Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV - nur mit erwerbsfähigen HE

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2011, 19:53   #1
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard EGV - nur mit erwerbsfähigen HE

Hallo zusammen,

ich bin derzeit noch in alg I ...nach Aussteuerung..und habe einen Rentenantrag gestellt...
das hinderte aber meinen Arbeitsvermittler nicht daran, mich vermitteln zu wollen...
als ich mich standhaft weigerte ihm meine Telefonnummer und den ablehnenden Rentenbescheid sowie das Gutachten des DRV-Arztes mitzubringen..wollte er dann in seiner letzten "Ohnmacht" mir eine EGV aufs Auge drücken...
tja, was machen wir dann mit Ihnen? ich muss Ihnen eine EGV ausstellen...
ich hab nur geschaut wie ein ?? wußte gar nicht was das war (woher auch, ab 40 Jahre durchgehend gearbeitet)....
zum Glück hatte ich aber vorher viel im I-net gelesen und wußte: nichts unterschreiben...
er druckt also die EGV aus und legt sie mir hin, mit den Worten: das müssen sie jetzt unterschreiben, wenn sie sich weigern dann muss ich einen VA erlassen und das bedeutet für Sie, dass Sie sanktioniert werden...
ich hab natürlich nichts unterschrieben...zwischenzeitlich habe ich insoweit "gesiegt"...das auf mein letztes Schreiben des Anwalts seit 4 Wochen von der AFA nicht mehr reagiert wird...

mein Frage jetzt: hier in diesem Forum wird immer darüber gesprochen, dass eine EGV nur mit erwerbsfähigen HE abgeschlossen werden dürfte...ist das bei ALG I auch so?
Denn auf der EGV, die mir hier im Original noch vorliegt, findet sich nichts über erwerbsfähige Arbeitslosengeldbezieher...

Wäre für eine Antwort dankbar.

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 19:57   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV - nur mit erwerbsfähigen HE

Anna, es war gut, daß du nichts unterschrieben hast. Mach dir keine Gedanken...solange die dir keinen Verwaltungsakt schicken.

Wenn das passiert, stellst ihn hier anonymisiert ein.

Wenn du Glück hast sind die jetzt so "beleidigt", daß sie dich ganz in Ruhe lassen.

Zitat:
hier in diesem Forum wird immer darüber gesprochen, dass eine EGV nur mit erwerbsfähigen HE abgeschlossen werden dürfte...ist das bei ALG I auch so?
Erwerbsfähig mußt du sein, um ALG I beziehen zu können - aber deine gesundheitlichen Einschränkungen müssen geklärt sein, bevor etwas vereinbart werden kann.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 13:17   #3
Anna B.
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV - nur mit erwerbsfähigen HE

Hallo,

so, nun ist es so weit...

ich selber hatte am 20.6. die EGV nicht unterschrieben an die AFA zurückgesandt....keine Reaktion...

mein Rechtsschutz hatte am 30.6. ein Schreiben (nach meiner Beschwerde) an die AFA geschickt, mit der Bitte, auf die dortigen SB hinzuwirken, dass die sich nach Recht und Ordnung verhalten sollen und mich nach dem Nahtlosigkeits§ führen sollen.
Auch aufgrund dieses Schreibens keine Reaktion.

Heute nun kommt Post: 1. Einladung (die hab ich schon so oft bekommen, jedesmal steht da 1. Einladung drauf)...

bitte kommen Sie am... um...

Frau X möchte mit Ihnen über Ihr Bewerberangebot bzw. Ihre berufl. Situation sprechen.

bitte bringen Sie die beim letzten Termin ausgehändigte EGV unterschrieben zum Termin mit.

Dies ist eine Einladung nach..balbla...
und Rechtsfolgenbelehrung...

was mach ich denn jetzt?
über den Rentenantrag ist noch nicht endgültig und rechtskräftig entschieden...
und mein Berater bei der DGB-Rechtsschutz ist natürlich jetzt in urlaub..

vielleicht habt ihr einen Tipp?

ich hab mich bereits 3x wegen plötzlicher Au, seit Ende April, abgemeldet...

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 15:43   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.632
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV - nur mit erwerbsfähigen HE

Hallo Anna, ich schubs dich mal!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erwerbsfähigen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mietkosten für studierende Eltern mit erwerbsfähigen Kind in der Bedarfgemeinschaft sillons Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 8 23.09.2010 20:53
Mietkosten für studierende Eltern mit erwerbsfähigen Kind in der Bedarfgemeinschaft sillons KDU - Miete / Untermiete 1 23.09.2010 20:34
Ungleichbehandlung zwischen erwerbsfähigen und nicht erwerbs bschlimme KDU - Richtlinien / -Verordnungen 0 01.09.2005 17:33


Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland