Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV/Bewerbungsnachweise

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2011, 20:54   #1
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard EGV/Bewerbungsnachweise

Hallo,guten Abend!
Ich habe eine Frage bezüglich der Nachweise meiner Bewerbungsbemühungen!
Ich habe eine EGV,wo ich im Turnus von 3 Monaten-beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung -jeweils 10 Bewerbungsbemühungen pro Monat im Anschluß an an den o.g.jeweiligen Zeitraum Nachweise vorlegen muß!
Die ersten 3 Monate sind nächste Woche rum!Soll ich da nun einfach zum Job Center und an die Tür des Sachbearbeiters klopfen und ihm die Nachweise auf den Tisch legen oder bekomm ich eine Einladung?
Da mein Sachbarbeiter mir am Telefon öfter das Wort im Mund umgedreht hat,habe ich ihm gesagt,dass ich mit ihm nicht mehr telefonisch unterhalten werde!
Er hatte dem zugestimmt und bei der letzten EGV hatte er einen Kollegen hinzugezogen und ich hatte einen Beistand mit!
Wie soll ich nun vorgehen?
Wie sieht das in der Regel mit den Nachweisen aus?
Natürlich möchte ich nicht wieder Ärger und Magenschmerzen bekommen!
Danke im voraus!
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:20   #2
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Du richtest eine schriftliche Anfrage an den zuständigen Bearbeiter und fragst, wer die Versand-, Fahrt-, Kopierkosten etc. für die turnusmäßige Vorlage bzw. Überlassung der Nachweise übernimmt. Gleichzeitig stellst Du entsprechende schriftliche, formlose Anträge für die Übernahme dieser Kosten, bevor sie entstehen, und zwar für jede Kostenart einen eigenen Antrag. Ämter lieben Papier. Das alles musst Du für den Fall der Fälle nachweisen können, d. h., Du brauchst eine Empfangsbestätigung des Amtes, oder einen Sendebericht auf dem jeweiligen Schreiben, oder einen Zeugen für den Einwurf in den HAusbriefkasten des Amtes oder ...

Das wären so meine Empfehlungen. Hab ich was vergessen?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:25   #3
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

...danke für die Info!
Ich habe bereits die Kopien,Formulare,alles,was das Job Center erwartet,hier liegen!
Also würde es reichen,wenn ich unter Zeugen alles zusammen in den Briefkasten des Job Centers werfe?
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:34   #4
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Du hast mich nicht richtig verstanden.

Der Weg zum Amt verursacht doch sicherlich Kosten, oder nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:36   #5
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Das Amt ist nicht weit weg!
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:47   #6
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

hab ich etwas falsch verstanden?
Ist das erste mal,dass ich so eine EGV bekommen habe und Bewerbungsbemühungen nachweisen muß!
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:49   #7
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Ach so, also keine Fahrtkosten. Dann wäre noch zu überlegen, ob Du Deine Bewerbungsschreiben dem Amt überlassen oder ob Du diese nur vorlegen willst. Vorlegen würde bedeuten, Du brauchst einen Termin. Und was heißt "Nachweise"? Eine Liste oder die kompletten Anschreiben?

Und denke daran, von allem, was Du abgibst, brauchst Du auch eine Kopie für Dich selbst, für Deine Unterlagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:55   #8
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Er will die Bewerbungsanschrieben und ich sollte in eine Liste von ihm Nachweise von Eigenbemühungen eintragen!
Würde es denn ausreichen,wenn ich ich das in Hausbriefkasten werfe unter Zeugen?
Wie soll ich ihm das sonst zukommen lassen,wenn er mir keinen Termin schickt?
Möchte keine Sanktion!
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:00   #9
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Schreib ihm, dass Du um einen Termin zur geforderten Vorlage der Nachweise bittest.
Ein Fax wäre nicht schlecht, eins, wo der Sendebericht auf dem Schreiben aufgedruckt wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:02   #10
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Würde auch eine Anfrage wegen eines Termins per email gehen?
Die könnte ich im Ernstfall ja auch nachweisen oder eher nicht?
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:08   #11
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von mami34 Beitrag anzeigen
Würde auch eine Anfrage wegen eines Termins per email gehen?
Die könnte ich im Ernstfall ja auch nachweisen oder eher nicht?
Als ALG 2-Bezieher bist Du angewiesen auf Beweise. Elektronisch und telefonisch solltest Du gar nix regeln. Eine E-Mail beweist nix.

Schau mal >>hier<< rein, da geht's ähnlich zu.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:12   #12
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Danke für die Info!
Was ein Theater mit dem Amt,macht einen kleinen fehler,hat man ein riesen Theater!
Hab kein Faxgerät,aber werde es in einem Shop,wo man faxen kann,erledigen!
Danke,hat mir sehr geholfen!
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:20   #13
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von mami34 Beitrag anzeigen
Danke für die Info!
Was ein Theater mit dem Amt,macht einen kleinen fehler,hat man ein riesen Theater!
Hab kein Faxgerät,aber werde es in einem Shop,wo man faxen kann,erledigen!
Danke,hat mir sehr geholfen!
Die Anschaffung eines solchen Faxgerätes lohnt sich und innerhalb kürzester Zeit hat man die Kosten wieder eingespielt. Für den Rechner gibt es schon recht günstige Geräte.

Noch was. Wenn es sich ermöglichen lässt, solltest Du nicht mehr allein ins Amt gehen, sondern Dir eine Begleitung / Beistand "zulegen". Die Sachbearbeiter reißen sich in Gegenwart mögl. Zeugen meist doch etwas mehr zusammen.


Muss jetzt weg hier, die Nacht ist kurz.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:23   #14
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von mami34 Beitrag anzeigen
Würde auch eine Anfrage wegen eines Termins per email gehen?
Die könnte ich im Ernstfall ja auch nachweisen oder eher nicht?
Es ist nur komisch,dass er vor 3 Monaten meinte,als ich ihn fragte,wie ich ihm die Nachweise zukommen lassen soll,er würde sich melden!
Sicher hatte ich einen Beistand,aber ich wie kurzfristig will er denn den Termin noch verschicken?
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:25   #15
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von mami34 Beitrag anzeigen
Hallo,guten Abend!
Ich habe eine Frage bezüglich der Nachweise meiner Bewerbungsbemühungen!
Ich habe eine EGV,wo ich im Turnus von 3 Monaten-beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung -jeweils 10 Bewerbungsbemühungen pro Monat im Anschluß an an den o.g.jeweiligen Zeitraum Nachweise vorlegen muß!
Ist in der EGV auch geregelt, wie diese Beweisführung zu erbringen ist? Meist flechten die SB ja den Passus ein, dass dieser Nachweis beim nächsten Meldetermin zu erbringen ist. Wenn da nichts steht, dann ist es auch Jacke wie Hose, wie du das machst, da du ansonsten sanktioniert wirst. Wichtig ist nur, dass du es rechtzeitig und nachweislich machst. Eine tabellarische Auflistung mit Anschrift, Ansprechpartner, Datum und ggf. Kontaktmöglichkeit der AG dürfte hier zunächst reichen, sofern nicht anders in der EGV "vereinbart". Kannst es ja mit einem Antrag auf Bewerbungskosten kombinieren Wobei ich doch hoffe, dass die Kostenerstattung auch in der EGV enthalten ist?!
Zitat:
Die ersten 3 Monate sind nächste Woche rum!Soll ich da nun einfach zum Job Center und an die Tür des Sachbearbeiters klopfen und ihm die Nachweise auf den Tisch legen oder bekomm ich eine Einladung?
Siehe oben.
Zitat:
Da mein Sachbarbeiter mir am Telefon öfter das Wort im Mund umgedreht hat,habe ich ihm gesagt,dass ich mit ihm nicht mehr telefonisch unterhalten werde!
Das sollte man sowieso nicht. Nicht selten leidet das arge Gesindel an Totalamnesie, wenn es sich um deine Belange handelt. Darum, ganz wichtig, alle Kontaktdaten bis auf deine Anschrift dort löschen lassen und nur schriftlich mit dem Gesindel kommunizieren. Dient im eigenen Interesse, weil Papier als Nachweis zweckdienlich ist. Mündliche Aussagen dagegen nur schwer.
Zitat:
Wie soll ich nun vorgehen?
Wie sieht das in der Regel mit den Nachweisen aus?
Bindet ist nur das, was in der EGV vereinbart wurde. Auf keinen Fall persönlich dort auftauchen. Wenn es geht, dann eine Tabelle anfertigen, wie oben beschrieben und das dann am Empfang gegen Bestätigung abgeben, alternativ mit Beistand dort abgeben und sich die Abgabe vom Beistand quittieren lassen, alternativ als Unterschrifteneinschreiben oder Fax.
Zitat:
Natürlich möchte ich nicht wieder Ärger und Magenschmerzen bekommen! Danke im voraus!
Das hast du dir leider selber zuzuschreiben. Hättest du keine EGV unterschrieben, hättest du jetzt diese Probleme auch nicht. Solltest du beim nächsten Mal vielleicht berücksichtigen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:31   #16
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Ist in der EGV auch geregelt, wie diese Beweisführung zu erbringen ist? Meist flechten die SB ja den Passus ein, dass dieser Nachweis beim nächsten Meldetermin zu erbringen ist. Wenn da nichts steht, dann ist es auch Jacke wie Hose, wie du das machst, da du ansonsten sanktioniert wirst. Wichtig ist nur, dass du es rechtzeitig und nachweislich machst. Eine tabellarische Auflistung mit Anschrift, Ansprechpartner, Datum und ggf. Kontaktmöglichkeit der AG dürfte hier zunächst reichen, sofern nicht anders in der EGV "vereinbart". Kannst es ja mit einem Antrag auf Bewerbungskosten kombinieren Wobei ich doch hoffe, dass die Kostenerstattung auch in der EGV enthalten ist?!
Siehe oben.
Das sollte man sowieso nicht. Nicht selten leidet das arge Gesindel an Totalamnesie, wenn es sich um deine Belange handelt. Darum, ganz wichtig, alle Kontaktdaten bis auf deine Anschrift dort löschen lassen und nur schriftlich mit dem Gesindel kommunizieren. Dient im eigenen Interesse, weil Papier als Nachweis zweckdienlich ist. Mündliche Aussagen dagegen nur schwer.
Bindet ist nur das, was in der EGV vereinbart wurde. Auf keinen Fall persönlich dort auftauchen. Wenn es geht, dann eine Tabelle anfertigen, wie oben beschrieben und das dann am Empfang gegen Bestätigung abgeben, alternativ mit Beistand dort abgeben und sich die Abgabe vom Beistand quittieren lassen, alternativ als Unterschrifteneinschreiben oder Fax.
Das hast du dir leider selber zuzuschreiben. Hättest du keine EGV unterschrieben, hättest du jetzt diese Probleme auch nicht. Solltest du beim nächsten Mal vielleicht berücksichtigen.


In der Egv sind die Erstattungskosten geregelt!
Ich soll nach 3 Monaten Nachweise erbringen!
Da steht nichts von Meldetermin oder sonstiges und auch nicht wie ich sie nachweisen soll!
Reicht es per Zeugen alles in deren briefkasten zu werfen?
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 23:09   #17
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von mami34 Beitrag anzeigen
In der Egv sind die Erstattungskosten geregelt!
Sehr gut, dann verbinde das mit einem Antrag auf Bewerbungskosten gem. § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 Abs. 1 SGB III. Hast du ggf. schon diesen Vordruck des JC wegen der Bewerbungskosten?
Zitat:
Ich soll nach 3 Monaten Nachweise erbringen!
3 Monate ab wann? Vor Christi? Nach Christi? Ab EGV-Datum oder dem letztmaligen sexuellen Höhepunkt deines SB?
Zitat:
Da steht nichts von Meldetermin oder sonstiges
Dann ist es nur wichtig, dass du es rechtzeitig und nachweislich machst
Zitat:
und auch nicht wie ich sie nachweisen soll!
Dann bleibt es dir überlassen. Am einfachsten wäre die Variante mit der Tabelle. Kannst es aber auch auf einer Serviette notieren
Zitat:
Reicht es per Zeugen alles in deren briefkasten zu werfen?
Das ist eine Möglichkeit. Mach dir von diesem Nachweis, also dem Inhalt des Briefumschlages, eine Kopie. Auf dieser Kopie notierst du Datum, Uhrzeit und Name des Beistand. Das lässt du dann von Ihm abzeichnen. Das sollte reichen. Wenn du ganz sicher gehen willst verschickst du es als Unterschrifteneinschreiben, gibst auf der Webseite der Post den Identcode ein und sobald der Brief übergeben wurde stellt die Post den Übergabebeleg online, den du dir dann ausdrucken kannst. Kostet 2,40 je nach Gewicht. Ist aber in dem Fall eindeutig, weil durch Post bewiesen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 12:56   #18
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Ich soll jeden Monat meine Nachweise erbringen.

Tabellarisch, alle Anschreiben, den gesamten Schriftverkehr mit den Arbeitgebern.


Ob das überhaupt zulässig ist?
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 17:35   #19
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Ich soll jeden Monat meine Nachweise erbringen.

Tabellarisch, alle Anschreiben, den gesamten Schriftverkehr mit den Arbeitgebern.


Ob das überhaupt zulässig ist?
Zulässig wird alles was du in einer EGV unterschreibst. Frage ist also, was du (vereinbart) unterschrieben hast?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 14:21   #20
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von mami34 Beitrag anzeigen
Hab kein Faxgerät,aber werde es in einem Shop,wo man faxen kann,erledigen!
Hallo mami34,

das mit dem Fax dürfte sich mittlerweile erledigt haben, Dein Beitrag liegt ja schon ein paar Tage zurück. Trotzdem möchte ich Dir den Hinweis geben, dass Du auch über das Internet ein FAX versenden kannst:

Truly Free Internet Faxing

Einen Sendebericht und eine Kopie des Faxes erhälst Du anschließend per E-Mail. Nach meiner Erfahrung erfolgt der Versand auch umgehend. Als Vorlage für das Fax können Dateien aus unterschiedlichen Formaten genutzt werden (doc, txt, pdf etc.). Das Fax enthält am Seitenrand Werbung des Anbieters. Für Notfälle aber vielleicht trotzdem eine hilfreiche Alternative.
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 15:03   #21
stahli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 54
stahli
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

hab da auch nochmal ne frage und zwar .... ich hatte beim ersten gespräch mit meiner sb die egv unterschrieben wusste es zu dem zeitpunkt nich besser ... bei nächsten termin hat sie mir wieder eine neue zum unterschreiben vorgelegt und meinte dies würde sie bei jedem termin so machen ... hatte die egv wieder unterschrieben weil sich nicht gross geändert hat ... nun zur meiner frage was ist wenn ich die nächste nicht unterschreibebleit die jetzige dann bestehen? sie ist gültig bis ende des jahres
stahli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 15:15   #22
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Hallo stahli,

es ist vielleicht für die Übersichtlichkeit besser, wenn Du mit Deinen Fragen einen eigenen Strang aufmachen würdest.

Zum Einlesen:

http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html

Wenn Du die EGV unterschrieben hast, bist Du für die Dauer der EGV an die Erfüllung der darin enthaltenen Verpflichtungen gebunden. Wenn Du während der Gültigkeit der EGV eine neue vorgelegt bekommst, unterschreibe diese nicht, wenn Du mit deren Inhalt nicht einverstanden bist! Dann sollen sie Dir die EGV als Verwaltungsakt zustellen/ in die Hand drücken. Dagegen kannst Du Dich zur Wehr setzen. (siehe obige Informationen von Paolo Pinkel)
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 17:46   #23
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Zulässig wird alles was du in einer EGV unterschreibst. Frage ist also, was du (vereinbart) unterschrieben hast?
Ich hab gar nix unterschrieben sondern sie gleich als VA bekommen.
Widerspruchsfrist endet bald. Aber außer das es Textblöcke sind gibt es wohl keine Rechtliche Grundlage dafür.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 18:36   #24
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbungsnachweise

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Ich soll jeden Monat meine Nachweise erbringen.

Tabellarisch, alle Anschreiben, den gesamten Schriftverkehr mit den Arbeitgebern.


Ob das überhaupt zulässig ist?
Das kann ich nicht glauben, schon aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

Ha, ich würde ab sofort der eigentlichen (Zwangs-)Bewerbung ein kurzes separates Schreiben an den AG beizufügen, aus dem hervorgeht, dass ich gezwungen bin, den Schriftverkehr mit ihm zu veröffentlichen, oder so ähnlich. Und dass ich hierzu selbstverständlich seine Zustimmung erwarte. Als Untermauerung könnte man noch die entsprechenden Stellen aus dem VA kopieren und auch, oder besser vor allem, die RFB. Und wenn er bis zum Tag X nicht antwortet, ich das als Zustimmung werten würde.

Zusehen, dass man selbst der lachende Drittte bleibt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egv or bewerbungsnachweise

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Prüfung der Bewerbungsnachweise Nadinchen Allgemeine Fragen 13 29.11.2010 20:35
Email Bewerbungsnachweise ! DefenseLine Allgemeine Fragen 23 29.11.2010 13:27
Bewerbungsnachweise klausalrutz Allgemeine Fragen 7 27.11.2010 17:04
Bewerbungsnachweise - Grundsätzliches Gavroche Allgemeine Fragen 20 06.12.2009 17:36
Bewerbungsnachweise Irma ALG I 0 04.01.2007 08:10


Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland