Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2011, 16:43   #1
Herr Rossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 20
Herr Rossi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Hallo zusammen,

hier jetzt mein 3. Versuch meine Anfrage zu posten, bin noch neu im Forum und habe irgendwie Schwierigkeiten zu posten und auch Antworten zu lesen - aber ich gebe nicht auf, aber dies nur nebenbei.

Kurz zur Situation: Meine aktuelle EGV läuft noch 3 1/2 Monate (ja, ich habe unterschrieben, nur um den Weg des geringsten Widerstands zu gehen - kommt aber nicht mehr vor!). Jetzt möchte mein SB, dass ich an einem Jobcoaching teilnehme.
Nachdem ich mich jetzt mal richtig hier ins Forum eingelesen habe, sehe ich das sich um dies zu verhindern doch einige Möglichkeiten offen stehen, an die ich bisher nicht gedacht habe.

Ich habe zwei Fragen und hoffe auf eure Hilfe:

Ersten, ich habe hier gelesen, dass es nicht vorgesehen ist während des laufenden Zeitraums einer EGV eine neue EGV zu vereinbaren, da es sich ja um eine Zielvereinbarung für die nächsten 6 Monate handelt. Wie kann ich argumentieren, wenn mein SB mir eine neue EGV mit "Teilnahme an einer Maßnahme" aufdrücken will?

Zweitens, hier geht es um das Vermittlungsbudget. Bin ich wirklich verpflichtet für alles (Bewerbungen, Fahrten zu Vorstellungsgesprächen, Fahrt zum Info-Termin beim Maßnahmeträger etc.) in Vorleistung zu gehen. Diese Ausgaben sind doch im Regelsatz gar nicht vorgesehen. Gibt es da nicht die Möglichkeit das JC zu verpflichten diese Ausgaben im voraus auszuzahlen? Wenn dies möglich ist, wie stelle ich das dann an?

Ich freue mich, wenn ihr mir hilfreiche Tipps geben könnt.

Es grüßt
Herr Rossi
Herr Rossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 16:53   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Zitat:
Ersten, ich habe hier gelesen, dass es nicht vorgesehen ist während des laufenden Zeitraums einer EGV eine neue EGV zu vereinbaren, da es sich ja um eine Zielvereinbarung für die nächsten 6 Monate handelt. Wie kann ich argumentieren, wenn mein SB mir eine neue EGV mit "Teilnahme an einer Maßnahme" aufdrücken will?
Ganz einfach, Du hast eine gültige EGV und das Gesetz sieht keine 2. daneben vor. Und die alte kann nur gekündigt werden, wenn Du damit einverstanden bist.

Zu dem anderen Punkt, keine Ahnung.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 20:43   #3
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Hallo Rossi,

@gelibeh hat es ja schon geschrieben, die alte EGV kann nur mit Deinem Einverständnis gekündigt werden, da Du ein gleichberechtigter Vertragspartner bist.

Wenn Dein SB Dir eine neue EGV aufs Auge drücken will, sagst Du ihm ,dass Du bereits eine gültige EGV hast.

Du kannst natürlich einen Antrag auf die Vorauszahlung der zu erwartenden Bewerbungskosten stellen, mit der Beantwortung können die sich 6 Monate Zeit lassen. Lehnen sie ab, könntest Du klagen. Ein langer Weg.
In dieser Zeit hast Du schon Bewerbungskosten und kannst diese einreichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 12:47   #4
Herr Rossi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 20
Herr Rossi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Hallo
gelibeh und Ghasafan,

Vielen Dank erstmal für die Erklärung. Werde jetzt mal abwarten, was mein SB weiter vor hat. Wenn ich die Diskussionen hier im Forum richtig gelesen habe, dann kann er mir eine Maßnahme ja nicht ohne eine neue EGV aufdrücken. Also steht und fällt alles mit der EGV. Stimmt's oder hab' ich Recht?

Es grüßt
Herr Rossi
Herr Rossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 15:01   #5
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Hallo,

in der Regel ist das so.

Allerdings kann auch eine separate Zuweisung(Verwaltungsakt) zur Maßnahme erfolgen.

Da es sich um einen VA handelt, ist auch Widerspruch möglich.

Außerdem besteht die Möglichkeit,die Verträge beim Träger nicht zu unterschreiben , sondern erst mal zur Prüfung mit nach Hause zu nehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 14:01   #6
Herr Rossi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 20
Herr Rossi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Hallo zusammen,

ich gebe mal einen kurzen Zwischenstand. Heute wurde kurzfristig meine nächster Termin beim SB abgesagt, da der Ansprechpartner beim Maßnahmeträger immer noch nicht anwesend ist und der Kurs jetzt auch voll ist. Jetzt hat mein SB erst mal Urlaub und er will sich dann danach wieder kümmern. Also habe ich jetzt erst mal ein wenig Ruhe.

Dem nächsten Termin sehe ich mittlerweile gelassen entgegen, da ihr mir hier schon sehr geholfen habt und mir jetzt ganz klar ist, dass ich mich nicht einfach in irgendwelche Sinnlos-Maßnahmen reindrücken lassen werde.

Ich werde aber gerne weiter berichten.

Es grüßt
Herr Rossi
Herr Rossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 14:12   #7
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Hallo@Herr Rossi,

na dann genieße das schöne Wetter

Wichtig, bitte einen Beistand zum Gespräch mitnehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 18:31   #8
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: Hilfe bei bestehender EGV und jetzt Idee des SB an Maßnahme teilzunehmen

Zitat von Herr Rossi Beitrag anzeigen
Gibt es da nicht die Möglichkeit das JC zu verpflichten diese Ausgaben im voraus auszuzahlen? Wenn dies möglich ist, wie stelle ich das dann an?
Verpflichten leider nicht, nein. Ich versuche immer, alles so früh es geht schriftlich zu beantragen (formlos, aber mit allem, was ich schriftlich habe, wie Einladung, Ablehnung Kostenübernahme, Ausdruck Deutsche Bahn) und wenn ich nicht rechtzeitig was höre, sage ich die Termine halt ab. Die Zeiten, in denen ich immer in Vorleistung gegangen bin, sind vorbei.

Wenn es bei dir zeitlich eng wird, geh am besten selbst zum JC hin und dränge auf eine schnelle, direkte Entscheidung. Wichtig ist auch, dass du vom Arbeitgeber schriftlich hast, dass sie keine Kosten erstatten. Denn "eigentlich" sollte der, der dich einlädt, auch die Kosten tragen!

Man sollte dann eine gute Chance haben, dass man die Kosten erhält. Zumindest ist das bei anderen Leistungsbeziehern der Fall (ich bekam noch nie Fahrtkosten.. für keines (!) meiner gut 40-50 Gespräche, seit ich aktiv nach Arbeit suche und das waren nach meinen Unterlagen 4500 km mit meinem Fahrzeug)
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bestehender, hilfe, idee, maßnahme, teilzunehmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BSG: Aukunftspflicht eines Partners nur bei bestehender Lebensgemeinschaft WillyV Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 20.06.2011 20:27
Eingliederungsmaßnahme und jetzt Eiladung zur Teilnahme an Maßnahme vassey Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 09.03.2010 18:56
EGV mit Arge Zeuge und Maßnahme... Und jetzt??? power dodge Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 04.02.2010 20:35
Umzug in eine neue Stadt trotz bestehender Arbeit und Sozial ally311973 Allgemeine Fragen 2 25.09.2006 12:34


Es ist jetzt 18:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland