Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2011, 13:20   #1
Viktor Schluff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 20
Viktor Schluff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Ich habe zu Beginn eine EGV unterschrieben die 6 Monate Laufzeit hatte.
Nach ca. 5 Monaten habe ich bei einer ZA Firma angefangen weil die angebotene Stelle sich sehr vielversprechend anhörte.
Wortlaut: mit sehr guter Perspektive, gerne älter, sichere Übernahme usw.
Das sah in der Firma aber dann etwas anders aus was mir schon am ersten Tag klar wurde.
Also konnte die Firma mich nur einige Monate beschäftigen (Großauftrag) und die ZA Firma nichts was mir passte im Anschluß anbieten und hat mir gekündigt und ich habe mich wieder bei der Agentur gemeldet.
Ich hatte mit der ZA Firma zu Anfang vereinbart, daß ich mich nur für diese ausgeschriebene Stelle bewerbe.
So weit so gut, aber nun steht in meiner Jöbbörsenakte 2 mal "Fortschreibung der EGV" , kann sich die EGV automatisch verlängern ohne Rücksprache mit mir?
Nachfragen möchte ich beim SB nicht, weil.......................
Viktor Schluff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 13:22   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Zitat von Viktor Schluff Beitrag anzeigen
Ich habe zu Beginn eine EGV unterschrieben die 6 Monate Laufzeit hatte.
Nach ca. 5 Monaten habe ich bei einer ZA Firma angefangen weil die angebotene Stelle sich sehr vielversprechend anhörte.
Wortlaut: mit sehr guter Perspektive, gerne älter, sichere Übernahme usw.
Das sah in der Firma aber dann etwas anders aus was mir schon am ersten Tag klar wurde.
Also konnte die Firma mich nur einige Monate beschäftigen (Großauftrag) und die ZA Firma nichts was mir passte im Anschluß anbieten und hat mir gekündigt und ich habe mich wieder bei der Agentur gemeldet.
Ich hatte mit der ZA Firma zu Anfang vereinbart, daß ich mich nur für diese ausgeschriebene Stelle bewerbe.
So weit so gut, aber nun steht in meiner Jöbbörsenakte 2 mal "Fortschreibung der EGV" , kann sich die EGV automatisch verlängern ohne Rücksprache mit mir?
Nachfragen möchte ich beim SB nicht, weil.......................
Hast du denn Zugriff über den PC zur dieser Eingliederungsvereinbarung. Dann stell sie doch hier mal anonymisiert ein.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 13:53   #3
Viktor Schluff
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 20
Viktor Schluff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Hast du denn Zugriff über den PC zur dieser Eingliederungsvereinbarung. Dann stell sie doch hier mal anonymisiert ein.

Die EGV habe ich in Papierform vor vielen Monaten bekommen und da steht drauf, daß die nur 6 Monate läuft.
Zugriff habe ich auf mein Konto in der Jobbörse und da sind nur die Vorgänge an sich zu sehen und da steht 2 mal Fortschreibung der EGV obwohl ich nichts weiter unterschrieben habe.
In meiner ersten EGV steht unmißverständlich "6 Monate".

Habe mal nachgesehen, die EGVs sind als PDF abrufbar, jeweils mit neuem Datum.
Ich habe aber nur die Erste unterschrieben und die ist längst abgelaufen.
Viktor Schluff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:21   #4
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Zitat von Viktor Schluff Beitrag anzeigen
Habe mal nachgesehen, die EGVs sind als PDF abrufbar, jeweils mit neuem Datum.
Ich habe aber nur die Erste unterschrieben und die ist längst abgelaufen.
Dann hat sich die Sache für Dich erledigt und Du bist an keine Pflichten aus der EGV mehr gebunden.

Selbst wenn sich diese "Fortschreibungen" als ersetzende VA entpuppen sollten, wären sie unwirksam. Einmal, weil sie Dir gar nicht augehändigt/zugestellt wurden. Zum anderen, weil

Zitat:
Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen. (§ 15 SGB II)
Das kann ja schwerlich der Fall sein, wenn die Sache noch nicht einmal besprochen wurde.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 14:53   #5
Tycho->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 276
Tycho Tycho
Standard AW: Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Nur zur Info:
Der 15er ist ein harter Brocken für die SB....

In mehrfacher Hinsicht.

Ich bekam heute einen erfolgreichen Widerspruch gegen eine VA "auf den Tisch".

In dem Fall wurde der SB an dem Tag an dem eine neue EGV erstellt werden sollte, vom "Kunden" wichtige Informationen* übermittelt, die die EGV quasi unnötig machten. Diese Informationen wurden ignoriert und der SB drückte den VA durch. Widerspruch nach § 15 SGB II wurde eingelegt und innerhalb von 2 Wochen positiv beschieden.

*( Antritt einer Eingliederungsmaßnahme war nicht erforderlich, da der Kunde bereits eine feste Zusage für eine unbefristete Stelle vorweisen konnte ein Arbeitsvertrag sollte binnen Wochenfrist folgen)
__

Die zwei Gebote

I:
Gehe niemals ohne
..... Beistand zur Arge
2: Gehe niemals mit.... einer unterschriebenen EGV
nach Hause
Tycho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 15:01   #6
Viktor Schluff
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 20
Viktor Schluff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fortschreibung der Eingliederungsvereinbarung

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Dann hat sich die Sache für Dich erledigt und Du bist an keine Pflichten aus der EGV mehr gebunden.

Selbst wenn sich diese "Fortschreibungen" als ersetzende VA entpuppen sollten, wären sie unwirksam. Einmal, weil sie Dir gar nicht augehändigt/zugestellt wurden. Zum anderen, weil

Das kann ja schwerlich der Fall sein, wenn die Sache noch nicht einmal besprochen wurde.
So sehe ich das auch.
Ich habe keine Unterschrift verweigert sondern das Thema kam überhaupt nicht auf den Tisch.
Viktor Schluff ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, fortschreibung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fortschreibung meiner Eingliederungsvereinbarung Bayer ALG II 11 08.04.2010 18:03
Eingliederungsvereinbarung frank0265 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 24.03.2010 16:23
Eingliederungsvereinbarung Sakira ALG II 20 25.03.2009 17:24
Eingliederungsvereinbarung ads Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 23.03.2008 12:12
Eingliederungsvereinbarung ich nu wieder Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 18.08.2007 20:47


Es ist jetzt 23:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland