Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Festsetzung von Eigenbemühungen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2011, 10:10   #1
grkos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2009
Beiträge: 52
grkos
Standard Festsetzung von Eigenbemühungen

Guten Tag,

mein Bekannter bekommt ja nun auch keine Bewerbungskosten mehr erstattet, obwohl der Nachweis von Eigenbemühungen von ihm verlangt wird. (Klage hierzu ist anhängig - vgl. keine EGV -> keine Kostenerstattung?)

Zwischenzeitlich hatte er wieder einen Termin und in dem dazu übersandten Verwaltungsakt (freiwillig unterschreibt er nicht mehr) kann man jetzt folgendes lesen:

"[...]
1. Leistungen der Agentur:
Wir veröffentlichen Ihr Bewerberprofil anonym in der Jobbörse.

Wir bieten Ihnen auch im Folgetermin qualifizierte Beratung zur Vermittlung an. Termin wird durch die Agentur bis zum ... zugesandt. Bei Fragen Ihrerseits vereinbaren Sie einen Termin über das Servicecenter.

Wir melden die Zeiten der Arbeitslosigkeit gemäß § 119 SGB III als Anrechnungszeiten an den Rententräger.

Wir stellen bei versicherungspflichtiger Arbeitsaufnahme dem Arbeitgeber einen Lohnkostenzuschuß in Aussicht. Konkrete Voraussetzungen werden im Vorfeld geprüft.

Wir bieten die kostenfreie Nutzung unserer Selbstinformationseinrichtung (SIE) ebenso wie die kostenfreie Nutzung der Jobbörse über diese Bewerbungsschreiben, Zeugnisse und Referenzen eingestellt und versandt werden können
Aus diesem Grund gewähren wir aktuell keine Leistungen aus dem Vermittlungsbudget.
[...]"

Selbstverständlich wird unter "Bemühungen" verlangt, daß Eigenbemühungen nachzuweisen sind. Kosten darfs aber nix, da man ja "großzügig" o.g. Einrichtungen anbietet. Im Gespräch hierzu wurde wohl auch immer wieder betont, man könne ja alles per eMail versenden - der Hinweis, das diese auch nicht kostenlos sei, wurde mit "aber bei einer Flatrate schon" beantwortet. Wer die dann bezhalt blieb offen !?

Ich würde gern einen Widerspruch aufsetzen, da diese Begründung meiner Ansicht mehr als fadenscheinig ist - muß ihn nurnoch überzeugen.
Hat da jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank im Vorab für Hinweise.

MfG
grkos
grkos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2011, 10:14   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Festsetzung von Eigenbemühungen

Würde man mir dieses

Zitat:
Wir bieten die kostenfreie Nutzung unserer Selbstinformationseinrichtung (SIE) ebenso wie die kostenfreie Nutzung der Jobbörse über diese Bewerbungsschreiben, Zeugnisse und Referenzen eingestellt und versandt werden können
Aus diesem Grund gewähren wir aktuell keine Leistungen aus dem Vermittlungsbudget.
schreiben würde ich sofort Fahrtkosten beantragen um hinkommen zu können - das würde teuer! :-)

Zitat:
kostenfreie Nutzung der Jobbörse
Da muß man aber den Nutzungsbedingungen zustimmen... und wenn man das - aus guten Gründen - nicht will?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:45   #3
grkos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.04.2009
Beiträge: 52
grkos
Standard AW: Festsetzung von Eigenbemühungen

Hallo Kiwi,

Danke für die Antwort.


Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Würde man mir dieses
schreiben würde ich sofort Fahrtkosten beantragen um hinkommen zu können - das würde teuer! :-)
Klappt nicht so ganz, er wohnt ziemlich dicht dran.

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Da muß man aber den Nutzungsbedingungen zustimmen... und wenn man das - aus guten Gründen - nicht will?
Ja, das schon eher.


MfG
grkos.
grkos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eigenbemühungen, festsetzung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenbemühungen wolf77 Allgemeine Fragen 13 20.06.2010 19:56
SG Berlin: Sozialgerichtliches Verfahren - Festsetzung der angemessenen Gebühr für RA WillyV ... Allgemeine Entscheidungen 0 16.05.2010 15:00
Eigenbemühungen Mikes ALG I 27 11.04.2010 20:33
Eigenbemühungen paule31 ALG I 1 15.09.2006 13:47
Eigenbemühungen Zwergenmama ALG I 7 20.08.2006 18:18


Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland