Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Komische Methode

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2011, 11:35   #1
Rizz0
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 65
Rizz0 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Komische Methode

Hallo zusammen,

ich habe erfolgreich die letzten zwei Termine mit einer AU abwehren können. Nun habe ich am 27.8.2011 einen Brief meines JC bekommen mit folgendem Inhalt:

Zitat von der Sachbearbeiterin
Sehr geehrter Herr XXX,

leider haben Sie die Termine am 3.08.11 und am 23.08.11 nicht wahrgenommen. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen liegen mir vor.

[...]

Da die aktuelle Eingliederungsvereinbarung (EGV) bereits am 03.08.11 angelaufen ist, sende ich Ihnen 2 Vorschläge einer neuen EGC per Post zu.
Ich möchte Sie bitten mir nach Ihrer Durchsicht ein unterschriebenes Exemplar bis zum 02.09.11 zukommen zu lassen.
Sollten Sie Fragen oder Einwände gegen die Inhalte der EGV haben, möchte ich Sie ebenfalls bitten bis zum 02.09.11 mit mir telefonisch, schriftlich oder persönlich (nur zu den Sprechzeiten) Kontakt aufzunehmen.
Sollten Sie bis zu diesem Termin nicht reagieren werde ich die Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt erlassen.
Nun frage ich mich, ob sowas überhaupt rechtlich vertretbar ist, da kein Profiling stattgefunden hat. Nebenbei sind ihre zwei Vorschläge ein und der Selbe. Ich habe alle beide Vorschläge eingescannt und kann immer noch keinen Unterschied finden. Oder ich kann keinen finden, da ich echt Satz für Satz vergleiche.

Mir ist allerdings direkt aufgefallen, dass mein Bewerberprofil nicht anonym online gestellt wird.

Was würdet ihr mir raten, wie ich mich zu verhalten habe?

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Vorschlag 1.pdf (2,62 MB, 73x aufgerufen)
Dateityp: pdf vorschlag 2.pdf (2,58 MB, 52x aufgerufen)
Rizz0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:40   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komische Methode

Was soll das eigentlich immer mit dem Profling. So etwas wehr man mit allen Mitteln ab und sabotiert es wo es geht.

Unterschreib das Teil nicht und hefte es zu den Akten und gut ist es.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:42   #3
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Komische Methode

Ich würde konkrete Angaben zur Übernahme der Bewerbungskosten verlangen. Ansonsten schlag halt vor was Du gerne noch drin oder raus hättest. Schlimmstensfalls kommt die EGV höchstwahrscheinlich identisch als VA.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:46   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komische Methode

Vorschlag 1 dort fehlt der Höchstbetrag an den Bewerbungskosten die dir das Jobcentert erstattet.

Diesen Punkt auf jeden Fall ergänzen lassen. Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten sofort stellen, wenn es noch nicht gemacht wurde.

Wenn dein Bewerberprofil nicht anonym veröffentlicht wurde, dann bestehst du darauf dass es dein SB auf anonym ändert.

Der Punkt mit dieser Maßnahme die würde ich mir etwas genauer definieren lassen. Was genau usw.

Hast du denn dein Paßwort für dein Konto bei der Jobbörse. Dann kannst du selber nachschauen, wie du veröffentlicht wurdest.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:47   #5
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komische Methode

der SB bietet dir ja verhandlung in dem sinne an
in dem du ihm mitteilst welche punkte in der EGV dir nicht schmecken

das würde ich nutzten
und nicht wie martin sag all akta legen
das ist schwachsinn

versuch dein glück und monier die punkte der EGV
wie z.b
nachgewiesene kosten würde ich versuchen auf eine pauschale von 5€ pro schiftliche bewerbung rauszuhandeln

und die dinge wo du meinst das kann weg das kann ich gebrauchen

sollte der SB sich nicht drauf einlassen wollen
wird die EGV nicht akzeptiert fertig
dann muss der die als VA erlassen

aber gänzlich verweigern in so einen fall würd ich nicht
zumal der SB signalisiert das er verhandlungsbereitschaft zeigt

macht man das so wie martin sagt
wird beim VA später beim klage verfahren das gegen dich verwenden werden
JC signalisiert verhandlungsbereitschaft
und du nutzt es dann nicht

versteh martins aussage auch nicht einfach in die tonne hauen wenn man die chance hat zu verhandeln
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:59   #6
Rizz0
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 65
Rizz0 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komische Methode

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Vorschlag 1 dort fehlt der Höchstbetrag an den Bewerbungskosten die dir das Jobcentert erstattet.

Diesen Punkt auf jeden Fall ergänzen lassen. Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten sofort stellen, wenn es noch nicht gemacht wurde.

Wenn dein Bewerberprofil nicht anonym veröffentlicht wurde, dann bestehst du darauf dass es dein SB auf anonym ändert.

Der Punkt mit dieser Maßnahme die würde ich mir etwas genauer definieren lassen. Was genau usw.

Hast du denn dein Paßwort für dein Konto bei der Jobbörse. Dann kannst du selber nachschauen, wie du veröffentlicht wurdest.
Ich habe mich da nie registriert oder ähnliches.
Rizz0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:06   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komische Methode

Zitat von Rizz0 Beitrag anzeigen
Ich habe mich da nie registriert oder ähnliches.

Dein Bewerberprofil legt ja auch normalerweise dein Fallmanager oder SB an.
Du hast aber das Recht dein Paßwort zu verlangen, dann kannst du dort deine Termine usw. sehen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:06   #8
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Komische Methode

Solltest du Verhandlungsbereit sein, kannst du dich unter dem gleich folgenden Link unter dem Punkt Beraten, Gestalten, dokumentieren umsehen. Dort erfährst du, was du alles einbringen kannst.
Anklicken --> Zumutbare Arbeit und Sanktionspraxis

In jedem Fall solltest du die maximale Bewerbungszahl in 2/Monat abänder, und das ganze so formulieren, dass du nach dem du deine abgesendet hast, nicht auch noch den Dreck welchen man dir in den Briefkasten müllen wird, auchnoch beachten musst.

Die Bedenkfrist von 5 Tagen finde ich sehr wenig. Es wäre gut gewesen, wenn du dich früher gemeldet hättest.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 13:16   #9
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Komische Methode

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Hast du denn dein Paßwort für dein Konto bei der Jobbörse. Dann kannst du selber nachschauen, wie du veröffentlicht wurdest.
Das ist ja interessant.Das lese ich zum ersten mal.
Klingt ja auch Logisch..wie sollen sich denn sonst "Interessenten" melden ,wenn Sie einen Kontaktieren wollen ... wie soll das bitteschön anonym dann gehen?!
Das heisst nichts anderes als das die SB´s Vermiitlungen verschicken ,wie sie lustig sind ... -arghs-

Ohje .. dieser haufen vom *piep* JC ist echt zum

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 13:54   #10
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komische Methode

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Das ist ja interessant.Das lese ich zum ersten mal.
Klingt ja auch Logisch..wie sollen sich denn sonst "Interessenten" melden ,wenn Sie einen Kontaktieren wollen ... wie soll das bitteschön anonym dann gehen?!
Das heisst nichts anderes als das die SB´s Vermiitlungen verschicken ,wie sie lustig sind ... -arghs-

Ohje .. dieser haufen vom *piep* JC ist echt zum

Gruss
Wenn deine Daten anonym veröffentlicht ist, dann nimmt diese Firma mit der AFA oder mit dem SB deines Jobcenters Kontakt auf, und der gibt dann deine Telefonnummer heraus, sofern du eine angegeben hast.

Und wenn du öffentlich veröffentlicht wurdest, hat ja der Interessent auf deine Daten Zugriff und nimmt mit dir oft selber telefonisch Kontakt auf.

Aber ich möchte nicht, dass meine Daten öffentlich jeder einsehen kann. Wer weiß, wie oft da Mißbrauch von Daten durchgeführt wird.


Oft rufen diese Firmen dann direkt auf deinem Anschluß an, oder du bekommst es eben per VV von deinem SB.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 14:43   #11
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Reden AW: Komische Methode

Ich hab das Prinzip schon verstanden...wollte halt nur auf den Punkt drauf rumreiten ,das jeder hanswurst "Interesse" heucheln kann ,und dann die\der SB dir jeden mist zuschicken kann\wird.

Als die SB´in mich auf diesen Punkt angesprochen hat ,musste ich erst einmal schlucken ,wie was wo ? ,und dann hab ich mich auf die schnelle für Anonym entschieden.

Gehören wir jetzt alle der Gruppe Anonymous an ,die sich für diese Methode entscheiden ? -fg-

PS: Wo ist "Mr.Green" das Smiley hin?

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 15:22   #12
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Komische Methode

Hallo Ramdo35,

zuerst solltest einen Eigenen Beitrag Öffnen ,so geht der hier unter.
Ich kann dir leider nicht wirklich helfen ,ich habe selber gerade einen VA am laufen ,dank der Hilfen hier ,habe ich einen Widerspruch ans JC und SG geschickt.
Ist sogar mein aller erste EGV und nicht Unterschrieben .. du hingegen hast schon einige hinter dir ... kopf hoch ,irgendjemand wird dir schon nützliche Tips geben ,einfach einen eignen Beitrag eröffnen.

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egv, komische, methode

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZAF - ungewöhnliche Methode? Mondragon Job - Netzwerk 16 14.07.2011 12:14
Dumpinglöhne,das Ende der Methode Schlecker wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 21.03.2010 15:45
Übergriff als Methode wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.03.2008 07:05
U 25 Wahnsinn oder Methode ?? Vater Flodder U 25 9 20.04.2007 19:51


Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland