Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Egv-va ... Klage

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2011, 22:21   #1
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard Egv-va ... Klage

Hallo,

mein Fall trifft viele von uns, daher bitte euch um Hilfe da beim Erfolg werde viele von uns geholfen.

Bundesland: NRW (falls relevant ist)

- EGV vorgelegt bekommen (ohne Verhandlung) einfach getippt, geklickt und ausgedruckt.
- Nicht unterschrieben
- Nach 2 Wochen EGV-VA erhalten
- Widerspruch eingelegt (kurz und knapp also Rechtswidrig und die Bewerbungskosten für 8 Bewerbungen/Monat nicht gedeckt sind)
- Gleichzeitig beim SG EA Wiederherstellung der AW… Abgelehnt!
- Nach über 3 Monate kein Widerspruchsbescheid ----> Untätigkeitsklage
- Widerspruchbescheid ist da……. unzulässig verworfen und hilfsweise als unbegründet zurückgewiesen.


Jetzt muss ich klagen und gewinnen.


In diesem Link findest Ihr:
- EGV-VA
- SG EA Wiederherstellung AW Beschluss
- Widerspruchsbescheid

Link: Free File Hosting Made Simple - MediaFire

Was mich am meistens stört (da es ein Muss ist) ist die 8 Bewerbungen pro Monat und die Nachweise jeder Monat! Mann ist gezwungen einfach blind zu bewerben um die Zahl zu erreichen.

Danke im Voraus

ICH HABE FERTIG

Grüße
Jonn
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 22:38   #2
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv-va ... Klage

ich sollte mal 12 bewerbungen im monat machen und nach widerspruch wurde die höhe auf 6 geändert.

hier findest du meinen widerspruchsbescheid: http://www.elo-forum.org/eingliederu...eilerfolg.html

in der begründung dazu wird auf irgendeinen kommentar im sgb2 verwiesen. was immer damit genau gemeint ist, vieleicht kannst du irgendetwas damit anfangen.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 00:13   #3
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.791
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Egv-va ... Klage

Bewerberprofil anonymisiert wie schon gesagt wurde.
Die Maßnahme ist zu unbestimmt. Es fehlt Ort, Tätigkeiten und Arbeitszeit.
SG Berlin S 37 AS 14128/09
BSG, Urteil vom 16.12.2008 -B 4 AS 60/07 R
Du erkennst den Flyer natürlich nicht als Teil der EGV an.
Die Kosten und Zustellung der Nachweise deiner Bewerbungsbemühungen (Briefporto/Fahrtkosten/Kopierkosten) sind ungeklärt und führen zu einer Minderung des Regelsatzes.
Am besten lädt das JC dich zur Abgabe ein.
Die Ortsabwesenheitspassagen brauchen nicht in einer EGV stehen da es gesetzlich geregelt ist.
Ungesetzlich sich bei Ortsabwesenheit vorher vom PAP die Zustimmung holen zu müssen.
Tacheles EV - Entscheidungsdatenbank
Die EGV behält nicht solange ihre Gültigkeit solange man hilfebedürftig ist sondern sie endet am xx.11.2012.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:28   #4
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: Egv-va ... Klage

Kann man auch die Wiederherstellung der Aufschiebende Wirkung mit dieser Klage beantragen?
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:33   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Jonn Beitrag anzeigen
Kann man auch die Wiederherstellung der Aufschiebende Wirkung mit dieser Klage beantragen?
Wenn du es in den Klageanträgen mit aufführst, schon. Daneben solltest du auch natürlich die dir entstehenden Kosten nach § 193 SGG der Gegenseite auferlegen. Nur für den Fall, dass es zu deinem Gunsten ausgeht.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:37   #6
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Jonn Beitrag anzeigen
Kann man auch die Wiederherstellung der Aufschiebende Wirkung mit dieser Klage beantragen?

Ja, gemäß § 86b, Abs.1SGG.

Ist nichts Anderes, wie ein Antrag auf aufschiebende Wirkung des Widerspruches.

Muss nur, wie Paolo schon schrieb, gleichzeitig mit der Klage eingereicht werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:42   #7
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Ja, gemäß § 86b, Abs.1SGG.

Ist nichts Anderes, wie ein Antrag auf aufschiebende Wirkung des Widerspruches.

Muss nur, wie Paolo schon schrieb, gleichzeitig mit der Klage eingereicht werden.
Frage:
wie schreibt man denn sowas Antrag auf auffschiebende Wirkung?
Ich habe das noch nicht durch und möchte mich gerne für den Fall eines Falles wappnen
LG Moonwind
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:44   #8
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Wenn du es in den Klageanträgen mit aufführst, schon. Daneben solltest du auch natürlich die dir entstehenden Kosten nach § 193 SGG der Gegenseite auferlegen. Nur für den Fall, dass es zu deinem Gunsten ausgeht.
Bei mir wollte d. RAin diesen Antrag nicht stellen, da das SG i. d. R. eine eigene Entscheidung,wer die Kosten trägt, fällt ( es ging aber nicht um EGV sondern um eA wg Entzug von SGB II Leistungen )
#
Macht der Unterschied was aus?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 15:01   #9
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat:
da das SG i. d. R. eine eigene Entscheidung,wer die Kosten trägt, fällt
das heißt doch aber nicht, das man nicht den antrag stellen sollte(oder soll der richter das riechen?)

bei manchen ra-en kann man nur mit dem kopf schütteln
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 15:16   #10
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Moonwind Beitrag anzeigen
Bei mir wollte d. RAin diesen Antrag nicht stellen, da das SG i. d. R. eine eigene Entscheidung,wer die Kosten trägt, fällt ( es ging aber nicht um EGV sondern um eA wg Entzug von SGB II Leistungen )
#
Macht der Unterschied was aus?
Nicht das ich wüsste. Der Antrag sagt ja nur, dass die Erstattungsfrage schon im Vorfeld festgelegt wird, damit du nicht im Nachhinein deinem Geld noch nachlaufen musst. Kann aber sein, dass es irgendwo einen § gibt, der sagt, dass der Verlierer zahlen muss.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 15:56   #11
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Moonwind Beitrag anzeigen
Frage:
wie schreibt man denn sowas Antrag auf auffschiebende Wirkung?
Ich habe das noch nicht durch und möchte mich gerne für den Fall eines Falles wappnen
LG Moonwind

Hallo @ Monnwind,

hänge Dir mal einen Rohentwurf an.

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Rohentwurf aufs.W.Klage.doc (11,5 KB, 85x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 11:18   #12
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: Egv-va ... Klage

Falls ich bei der Klage kein Erfolg haben werde, entstehen mir Kosten/Gerichtskosten die ich tragen muss?
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 13:28   #13
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Hallo Jonn,

kurze Antwort

Nein
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 13:29   #14
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Jonn Beitrag anzeigen
Falls ich bei der Klage kein Erfolg haben werde, entstehen mir Kosten/Gerichtskosten die ich tragen muss?

ich habe , weil die RAin sich aus mir nicht bekannten Gründen ( damals akute ERkrankung v. d. ich nicht wusste und sie mach alles selbst, hat nur eine Schreibkraft auf 400 € Basis) einen entwurf d. RAin in Reinschrift verfasst und selbst mit allen Anlagen eingereicht und "gleichezitig" habe ich auch einen PKH Antrag mitgereicht, damit die Kosten abgedeckt sind.
Sollstest Du verlieren, wird, glaube ich, PKH hinfällig und Du muss die Kosten f. RA d. Gegenseite selbst übernehmen?
An ALLE:
Bitte berichtigt mich hier wenn es falsch ist, danke im voraus!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 13:30   #15
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo Jonn,

kurze Antwort

Nein
eigene nicht aber Gegenseite????????????
s. o.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 13:35   #16
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo @ Monnwind,

hänge Dir mal einen Rohentwurf an.

Danke für den Rohentwurf ich möchte fragen:

was für Gründe sind am sichersten und werden nicht zurückgewiesen?

LG Moonwind
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 13:46   #17
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Hallo,

wenn man Alles selber beim SG macht, werden keine Kosten fällig.

Das ist mein Wissensstand.


@Moonwind,

das liegt immer an der Sichtweise des Richters, deshalb kann man darüber auch nichts sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 13:55   #18
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von ghansafan Beitrag anzeigen
hallo,

wenn man alles selber beim sg macht, werden keine kosten fällig.

Das ist mein wissensstand.


ja aber Thema ist gerade nicht: "selber machen" sondern Kosten d. RAtes d. Gegenseite?

@moonwind,

das liegt immer an der sichtweise des richters, deshalb kann man darüber auch nichts sagen.
l
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:01   #19
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Hallo,

das JC hat in der Regel keinen Anwalt(Kosten) meist ist dort Jemand der Widerspruchsstelle anwesend.

Selbst wenn das JC einen Anwalt schicken würde, muss man den auch bei einer Niederlage nicht bezahlen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:11   #20
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo,

das JC hat in der Regel keinen Anwalt(Kosten) meist ist dort Jemand der Widerspruchsstelle anwesend.

Selbst wenn das JC einen Anwalt schicken würde, muss man den auch bei einer Niederlage nicht bezahlen.

komisch, denn bei meinem Beschluss im März d. J. vom SG wg Total-Entzug von Leistungen, stand'u. a.: " im übirgen werden die Anträge abgelehnt ... die Klägerin trägt die Hälfte d. Kosten"
Leider weis ich nicht, ob nun Gerichtskosten gemeint waren oder Gegenseite aber da ich einen PKH Antrag gestellt hatte, dem entsprochen wurde, bleib ich doch von Zahlungen verschont.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:14   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Egv-va ... Klage

Das ist ein Standardsatz - sind keine Kosten angefallen gibt es auch nichts zu tragen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:20   #22
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Hallo,

also ich musste bei meinen bisherigen Klagen,nicht nur Klagen gegen das JC, auch bei Niederlagen nie etwas bezahlen.

Ist beim Sozialgericht auch so, außer man hat einen eigenen Anwalt,dafür müsste dann PKH beantragt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:25   #23
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo,

also ich musste bei meinen bisherigen Klagen,nicht nur Klagen gegen das JC, auch bei Niederlagen nie etwas bezahlen.

Ist beim Sozialgericht auch so, außer man hat einen eigenen Anwalt,dafür müsste dann PKH beantragt werden.
Hallo,
ja eine RAin hatte ich aber wieso war das bei mir so ?
Hast Du eine Erklärung?

Ich habe die Anwältin gefragt und sie schrieb, sie könne mir das nich talle so genau erklären ich solle selbst genau lesen...

Ich war so verunsichert dass ich Beschwerde gg den Beschluss einlegte .
Dann bekam ich vom LSG den Auftrag, die Beschwerde binnen 2 Wochen zu begründen und ich liess mich sicherheitshalber von einem sehr guten RA beraten.
Dieser schrieb alles in einem. so genau und präzise, dass ich keine Rückfragen mehr hatte und wunderbarer Weise wurde mir dafür BerH gewährt und ich zog nach dieser Beratung die Beschwerde zurück.
Der RA hatte mir HInweise gegeben, wie ich den BerH Antrag gezielt und sicher begründen könne und ich hatte damit Erfolg - aber es war sein Erfolg!

Jedoch die Frage, warum ich die Hälfte d. Kosten zu tragen habe blieb bis heute offen und ich wüsste es gerne.

LG Moonwind
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:30   #24
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Hallo @Moonwind,

warum das so bei Dir war, dafür habe ich leider auch keine Erklärung.

Vielleicht wissen da Andere mehr.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 14:34   #25
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv-va ... Klage

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo @Moonwind,

warum das so bei Dir war, dafür habe ich leider auch keine Erklärung.

Vielleicht wissen da Andere mehr.

ja möglich aber melden tun sie sich nicht.
Ichkann die nächsten Tage nicht mehr nachschauen,weil ich kein Internet habe sondern alles von der Bücherei aus mache und hier habe ich "nur" 3h i. d. Woche freie Arbeit am PC und die Zeit ist sehr kanpp bemessen und wenn ich _Sorgen habe kann ich mich nicht an den PC setzten und fragen... Shit - leider!

LG Moonwind
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egvva, klage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV Klage Jada20 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 149 21.09.2011 18:31
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 13:55
Klage von EOS DID SteffenFR Schulden 0 06.04.2011 18:04
EGV per VA - Klage Hagal Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 20.07.2008 13:33
klage aladin ALG II 5 30.10.2007 15:45


Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland