Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung zur Maßnahme

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2011, 14:47   #1
DanteHeartagram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 49
DanteHeartagram
Standard Einladung zur Maßnahme

Hallo zusammen,ich habe zwar schon vieles hier gelesen zu diesen thema aber dennoch frage ich lieber nochmal nach wie ich mich verhalten muss jetzt.Ich musste im letzten monat mal wieder zum Jobcenter eine EGV unterschreiben,wo auch drin stand das ich an einer maßnahme teilnehmen muss.Ich hab diese EGV nicht unterschrieben und hab wenig tage später den VA bekommen wo das gleiche drin stand.Gegen den VA läuft im moment ja schon der Wiederruf.Nun aber hab ich ein Brief bekommen wo drin steht das ich am montag an dieser Maßnahme teilnehm muss.Jetzt bin ich nicht sicher was ich tun soll,wenn ich nicht hingeh werde ich doch sicher wieder sanktioniert oder?
DanteHeartagram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:16   #2
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

Hast du beim SG schon die aufschiebende Wirkung deines Widerspruchs beantragt? Wenn nicht, ganz schnell nachholen!
Zur Maßnahme musst du gehen, sofern das SG noch nicht über die aW entschieden hat. Der Brief interessiert mich allerdings. Ist es eine Zuweisung vom JC? Oder eine Einladung vom Maßnahmeträger? Stell doch bitte mal anonymisiert hier ein!
Sofern du zur Maßnahme gehst: nichts vor Ort unterschreiben. Bestehe darauf, alle Unterlagen mitzunehmen und prüfen zu lassen. Sofern dir das verwehrt wird, lasse dich notfalls durch die Polizei des Hauses verweisen.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:32   #3
DanteHeartagram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 49
DanteHeartagram
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

ja hab alles abgeben beim SG.
Mein scanner ist im moment in Reparatur kann also noch nichts hochstelln aber ist ne zuweisung vom JC.
kann man denn ein beistand irgednwie mitnehm oder gehts da nicht?
DanteHeartagram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:37   #4
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

Wenn es kein Meldetermin ist, kannst du keinen Beistand mitnehmen.
Geh hin und bleibe standhaft. Nix unterschreiben etc. Im Forum gibt es da ja sehr viel Lektüre dazu. Dann sollte auch nix schiefgehen und wenn du Glück hast, bist du einmal dort und nie wieder. Wenn du Pech hast, musst du aufs SG warten. Ich weiß leider nicht wie schnell die sind, wenn eine Maßnahme im Spiel ist.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:44   #5
DanteHeartagram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 49
DanteHeartagram
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

ja hab ja gelesen das man da nix unterschreiben soll und wenn die ein wieder nachhause schicken das man das schriftlich ein geben lassen soll aber wenn sowas nicht passieren sollte,also wenn die mich nicht nachhause schicken,muss ich dann die maßnahme erstmal durchziehn?

und wenn die mich doch nachhause schicken kann es sein das das JC dennoch mit einer sanktion kommen obwohl ich den schrieftlichen nachweis habe?
DanteHeartagram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:48   #6
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

Zitat:
also wenn die mich nicht nachhause schicken,muss ich dann die maßnahme erstmal durchziehn?
Korrekt.

Zitat:
und wenn die mich doch nachhause schicken kann es sein das das JC dennoch mit einer sanktion kommen obwohl ich den schrieftlichen nachweis habe?
Ich würde empfehlen, dass man sich nur von der Polizei nach draußen geleiten lässt. Dann hast du Zeugen. Und zwar gute.
Klar kann das JC mit Sanktionen kommen. Seit wann halten die sich an Gesetze? Dann muss man halt für seine Rechte kämpfen.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:52   #7
DanteHeartagram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 49
DanteHeartagram
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

hmm...ok weis ich erstmal bescheid.mal sehn was passieren wird.danke dir erstmal :)
DanteHeartagram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:48   #8
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

@TE:
Zu diesem MT bist Du also nicht hingegangen?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 14:51   #9
DanteHeartagram->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 49
DanteHeartagram
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

genau
DanteHeartagram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 15:01   #10
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

Das notwendige Vorgehen war Dir bekannt.

Da Du Dich anders entschieden hast - indem Du nämlich weder zum MT gegangen bist, noch ihn (den MT; alt. das JC) informiert hast -, vermute ich, dass Du einer 30%-Sanktion über 3 Monate kaum wirst entgehen können.

In diesem Thread wurdest Du informiert, wie Du Dich verhalten kannst - auch, um eine Sanktionierung zu vermeiden.

Zudem schriebst Du hier im Eingangspost, Du hättest Dich im Forum bereits vor Erstellen Deiner Themen entsprechend eingelesen.


Wenn dem so ist, dann wird Dir nicht entgangen sein, dass Du mit Deinem Verhalten (a) eine Sanktion provozierst und dieser - ich nenn's jetzt mal Bedrohung - nichts entgegenzusetzen hast (Letzteres, weil Du einfach nichts in Bezug auf die Maßnahme unternommen hast).


Irre ich mich?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 23:53   #11
christian87
Elo-User/in
 
Benutzerbild von christian87
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Brandenburg
Beiträge: 237
christian87 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Das notwendige Vorgehen war Dir bekannt.
Da Du Dich anders entschieden hast - indem Du nämlich weder zum MT gegangen bist, noch ihn (den MT; alt. das JC) informiert hast -, vermute ich, dass Du einer 30%-Sanktion über 3 Monate kaum wirst entgehen können.
Er hat sich nicht anders entschieden, er musste beim ersten Termin arbeiten gehen, und dies ist ein wichtiger Grund nach § 32 (32.8). Ein Termin beim MT hätte somit seinen Job gefährdet.

Auszug:
Zitat:
(1) Ein wichtiger Grund für ein Meldeversäumnis liegt vor, wenn die
Befolgung der Meldeaufforderung/Einladung dem Leistungsberechtigten bei Interessenabwägung nicht möglich oder nicht zumutbar
war. Wichtige Gründe sind insbesondere:
• Vorstellung bei einem Arbeitgeber zu einem von diesem gewünschten Termin,
• sonstige vom Meldepflichtigen nicht zu vertretende Gründe
(z. B. unvorhergesehener Ausfall öffentlicher Verkehrsmittel),
Meldetermin während der Arbeitszeit (Aufstocker) und der
Arbeitgeber hat den Leistungsberechtigten ausdrücklich
nicht freigestellt,

• nachgewiesene Arbeitsunfähigkeit.
Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
In diesem Thread wurdest Du informiert, wie Du Dich verhalten kannst - auch, um eine Sanktionierung zu vermeiden.
Die letzte Sanktion konnte er nicht vermeiden, weil die SB ihn einfach ohne Vorwarnung Sanktioniert hat, siehe dazu meine letzten Threads.

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Zudem schriebst Du hier im Eingangspost, Du hättest Dich im Forum bereits vor Erstellen Deiner Themen entsprechend eingelesen.
Wenn ich ehrlich bin habe ich auch noch nicht alles gelesen. Die Termine kommen meistens eh sehr kurzfristig, und die anderern elos erleben ähnliche, aber eben andere Situationen. Es sei denn du meinst die roten Threads

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Wenn dem so ist, dann wird Dir nicht entgangen sein, dass Du mit Deinem Verhalten (a) eine Sanktion provozierst und dieser - ich nenn's jetzt mal Bedrohung - nichts entgegenzusetzen hast (Letzteres, weil Du einfach nichts in Bezug auf die Maßnahme unternommen hast).
Irre ich mich?
Lassen wir mal die Sanktion außen vor, die SB (Schw****backen) werden ihn so oder so Sanktionieren um dem Chef zu zeigen, wie gut sie ihre Sanktionsquoten erfüllt haben.

Ein Widerspruch gegen den VA, in welchem auch Mitwirkungspflichten über den MT stehen, hat er eingereicht sowie ein Widerspruch gegen die letzte Sanktion und ein EA beim SG, ebenfalls wegen der letzten Sanktion. Und nun kommt wieder eine neue Sanktion, das ist langsam echt nicht mehr lustig

Zum letzten, was du in klammern geschrieben hast: Muss er denn in Bezug zur Maßnahme etwas unternehmen? Wenn ja, wo steht das? Widerspruch gegen den Mitwirkungspflichten bei dem MT hat er eingereicht, somit hat er ja was unternommen. Wenn die 3 Monate brauchen um den Widerspruch zu bearbeiten und dann noch meinen ihn 2 mal hintereinander versuchen in einer Sinnlos-Maßnahme zu stecken, dafür kann er doch nichts? Korregiere mich, wenn ich falsch liege
__

Es gibt keine "niederwertige" Arbeit, sondern schlecht bezahlte.
Abkürzungen: JC = Jobcenter, VV = Vermittlungsvorschlag, RFB = Rechtsfolgebelehrung, ZAF = Zeitarbeitsfirmen, EGV/VA = Eingliederungsvereinbarung (Verwaltungsakt)
christian87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 05:23   #12
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

Zum letzten Abs. aus #11:

Nun, er muss dem EGV-VA Folge leisten, sofern dem Widerspruch nicht stattgegeben wurde oder das SG die aufschiebende Wirkung angeordnet hat. Wie das mit VVs mit RFBs ist, weiss ich nicht.

Ach, verd..., ich hab' doch nicht gemeint, dass man vorher alles habe lesen müssen, geschweige denn können ... ich glaube, dass wäre auch gar nicht so gesund, da irgendwann irgendwie auch totale Verwirrung durch sich komplett widersprechende Meinungen durch und innerhalb diverser Threads droht.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 07:05   #13
Biestchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 192
Biestchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur Maßnahme

.
Biestchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung zur Maßnahme Mutlos Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 29 31.03.2011 13:35
Einladung zur Maßnahme Sonntag456 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 14 24.03.2010 11:53
Einladung zu einer Maßnahme Bomelsche Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 23 07.10.2008 12:13
Einladung Maßnahme ZAV TiberiusGracchus Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 04.10.2008 21:43
Einladung zu Maßnahme Selene Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 23.10.2007 22:39


Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland