Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2011, 09:58   #1
Fichtenelch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 66
Fichtenelch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Hallo,
habe heute eine neue EGV vorgelegt bekommen und sie nicht unterschrieben. Wäre nett, wenn jemand drüber schauen würde, ob irgendwelche Fallstricke lauern und man mir einen Hinweis über das weitere Vorgehen geben kann. Unterschreiben oder auf VA warten? Bedenkzeit habe ich bis nächste Woche Dienstag.
Habe auch noch drei Stellenangebote während des Gesprächs erhalten, auf die ich mich bewerben soll. Muss ich mich auf diese Stellen bewerben oder nur auf die Stellen, die mir als VV übermittelt werden?
Gruß

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img002.jpg   img003.jpg  
Fichtenelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:09   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.037
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Nichts Besonderes. JC verpflichtet sich zu dem, wozu es eigentlich verpflichet ist.

8 Bewerbungen im Monat ist aber zuviel.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:24   #3
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Wie hoch der Erstattungsbetrag ist, bei deinen Bewerbungskosten fehlt hier.

Einen Höchstbetrag auf Erstattung der Bewerbungskosten würde ich festsetzen lassen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:27   #4
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Ab in den virtuellen Mülleimer mit dem Teil! Die Förderung ist gleich 0. Dafür sehr viele Punkte, die Dir eine Menge Ärger bringen werden. Bewerbungskostenübernahme nur für ausgeschriebene Stellen, aber trotzdem 8 Bewerbungen im Monat, Rechtschreibfehler in einer Bewerbung können sanktioniert werden , etc.

Ersetzenden Verwaltungsakt abwarten und widersprechen.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:43   #5
pagix
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 465
pagix Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Ich schließe mich Scarred Surface an.
Das Ding hat so in der Form nur Nachteile für Dich.
pagix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:53   #6
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Frechheit. Du sollst bei Bewerbungen Praktikum mit anbieten. Praktikum ist aber Unzumutbar nach § 10 SGB II i.v. mit § 2 SGB II vgl. Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen
L 7 B 321/07 AS ER

Zitat:
Unter Berücksichtigung der Wertung des § 10 Abs. 1 und des § 2 Abs. 2 S. 2 SGB II ist "Arbeit" in diesem Sinne jede (lohn-)abhängige Erwerbstätigkeit, die sozialversicherungsrechtlich ein (sozialversicherungspflichtiges) Beschäftigungsverhältnis konstituiert (Rixen in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage 2008, § 10 Rn. 25). Ein Praktikum, für das kein Entgelt oder Lohn gezahlt wird, erfüllt diese Kriterien nicht. Dies folgt bereits aus § 2 Abs. 2 S. 2 SGB II, der bestimmt, dass erwerbsfähige Hilfebedürftige ihre Arbeitskraft zur Beschaffung ihres Lebensunterhalts einzusetzen haben. Da unentgeltliche Tätigkeiten diesen Zweck (unmittelbar) nicht zu erreichen vermögen, sind sie insofern auch nicht als "Arbeit" i.S.d. §§ 10 und 31 SGB II zu qualifizieren.

Ein Praktikum ist auch keine Ausbildung im oben genannten Sinne. Denn der Begriff der Ausbildung betrifft die Berufsausbildung (Rixen a.a.O., § 10 Rn. 27).
http://www.elo-forum.org/beruf/24887...1-07-08-a.html

Auch sollst Du Dich dazu verpflichten, wenn dein Sachbearbeiter it dem Arbeitgeber vereinbaren DU kostenlose bei ihn im Rahmen einer Maßnahme kostenlos zu arbeiten.

Auch sollst Du deinen Sachbearbeiter mitteilen, wann Du Vorstellungsgespräch hast, damit dieser dran teilnehmen kann.

Bei den Stellenangebote über Jobbörse sollste Referenznummer angeben. Wozu?

Und Du sollst den Firmen hinterher telefonieren. gehts noch.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:24   #7
Fichtenelch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 66
Fichtenelch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Hallo,
Danke erstmal für die bisherigen Antworten.
Eine Frage habe ich dann noch zu dem Passus mit den Stellenangeboten. Muss ich mich da jetzt innerhalb der drei nächsten Tage bewerben und zwar in der Form, wie es darin steht oder nur auf Stellenangebote, wenn diese mir per VV zugehen?
Letzteres war nicht der Fall. Mir wurden die drei Stellenangebote nur so überreicht.

Gruß
Fichtenelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:31   #8
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Du sollst dich nur auf ausgeschriebene Stellen bewerben.
Auf der einen Seite ist jede Stelle zumutbar, aber eigentlich kann es deinem SB egal, auf welche Weise du Eigenbemühungen nachweist, hauptsache du bemühst dich um eine Stelle.


Woher weiß deine SB dass es genügend Stellen gibt, ist sie Hellseherin?

Hat deine SB dich gezwungen dich bundesweit zu bewerben?#

Es ist doch die Aufgabe deines SB zu prüfen, ob die Stellenangebote die sie dir per VV schicken, noch aktuell sind.
Nämlich die Vermittler sind es doch, die oft bereits besetzte Stellen
per VV zuschicken. Dann sollen sie dir Telefonkosten zahlen, für diese Firmen wo du hinterher telefonieren sollst. Das machen sie aber mit Sicherheit nicht.
Wo gibt es so etwas, dass dein SB mit geht zum Gespräch. Also das kann und darf nicht sein.

Diese Angaben bei der Bewerbung, es weiß doch jeder selber, dass man keine Rechtschreibfehler machen soll.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:46   #9
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Zitat von Fichtenelch Beitrag anzeigen
Eine Frage habe ich dann noch zu dem Passus mit den Stellenangeboten. Muss ich mich da jetzt innerhalb der drei nächsten Tage bewerben und zwar in der Form, wie es darin steht oder nur auf Stellenangebote, wenn diese mir per VV zugehen?
Letzteres war nicht der Fall. Mir wurden die drei Stellenangebote nur so überreicht.
Bewerben ja, aber nicht innerhalb von 3 Tagen, sondern zeitnah. Mehr verlangt das Gesetz nicht. Und nein, nicht nach diesen absurden Vorgaben, sondern so, wie Du es für richtig hältst/es gewohnt bist.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:55   #10
Fichtenelch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 66
Fichtenelch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Hallo,
dann muss ich mich da wohl bewerben. Bei zwei davon habe ich keine Probleme, eines ist jedoch von einer Zeitarbeitsfirma.

Gruß
Fichtenelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:57   #11
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Zitat von Fichtenelch Beitrag anzeigen
Hallo,
dann muss ich mich da wohl bewerben. Bei zwei davon habe ich keine Probleme, eines ist jedoch von einer Zeitarbeitsfirma.

Gruß

Dann gehe auf die Suchfunktion, da gibt es Treads wo Tips gegeben werden, wie man sich dort bei ZAF bewirbt.

Schicke eine Kurzbewerbung hin, mit dem Vermerk: Zeugnisse können bei Bedarf nachgereicht werden.

Wichtig: gib deine private Telefonnummer, Handynummer, und deine Mailadresse auf dieser Bewerbung nicht an.

Und wenn dich jemand nach einem eigenen Auto fragt, dann sage du hast keines und fertig.

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...-gekriegt.html

http://www.elo-forum.org/job-netzwer...raech-zaf.html
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 13:33   #12
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Diese Angaben bei der Bewerbung, es weiß doch jeder selber, dass man keine Rechtschreibfehler machen soll.
Es gibt Leute die haben Probleme mit der Rechtschreibung.

Auch steckt in der älteren Generationen noch die alte Rechtsschreibung im Kopf.

Klar kann Word mit F7 Rechtschreibung prüfen. Aber was ist wenn man ein Wort übersieht? Dann liegt ein Sanktionstatbestand vor.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 14:23   #13
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Es gibt Leute die haben Probleme mit der Rechtschreibung.

Auch steckt in der älteren Generationen noch die alte Rechtsschreibung im Kopf.

Klar kann Word mit F7 Rechtschreibung prüfen. Aber was ist wenn man ein Wort übersieht? Dann liegt ein Sanktionstatbestand vor.
Ja, da stimme ich dir voll und ganz zu. Aber es ist doch Schikane wenn man wegen einem Rechtschreibfehler sanktionierbar sein soll.

Kann man sich gegen diesen Punkt wehren???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 15:58   #14
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Nicht unterswchreiben und auf ein Verwaltungsakt ankommen lassen. Dann kann man sich wehren.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 02:07   #15
Fichtenelch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 66
Fichtenelch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Du sollst dich nur auf ausgeschriebene Stellen bewerben.
Auf der einen Seite ist jede Stelle zumutbar, aber eigentlich kann es deinem SB egal, auf welche Weise du Eigenbemühungen nachweist, hauptsache du bemühst dich um eine Stelle.


Woher weiß deine SB dass es genügend Stellen gibt, ist sie Hellseherin?

Hat deine SB dich gezwungen dich bundesweit zu bewerben?#

Es ist doch die Aufgabe deines SB zu prüfen, ob die Stellenangebote die sie dir per VV schicken, noch aktuell sind.
Nämlich die Vermittler sind es doch, die oft bereits besetzte Stellen
per VV zuschicken. Dann sollen sie dir Telefonkosten zahlen, für diese Firmen wo du hinterher telefonieren sollst. Das machen sie aber mit Sicherheit nicht.
Wo gibt es so etwas, dass dein SB mit geht zum Gespräch. Also das kann und darf nicht sein.

Diese Angaben bei der Bewerbung, es weiß doch jeder selber, dass man keine Rechtschreibfehler machen soll.
Hallo,
ich habe auch kein Problem mich bundesweit zu bewerben. Mir erscheint nur kein Sinn darin, dass ich bei Wochenendausgaben von Tageszeitungen - bei denen aktuelle Stellenangebote an Wochenenden - geschaltet sind, mich noch über die Aktualität der Stelle zu informieren. Zumal dann die Frist für die Einreichung der Unterlagen über ein paar Wochen läuft. Ich bewerbe mich über das Wochenende und die Bewerbung läuft dann am Montag raus, wenn ich die in der Wochenendausgabe gelesen habe. Es ist für mich Blödsinn, wenn ich dann dort anrufe, ob die Stelle noch offen ist oder nicht? Zumal die Arbeitgeber für die Einreichung der Unterlagen noch einen Termin offen lassen. Da verbaue ich es mir doch schon, wenn ich eine Anfrage einreiche, ob die Stelle noch offen ist, obwohl ein Termin zur Einreichung der Unterlagen gestellt wurde. Ich komme mir da reichlich blöd vor oder müsste darauf verweisen, dass mir das auferlegt wurde. Damit verbaue ich mir dann aber die Stellen vorab und kann mir nicht denken, dass ich mich da noch mal bewerben sollte.
Der Anruf vorab beim Arbeitgeber dient wohl dazu, dass die offenen Stellen wohl gelöscht werden, wenn sie es nicht gibt. So erkläre ich es mir jedenfalls. Ich habe mich vorab telefonisch zu informieren und dennoch 8 schriftliche Bewerbungen zu verfassen. Damit habe ich Telefonkosten zu tragen in unabsehbarer Höhe und habe dann noch 8 schriftliche Bewerbungen vorzuweisen. Es wird dann - so wie ich das sehe - nicht anerkannt, ob die Stellen laut telefonischer Nachfrage noch zu haben sind oder nicht. Einzig und allein werden die schriftlichen Bewerbungen anerkannt, die ich einem potenziellen Arbeitgeber zukommen lasse. Neben den schriftlichen Bewerbungen fallen noch Telefonkosten an, die aber nicht erstattet und als Bemühungen anerkannt werden.
Da die telefonischen Kosten nicht erstattet werden, habe ich dann wohl ein Problem und werde dies auch nicht aus meinem Regelsatz bezahlen können.

Gruß
Fichtenelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 06:42   #16
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Dann mache deiner SB klar, du kannst diese Telefonkosten aus dem Regelsatz nicht bestreiten. Ich denke du hast sicherlich keine unbegrenzte Flaterate.

Telefonische Bewerbung macht Sinn, wenn diese Firma keine Stelle ausgeschrieben hat. Somit weist du dann auch gleich braucht er jemand oder nicht.

Aber bei einer Stellenausschreibung in der Tageszeitung da setzen die Arbeitgeber sehr oft eine Frist. Klar ist es negativ wenn du dich da erkundigst, ob die Stelle noch frei ist.

Anders sieht es bei einem älteren Vermittlungsvorschlag von Arge bzw. Jobcenter aus. Das ist Aufgabe deines SB dir keine zu alten VV zuschicken. Es kann nicht deine Aufgabe sein, hinter jedem einzelnen Vermittlungsvorschlag hinterher zu telefonieren.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 00:56   #17
groucho marx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.09.2008
Beiträge: 34
groucho marx
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ja, da stimme ich dir voll und ganz zu. Aber es ist doch Schikane wenn man wegen einem Rechtschreibfehler sanktionierbar sein soll.

Kann man sich gegen diesen Punkt wehren???
Gibt es ein rechtschreibungsgesetz, daß jeden zur offizellen rechtschreibung zwingt?
Nein.
Also gibt es afaik keine rechtsgrundlage für diesen punkt!
groucho marx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 12:14   #18
DeppvomDienst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Arm-aber-sexy-Hausen
Beiträge: 958
DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst
Standard AW: Neue EGV erhalten. Bitte kurz drüberschauen.

Ich finde das auch wahnsinnig, was in diesen EGVs drin steht.
Wo kommt dieser Murks her?
Wenn ich mich einmal vertippe, darf ich sanktioniert werden?
Was ist denn das für ein grober Unfug?

Auf keinen Fall unterschreiben, sondern den VA abwarten und dann rechtlich dagegen vorgehen.

Ich kann nachvollziehen, in welche Richtung da abzielen soll, dass eben keiner mehr eine Bewerbung mir 50 Rechtschreibfehlern abgibt, um die Stelle garantiert nicht zu bekommen. Das aber als Sanktionstatbestand aufzunehmen ist unter aller Kanone.

Zu dem gesamten weiteren Prozedere (Firmen hinterher telefonieren usw.) wurde auch schon alles gesagt.
Ich gehe auch davon aus, dass diese EGV nicht zu halten sein wird, da rechtlich unhaltbar.

8 zielgerichtete Bewerbungen / Monat empfinde ich auch als zuviel.
Nimm die Basis die Erstattung: 260 Euro / Jahr und 5 Euro pro Bewerbung... Teile die 260 Euro durch 5, so kommst Du auf 52 Bewerbungen pro Jahr, die Dir von den Kosten her erstattet werden.
52 Bewerbungen / 12 Monate macht 4,33 Bewerbungen pro Monat, die Dir bezahlt werden.
Zu allem anderen bist Du finanziell nicht in der Lage und diese Kosten können Dir nicht im Vorfeld durch eine EGV aufgezwungen werden.
Exakte Zahlen sind sowieso unsinnig, denn wozu soll das führen?
Was ist, wenn Du in einem Monat nur 5 Bewerbungen schreibst, weil es nur 5 passende Ausschreibungen auf Dein Bewerberprofil gibt, im kommenden Monaten schreibst Du dann 10, weil entsprechend viele Ausschreibungen vorhanden sind?

Fakt ist, viele Stellenausschreibungen wiederholen sich und wenn Du einmal "durch" bist, dann wirds langsam eng mit den Adressen. Oder sollst du Firmen 2, 3, 4 oder 5mal anschreiben?
DeppvomDienst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
drüberschauen, erhalten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV erhalten, bitte um Prüfung Micha85 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 75 31.10.2011 23:28
Neue EGV erhalten, bitte prüfen, unterschreiben oder nicht? Kirschbäumchen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 06.07.2011 14:40
EGV erhalten,bitte mal drüberschauen. Mark1983 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 10.01.2011 17:29
Bitte mal drüberschauen... maya1973 ALG II 47 28.09.2009 12:43


Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland