Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2011, 14:52   #1
Krizzo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

So, ich bins wieder.

Ich habe meine EGV noch nicht unterschrieben, und wollte sie eigentlich auch nicht unterschreiben. Jetzt habe ich aber ein kleines Problem:

Ich habe am Montag ein Vorstellungsgespräch bei einer Firma. Der Arbeitsort wäre Köln, das wäre von hier aus kein Problem, allerdings ist das Vorstellungsgespräch nicht in Köln, sondern in Bonn.
Nach Bonn zu kommen ist dagegen eher eine kleine Weltreise.
Ich habe mich eben informiert, es würde mich 12,90 Euro kosten dort hin zu fahren und den gleichen Betrag nochmal für die Fahrt zurück.

Die Frage ist jetzt: Muss das JC mir die Kosten erstatten, auch wenn ich außerhalb einer EGV und auch im Moment noch außerhalb einer EGV-VA bin?

Ich würde die Fahrtkostenübernahme gerne beantragen, allerdings ist die SB eh sauer auf mich weil ich die EGV mit nach Hause genommen habe.

Ich hab keine Lust auf Stress mit der Alten. außerdem, 26 Euro sind nicht wenig, davon lebe ich zwei Wochen. Soll ich die EGV jetzt doch unterschreiben?
Oder ist der Betrag sowieso zu hoch für die?
Ich will mir nicht die Chance auf den Arbeitsplatz entgehen lassen nur wegen einem Ticket...



Danke schonmal und Grüße.
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 15:03   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Beantrage die Fahrtkosten beim JC für das Vorstellungsgespräch sobald als möglich.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 15:04   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen

Ich habe mich eben informiert, es würde mich 12,90 Euro kosten dort hin zu fahren und den gleichen Betrag nochmal für die Fahrt zurück.

Also faxt du am besten (wegen Nachweis) ein formloses Schreiben an deine Arbeitsvermittlerin...

Hiermit beantrage ich aus dem Vermittlungsbudget die Fahrtkosten für das Vorstellungsgespräch bei Fa... in ..., Kosten, ..,.. € für Hin-und Rückfahrt.
Ich erwarte einen rechtsmittelfähigen schriftlichen Bescheid, in dem Ihre Antwort ausführlich zu begründen ist, wenn Sie meinen Antrag ablehnen.

Mit freundlichem Gruß



Die Frage ist jetzt: Muss das JC mir die Kosten erstatten, auch wenn ich außerhalb einer EGV und auch im Moment noch außerhalb einer EGV-VA bin?

Ja, bei vorheriger Antragstellung

Ich würde die Fahrtkostenübernahme gerne beantragen, allerdings ist die SB eh sauer auf mich weil ich die EGV mit nach Hause genommen habe.

Ihr Problem

Wenn sie das auf ihrem Formular haben will wird sie es dir zuschicken... mit dem Mustertext ist aber der Antrag rechtzeitig gestellt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 15:46   #4
Krizzo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Gut, dank euch.

Problem ist jetzt nur, dass das Vorstellungsgespräch schon am Montag ist und ich keine Ahnung habe von wo aus ich den Antrag faaxen soll und wie lange sie für die Bearbeitung braucht.
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 17:48   #5
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
So, ich bins wieder.


Ich hab keine Lust auf Stress mit der Alten. außerdem, 26 Euro sind nicht wenig, davon lebe ich zwei Wochen. Soll ich die EGV jetzt doch unterschreiben?
Oder ist der Betrag sowieso zu hoch für die?
Ich will mir nicht die Chance auf den Arbeitsplatz entgehen lassen nur wegen einem Ticket...



Danke schonmal und Grüße.
Du lebst 2 Wochen von 26 € ?
Wenn dem so ist, sind das 52 im Monat!
Wo ist Dein Problem?
So wie schon geschrieben wurde, Antrag schriftlich stellen.

Von dem restlichem Regelsatz 364 - 52 = 312 kaufst du dir eben eine Fahrkarte. Wo ist dein Problem?
Wenn es dir so wichtig ist dort hin zu kommen, ist es dir auch möglich.

Entweder du erzählst hier Blödsinn, oder du beabsichtigst etwas ganz anderes.
Andere kämpfen für höhere Regelleistungen, und du kannst monatlich noch 312 € ansparen???
Wem willst du das erzählen?
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 17:53   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Wenn du nicht faxen kannst mußt es eben anders machen, wichtig ist daß sie es vor der Fahrt erhält - und du einen Nachweis hast, daß es angekommen ist. (im Jobcenter abgeben/Empfangsbestätigung auf Kopie)

Laß dir was einfallen!

Auslegen mußt du es so oder so erst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 17:55   #7
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
Gut, dank euch.

Problem ist jetzt nur, dass das Vorstellungsgespräch schon am Montag ist und ich keine Ahnung habe von wo aus ich den Antrag faaxen soll und wie lange sie für die Bearbeitung braucht.
Kiosk, Internetshop, Einzelhandel, Friseur,

Passt auch zu dem das du vom Regelsatz 312 € sparen könntest.

Nu iss aber gut!
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 18:06   #8
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wenn du nicht faxen kannst mußt es eben anders machen, wichtig ist daß sie es vor der Fahrt erhält - und du einen Nachweis hast, daß es angekommen ist. (im Jobcenter abgeben/Empfangsbestätigung auf Kopie)

Laß dir was einfallen!

Auslegen mußt du es so oder so erst.
Jain, man kann das Fahrgeld auch im Voraus beantragen und ausgezahlt bekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 18:07   #9
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Hallo @Krizzo,

wie @Kiwi schrieb, den Antrag persönlich gegen Empfangsbestätigung abgeben.

Versuchen könntest Du es zusätzlich mit einem Antrag auf Vorschuss(auf Deine Fahrtkosten) gemäß § 42 SGB I in Verbindung mit § 42 SGB II (Barauszahlung).
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 18:29   #10
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
...Problem ist jetzt nur, dass das Vorstellungsgespräch schon am Montag ist und ich keine Ahnung habe von wo aus ich den Antrag faxen soll...

hallo,


bei gmx.de und bei web.de kannst du eine kostenlose mail-adresse bekommen (dauert 5 min., so 'ne anmeldung).

darüber kannst du auch kostenlos faxen, bekommst auch eine eigene fax-nummer zum empfangen.

alternativ dürfte auch eine email ausreichen, damit deine holde sb deinen antrag erstmal rechtzeitig auf den tisch bekommt.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 19:06   #11
Krizzo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Ich habe den Antrag jetzt mit einer eMail- Adresse weggeschcikt, die "nicht mir gehört" (ich will nicht dass sie meine echte eMail kriegt).

Persönlich mit Empfangsbestätigung geht hier bei dem JC nicht mehr, die kommen ihrer Arbeit nicht nach und ohne Termin kommt man da nicht mehr rein, es gibt nur noch selten Termine weil alle Mitarbeiter in die Antragsbearbeitung gepfiffen wurden.
Ich müsste in das "Ersatz"- JC in der Nachbarstadt, das ist aber jeden Tag bis zum Erbrechen überfüllt und nicht jeder kommt da dran bis geschlossen wird. Das wäre schwer geworden bis Montag.

Ich hoffe meine Angaben reichen. Ich hab geschrieben dass es in Bonn ist und ein Ticket 12,90€, also insgesamt 25,80€ kosten würde.

Ist so ein Antrag ohne Unterschrift gültig? Ja oder?
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 19:10   #12
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
...Ich hab geschrieben dass ... ein Ticket 12,90€, also insgesamt 25,80€ kosten würde.

Ist so ein Antrag ohne Unterschrift gültig? Ja oder?

hallo,


das müsste eigentlich funktionieren -- ist ja doch kein sooo wahnsinnig wichtiges dokument...;-)
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 19:12   #13
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Hallo Krizzo,

eigentlich nicht.

wäre besser, den Antrag so zu schreiben,zu unterschreiben, einzuscannen und dann als Anhang in der Mail zu versenden.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 19:14   #14
Krizzo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Nochwas: Habs als Anhang als PDF Dokument geschickt. Angenommen sie ist zu blöd das zu öffnen oder hat keinen PDF Reader, bin ich dann dran Schuld und muss die Fahrt selber bezahlen weil sie von nix wusste?
Also nachdem wie ich sehe wie sie mit dem Rechner umgeht traue ich ihr zu dass das passieren kann.


@Ghansafan: Ok, ich warte erstmal ihre Reaktion morgen ab.



Wenn sie nicht reagiert, kann ich davon ausgehen dass alles in Ordnung ist? 25,80 sind viel Geld, ich will da auf keinen Fall selber für aufkommen.
Brauch ich noch einen Bescheid vom AG wo ich das Vorstellungsgespräch habe, dass die das nicht übernehmen?
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 19:24   #15
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Hallo @Krizzo,

ja, der AG soll dir schriftlich bestätigen, dass er nicht für die Fahrtkosten aufkommt. Ist wichtig.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 21:05   #16
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Frahtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen

bei gmx.de und bei web.de kannst du eine kostenlose mail-adresse bekommen
...

darüber kannst du auch kostenlos faxen, bekommst auch eine eigene fax-nummer zum empfangen.
Ist diese normalerweise kostenpflichtige Zusatzleistung (Faxversand) jetzt neuerdings kostenlos bei den obigen E-Mail Anbietern zu haben? Der Faxempfang ja, aber der Versand?
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 21:16   #17
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Hallo Anne,

Hast Recht.

Bei web.de, hab da auch einen Account, ist der Faxempfang kostenlos, der Faxversand nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 21:57   #18
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Hallo Ghansafan,

ich habe einige Male Faxe über den Internetdienst

Truly Free Internet Faxing

versandt. Weiß aber nicht, ob, wann und mit wieviel Werbung die Faxe beim Empfänger angekommen sind. Eine Faxversandbestätigung erhält man anschließend per E-Mail. Hat vielleicht jemand ein "richtiges" Faxgerät? Würde das gerne 'mal testen!
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 12:28   #19
Krizzo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Noch eine kleine Frage nebenbei, ich will jetzt nicht extra einen Thread auf machen: Ich habe eine Stelleninformation einer Personalfirma erhalten, so steht "keine schriftlichen Bewerbungen oder eMails, nur persönliche Vorstellungen nach telefonischer Absprache!"
Das klingt für mich so, als ob die jeden nehmen, ich will aber nicht da hin. Was soll ich am Telefon sagen, damit die mich garantiert nicht nehmen?
In der Stellenanzeige steht was von "wir zahlen nach Tarifvertrag", soll ich fragen welcher Tarifvertrag? Was kann ich noch alles dagegen tun?


Übrigens hab ich die eMail an die SB mit Empfangsbestätigung geschickt, aber noch keine Bestätigung erhalten. Ich hab aber auch keine Fehlermeldung erhalten, dass die eMail nicht angekommen wäre. Reicht das im Zweifelsfall als Beweis?
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 12:42   #20
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Hallo @Krizzo,

wenn der Vorschlag vom JC kommt, musst Du Dich bewerben, auch ohne Rechtsfolgebelehrung.

Und dann auch so, wie es der AG wünscht.

Das Du den Job nicht willst, solltest du mit Sicherheit nicht sagen. Eher durchblicken lassen, dass Du aufgrund fehlender Kenntnisse Dich nicht für geeignet hälst.

Nach dem Lohn kannst Du direkt fragen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 12:50   #21
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.363
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
Noch eine kleine Frage nebenbei, ich will jetzt nicht extra einen Thread auf machen: Ich habe eine Stelleninformation einer Personalfirma erhalten, so steht "keine schriftlichen Bewerbungen oder eMails, nur persönliche Vorstellungen nach telefonischer Absprache!"
Das klingt für mich so, als ob die jeden nehmen, ich will aber nicht da hin. Was soll ich am Telefon sagen, damit die mich garantiert nicht nehmen?
In der Stellenanzeige steht was von "wir zahlen nach Tarifvertrag", soll ich fragen welcher Tarifvertrag? Was kann ich noch alles dagegen tun?
Zu dem: Wenn es Zeitarbeit ist ist es meist der BZA/IGZ Tarifvertrag. Entgeltstufe 1 (wo du meist reingezwungen wirst)
liegt bei 7,50 -8,50 brutto. Aber nur ne Schätzung. die sind dreist. darauf musst du gefasst sein.


Wie du die los wirst?Du hast keinerlei Telefone, emailadressen. kein führerschein. alles geht nur über die Postanschrift. Fragen nach übernahme der Fahrtkosten. Wenn nicht...beantragen beim Jobcenter. Dann vergeht der Arbeitsvermittlerin auch die Lust dir solche Stelleninformationen zuzuschicken. Da sie ein Budget hat das begrenzt ist.

Fahrtkostenantrag kannst du wie alle anderen Anträge auch ohne EGV beantragen. Was uns die Arbeitsvermittlerin erzählte war alles blödsinn. auch das die dich in jeden beliebigen Job drücken kann. Ist das Gehalt zu niedrig kommt Lohndumping ins Spiel. Und da es eine Stelleninfo von ihr war kann das sehr leicht zum bumerang für Sie werden.

Mein Vorschlag:

Termin etwas weiter in die Zukunft legen damit du die Fahrtkosten sicher beantragen kann falls AG zu geizig ist das zu übernehmen. Denke auch ist kein seriöser Arbeitgeber. Denn jemand der Interesse an Personal hat übernimmt das.

Zudem merken: Auch ohne EGV kannst du Anträge stellen. Sollte Sie sich querstellen würde ich mal mit deren Vorgesetzten mich in Kontakt setzen, die da wären Teamleiter>Geschäftsstellenleiterin>Regionaldirektion>Kundenreaktionsm anagement

Und dazwischen kannst du dem Sozialauschuss, der Linkspartei und Der vor Ort Presse schildern wie sehr doch deine Arbeitsvermittlerin darum bemüht ist dir bei der Arbeitsaufnahme zu helfen indem sie Antragsrausgabe verweigert.
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 15:08   #22
Krizzo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Imaginaer Beitrag anzeigen
Wie du die los wirst?Du hast keinerlei Telefone, emailadressen. kein führerschein. alles geht nur über die Postanschrift.
Also soll ich gar nicht erst da anrufen, weil ich der Jobcenter- Ollen ja auch gesagt hab dass ich kein Telefon hab? also wäre es ja ihre Schuld wenn sie mir Stellen gibt wo man nur anrufen kann.
Einfach schriftlich bewerben, obwohl es nicht gefordert ist?

Für ein Telefonat hätte ich sowieso keinen Nachweis, den ich ihr erbringen könnte.
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 21:35   #23
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.363
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
Also soll ich gar nicht erst da anrufen, weil ich der Jobcenter- Ollen ja auch gesagt hab dass ich kein Telefon hab? also wäre es ja ihre Schuld wenn sie mir Stellen gibt wo man nur anrufen kann.
Einfach schriftlich bewerben, obwohl es nicht gefordert ist?

Für ein Telefonat hätte ich sowieso keinen Nachweis, den ich ihr erbringen könnte.
Nein du rufst da an. Notierst dir den Namen und was die Person genau da ist. Sekretärin. Sklavenvermittler zu Firmen usw.

Musst ja eh hin. Nimm ein Bestätigungsschreiben mit und lass dir das vorsprechen bestätigen. Brauchst du eh wenn du beim Jobcenter deinen Fahrtkostenantrag abgibst. Ruf aber erstmal an.

Frag nach Fahrtkosten. Wenn diese es nicht erstatten...vorher einen Antrag stellen beim Jobcenter. Nicht im nachhinein. Da kriegste nichts.
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:24   #24
Krizzo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 310
Krizzo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Ok dankeschön.
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:36   #25
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.363
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Standard AW: Fahrtkostenerstattung ohne EGV?

Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
Ok dankeschön.
Ach ja

Nicht vergessen Rufnummerunterdrückung an. Sagst einfach ist nicht dein Telefon. Wenn die von wem Fragen...Das musst du nicht beantworten.
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkostenerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkostenerstattung sibamon Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 21.06.2011 10:36
[KrSüdeuropa]: Spanien - Jugend "ohne Job, ohne Wohnung, ohne Pension und ohne Angst" ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 18.05.2011 13:38
Fahrtkostenerstattung Daniel81 ALG II 6 06.11.2010 14:33
Fahrtkostenerstattung ohne Meldetermin + Widerspruch + Erneuerte Antragsstellung Xivender Anträge 3 28.05.2009 00:46
Fahrtkostenerstattung Felicitas ALG I 1 06.04.2009 19:40


Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland