Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue EGV Ü50

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2011, 13:46   #1
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Reden Neue EGV Ü50

...Habe eine neue EGV: Ziel: Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung. 10 Bewerbungen alle zwei Monate.

Leistungen des JC (von mir gewünscht): Übernahme der Bewerbungskosten, Fahrtkostenübernahme, auch in andere Städte nach vorherigen Antrag, Zahlung im vorab, Übernachtungskosten, Umzugskosten, Eingliederungszuschuss...

Soll ich den VA abwarten, obwohl ich nicht die Absicht habe zu widersprechen (Immerhin habe ich die Ein-Euro Jobs+Bewerbertrainings vom Tisch). Und was besseres werde ich(bei realistischer Betrachtung)nicht bekommen.

Was ist für mich günstiger ?

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 13:54   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV Ü50

Um dir sagen zukönnen, was für dich günstiger kommt, solltest du deine EGV hier anonym einstellen. Weil man kennt ja deine EGV nicht auswendig.


Bewerbungskosten höhe des Betrags genau definieren lassen, desweiteren mit den Fahrtkosten.

5 Bewerbungen sind im Monat zu schaffen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 13:56   #3
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV Ü50

Hallo,

wenn Du nicht vorhast,dem VA zu widersprechen und ansonsten mit der EGV leben kannst,dann kannst Du auch unterschreiben.

Sehe ich jedenfalls so.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 14:37   #4
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV Ü50

...ok, danke erstmal - (einstellen geht nicht, habe keinen eigenen Rechner).

Die Anträge für die Kostenübernahme habe ich auch schon bekommen. Beim Fahrgeld lassen sich ja die Kosten nicht vorab festlegen - (Je nach Stadt die günstigste Bahnfahrt - Kostenerstattung nach Vorlage der Einladung + DB-Fahrtkostenausdruck. Und günstigste Übernachtungsmöglichkeit -HRS)...

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 16:19   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV Ü50

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
...ok, danke erstmal - (einstellen geht nicht, habe keinen eigenen Rechner).

Die Anträge für die Kostenübernahme habe ich auch schon bekommen. Beim Fahrgeld lassen sich ja die Kosten nicht vorab festlegen - (Je nach Stadt die günstigste Bahnfahrt - Kostenerstattung nach Vorlage der Einladung + DB-Fahrtkostenausdruck. Und günstigste Übernachtungsmöglichkeit -HRS)...

Grüße

Ich möchte noch hinzufügen, falls du mit dem Auto fährst, lass dich nicht damit abspeisen, dass dir nur der ÖPNV bezahlt wird.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 16:38   #6
Souverän
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV Ü50

Hallo @293949!

Ein kleiner Erfolg, da Du mit Beistand erschienen bist und der Fallmanager oder die Fallmanagerin somit Kreide gefressen hat. Findest Du bis zur nächsten Vorladung keine Arbeit, wird sich das wieder verschlimmern. Erst die notwendige Umerziehung dieser Gestalten nach der Revolution wird das ändern.

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
...Habe eine neue EGV: Ziel: Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung. 10 Bewerbungen alle zwei Monate.
Warum nicht 24 Bewerbungen in 6 Monaten? Dann kannst Du Deine Pflicht je nach Angebotslage mit mal mehr, mal weniger Bewerbungen pro Monat erfüllen und musst Dich nicht auf jeden Mist bewerben, nur um die 10 alle 2 Monate nachzuweisen.
Wie begründet der Fallmanager oder die Fallmanagerin die Anzahl der Bewerbungen rechtlich? Erhälst Du denn die gleiche Anzahl an Vermittlungsvorschlägen vom JC?

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
...Leistungen des JC (von mir gewünscht): Übernahme der Bewerbungskosten, Fahrtkostenübernahme, auch in andere Städte nach vorherigen Antrag, Zahlung im vorab, Übernachtungskosten, Umzugskosten, Eingliederungszuschuss...
Das sind ja alles Selbstverständlichkeiten, dazu brauchst Du keine EGV. Sind die Fahrtkosten zu den jeweiligen Terminen beim JC damit auch abgedeckt?

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
...Soll ich den VA abwarten, obwohl ich nicht die Absicht habe zu widersprechen (Immerhin habe ich die Ein-Euro Jobs+Bewerbertrainings vom Tisch). Und was besseres werde ich(bei realistischer Betrachtung)nicht bekommen.

Was ist für mich günstiger ?...
Der VA ist immer besser, solange er den selben Inhalt hat. Den Verpflichtungen im VA hast Du nicht freiwillig zugestimmt, kannst diesem also gegebenenfalls widersprechen.

Um Missverständnissen vorzubeugen, tippe doch bitte die relevanten Passagen ab und stelle sie hier rein, damit wir das kontrollieren können.

Ich würde dem JC vorschlagen, die Anzahl der Berwerbungen auf mindestens 24 pro 6 Monate zu ändern, die pauschalen 5 Euro pro Bewerbung aufzunehmen, den Nachweis als ausgedruckte Liste plus jeweilige Anschreiben festzulegen und das dann Dir als VA zu schicken.
Und wolltest Du nicht auch eine von Dir ausgesuchte Weiterbildung beantragen?

Letztendlich sollte das Ziel sein, keine EGV und auch keinen VA zu akzeptieren. Und alle Kosten, die Dir durch auferlegte Pflichten entstehen, sollten vom JC übernommen werden. Es ist Deine Entscheidung.

Glückwunsch und viel Erfolg,
Souverän
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 12:56   #7
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV Ü50

Meine EGV:

Ziel: Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

JC Bemühungen:

1. ...unterstützt ihre Bewerbungsaktivitäten (BA)durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Kosten für Bewerbungschreiben gem. SGB II § 16, Abs 1, SGB III § 45 auf Antrag.

...unterstützt ihre BA gem. § 16, Abs 1 SGB II/§ 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrkosten zu Vorstellungsgeprächen, ...vor Fahrantritt sofern diese von ihnen beantragt wurden.

...fördert die Anbahnung bzw. Aufnahme einer sozialversicherten Beschäftigung gem. SGB II § 16 Abs 1, SGB III § 45 durch Einstiegsgeld.

Meine Bemühungen:

2. sie...unternehmen ...im Turnus von 2 Monaten mindestens 10 Bewerbungen ...ab Unterschriftsdatum EGV auf sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen...Zeitarbeit und Minijobs.. ...Nachweise: Kopien der Bewerbungsanschreiben oder Antworten der Arbeitgeber.

...Innerhalb von 5 Tagen Bewerbungen auf Stellenvorschläge des JC....

Dann die üblichen Ortsabwesenheitsregelungen (müssen die eigentlich in der EGV sein ?) + Rechtsbelehrung...

Weiterbildung mache ich mir keine Hoffnung - da gibt es einfach nichts...

Vielen Dank im vorab für Beiträge

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 15:24   #8
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV Ü50

Hallo,

steht ja nix Weltbewegendes drin.

Bewerbungskosten: da musst Du jeden Beleg aufheben und abgeben.
Pauschale(5€/Bewerbung) sehe ich als besser an.

Wenn Du 5 Bewerbungen/Monat akzeptierst,ok.

Ortsabwesenheit hat in der EGV eigentlich nichts zu suchen, wird eigenständig geregelt. Steht aber nicht in einem Kasten und soll nur der Information dienen.

Hab mir sagen lassen, alles, was in der EGV im Kasten steht, ist verbindlich, der Rest dient nur zur Information.

Wie schon erwähnt, wenn Du damit leben kannst, dann kannst Du ja unterschreiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 17:12   #9
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue EGV Ü50

...ja danke ok - im Vergleich zu den letzteren EGVs ist es schon ein 'Fortschritt'...

Und im Alleingang werde ich das gesamte Hartz 4 nicht sprengen...

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue SB - neue EGV - wenn nur Seite 2 nicht wäre midola Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 20.06.2011 05:55
Prof.Frithjof Bergmann-Grundlagen Neue Arbeit-Neue Wirtschaft-Neue Kultur Rounddancer Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 11 08.05.2009 15:21
Neue Wirtschaft-Neue Arbeit-Neue Kultur Rounddancer Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 02.01.2009 22:11
alte egv klage - neue egv & neue massnahme Eagle Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 18 19.08.2008 16:27
Massnahme FAW/gateway, neue Info, neue Fragen elena U 25 2 05.08.2008 08:26


Es ist jetzt 18:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland