist, und so gar keine rechtliche Grundlage hat z.Bsp. mit der Telefonnummer, und die Arge würde stressen, hätte dieser Abschnitt vor Gericht gar keinen Bestand.
Cindy888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 17:54   #15
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Man könnte sich dumm stellen und das Ding mal zur Zentrale schicken mit der Anfrage, ob es denn schon wieder Gesetzesänderungen gab und falls nicht, wo man sich über solches ungesetzliches Handeln beschweren könnte.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 18:17   #16
Red Bull
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Man könnte sich dumm stellen und das Ding mal zur Zentrale schicken mit der Anfrage, ob es denn schon wieder Gesetzesänderungen gab und falls nicht, wo man sich über solches ungesetzliches Handeln beschweren könnte.
Wieso nach Nürnberg?
Am besten hierhin:

Bundesverfassungsgericht
Schlossbezirk 3
76131 Karlsruhe
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:17   #17
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von Cindy888 Beitrag anzeigen
Hi,

rate also dringendst von der Unterschrift ab, ....
Genau, so etwas unterschreibt man Nicht.

Wenn ein VA kommt dann komplett hier einstellen, persönliche Daten schwärzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:22   #18
Cindy888
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 56
Cindy888 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Ich geh mal davon aus , dass das Ding dann eh umgeändert wird.
Wie sieht es dann aus ?
Wo steht denn was über ne Aufklärungs u. Informationspflicht der Arge. Könnte man die nicht wegen " Irreführung, Nötigung oder versuchter Verarschung" verklagen. Es wird schliesslich immer so getan, als ob man das unterschreiben müsse, wenn man Leistungen beantragt.
Cindy888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:34   #19
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von Cindy888 Beitrag anzeigen
Wo steht denn was über ne Aufklärungs u. Informationspflicht der Arge.
Du kannst es hiermit versuchen

§ 13 SGB I Aufklärung Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I)

§ 14 SGB I Beratung Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) Allgemeiner Teil

§ 15 SGB I Auskunft Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) Allgemeiner Teil
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:42   #20
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.886
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Die Mobcenter schicken die Post mal mit der LVZ und mal mit der Privaten Post und mit der Post. Bei einigen sind die Briefkasten im Haus und und nur die Post hat Schlüssel so kommt die von den anderen meist nicht an. Und nun schiebt das MC es uns in die Schuh wir würden keine Namen am Briefkasten haben. Sollen sie doch ihre Post ordentlich versenden da kommt das auch an.
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:02   #21
Liane->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 327
Liane
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zunächst müssen die Mitarbeiter des JC die Post für 'Kunde XY' auch in den Unschlag für 'Kunde XY' tüten und nicht in den Umschlag für 'Kunde ABC'.
Ich habs oft genug erlebt, dass ich in einem an mich adressierten Umschlag Stellenangebote für jemanden anders hatte.
Selbst ne Nebekostenabrechnung für eine Dame aus dem Nachbardorf trudelte hier schon ein, auch an mich adressiert.
Da fängts doch schon an.
Wie war das? 30% Sanktion?? So mancher SB würde wohl nur noch Lebensmittelgutscheine bekommen.
Liane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:03   #22
ulrike67->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2010
Ort: Würzburg
Beiträge: 70
ulrike67
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

GUten Abend,

also ich hab das grad gelesen, ich bin geschockt.
Das geht gar nicht. Wer sagt denn dass heute jeder z.B. ein Handy haben muss. Und das mit dem Briefkasten..... die spinnen doch!!!!!
Das würd ich nicht unterschreiben auf keinen Fall.

Laut Gesetz musst du postalisch an jedem Werktag, d.h. Montag-Samstag, erreichbar sein. Auf gut Deutsch musst du jeden Tag in den Briefkasten schauen.
ulrike67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:11   #23
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Da ich an meinen Haus meinen Biefkasten habe, würde ich das Ding abmontieren und verpacken und der SB schicken (als Paket)

anbei per Brief..

"Sehr geehrte SB...

anbei übersende ich Ihnen den Briefkasten von Frau Cindy 888, damit sichergestellt ist das sie ihr die Sendungen direkt zustellen können.

R.Unbefugt

Staatstreu im vorauseilenden Gehorsam.."

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:15   #24
angeditscht->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 456
angeditscht angeditscht
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Denn mit #1 zitierten Passus gibt es bislang nur in einer nicht vom eLB (Hilfeempfänger, wie auch immer ...) unterschriebenen EGV? (Oder ist das unterschrieben? Oder gibt's das auch als EGV-VA?)
angeditscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:22   #25
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: EGV -Telefon-Nr, Handy usw.

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Da ich an meinen Haus meinen Biefkasten habe, würde ich das Ding abmontieren und verpacken und der SB schicken (als Paket)

anbei per Brief..

"Sehr geehrte SB...

anbei übersende ich Ihnen den Briefkasten von Frau Cindy 888, damit sichergestellt ist das sie ihr die Sendungen direkt zustellen können.

R.Unbefugt

Staatstreu im vorauseilenden Gehorsam.."

Roter Bock
Genial!
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
handy, telefonnr

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handy vom Jobcenter ? erich120660 Allgemeine Fragen 16 24.07.2011 21:57
Forum per Handy andine Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 33 01.02.2009 22:12
Handy Vertrag Scorpion Allgemeine Fragen 3 20.12.2007 18:44
Wo haben die meine Handy Nr. her? varina Allgemeine Fragen 15 02.10.2007 07:35
Handy ___________ Schulden 16 14.10.2005 15:00


Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland