Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV unterzeichnen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2012, 13:39   #1
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard EGV unterzeichnen

Bitte mal durchlesen ob ihr dass so unterschreiben würdet.

http://img84.imageshack.us/img84/6169/seite1b.jpg

http://img862.imageshack.us/img862/6528/seite2h.jpg


Mir gefällt zwar nicht dass ich alle Angebote von Dritten und Zeitarbeitsfirmen annehmen muß ohne zu wissen um welche Angebote es sich handelt und dass jederzeit eine Abänderung der EGV erfolgen kann..

..aber wenn ich nicht und unterzeichne und den VA abwarte kann es doch nur schlimmer kommen oder hat ein VA gegenüber der EGV auch Vorteile ?
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 14:09   #2
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Daumen runter AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Bitte mal durchlesen ob ihr dass so unterschreiben würdet.

http://img84.imageshack.us/img84/6169/seite1b.jpg

http://img862.imageshack.us/img862/6528/seite2h.jpg


Mir gefällt zwar nicht dass ich alle Angebote von Dritten und Zeitarbeitsfirmen annehmen muß ohne zu wissen um welche Angebote es sich handelt und dass jederzeit eine Abänderung der EGV erfolgen kann..

..aber wenn ich nicht und unterzeichne und den VA abwarte kann es doch nur schlimmer kommen oder hat ein VA gegenüber der EGV auch Vorteile ?
Alleine schon das "wie" du deinen Eingangsbeitrag hier rein schickst, lässt vermuten, dass du dich hier auskennst. Einem VA kannst du wiedersprechen, einer EGV mit Unterschrift nicht.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 14:09   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV unterzeichnen

Der Verwaltungsakt hat einen entscheidenden Vorteil: man kann dagegen Widerspruch einlegen.

Ich würde die EGV nur unterschreiben, wenn sie mir Vorteile bringt und ich 100 % einverstanden bin.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 14:09   #4
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Hallo und willkommen,

wie lange soll die EGV gültig sein ?

Wenn man freiwillig eine EGV unterschreibt hat man mit dem SB / JC einen öffentlichen Vertrag abgeschlossen. In einem Vertrag wird kein können oder vielleicht vereinbart.

Unter 1.

Sie können Leistungen aus dem Vermittlungsbudget...

Hier gehört kein "können" hin sondern "es wird übernommen"

Wenn diese Bewerbung Ihrem Qualifikationsprofil entspricht,...

Soll heißen, dass wenn du dich auf einen Job bewirbst der dir Spaß machen würde aber du die Qualifikation nicht für hast, oder die nicht in deiner Akte eingetragen ist, dann bleibst du auf den Bewerbungskosten sitzen.

Es fehlt wir viel sie an Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstatten.

Der letzte Satz ist zu unbestimmt. Wie viel übernehmen sie an Fahrkostenbeihilfe? Wie was übernehmen sie an Arbeitsausrüstung etc.
Was ist die Höchstgrenze?

Unter 2.

Der Kunde verpflichtet sich, einen Aufenthalt außerhalb der zeit- und ortsnahen Bereich....alle Möglichkeiten zu nutzen, ....

Gehört beides nicht in eine EGV da schon gesetzlich geregelt ist, dass man dieses tun muss.

Die Aufzählung ist überflüssig und gehört so nicht in eine EGV.

Sie führen einen Nachweis über Ihre Bewerbungsaktivitäten....

Welche Bewerbungsaktivitäten in welcher Forum wie viel und überhaupt ?
Die zugesandten VV vom JC zählen nicht zu den eigenen Bemühungen, die laufen extra falls du da welche bekommst.

Den letzten Absatz versteht der SB überhaupt selber was er da zusammen gezimmert hat

....insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, nicht durch sein / ihr Verhalten zu verhindern.

Gehört nicht in eine EGV, total überflüssig.

Ein VA hat den Vorteil, dass man sich dagegen wehren kann, gegen eine freiwillig unterschriebene EGV nicht.

http://www.elo-forum.org/eingliederu...te-update.html
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 14:20   #5
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.147
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
..aber wenn ich nicht und unterzeichne und den VA abwarte kann es doch nur schlimmer kommen oder hat ein VA gegenüber der EGV auch Vorteile ?
Nein, schlimmer würde es eher werden können, wenn du diese EGV unterschreibst, denn dann kannst du später nicht mehr dagegen an gehen.
Zudem darf üblicherweise später in einem einseitig vom JC erlassenen VA nichts gravierend abweichend Anderes drinstehen als in dieser zuvor angebotenen EGV.
Und was mir schon jetzt auffällt - in der angebotenen EGV steht unter deinen "eigenen Bemühungen" in Punkt 2 die Ortsabwesenheitsregelung drin, und das ist schlichtweg unzulässig und somit auch rechtswidrig, da diese OA-Bestimmung bereits durch Gesetz geregelt ist.
Somit wäre auch deswegen schon sinnvoller den VA abzuwarten, denn den kannst du mit Widerspruch und ggf. über das Sozialgericht anfechten, wenn der VA rechstwidrige Inhalte aufweist.


Ansonsten sehe ich grad, dass Sperling da einige (auch weitere) Punkte ganz korrekt noch ausführlicher angeführt hat, warum diese EGV einfach nur Mist ist und besser nicht unterschrieben werden sollte.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 14:29   #6
Rosenelfe
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 1.083
Rosenelfe Rosenelfe Rosenelfe
Standard AW: EGV unterzeichnen

Auf den 2 Seiten, die Du verlinkt hast steht nicht der berüchtigte Satz, dass die EGV mit Dir besprochen wurde und Du einverstanden bist.

Frage:

Steht das auf einen der 4 Seiten drin?
Wie kam die EGV denn bei Dir an - persönlich bei Termin übergeben oder per Post?
Rosenelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 01:46   #7
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Alleine schon das "wie" du deinen Eingangsbeitrag hier rein schickst, lässt vermuten, dass du dich hier auskennst.
richtig, ich habe bereits einschlägige Erfahrungen mit VA und Widersprüchen die nichts gebracht haben.

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Einem VA kannst du wiedersprechen, einer EGV mit Unterschrift nicht.
Die EGV ist weitaus harmloser als meine früheren und was man hier sonst noch zu lesen bekommt.

Ich erhoffe mir von dem EGV-Vertrag zumindest für die nächsten 6 Monate von sinnlosen Maßnahmen verschont zu bleiben.

Während der Laufzeit eine EGV zu ändern, also zum Beispiel an einer Maßnahme teilnehmen zu müssen, stelle ich mir für das JC schwieriger vor als wenn man die Unterschrift verweigert. Mit Verweigerung der Unterschrift gibt man dem JC erst recht Anlass dafür.
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 01:48   #8
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Der Verwaltungsakt hat einen entscheidenden Vorteil: man kann dagegen Widerspruch einlegen.
Ich sehe geringe Chancen dagegen erfolgreich zu widersprechen bzw. wie schätzt du meine Chancen ein?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich würde die EGV nur unterschreiben, wenn sie mir Vorteile bringt und ich 100 % einverstanden bin.
Wer willigt schon gerne freiwillig Strafen ein wenn man nicht alles befolgt was einem diktiert wird.
Traurig dass es heutzutage überhaupt sowas gibt.
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 01:54   #9
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Hallo und willkommen,

wie lange soll die EGV gültig sein ?

Sie können Leistungen aus dem Vermittlungsbudget...
Wenn diese Bewerbung Ihrem Qualifikationsprofil entspricht,...
Der Kunde verpflichtet sich, einen Aufenthalt außerhalb der zeit- und ortsnahen Bereich....alle Möglichkeiten zu nutzen, ....
Sie führen einen Nachweis über Ihre Bewerbungsaktivitäten....
Hallo Sperling,

danke für die Mühe die du dir gemacht hast um die Fehler aufzudecken. Manchmal denke ich solche Fehler werden mit Absicht gemacht um die Empfänger noch mehr zu zermürben.

Wenn man mich nur um Bewerbungs- und Fahrtkosten betrügen würde wäre ich schon glücklich.

Meinst du wirklich die genannten, überflüssigen und unzulässigen Punkte reichen aus um einen VA vor dem SG zu kippen? Abgesehen davon hat der Rest seine Gültigkeit. Der Widerspruch hat keine aufschiebende Wirkung, Pflichtverletzungen werden aus einem VA heraus sanktioniert und ich muß Trainingsmaßnahmen antreten bis mal das SG in 1-2 Jahren eine Entscheidung trifft.

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Den letzten Absatz versteht der SB überhaupt selber was er da zusammen gezimmert hat
....insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, nicht durch sein / ihr Verhalten zu verhindern.
Ich verstehe darunter dass man erreichbar ist, im Gespräch freundlich immer bleibt, bei dem Termin erscheint, gepflegt erscheint, usw.

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Ein VA hat den Vorteil, dass man sich dagegen wehren kann, gegen eine freiwillig unterschriebene EGV nicht.
Aber wie hoch sind wohl die Erfolgsaussichten?
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 01:58   #10
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Zudem darf üblicherweise später in einem einseitig vom JC erlassenen VA nichts gravierend abweichend Anderes drinstehen als in dieser zuvor angebotenen EGV.
schön wärs, dies ist ein entscheidender Punkt weshalb ich dazu neige die EGV zu unterschreiben. Es sieht leider in der Realität doch so dass man als sozial auffällig gilt wenn man eine EGV nicht freiwillig unterschreibt.

Ich werde anschließend per VA in eine Maßnahme gesteckt damit man mich wieder richtig hinbiegt. Nach dem Motto: Wer nicht hören will muß fühlen!
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 02:03   #11
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Rosenelfe Beitrag anzeigen
[B]
Steht das auf einen der 4 Seiten drin?
Wie kam die EGV denn bei Dir an - persönlich bei Termin übergeben oder per Post?
Seite 3-4 sind Rechtsfolgenbelehrungen. Übergabe beim persönlichen Termin.

Tja, Recht haben und Recht bekommen.

Den Kampf über Widersprüche und SG gewinnen wohl die wenigsten, glaub kaum das sich aufgrund von Widerspruch- und Klagestatistiken viel ändern wird. Es ist für den einzelnen belastender Weg, erst recht wenn man merkt das man dagegen nicht ankommt.

Vielleicht sollten wir uns besser organisieren, zusammen demonstrieren um mal die Wut über den ganzen Mist rauszulassen. Ich weiß nicht, möglicherweise müssen sich die ersten schon auf dem Rathausplatz verbrennen um die Politiker aufzuwecken.

Danke für eure Hilfe.
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 03:23   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat:
Es sieht leider in der Realität doch so dass man als sozial auffällig gilt wenn man eine EGV nicht freiwillig unterschreibt.
Du mußt dich entscheiden: Willst du brav mitspielen oder willst du deine Rechte durchsetzen?

Kannst du dich selbst noch achten, wenn du klein beigibst? Ja? Gut, dann spiel mit, und lebe in der Angst, daß deine Unterschrift dich doch irgendwann teuer zu stehen kommt.

Ich könnts nicht - und deshalb informiere ich mich so viel ich kann um denen die Stirn zu bieten... war für mich bisher der richtige Weg.
Ich habe noch keine mal eben vorgelegte EGV unterschrieben - und gegen Druck gabs Gegendruck... und nen anderen SB.

Ergebnis: Eine EGV, die solange verhandelt wurde, bis sie so aussah, daß ich sie unterschreiben konnte.

Die ist inzwischen abgelaufen... hab wieder ne neue SB - und hier liegen wieder 2 EGV-Vorschläge, die ich beide nicht unterschrieben habe oder werde, bis SB Zeit hatte, sie zu verhandeln...

soll sie doch einen VA schicken!
Dagegen kann ich dann wenigstens angehen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 06:00   #13
MrGromli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 34
MrGromli
Standard AW: EGV unterzeichnen

Hier geht es ja ums Grundsätzliche... Ich kann dir nur sagen das ich die letzten 2 Jahre... immer mit meiner Art mit dem SB zu sprechen...

Eine EGV hatte in der ein Paar bewerbungsbemühungen waren...

30 pro 6 Monate... Was also 6 im Monat entsprach... Da keine schriftlichen Bewerungen gefordert wurden war mir das ganze Recht...

Ich hatte immer 6 Monate ruhe... Aber nun mit meiner neuen...

Ich hätte einfach das gefühl wenn ich da jetzt klein beigebe... was genau ist was sie will kann ich die nächsten Jahre nichtmehr in den Spiegel schauen... Ich weiss das ich meine Aktuelle nicht unterschreiben werde... komme was wolle... Ich lass mich nichtmehr erpressen...

Was du tust musst du natürlich selber wissen... und was die Chancen angeht wird dir hier niemand sagen das du eine Garantie auf erfolg hast... Das musst du mit dir selbst ausmachen...

Wünsch dir viel Erfolg
MrGromli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 07:20   #14
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Manchmal denke ich solche Fehler werden mit Absicht gemacht um die Empfänger noch mehr zu zermürben.
Zu viele HE wissen ja gar nicht, dass es sich hier um Fehler, um absichtliche Fehler handelt.
Wir mussten uns ja auch erst schlau machen.

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Wenn man mich nur um Bewerbungs- und Fahrtkosten betrügen würde wäre ich schon glücklich.
Wenn du noch andere Probleme mit dem SB / JC hast, hier gibt es doch sehr viele Unterforen. Eröffne in dem richtigen Unterforum ein Thema, vielleicht kann man dir helfen.

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Meinst du wirklich die genannten, überflüssigen und unzulässigen Punkte reichen aus um einen VA vor dem SG zu kippen? Abgesehen davon hat der Rest seine Gültigkeit.
Da kann ich dir nicht mit einem Ja oder Nein antworten.
Falls der VA gekippt würde, hätte im normal Fall auch der Rest seine Gültigkeit verloren.

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Der Widerspruch hat keine aufschiebende Wirkung, Pflichtverletzungen werden aus einem VA heraus sanktioniert und ich muß Trainingsmaßnahmen antreten ....
Na ja, ob du nun unterschreibst oder nicht, ob du Widerspruch einlegst oder nicht (im Falle, dass ein VA kommt), Maßnahmen müsstest du bei korrekter Zuweisung so oder so antreten.

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Aber wie hoch sind wohl die Erfolgsaussichten?
Das kann dir hier keiner sagen. Es kommt auch drauf an wie lernfähig, einsichtig JC und / oder der Richter beim SG sind.

Du kannst dich ja mal hier in dem "Erfolgreiche Gegenwehr" durchlesen.

Information - Erfolgreiche Gegenwehr im Erwerbslosen Forum Deutschland

Auch der letzte Satz unter 2. geht so nicht.

Gleiches gilt für Angebote von Zeitarbeitsunternehmen und von dem JC beauftragten Dritten.

Wer sind diese "Dritten" ?

Denke die meinen damit Maßnahmeträger. ?

Ich glaube ich persönlich würde diese Statistik EGV so nicht unterschreiben.

Wie lange soll die EGV gültig sein ?

Was du nun machst musst du leider für dich selbst entscheiden.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 02:20   #15
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

zunächst danke für eure Meinungen.

Bei dieser EGV ist doch nur das Problem dass ich mich auf alle Vermittlungsvorschläge bewerben muß, egal was kommt und dass die Bewerbungs- und Fahrtkostenerstattung nicht ganz ok ist.
Also was schlimmeres als mich auf jeden VV bewerben zu müssen geht doch aus dieser EGV nicht hervor?

Ich hätte mit dieser EGV nur ein Problem wenn ich an sinnlosen Maßnahmen teilnehmen soll oder 1 EUR Jobs annehmen muß.

..und nehmen mir mal an ich bekäme das gleiche als VA und würde mich weigern einen Job den ich als Vermittlungsvorschlag bekomme anzunehmen. Dann werde ich doch genauso sanktioniert.

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Du mußt dich entscheiden: Willst du brav mitspielen oder willst du deine Rechte durchsetzen?
Naja, ich bin kein braver Ja-Sager. Ich suche einen Job aber nicht nur wegen dem Druck vom JC. Das würde ich so oder so machen.

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Eine EGV, die solange verhandelt wurde, bis sie so aussah, daß ich sie unterschreiben konnte.
Respekt, schaffst du es auch die EGV so zu verhandeln dass du dich nicht auf alle VV bewerben mußt?

Zitat von MrGromli Beitrag anzeigen
Hier geht es ja ums Grundsätzliche...
Ich sehe es irgendwo ein dass an mich Forderungen gestellt werden, immerhin wird mir ja auch der Lebensunterhalt bezahlt.
Gut finde ich es aber nicht dass heutzutage nur derjenige ein Recht zu Leben hat (also bei Bedürftigkeit Leistungen erhält) wer bereit ist jede Arbeit anzunehmen.

Zitat von MrGromli Beitrag anzeigen
Aber nun mit meiner neuen...
Meine SB ist auch neu und deswegen kann ich nicht genau sagen wie die drauf ist, denke aber netter als die alte. Würde ich die EGV verweigern, riskiere ich dass die neue mich auch auf dem Kieker hat.

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Wer sind diese "Dritten" ?

Denke die meinen damit Maßnahmeträger. ?
das frage ich mich ja auch, aber zum Antritt einer Maßnahme oder 1 EUR Job müßte doch eine neue EGV gemacht werden? Dann kann ich doch immer noch die Unterschrift verweigern.


Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Ich glaube ich persönlich würde diese Statistik EGV so nicht unterschreiben.
Sollte es doch mal ein Problem geben, also Sanktion, kann ich dann nicht nachträglich die Fehler also die überflüssigen und unzulässigen Punkte ansprechen und die EGV als ungültig erklären? Von mir kann man doch nicht erwarten das ich weiß wie da alles richtig drinstehen muß.

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Wie lange soll die EGV gültig sein ?
6 Monate
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 04:14   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Bei dieser EGV ist doch nur das Problem dass ich mich auf alle Vermittlungsvorschläge bewerben muß, egal was kommt und dass die Bewerbungs- und Fahrtkostenerstattung nicht ganz ok ist.
Also was schlimmeres als mich auf jeden VV bewerben zu müssen geht doch aus dieser EGV nicht hervor?

Doch...
Lies bitte Sperlings Beitrag noch einmal aufmerksam.

Würde ich die EGV verweigern, riskiere ich dass die neue mich auch auf dem Kieker hat.

Und unterschreibst du, weiß sie, daß du dich nicht wehrst...und mit leuten, die sich nicht wehren, kann man so einiges anstellen

Das frage ich mich ja auch, aber zum Antritt einer Maßnahme oder 1 EUR Job müßte doch eine neue EGV gemacht werden?

Nein, da reicht eine Zuweisung

Sollte es doch mal ein Problem geben, also Sanktion, kann ich dann nicht nachträglich die Fehler also die überflüssigen und unzulässigen Punkte ansprechen und die EGV als ungültig erklären?

Schön wärs.

Du hast dich schriftlich einverstanden erklärt...man prüft, bevor man unterschreibt... und läßt es im Zweifel!

Von mir kann man doch nicht erwarten das ich weiß wie da alles richtig drinstehen muß.

Meinst du...

Kann man von einem Menschen erwartet, daß man keinen einzigen Fehler macht?

Von den Arbeitslosen wird es (beides) erwartet!

Wie gesagt, du allein entscheidest - und mußt die Folgen tragen... so oder so.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 10:21   #17
MrGromli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 34
MrGromli
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Ich sehe es irgendwo ein dass an mich Forderungen gestellt werden, immerhin wird mir ja auch der Lebensunterhalt bezahlt.
Gut finde ich es aber nicht dass heutzutage nur derjenige ein Recht zu Leben hat (also bei Bedürftigkeit Leistungen erhält) wer bereit ist jede Arbeit anzunehmen.
Die SBs argumentieren gerne so... Im Grunde versuchen sie es so darzustellen als wenn sie der Arbeitgeber wären... Das ist aber nicht so... Ausserdem heisst es Fördern und Fordern...

Es heisst auch Eingliederungsvereinbarung... Wobei ich von "Vereinbaren" selten was mitbekomme... Nenn es doch einfach "Zwangsarbeit"... Dann hat das Kind wenigstens einen Namen...

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
Meine SB ist auch neu und deswegen kann ich nicht genau sagen wie die drauf ist, denke aber netter als die alte. Würde ich die EGV verweigern, riskiere ich dass die neue mich auch auf dem Kieker hat.
Naja... diese Nettigkeit ist meiner Erfahrung nach genauso eine Masche um dir Informationen zu entlocken... ich denke dieses Forum sowie viele andere zeigen eine eindeutige Tendenz...


Im Grunde sind die SBs... genauso Befehlsempfänger und Befehlsausführer wie in überall anders auch... Die müssen auch Kasse machen... indem sie Sanktionen verhängen... und damit Überschüsse erwirtschaften... :D

Du bist halt einfach nur der Doof für die... welchen man unter druck setzen kann... Das nennen sie dann Regeln und hoffen das die Menschen es irgendwo nachvollziehen können und sich fühgen...

Ist wie ein Schwein das man erst überreden muss das es den Sonntagsbraten macht... Stimmt es freiwillig zu ist alles gut...

Aber jeder muss das wie gesagt selber wissen... Angst ist aber nie ein guter Berater... und das ist nur ein Rat...
MrGromli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:55   #18
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

bitte verzeiht mir dass ich das Nicht-Unterzeichnen einer EGV etwas kritischer hinterfragt habe. Ich hatte die EGV und die daraus folgenden Konsequenzen nicht richtig verstanden. Tausend Dank für eure Mühe und die wertvollen Infos.

Nun habe ich dazugelernt und einen Gegenvorschlag aufgesetzt. Die EGV vom JC werde ich nicht unterschreiben.

http://www.elo-forum.org/eingliederu...ormuliert.html
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:19   #19
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ameise123 Beitrag anzeigen
bitte verzeiht mir dass ich das Nicht-Unterzeichnen einer EGV etwas kritischer hinterfragt habe. Ich hatte die EGV und die daraus folgenden Konsequenzen nicht richtig verstanden.
Ist doch okay, wir mussten doch alle erst lernen.

Und wir wissen bis heute noch nicht alles.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:35   #20
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Hallo,

im Prinzip würde mich 2 Sachen in der EGV stören.

1. Mitwirkung an allen Maßnahmen zur Eingliederung

2. Angebote von beauftragten Dritten durchs JC

Das sollte raus oder konkret benannt werden.

Der Rest, der hier angesprochen wurde, ist für mich, sorry, Hühnerkram und wird auch von keinem SG beanstandet.

Ist meine Meinung zu der EGV.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:39   #21
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Was soll ich nun machen? Ich hatte die EGV zum überprüfen mitgenommen und bis zum morgen Bedenkzeit ausgehandelt.
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:46   #22
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Hallo @Ameise123,

ich würde die beiden Sachen streichen in der EGV und gut ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 21:03   #23
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Hallo Ghansafan,

muss dir mal widersprechen

Hab mal für mich das wichtigste stehen lassen.


Zitat von Sperling Beitrag anzeigen

Unter 1.

Sie können Leistungen aus dem Vermittlungsbudget...

Hier gehört kein "können" hin sondern "es wird übernommen"

Wenn diese Bewerbung Ihrem Qualifikationsprofil entspricht,...

Soll heißen, dass wenn du dich auf einen Job bewirbst der dir Spaß machen würde aber du die Qualifikation nicht für hast, oder die nicht in deiner Akte eingetragen ist, dann bleibst du auf den Bewerbungskosten sitzen.

Es fehlt wie viel sie an Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstatten.

Unter 2.

Der Kunde verpflichtet sich, einen Aufenthalt außerhalb der zeit- und ortsnahen Bereich....alle Möglichkeiten zu nutzen, ....

Gehört beides nicht in eine EGV da schon gesetzlich geregelt ist, dass man dieses tun muss.

Sie führen einen Nachweis über Ihre Bewerbungsaktivitäten....

Welche Bewerbungsaktivitäten in welcher Forum wie viel und überhaupt ?
Die zugesandten VV vom JC zählen nicht zu den eigenen Bemühungen, die laufen extra falls du da welche bekommst.

....insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, nicht durch sein / ihr Verhalten zu verhindern.

Gehört nicht in eine EGV, total überflüssig.
Diesen letzten Satz finde ich schon nicht Ohne. Wird der HE von der z.B. Zeitarbeitsfirma nicht eingestellt, warum auch immer, diese Zeitarbeitsfirma beim SB dann erzählt der HE hat die falsche Hose angehabt deswegen haben wir ihn nicht eingestellt, was macht SB dann wohl?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 21:10   #24
Ameise123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 53
Ameise123
Standard AW: EGV unterzeichnen

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo,

im Prinzip würde mich 2 Sachen in der EGV stören.

1. Mitwirkung an allen Maßnahmen zur Eingliederung

2. Angebote von beauftragten Dritten durchs JC

Das sollte raus oder konkret benannt werden.
so sehe ich das auch.

dann streiche ich durch: "und an allen Maßnahmen zur Eingliederung mitzuwirken" (auf Seite 1)
und auf Seite 2: "und von dem Jobcenter beauftragten Dritten"

dann unterschreiben.

Soll ich nicht noch ein kurzes Schreiben dazu dass diese Punkte für mich unklar waren weil nicht konkret genannt und ich sie deshalb durchgestrichen habe?
Ameise123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 21:13   #25
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV unterzeichnen

Hallo Sperling,

in Ordnung, dieses kann man auch beanstanden:

Wenn diese Bewerbung Ihrem Qualifikationsprofil entspricht,...

Ansonsten bleibe ich bei meiner Meinung.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
unterzeichnen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV vor ÄD unterzeichnen? Timora Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 12.10.2011 17:03
Sollte ich diese EGV unterzeichnen? --------------------- Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 20 01.06.2011 19:51
500 € eckregelsatz online unterzeichnen Ostlutz ALG II 2 01.03.2010 16:32
möchte keine EGV unterzeichnen Mariah Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 15.11.2009 19:12
Unterzeichnen gegen HARTZ IV Charlie Allgemeine Fragen 23 21.08.2006 22:56


Es ist jetzt 03:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland