Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2011, 14:58   #1
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Hallo an alle Aktiven H4 bekämpfer :-)

Ich habe nun wirklich VIELES durchgelesen...nur trifft keines auf meinen Fall zu.Ich bitte dieses im Vorwege zu Entschuldigen ,wenn ich doch was übersehen haben sollte.

Bevor ich hier details preisgeben muss...folgende situation.

Habe bereits folgendes erhalten :
Bewilligung von Leistungen zur Sicherung des Lebenunterhaltes.(am 18.8 eingereicht ;-O und am selben Tage wurde die Bewilligung verschickt...liegt aber daran das ich in einer Sozialen Einrichtung lebe...wegen Wohnungsverlust.)

Eins ist aber noch nicht "geregelt" ,die Eingliederungsvereinbarung.
Nach einer bedenkzeit von 2!! Tagenn ,beim ersten Tag ,konnte ich die Bedenkzeit auf 7 Tage erhöhen.Und muss diese dann am 23.8 abgeben.
Jetzt ist die Frage :Muss ich die trotzdem noch Unterschreiben ???


PS:Entschuldigt Bitte meine Grammatik.

Liebe Grüsse eines weiteren geplagten H4. Empfängers.
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 15:05   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Lad sie mal anonymisiert hoch damit man sehen kann, was drin steht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 15:23   #3
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Hallo Kiwi :-)

Mach ich gerne.Wenn der Computer im Computerraum funktioniert.
Wahrscheinlich aber erst gegen Abend.

bis dahin
Liebe Grüsse
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 15:57   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Und persönliche Daten unkenntlich machen! Dem Grunde nach muss man keine EGV unterschreiben, manche versuchen zu verhandeln, um was Positives für sich rauszuholen. Aber darauf hat man keinen Anspruch. Wenn das nicht geht, lieber nicht unterschreiben und auf den Verwaltungsakt warten. Das schon mal ganz grob.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 17:49   #5
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Hallo ,

hier schonmal die EGV.Denke habe alles beachtet.Wenn nicht werde ich das Feedback schon hören :-)

vielen vielen Dank schomal für jede Hilfe!!!

Ich sage mal ganz klar ,ich will das ding NICHT Unterschreiben.
Bin mir über die Punkte : Widerspruch und folgen noch nicht so ganz im klaren.Obwohl es viel zu lesen darüber gibt...ich weiss werde aber nicht schlau draus :-/

PS:ich bin ins Schleudern geraten .. hatte die Bildgrösse nicht beachtet und musste im nachhinein alles runter Rechnen...aber ich glaub das ist jetzt eher eine Zumutung .. ntscheidet selber.

PS2:hab einen Surfstick und lade das mit Spitzengeschwindigkeiten 10-50 KBPS :-(

Liebe Grüsse

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
seite1von5.jpg   seite2von5.jpg   seite3von5.jpg   seite4von5.jpg   seite5von5.jpg  
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:08   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Wenn Du das Ding nicht unterschreibenwillst, dann tust Du es nicht. Daraus dürfen Dir keine Sanktionen drohen. Der SB wird Dir dann den gleichen oder ähnlichen Wortlaut als Eingliederungsvereinbarung als Verwaltungsakt schicken. Das hat den Vorteil, dass Du dagegen Widerspruch einlegen kannst, wenn da was drinsteht, was Dich benachteiligt.
Den Pflichten, die in dem Verwaltungsakt stehen, musst Du aber bis zum Entscheid über den Widerspruch trotzdem nachkommen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:37   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Ich würde das nicht unterschreiben und drauf bestehen, daß das Profil nur anonym eingestellt wird.

Ich würde deshalb nicht unterschreiben, weil da drin steht: Quaifizierungsmaßnahmen - viel zu unbestimmt!

Wenn Qualifizierungsmaßnahme, dann sollte da eine bestimmte drin stehen, die dir auch was bringt.

Wenn du die aktuelle Presse nutzen sollst: Woher kommt das Geld, sich die zu beschaffen?

Praktika - würde ich nichts zu drin haben wollen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:38   #8
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Grüss dich gelibeh,

was ich generell nicht verstehe...gibt es denn auch EGV wo man nicht benachteiligt wird ? -

z.B. wo drin steht ,je nachdem wo man Wohnt ,"im Umkreis..." werden Vermittlungen erfolgen... den genauen wortlaut hab ich ja als Scan beigefügt.
Das ist ALLES sehr Weitläufig und nicht Detailiert ausgeführt ,allein schon dieser eine Punkt stört mich.

Andererseits soll ich die Unterschrift Schriftlich Verweigern ? Oder geht das auch Mündlich ,da ich noch einen "Termin" vor mir habe ,bezüglich der Abgabe EGV.

Liebe Grüsse
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:42   #9
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich würde das nicht unterschreiben und drauf bestehen, daß das Profil nur anonym eingestellt wird.

Ich würde deshalb nicht unterschreiben, weil da drin steht: Quaifizierungsmaßnahmen - viel zu unbestimmt!
Hallo Kiwi ,

genau darauf wollte ich hinaus...alles sehr weitläufig und nichts genaues.

Gibt es eine bestimmte Art wie man die EGV Ablehnen kann ?!
Ich mein gibt es hier die Möglichkeit mit bestimmten Profi-Mitgliedern ein Schreiben zu Verfassen ? :-)

Grüsse aus dem Norden
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:43   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von koloss Beitrag anzeigen

was ich generell nicht verstehe...gibt es denn auch EGV wo man nicht benachteiligt wird ? -
Ja, gibt es - ich habe so eine.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:55   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Gibt es eine bestimmte Art wie man die EGV Ablehnen kann ?!
Ich mein gibt es hier die Möglichkeit mit bestimmten Profi-Mitgliedern ein Schreiben zu Verfassen ? :-)

Grüsse aus dem Norden
Ich habe 5 Jahre lang jede EGV auseinandergenommen - schriftlich mitgeteilt, warum ich nicht unterschreiben will und was geändert werden müßte - und das Thema EGV hatte sich damit erlegdigt. Bis ich eine neue SB bekam - die wirklich mit mir verhandelt hat und sie sich Passagen von mir diktieren lassen hat, und manches einfach durchgestrichen hat.

Aber wie gesagt, das tun die wenigsten SB.

Inzwischen werden ja fast nur noch EGV als Verwaltungsakte erlassen, wenn man nicht das Vorgelegte unterschreiben will.

Ich würde das Gespräch suchen... schauen, ob die überhaupt bereit sind, etwas zu ändern.

Falls nicht, macht eine Stellungnahme wenig Sinn. (Wär halt nur in der Akte - aber ein Richter könnt es lesen)

Dann würde ich nur kurz schreiben, daß man nicht meint, daß die vorgelegte EGV einem helfen kann und es ohne Verhandlung nicht unterschrieben werden kann.

Es ist deine Entscheidung, wie du vorgehen willst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:50   #12
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Hallo Kiwi,

nunja ,das einzige was runter "Handeln" konnte ,war ,statt 8 Bewerbungen nur noch 4.
Dann hab ich darauf hingwewiesen "Ortnaherbereich" und Briefzustellung ein Problem darstellt ,da es hier schon vorgekommen ist das die Post erst nach 3-4 Tagen im Briefkasten gelandet ist.Darauf sagte Sie das hätte Sie gerne Schriftlich von meiner "Betreuung" als Bestätigung.
Und Ortsnah ist mir auch ziemlich weit hergeholt,da ich hier in einem Ortskreis wohne das recht viele Dörfer in der Umgebung hat ,also da wollte sie garnichts von wissen ,da ich recht schlecht Argumentiert habe.

Ich werde auf jeden fall ,nach allen Antworten ,folgender massen vorgehen : Ich gehe Dienstag Vormittags (Wurde erwünscht -hust-) dahin und werde dann darauf "Hinweisen" das entweder ich und sie das nochmal überarbeiten .. wenn das nicht fruchtet werde ich es Verweigern ,mit dem Hinweis das Nachteile für mich entstehen.
Irgendwelche Vorschläge ? hab echt bammel davor das das schief geht...

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:01   #13
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich würde das nicht unterschreiben und drauf bestehen, daß das Profil nur anonym eingestellt wird.

Ich würde deshalb nicht unterschreiben, weil da drin steht: Quaifizierungsmaßnahmen - viel zu unbestimmt!

Wenn Qualifizierungsmaßnahme, dann sollte da eine bestimmte drin stehen, die dir auch was bringt.

Wenn du die aktuelle Presse nutzen sollst: Woher kommt das Geld, sich die zu beschaffen?

Praktika - würde ich nichts zu drin haben wollen...
huch .. das hatte ich garnicht gesehen :-)
Jetzt wo ich alles nochmal durchgelesen habe und ich mir Notizen mache ,bin ich über deine Tips gestolpert und auch sehr Hilfreich sind.Ich wär nicht auf die Idee gekommen diese Punkte zu bemängeln!!

DANKE Kiwi

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:23   #14
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Hallo Kiwi,

nunja ,das einzige was runter "Handeln" konnte ,war ,statt 8 Bewerbungen nur noch 4.
Dann hab ich darauf hingwewiesen "Ortnaherbereich" und Briefzustellung ein Problem darstellt ,da es hier schon vorgekommen ist das die Post erst nach 3-4 Tagen im Briefkasten gelandet ist.Darauf sagte Sie das hätte Sie gerne Schriftlich von meiner "Betreuung" als Bestätigung.
Und Ortsnah ist mir auch ziemlich weit hergeholt,da ich hier in einem Ortskreis wohne das recht viele Dörfer in der Umgebung hat ,also da wollte sie garnichts von wissen ,da ich recht schlecht Argumentiert habe.

Ich werde auf jeden fall ,nach allen Antworten ,folgender massen vorgehen : Ich gehe Dienstag Vormittags (Wurde erwünscht -hust-) dahin und werde dann darauf "Hinweisen" das entweder ich und sie das nochmal überarbeiten .. wenn das nicht fruchtet werde ich es Verweigern ,mit dem Hinweis das Nachteile für mich entstehen.
Irgendwelche Vorschläge ? hab echt bammel davor das das schief geht...

Gruss

Spricht etwas dagegen, Deine Einwände und die von Deiner Seite zu diskutierenden Punkte der SB / dem JC schriftlich mitzuteilen und um schriftliche Antwort zu bitten?

Wenn Du meinst, es mündlich machen zu müssen:
Dann eben mit klar durchnummerierten, schriftlich für Dich(!) fixierten Punkten, Schritt für Schritt, ohne Erregung, mit viel zuvorkommendem Lächeln und wenn es aufregend wird, immer mal innehalten, Zeit lassen - Du musst _nicht_ schlagfertig sein, Du solltest lediglich dafür sorgen, Dir die Zeit zu nehmen, Deine Anliegen Punkt für Punkt in aller Ruhe durcharbeiten zu können, mit Deiner SB, von der Du selbstverständlich Kooperationsbereitschaft erwartest und der Du Kooperationsfähigkeit:-) unterstellst.

So oder so: Das fertige Produkt (bspw. die überarbeitete EGV) nimmt man zu einer ruhigen Durchsicht nochmals mit _bevor_ man es _nach_sorgfältiger_Prüfung_und Überlegung_ unterschreibt.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:32   #15
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Spricht etwas dagegen, Deine Einwände und die von Deiner Seite zu diskutierenden Punkte der Sb / dem JC schriftlich mitzuteilen und um schriftliche Antwort zu bitten?
Hallo kelebek (Schmetterling ? :-) ),

Nein ,da spricht nichts dagegen.Ich wollt alle eventualitäten im Vorwege aus dem Weg räumen ;-)


Zitat:
Wenn Du meinst, es mündlich machen zu müssen:
Dann eben mit klar durchnummerierten, schriftlich für Dich(!) fixierten Punkten, Schritt für Schritt, ohne Erregung, mit viel zuvorkommendem Lächeln und wenn es aufregend wird, immer mal innehalten, Zeit lassen - Du musst _nicht_ schlagfertig sein, Du solltest lediglich dafür sorgen, Dir die Zeit zu nehmen, Deine Anliegen Punkt für Punkt in aller Ruhe durcharbeiten zu können, mit Deiner SB, von der Du selbstverständlich Kooperationsbereitschaft erwartest und der Du Kooperationsfähigkeit:-) unterstellst.
Das ist auch eine möglichkeit die ich überdenken werde.
Danke für die tollen Tips! Cok Tesekür ederim.Puh..lang nimmer T..... geschrieben.Wenn das überhaupt zutrifft ,wenn nicht Sorry.

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:32   #16
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Eins ist aber noch nicht "geregelt" ,die Eingliederungsvereinbarung.
Nach einer bedenkzeit von 2!! Tagenn ,beim ersten Tag ,konnte ich die Bedenkzeit auf 7 Tage erhöhen.
Was die ganze Sache nur noch rechtswidriger macht. Bedenkzeit ist dir einzuräumen. Hier lesen:

Zitat:

Dein SB droht dir mit Sanktionen, wenn du nicht unterschreibst? So sieht die Realität aus!

Zitat:
Keinesfalls darf die Erfüllung des Anspruchs auf Leistungen der Grundsicherung zum Lebensunterhalt von der Unterzeichnung der EGV abhängig gemacht werden. Das gilt auch für erwerbsfähige Hilfebedürftige unter 25 Jahren (BSG vom 22.9.2009 – B 4 AS 13/09 R).

Der Arbeit Suchende sei mangels eines fairen Verfahrens nicht zum Vertragsabschluss verpflichtet gewesen, nachdem Ihm in einem einmaligen Termin die EGV als Formular präsentiert wurde (SG Braunschweig vom 15.12.2005 – S 19 AS 866/05 ER).

Fachliche Hinweise der BA zum § 31 SGB II Rz. 31.4: „Bei Weigerung des Leistungsberechtigten, eine Eingliederungsvereinbarung abzuschließen, liegt kein Sanktionstatbestand mehr vor. Bei Nichtzustandekommen einer Eingliederungsvereinbarung sind die zu bestimmenden Rechte und Pflichten
in einem Verwaltungsakt nach § 15 Absatz 1 Satz 6 verbindlich zu regeln
.“

Darüber hinaus sieht der geänderte Sanktionsparagraph § 31 SGB II eine Sanktion wegen einer diesbezüglichen "Pflichtverletzung" auch nicht mehr vor.
Dein SB gewährt dir keine Bedenkzeit? So sieht die Realität aus!
Zitat:
Der Hilfebedürftige hat das Recht, den Text der EGV vor Unterzeichnung von einer fachkundigen Stelle überprüfen zu lassen. Der SGB II-Träger hat ihm dazu Zeit (10-14 Tage) einzuräumen (LSG NRW vom 7.2.2008 – L 7 AS 1398/08 ER-B).
==> http://www.elo-forum.org/eingliederu...te-update.html

Zitat:
Und muss diese dann am 23.8 abgeben.
Jetzt ist die Frage :Muss ich die trotzdem noch Unterschreiben ???
Nein. Müssen tust du es nicht. Schon garnicht, wenn du nicht ausreichend Zeit gehabt hast, um dieses Pamphlet zu prüfen. Das wird auch jeder Sozialrichter so sehen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:41   #17
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Was die ganze Sache nur noch rechtswidriger macht. Bedenkzeit ist dir einzuräumen. Hier lesen:

Nein. Müssen tust du es nicht. Schon garnicht, wenn du nicht ausreichend Zeit gehabt hast, um dieses Pamphlet zu prüfen. Das wird auch jeder Sozialrichter so sehen.
Hallo Paolo_Pinkel,

stimmt ,habe ich in deiner FAQ gelesen.Nur herscht bei mir Unsicherheit als Sicherheit...deswegen stelle ich soviel Fragen.Bitte das zu Entschuldigen :-)

Wenn ich jetzt dank aller Antworten so vorgehe ,das ich Schriftlich ,ohne gross auf Paragraphen einzugehen die EGV "nicht unterschreiben werde" mit der einfachen Begründung : Die EGV beinhaltet Punkte die mir zuviele Nachteile bringen werden.Soll ich meiner SB generell als Begründung vorhalten das Sie gegen das Gesetz verstösst ,oder lieber dann erst auf den VA warten ?!

Und kann mir einer dabei behilflich sein ??? bei der Stellungname??
Bin nicht so mit dem Gesetz bewandert ,geschweige denn bei Amtsdeutsch.

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:52   #18
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
...
stimmt ,habe ich in deiner FAQ gelesen.Nur herscht bei mir Unsicherheit als Sicherheit...deswegen stelle ich soviel Fragen.Bitte das zu Entschuldigen :-)
Fragen sind immer gut. Und weil sich viele Fragen immer wieder wiederholen, habe ich m.M.n. das wichtigste nieder geschrieben im verlinkten Text.
Zitat:
Wenn ich jetzt dank aller Antworten so vorgehe ,das ich Schriftlich ,ohne gross auf Paragraphen einzugehen die EGV "nicht unterschreiben werde" mit der einfachen Begründung : Die EGV beinhaltet Punkte die mir zuviele Nachteile bringen werden.Soll ich meiner SB generell als Begründung vorhalten das Sie gegen das Gesetz verstösst ,oder lieber dann erst auf den VA warten ?!
Zunächst solltest du prüfen, ob du überhaupt reagieren musst / solltest? Hast du irgendwas unterschrieben, wo du dich verpflichtest bis zum Tage X eine EGV (unterschrieben oder nicht) bei deinem JC einzureichen? Wenn nicht, dann

Man hat an dich ein Angebot auf Abschluss einer Willenserklärung (EGV = Vertrag) gestellt. Ob du das unterschreibst ist dein persönliches Bier, weil Vertragsfreiheit = Grundgesetz!. Genau so, wie du auch nicht jedes Haustürgeschäft wegen eines aufgeschwatzten Zeitschriften-Abo's abschließen musst, musst du auch hier nicht zustimmen.

Einer Begründung,warum du nicht unterschreibst, bedarf es hierbei nicht. Egal was dein SB so sagt oder verlangt. Darauf musst du nicht eingehen. Was du persönlich machst, bleibt dir überlassen.

Begründen musst du erst im Klageverfahren.

Zitat:
Und kann mir einer dabei behilflich sein ??? bei der Stellungname??
Bin nicht so mit dem Gesetz bewandert ,geschweige denn bei Amtsdeutsch.

Gruss
Wie gesagt, wenn du es überhaupt musst. M.M.n. nicht. Wenn du nicht unterschreibst ist das ein eindeutiges Signal für deinen SB. Entweder er erlässt einen VA, den du dann juristisch angreifst oder er vergisst dich und du hast Ruhe.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 22:05   #19
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Fragen sind immer gut. Und weil sich viele Fragen immer wieder wiederholen, habe ich m.M.n. das wichtigste nieder geschrieben im verlinkten Text.Zunächst solltest du prüfen, ob du überhaupt reagieren musst / solltest? Hast du irgendwas unterschrieben, wo du dich verpflichtest bis zum Tage X eine EGV (unterschrieben oder nicht) bei deinem JC einzureichen? Wenn nicht, dann


Einer Begründung,warum du nicht unterschreibst, bedarf es hierbei nicht. Egal was dein SB so sagt oder verlangt. Darauf musst du nicht eingehen. Was du persönlich machst, bleibt dir überlassen.

Begründen musst du erst im Klageverfahren.

Wie gesagt, wenn du es überhaupt musst. M.M.n. nicht. Wenn du nicht unterschreibst ist das ein eindeutiges Signal für deinen SB. Entweder er erlässt einen VA, den du dann juristisch angreifst oder er vergisst dich und du hast Ruhe.
Ich habe lediglich Mündlich "zugesagt" zählt das auch als MUSS ?!

Also Unterschrieben habe ich schonmal garnichts.Bis auf meinen ALG2 antrag der ja auch am SELBEN TAG BEWILLIGT WURDE.
Das war eigentlich meine grösste Hoffnung ,eine Antwort zu erhalten ,da ALG2 bewilligt wurde ,nicht mehr Verpflichtet zu sein mit dem EGV mist mich herum zu schlagen ;-O

Ich werde auf alle fälle euere Tips befolgen und nicht HINGEHEN.

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 22:10   #20
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Ich habe lediglich Mündlich "zugesagt" zählt das auch als MUSS ?!...
Dann das Merke dir für die Zukunft, dass nur schriftliches verbindlich ist. In diesem Fall war es zu deinem Vorteil. Alles, was man dir zwecks Unterschrift " mal eben so schnell" vorlegt immer mit nach hause zu nehmen, um es zu prüfen. Das auch ruhig so sagen. Dieses Recht hast du. Sobald jemand Druck macht, ist das ein Indiz dafür, dass es nur übervorteilen möchte. Spätestens dann ist Vorsicht geboten. Auch bei den ausgestoßenen Drohungen. Die bestehen meist zum 99% aus heißer Luft, weil es dafür keine Rechtsgrundlage gibt. Achja. Nach Möglichkeit immer einen Beistand zum Meldetermin mitnehmen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 05:01   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Spricht etwas dagegen, Deine Einwände und die von Deiner Seite zu diskutierenden Punkte der SB / dem JC schriftlich mitzuteilen und um schriftliche Antwort zu bitten?

Ich würde auch nur schriftlich reagieren - ich gehe nur auf Einladung hin - wenn die Fahrtkosten erstattet werden, versuche es anzusprechen und gebe dann etwas Schriftliches ab, wenn ich merke, daß es nicht interessiert :-)

Wenn Du meinst, es mündlich machen zu müssen:
Dann eben mit klar durchnummerierten, schriftlich für Dich(!) fixierten Punkten, Schritt für Schritt, ohne Erregung, mit viel zuvorkommendem Lächeln und wenn es aufregend wird, immer mal innehalten, Zeit lassen - Du musst _nicht_ schlagfertig sein, Du solltest lediglich dafür sorgen, Dir die Zeit zu nehmen, Deine Anliegen Punkt für Punkt in aller Ruhe durcharbeiten zu können, mit Deiner SB, von der Du selbstverständlich Kooperationsbereitschaft erwartest und der Du Kooperationsfähigkeit:-) unterstellst.

Mündlich - nee - nur wenn sie sofort darauf eingeht und ihren Text ändert

So oder so: Das fertige Produkt (bspw. die überarbeitete EGV) nimmt man zu einer ruhigen Durchsicht nochmals mit

ja, das auf jeden Fall, hab ich auch gemacht

_bevor_ man es _nach_sorgfältiger_Prüfung_und Überlegung_ unterschreibt.
Wie gesagt, man unterschreibt nur, wenn man 100 % einverstanden ist und es ein Vertrag "auf Augenhohe"ist...

da ist mir gerade noch was eingefallen, was ich das nächste Mal rein haben möchte: SB verpflichtet sich, Anträge auf Auskunft und Beratung innerhalb 14 Tagen zu beantworten...(kann man ja dann nachgeben und 3 oder 4 Wochen draus machen )
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 09:42   #22
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
...

da ist mir gerade noch was eingefallen, was ich das nächste Mal rein haben möchte: SB verpflichtet sich, Anträge auf Auskunft und Beratung innerhalb 14 Tagen zu beantworten...(kann man ja dann nachgeben und 3 oder 4 Wochen draus machen )
Kiwi, ich mag Deine Anregungen!
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:46   #23
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Zitat:
Ich werde auf jeden fall ,nach allen Antworten ,folgender massen vorgehen : Ich gehe Dienstag Vormittags (Wurde erwünscht -hust-)
Wünschen können die viel, nur einer schriftlichen Einladung musst Du Folge leisten.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 19:32   #24
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Daumen hoch AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Hallo ihr Lieben,

vielen vielen Dank für eure Tips ,Ratschläge und Vorschläge :-)

Ich werd den "Termin" Morgen einfach vergessen
Ist ja nix schriftliches...ma schauen wie die sich Verhalten wird ,die SB.Die hat Haare auf den Zähnen ^^

Werd mich auf jeden fall bei euch wieder Melden sobald was Schriftliches da ist.

Liebe Grüsse
kOlOSS
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 13:17   #25
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 846
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: ALG 2 Bewilligt - Eingliederungsvereinbarung NOCH nicht unterschrieben

Hallo,

ich habe mich gerade damit Beschäftigt ,wo denn mein Zuständiges SZ ist.
Sind nur 42Km Entfernt
Wenn ich also ,sobald die VW eintrifft ,Widerspruch einlegen will ,wie soll ich da die Fahrkosten aufbringen.Ohhhhhhmaaaaaannnnn...ich hab auch nur pech.
Hab noch nicht mal ein Faxgerät und bin auf andere angewiesen.Das riecht nach Ärger

Musste das mal loss werden.

Gruss
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewilligt, eingliederungsvereinbarung, unterschrieben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
H4 noch noch bewilligt, EGV noch nicht unterschrieben ... muss ich mich beugen? Operarius ALG II 5 03.08.2011 19:34
antrag noch nicht bewilligt joomla ALG II 4 06.02.2010 23:22
Eingliederungsvereinbarung nicht unterschrieben chacti Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 06.11.2008 18:09
Eingliederungsvereinbarung nicht unterschrieben..... 56er Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 46 02.10.2008 21:46
Eingliederungsvereinbarung nicht unterschrieben na Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 10.05.2007 06:44


Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland