Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> egv per post, bitte mal drüberschauen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2011, 10:44   #1
mickymaus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2008
Beiträge: 11
mickymaus
Standard egv per post, bitte mal drüberschauen

Hallo an alle!
Bin eigentlich eher stiller Mitleser, aber nun hats mich auch erwischt... habe vorige Woche im Briefkasten eine EGV gefunden und brauche nun ein paar Ratschläge, was ich machen kann.

Ich tipsel das ganze mal ab:

Ziel(e)
Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses und Verringerung der Hilfebedürftigkeit

1. Ihr Träger für Grundsicherung Jobcenter XXX unterstützt Sie mit folgenden Leistungen zur Eingliederung
Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.
Er nimmt Ihr Bewerberprofil win Startseite - www.arbeitsagentur.de auf.
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III, sofern Sie diese zuvor beantragt haben.
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen, sofern die Kostenübernahme vor Fahrtantritt durch Sie beantragt wurde.

2. Bemühungen von Frau Mickymaus zur Eingliederung in Arbeit
Sie bemühen sich alles in Ihrer Macht stehende zu tun, um Ihre aktuelle Stelle beizubehalten.
Weiterhin bemühen Sie sich um die Ausweitung Ihrer Arbeitszeit bei Ihrem Arbeitgeber
Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tag nach erhalt eines Stellenangebots auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der Agentur für Arbeit/Träger der Grundsicherung erhalten haben. Als Nachweis über Ihre unternommenen Bemühungen füllen Sie die dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichkeit aus und legen diese vor.

Danach das übliche, zeit- und ortsnaher Bereich, Änderungen usw.... und dann Rechtsfolgenbelehrung.

Sooooo.... nun noch zur Erklärung, ich bin Teilzeitbeschäftigt (Mo-Fr 9-13 Uhr, bei Bedarf auch mal länger) und Urlaub (oa) oder krankheit kläre ich mit meinem Chef, alleinerziehende Mutter von zwei Kindern im Alter von 6 und 8 Jahren (die 6jährige wird dieses Jahr eingeschult) und habe für beide Kinder eine "Ganztagsbetreuung" in der Kita bzw in der Schule. Die Ganztagsbetreuung geht von 8 - 16:30 Uhr, Fahrzeit zu meiner Arbeitsstelle die ein Städtchen weiter ist ca eine Stunde.
Die Stelle habe ich mir selber gesucht, als ich mich von meinem Mann getrennt habe hatte ich einen 400 Euronen Job über eine ZA an der Supermarktkasse, jetzt eben halbtagsstelle im Büro (wo auch meine Ausbildung vor 20 Jahren), war allerdings aufgrund von Selbständigkeit zwischendurch und eben Kinderpause seit 15 Jahren aus dem Beruf raus.
Der Knaller kam dann einen Tag später, VV für eine Stelle als Kassiererin, Teilzeit flexibel 120 Stunden im Monat Mo-Sa 8 - 20 Uhr... und meine Kinder soll ich mir dann wohl ans Bein nageln?
Kann ich irgendwie in die EGV einbringen das ich mich nur auf Stellen bewerbe, bei denen ich mehr verdiene als im moment? Weil habe 1150 brutto, und die Stelle müssen die mir dann erstmal zeigen.
Danke fürs lesen und brauchbare Tipps
mickymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 11:17   #2
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: egv per post, bitte mal drüberschauen

Kann ich irgendwie in die EGV einbringen das ich mich nur auf Stellen bewerbe, bei denen ich mehr verdiene als im moment? Weil habe 1150 brutto, und die Stelle müssen die mir dann erstmal zeigen.
Danke fürs lesen und brauchbare Tipps




daskannst du vergessen

die können auch verlangen einen zweitjob anzunehmen wennman seine bedürtigkeit verringert

lese mal das SGB dazu
du hast alle möglichkeiten zu nutzen
daran wirts scheitern

zu deinen kindern
das wird dann in zukunft dein problem sein wie du dasmachst
laut gesetz steht dir dann kindsbetreung zu
nur wie diese in zahlen aussieht kann sich jeder denken

du kannst diese stelle als unzumutbar erklähren
weil nach 16,30 die kindbetreung nicht sichergestellt ist
ausser die übernehmen die kosten für eine betreung

also die egv erstmal ehh nicht unterschreiben
und auf den VA warten
dann kannst du rechtsmittel einlegen

in der zwischenzeit würd ich nochmal mit den SB reden darüber
wie er sich das vorstellt mit der kindsbetreung ab 16,30
wenn die arbeitszeiten von diversen unternehmen bis 20uhr gehn sollten

auch am wochen ende sammstags
das selbe
dann wirst du sehn wie der drauf reagiert
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 11:50   #3
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.136
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: egv per post, bitte mal drüberschauen

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen

Ziel(e)
Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses und Verringerung der Hilfebedürftigkeit

1. Ihr Träger für Grundsicherung Jobcenter XXX unterstützt Sie mit folgenden Leistungen zur Eingliederung
Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.
Dazu sind die sowieso nach dem SGB verpflichtet. Das hätte also nicht drinstehen brauchen - ist aber auch nicht benachteiligend (sondern schlichtweg einfach nur überflüssiges "blabla"), wenn es trotzdem in der EGV drinsteht.


Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Er nimmt Ihr Bewerberprofil win Startseite - www.arbeitsagentur.de auf.
Dem solltets du widersprechen, denn 1.) ist das keine gesetzliche Verpflichtung in dieser Datenbank drinzustehen und 2.) wird gerade von Zeitarbeitsfirmen mit den dortigen Daten sehr viel Schindluder betrieben.

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III, sofern Sie diese zuvor beantragt haben.
Das würde ich ganz genauso dann auch handhaben und die beim Jobcenter somit mit der"eigenen Waffe" schlagen. Ergo: Immer erst den schriftlichen Antrag auf Übernahme der Bewerbungkosten einreichen - mit dem Hinweis, dass du vor schriftlichem Erlass des Bewilligungsbescheides dich auch nicht bewerben kannst, da es so in der EGV festgelegt wurde.

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen, sofern die Kostenübernahme vor Fahrtantritt durch Sie beantragt wurde.
Auch hier würde ich ganz genauso verfahren, wie es in der EGV vom Jobcenter benannt wird und immer erst schriftlich die Kostenübernahme beantragen mit dem Hinweis, dass du vor schriftlichem Erlass des entsprechenden Bewilligungsbescheid keine Fahrt zu einem Bewerbungstermin antreten kannst, weil du 1.) diese Kosten auch nicht vom Regelsatz abzweigen kannst und es 2.) auch in der EGV so festgelegt wurde, dass du es vorher erstmal beantragen musst.

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
2. Bemühungen von Frau Mickymaus zur Eingliederung in Arbeit
Sie bemühen sich alles in Ihrer Macht stehende zu tun, um Ihre aktuelle Stelle beizubehalten.
Das ist wie schon oben Unfug, da es sowieso gesetzlich verankert ist, dass man sich nicht selber in eine verschlechternde finanzielle Lage bringen darf. Von daher auch hier wieder mal nur überflüssiges "blabla" Seitens des Jobcenters.

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Weiterhin bemühen Sie sich um die Ausweitung Ihrer Arbeitszeit bei Ihrem Arbeitgeber
Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tag nach erhalt eines Stellenangebots auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der Agentur für Arbeit/Träger der Grundsicherung erhalten haben. Als Nachweis über Ihre unternommenen Bemühungen füllen Sie die dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichkeit aus und legen diese vor.
Dazu siehe schon Punkt: "Kosten für Bewerbungen".
Mit dem entsprechenden vorherigen schriftlichen Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten dürfte schon die Frist sich von selber ausgehebelt haben, denn auf dem Jobcenter ist (nach meinen bisherige Erfahrungen) niemand so qualifiziert in der Lage, dass er die vorherige Kostenbewilligung für Bewerbungsschreiben und Bewerbungtermine innerhalb dieser Dreitagesfrist hinbekommt und kannst du dem Jobcenter dann automatisch die Vereitelung der Bewerbungen nachweisen.

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Danach das übliche, zeit- und ortsnaher Bereich, Änderungen usw.... und dann Rechtsfolgenbelehrung.
Hat in keiner EGV etwas zu suchen und macht eine EGV rechtswidrig undunwirksam, wenn es dennoch drinsteht.

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Sooooo.... nun noch zur Erklärung, ich bin Teilzeitbeschäftigt (Mo-Fr 9-13 Uhr, bei Bedarf auch mal länger) und Urlaub (oa) oder krankheit kläre ich mit meinem Chef, alleinerziehende Mutter von zwei Kindern im Alter von 6 und 8 Jahren (die 6jährige wird dieses Jahr eingeschult) und habe für beide Kinder eine "Ganztagsbetreuung" in der Kita bzw in der Schule. Die Ganztagsbetreuung geht von 8 - 16:30 Uhr, Fahrzeit zu meiner Arbeitsstelle die ein Städtchen weiter ist ca eine Stunde.
Die Stelle habe ich mir selber gesucht, als ich mich von meinem Mann getrennt habe hatte ich einen 400 Euronen Job über eine ZA an der Supermarktkasse, jetzt eben halbtagsstelle im Büro (wo auch meine Ausbildung vor 20 Jahren), war allerdings aufgrund von Selbständigkeit zwischendurch und eben Kinderpause seit 15 Jahren aus dem Beruf raus.
Der Knaller kam dann einen Tag später, VV für eine Stelle als Kassiererin, Teilzeit flexibel 120 Stunden im Monat Mo-Sa 8 - 20 Uhr... und meine Kinder soll ich mir dann wohl ans Bein nageln?
Kann ich irgendwie in die EGV einbringen das ich mich nur auf Stellen bewerbe, bei denen ich mehr verdiene als im moment? Weil habe 1150 brutto, und die Stelle müssen die mir dann erstmal zeigen.
Danke fürs lesen und brauchbare Tipps
Das mit dem "Einbringen" brauchst du nicht, denn eine Aufforderung eine geringer bezahlte Stelle anzunehmen wäre rechtswidrig, da so eine Aufforderung erhöhte Hilfebedürftigkeit herbeiführen würde. Von daher brauchst du über diese blödsinnige Ausführung nicht weiter nachdenken, denn in dem Moment wo man dich zur Erhöhung einer Hilfebedürftrigkeit mit schlechter bezahltem Job drängen will, legst du entsprechende Beschwerde bei den Vorgesetzten für das diszilpinarsiche Verfahren gegen solchen SB ein, der so eine Aufforderung rechstwidrig und steuerverschwendend durchzusetzen versucht.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 12:30   #4
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: egv per post, bitte mal drüberschauen

Hallo @mickymaus,

EGV per Post,geht ja gar nicht.

Die EGV ist ein öffentlich-rechtlicher Vertrag,in dem Du ein Mitspracherecht hast und Deine Vorstellungen einbringen kannst.
Darauf würde ich bestehen.

@Couchhartzer hat ja zur EGV einiges gesagt.

Bewerbungskosten sind auch nicht eindeutig geregelt, wieviel gibt es pro Bewerbung, wie ist der Satz pro Jahr(260€ ?)
Du musst keine Stelle annehmen, wo Du Weniger verdienst, denn das würde Deine Hilfebedürftigkeit ja erhöhen, statt verringern.

Entweder wird verhandelt oder nicht unterschrieben.
Meine Meinung.

Frag mal den Teamleiter, ob es für ihn rechtlich in Ordnung ist, die EGV per Post zu verschicken.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 15:05   #5
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: egv per post, bitte mal drüberschauen

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Bin eigentlich eher stiller Mitleser, aber nun hats mich auch erwischt... habe vorige Woche im Briefkasten eine EGV gefunden und brauche nun ein paar Ratschläge, was ich machen kann.
Wenn es sich tatsächlich um eine EGV handelt, die Du unterschreiben sollst, ist die Antwort ganz einfach: Lass es! Es gibt keinen Grund (und auch keine Verpflichtung!!!) einen Vertrag zu schließen, der einem absolut nichts nützt, aber dafür viele potentielle Nachteile bringt. Und natürlich auch keinen Grund einen Vertrag auszuhandeln, den man ohnehin nicht will.

Alle dort gelisteten, wahnsinnig umfangreichen Leistungen des Amtes können auch ohne eine unterschriebene EGV beantragt werden.


Ich will mich zum Inhalt dieses Machwerks zwar nicht wirklich äussern, aber dieser Teil hat schon beinahe kabarettistische Qualität:

Zitat:
Sie bemühen sich alles in Ihrer Macht stehende zu tun, um Ihre aktuelle Stelle beizubehalten.

...

Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tag nach erhalt eines Stellenangebots auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der Agentur für Arbeit/Träger der Grundsicherung erhalten haben.
Wer den zweiten Passus befolgt, verstößt automatisch gegen der ersten.

Also den Dreck a) nicht unterschreiben, b) nicht verhandeln (wozu auch) und c) im Geiste im Rundordner ablegen.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 16:49   #6
mickymaus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2008
Beiträge: 11
mickymaus
Standard AW: egv per post, bitte mal drüberschauen

Danke für die Tips, dann werde ich also knicken-lochen-abheften und warten ob da noch was nachkommt.
Eigentlich dachte ich das eine EGV für eine Wiedereingliederung in den 1. Arbeitsmarkt ist die ich sogesehen ja nicht brauche, ich bin ja sozialversicherungspflichtig beschäftigt, nur reicht eben nicht ganz aus weil nur Teilzeit (was die gedönse machen für knappe 80 euronen im monat)...
Sobald ich in der Sache noch was höre melde ich mich, habe ja Frist von 2 Wochen gesetzt bekommen zum Unterschreiben und zurückschicken.
mickymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 17:04   #7
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: egv per post, bitte mal drüberschauen

Zitat von mickymaus Beitrag anzeigen
Sobald ich in der Sache noch was höre melde ich mich, habe ja Frist von 2 Wochen gesetzt bekommen zum Unterschreiben und zurückschicken.
Die Frist hat keinerlei rechtliche Grundlage oder Bedeutung. Du kannst sie getrost ignorieren.

Mach einfach gar nichts, antworte nicht, dann kommt irgendwann ein ersetzender Verwaltungsakt. Den kann man dann mit Genuss zerpflücken.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
drüberschauen, post

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV erhalten,bitte mal drüberschauen. Mark1983 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 10.01.2011 17:29
EGV bekommen - kann bitte jemand mal drüberschauen Cosima Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 14.04.2010 11:42
Bitte mal drüberschauen... maya1973 ALG II 47 28.09.2009 12:43


Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland