Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vielleicht EGV-VA

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2011, 08:27   #1
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vielleicht EGV-VA

Hi @all,

Ich habe da mal eine Frage an die jenigen die sich sehr gut auskennen hier mit dem Thema EGV-VA.

Ich habe die Tage einen Termin bei meiner SB. Sie will mit mir über meine berufliche Situation sprechen. (Natürlich will Sie mir ne EGV aufs Auge drücken, die ich aber nicht unterschreiben werde). Sie hat ja durch das neue Gesetz freie Hand und wird sicherlich nen VA erlassen, der ja jetzt so schön Sanktionierbar ist. Vielleicht mit einer Maßnahme, vielleicht auch nicht, das werde ich ja dann sehen.

Nun zur Frage.

Ich werde dem möglichen VA auf jeden Fall wiedersprechen, und auch keine Maßnhame antreten, auch auf die Gefahr hin das ich Sanktioniert werde. Ich habe hier noch 150€ in der Hinterhand damit werde ich wohl nen Monat mehr schlecht als recht über die Runden kommen.

Nun wollte ich mal fragen, wie ich mich drauf vorbereiten kann, bzw was erzähle ich meiner SB beim darauf folgendem Termin wenn Sie mich fragt, von was ich in der Zeit gelebt habe als ich Sanktioniert war?? Muss ich da eine Auskunft geben, oder muss ich angeben von was ich gelebt habe?

Ich möchte mich so gut es geht vorbereiten und absichern.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 11:14   #2
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Hallo Defence,

gleich zum Anfang, was Du mit Deinem Regelsatz machst, ist Deine Sache, das geht Deine SB nichts an.
Dazu: § 20 SGB II.

Ich würde es so machen, die EGV zur Prüfung mitnehmen, dass muss gestattet werden,Frist um 7-10 Tage. Die kannst Du dann hier mal einstellen.

Wenn diese EGV nicht akzeptabel ist, wird sie wohl nicht, soll sie einen VA erlassen.

Was eine eventuelle Maßnahme angeht, ist der Nichtantritt sanktionierbar.
Der bessere Weg, hin gehen, aber nichts unterschreiben. Man möchte die Dokumente einem Anwalt zur Prüfung vorlegen.
Oft wird man dann nach Hause geschickt und ist aus der Maßnahme entlassen.
Das Nichtunterschreiben dort ist nicht sanktionierbar.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 11:26   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Du sollst ja sogar aus dem Regelsatz ansparen - für alles, was man nicht monatlich kauft. Hast also dann von dem Geld gelebt, was du dir für nen neuen Kühlschrank oder Kleidung usw zurück gelegt hast.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 21:54   #4
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Wie ist das jetzt eigentlich mit einer Maßnahme, muss meine SB mich noch zuweisen zu einer Maßnahme, oder hat sich da was getan am neuen Gesetz?

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Das Nichtunterschreiben dort ist nicht sanktionierbar.
Es gibt aber glaube ich auch, eine kleine Zahl von Maßnahmen wo man gar nichts unterschreiben muss, und die Maßnahme dann auch so läuft. Dann wäre ich ja auch mittendrin und ein Abbruch würde sanktioniert werden oder täusche ich mich da? Ich meine Hier im Forum mal irgendwas gelesen zu haben.

Das würde im Umkehrschluß ja bedeuten, wie ich es mache, ich gehe so oder so ein Risiko ein oder nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 22:31   #5
StinkeÄffchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 18
StinkeÄffchen
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Ich glaub die Maßnahmen die keinerlei Unterschriften benötigen sind eher die ganz kurzen von ca.2 Wochen.
Ich hatte mal eine vor längerer Zeit. Kann mich leider nicht mehr so genau erinnern ob ich da was unterschrieben habe.(War 2007)

Ich glaub das war aber nur die Anwesenheitsliste, also keine Verträge. Aber die ging halt nur 2 Wochen. Das kann man verschmerzen.

Auch denke ich das man bei ALLEN externen und privaten Bildungseinrichtugen unterschreiben muss. Das Jobcenter unterhält glaub ich kaum noch selbst geleitete Einrichtungen. Ab dem moment wo es privat/extern ist. Bist auf der sicheren Seite.
StinkeÄffchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 18:37   #6
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

So mal ein kleines Update von mir, mein Termin ist abgesagt worden, da meine SB wohl angeblich erkrankt ist. Habe aber natürlich gleich von einem anderen SB 5 Vermittlungsvorschläge per Post bekommen, damit ich auch ein wenig zu tun habe.

Frage mich gerade nur ob es in ordnung ist das mir ein anderer SB einfach so Vermittlungsvorschläge schickt?!?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 23:44   #7
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Ich glaube ich habe mal hier im Forum irgendwo so einen Satz gelesen, wo stand, dass nur der SB persönlich Vermittlungsvorschläge aushändigen oder zuschicken darf/soll. Kann das jemand bestätigen? Oder kann mir auch einfach ein anderer SB einfach Vermittlungvorschläge zuschicken?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 23:47   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Zitat von Defence Beitrag anzeigen
Oder kann mir auch einfach ein anderer SB einfach Vermittlungvorschläge zuschicken?
Ja, das kann jeder. Wirst dich bewerben müssen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 23:55   #9
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Gegen das Bewerben an sich habe ich nichts, mach ich sowieso. Habe mich das nur mal gefragt, weil ich sowas irgendwo gelesen habe. Will ja schließlich auch nicht das jeder SB mit mir machen kann was er will. (So nach dem Motto, von Ihr hat er jetzt schon 10VVs, von mir bekommt er jetzt auch noch mal 10VVs). Schließlich habe ich ja eine mir zugewiesene SB.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 10:17   #10
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vielleicht EGV-VA

Ich bekomme auch von verschiedenen SBs Vermittlungsverschläge.
Es gibt da noch den "Arbeitgeberservice" bei der AfA.
Die kriegen die Anfragen von den Arbeitgebern.
Und wenn die in der Datenbank von AfA und JC einen evtl. passenden Bewerber finden, schicken die den VV an den Elo.

Schließlich ist das Ziel von AfA und JC ja (und das sollte natürlich auch das Ziel des Elo sein), den Elo möglichst schnell in Brot und Arbeit zu bringen ...
(über die Art und Weise wie das gemacht wird, lässt sich natürlich streiten ...)

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egvva

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
egv unterschreiben ja/nein/vielleicht Strampler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 11.04.2011 21:20
Vielleicht wollt ihr euch beteiligen? Ludwigsburg Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 5 03.06.2008 14:58
Ist vielleicht ganz interessant... Heiko1961 KDU - Miete / Untermiete 0 12.09.2007 22:32
50+ Vielleicht interessant.. Linchen0307 Allgemeine Fragen 6 23.07.2006 06:28
mal ein vielleicht dumme Frage sindytomlea KDU - Miete / Untermiete 3 12.07.2006 07:31


Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland