Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wieder eine EGV

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2011, 15:35   #1
NurNochZahlen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 70
NurNochZahlen
Standard Wieder eine EGV

Hallo Gemeinde,
Habe neue EGV bekommen, und mal mitgenommen.
Die Letzte hatte ich nicht unterschrieben.vor Ca.6 Mon.
Bin Ü50 mit mini-job


Unterschreibe ich könnte ich mich doch Strafbar machen,weil ich dann
vielleicht ja eine Maßnahme kaufe,und somit meine Hilfebedürftigkeit erhöhen würde.
ODER?
Mach ich es nicht,Könnte es auch Schiefgehen


Habe sie mal Hochgeladen......

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 1.PDF (30,9 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: pdf 2.PDF (75,9 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: pdf 3.PDF (48,9 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: pdf 4.PDF (103,7 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: pdf 5.PDF (128,5 KB, 63x aufgerufen)
__

MfG NNZ
NurNochZahlen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 15:46   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von NurNochZahlen Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,
Habe neue EGV bekommen, und mal mitgenommen.
Die Letzte hatte ich nicht unterschrieben.vor Ca.6 Mon.
Bin Ü50 mit mini-job

sehr gut

Unterschreibe ich könnte ich mich doch Strafbar machen,weil ich dann vielleicht ja eine Maßnahme kaufe,und somit meine Hilfebedürftigkeit erhöhen würde.
ODER?

???

Mach ich es nicht,Könnte es auch Schiefgehen


Habe sie mal Hochgeladen......
Förderziel Herstellung der Prozessfähigkeit...
was soll das denn?

Eingliederung in den 1. Arbeitsmarkt wäre mein Ziel...

und dazu bräuchte ich sinnvolle Förderung... eine Weiterbildung oder Umschulung z.B.

EGV als nicht unterschreiben, statt dessen Antrag stellen auf Umschulung/Weiterbildung, die du möchtest...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 16:24   #3
NurNochZahlen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 70
NurNochZahlen
Standard AW: Wieder eine EGV

Danke Kiwi


Umschulung hatte ich früher auch mal,
nur die Industrie konnte nichts mit anfangen.


Weiterbildung hatte ich auch schon
Weiterbildung war 2002 IT Service$Wartung


Über 30 Leute,2 der jüngeren fanden eine Job der Rest NADA
So wie bei Wahrscheinlich den meisten Maßnahmen Umschulungen
und Weiterbildungen


Wir brauchen 10 000 000 Arbeitsplätze von dem man LEBEN kann
Aber was soll man sagen
__

MfG NNZ
NurNochZahlen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 16:41   #4
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Wieder eine EGV

Hallo,

lässt sich denn die Maßnahme überhaupt mit deinem Job zeitlich vereinbaren?

Arbeit geht immer noch vor Sinnlosmaßnahme, auch wenn es "nur" ein Minijob ist.

Grüsse
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 17:41   #5
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von HimbeerTony Beitrag anzeigen
Hallo,

lässt sich denn die Maßnahme überhaupt mit deinem Job zeitlich vereinbaren?

Arbeit geht immer noch vor Sinnlosmaßnahme, auch wenn es "nur" ein Minijob ist.

Grüsse

Das wird hier öfter einfach so geschrieben.........ich habe jetzt meinen Minijob wegen einer besch**** Maßnahme verloren!!! Nix Arbeit vor Maßnahme! Trotz Widerspruch und Antrag aW!

.
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 18:40   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von Nikita112 Beitrag anzeigen
Das wird hier öfter einfach so geschrieben.........ich habe jetzt meinen Minijob wegen einer besch**** Maßnahme verloren!!! Nix Arbeit vor Maßnahme! Trotz Widerspruch und Antrag aW!

.
Tja, hätest vielleicht den job nicht aufgeben und klagen sollen!

Du bis nun mal verpflichtet alles zu tun, deine Bedürftigkeit zu senken, so stehts im SGB II - und wenn du kündigst, kannst auch sanktioniert werden!

Also Arbeit vor Maßnahme...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 19:11   #7
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Tja, hätest vielleicht den job nicht aufgeben und klagen sollen!

Du bis nun mal verpflichtet alles zu tun, deine Bedürftigkeit zu senken, so stehts im SGB II - und wenn du kündigst, kannst auch sanktioniert werden!

Also Arbeit vor Maßnahme...
Steht irgendwo das ich nicht klage? Nicht ich habe den Job "aufgegeben"!

Darum ging es auch eher nicht, sondern darum das hier viel behauptet wird was in der Realität oft anders läuft!

Und deine Aussage: Arbeit vor Maßnahme, ist hier vor Ort nur eine Phrase.

Ich habe auch nichts beim Maßnahmeträger unterschrieben. Er wollte mich trotzdem.

Egal und nun zurück zum Thema.

Bye
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 07:52   #8
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von NurNochZahlen Beitrag anzeigen

vielleicht ja eine Maßnahme kaufe,und somit meine Hilfebedürftigkeit erhöhen würde.

Du würdest hier gar nichts kaufen !
Die ARGE ist kein Basar !

Es werden Ziele verfolgt.
Aufgaben des Beraters genannt.
Von DIR sollen Aufgaben übernommen werden.

Es verpflichtet sich der Leistungsträger konkret zu keiner Leistung und Du sollst Aufgaben übernehmen !
Also keinerlei vertragliche Pflichten erkennbar !


ODER?
Mach ich es nicht,Könnte es auch Schiefgehen

Was willst Du nicht machen ???
Die EGV unterschreiben oder die Maßnahme antreten ?

Unterschreibst Du nicht, wird gar nichts schiefgehen und Du musst weiteres einfach nur schriftliche abwarten !


Habe sie mal Hochgeladen......
Förderziel: Herstellung der Prozessfähigkeit !!!


Dies herzustellen, wäre das einzige sinnvolle an einer Maßnahme, wenn damit Gerichtsprozesse gegen Jobcenter gemeint sind !

Denn der Gehirnakrobat, der diese EGV entworfen hat, beweist wieder einmal, dass die Leistungsberechtigten ständig fit sein müssen, um Gerichtsprozesse anzukurbeln !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 08:04   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von Nikita112 Beitrag anzeigen
Das wird hier öfter einfach so geschrieben.........ich habe jetzt meinen Minijob wegen einer besch**** Maßnahme verloren!!! Nix Arbeit vor Maßnahme! Trotz Widerspruch und Antrag aW!

.
Wie bitte soll man das verstehen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 08:29   #10
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von Nikita112 Beitrag anzeigen
Das wird hier öfter einfach so geschrieben.........ich habe jetzt meinen Minijob wegen einer besch**** Maßnahme verloren!!! Nix Arbeit vor Maßnahme! Trotz Widerspruch und Antrag aW!

.
Wieso hast Du den Minijob wegen der Maßnahme verloren?
Woher wußte Dein AG von der Maßnahme?

Die Maßnahme steht doch zu keinen Verhälniss.
Versuche das der AG die Kündigung zurücknimmt.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 10:21   #11
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von Nikita112 Beitrag anzeigen
Das wird hier öfter einfach so geschrieben.........ich habe jetzt meinen Minijob wegen einer besch**** Maßnahme verloren!!! Nix Arbeit vor Maßnahme! Trotz Widerspruch und Antrag aW!
.
Hallo,

das ist nicht einfach so eine Behauptung, das steht dick und fett im Gesetz ! (siehe Beitrag von kiwi). Da ist bei Dir aber ganz gewaltig was schief gelaufen!
Mich würde mal interessieren, wie die die Ablehnung des Widerspruchs begründet haben ?

Grüsse
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 10:28   #12
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Wieder eine EGV

War das Thema hier Mini-Job und Maßnahme ???
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 10:38   #13
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
War das Thema hier Mini-Job und Maßnahme ???
Ja ! Der TE fragt sich doch, ob es ratsam ist, eine Maßnahme mitzumachen, oder doch lieber den Mini-job beibehalten ?
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 10:48   #14
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von HimbeerTony Beitrag anzeigen
Ja ! Der TE fragt sich doch, ob es ratsam ist, eine Maßnahme mitzumachen, oder doch lieber den Mini-job beibehalten ?
Ja, aber ab # 5 geht es um den Mini-Job eines anderen, der nicht das Thema erstellt hat !!!

Der Themenersteller fragt konkret zu Meinungen zur EGV und der Maßnahme darin ! Der Mini-Job ist nebensächlich erwähnt.
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 11:08   #15
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von NurNochZahlen Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,
Habe neue EGV bekommen, und mal mitgenommen.
Die Letzte hatte ich nicht unterschrieben.vor Ca.6 Mon.
Bin Ü50 mit mini-job


Unterschreibe ich könnte ich mich doch Strafbar machen,weil ich dann
vielleicht ja eine Maßnahme kaufe,und somit meine Hilfebedürftigkeit erhöhen würde.
ODER?
Mach ich es nicht,Könnte es auch Schiefgehen


Habe sie mal Hochgeladen......
Wieso sollst Du Dich strafbar machen? Du verminderst mit Deinen Minijob Deine Bedürftigkeit.
Die letzte EGV hast Du nicht unterschrieben, warum solltest Du es diesmal tun?

Und wenn Dein SB darauf besteht: Verlange eine Garantie das Du
einen Job nach der Maßnahme bekommst, wo Du anschließend
keine Leistungen mehr bekommst.

Wenn VA kommt dann die rechtlichen Schritte einleiten.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 12:11   #16
NurNochZahlen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 70
NurNochZahlen
Standard AW: Wieder eine EGV

Erst mal Danke Wossi


Grundsätzlich hätte ich nichts gegen eine EGV die der Otto normal Verbraucher
auch versteht....das ist aber nur Wunschdenken.


Das letzte mal hatte ich sie nicht unterschrieben, man hatte Druck aufgebaut weil
ich mir über die Tragweite des Inhaltes als Nicht Jurist gar nicht im Klaren sein kann.
Man sagte steht doch alles Drin.was Verstehen sie hier nicht.
Ich sagte das ich die meisten Formulierungen nicht verstehen kann,und das das meiste
weg könne.
War dann noch zwei mal da,immer noch nicht unterschrieben,
Man Zitierte aus dem SGB,worauf ich sagte das ich der Meinung sei das GG doch
über dem SGB stehe.wobei er dann einenTermin bei einer Psychologin machen wollte,per Post ,es aber nichts mehr kam.


Jetzt kommt wieder eine EGV,wo ich mir wieder über die Tragweite des Inhalte in der
EGV als ja Nicht Jurist nicht im Klaren bin.


Jetzt könnte folgendes Passieren wenn ich per Tel.mitteile,das ich nicht Gedenke
zu Unterschreiben.


EGV per VA oder erneuter Termin oder nichts.
Ausarbeiten einer NEUEN EGV usw.



Habt ihr vielleicht noch bessere Argumente um eine EGV nicht zu unterschreiben ?




Das habe ich nicht Verstanden
Was willst Du nicht machen ???
Die
EGV unterschreiben oder die Maßnahme antreten ?
Die vermutliche Maßnahme nicht antreten,und die EGV nicht unterschreiben
bin ja Nicht Jurist.
__

MfG NNZ
NurNochZahlen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 12:29   #17
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Wieder eine EGV

Hallo,

wenn in einem Vertarg (nichts anderes ist eine EGV) Punkte aufgeführt sind, die Du nicht verstehst oder nicht mit einverstanden bist, solltest Du nicht unterschreiben! (Du kaufst ja auch nicht irgendwelche Sachen, die Du nicht haben möchtest)

Du könntest nun versuchen, die EGV so abändern zu lassen, dass Du mit dem Inhalt wirklich einverstanden bist. In der Praxis ist dies aber meistens eine brotlose Kunst, weil die SBs sich nicht darauf einlassen. Die Folge ist, Du unterschreibst nicht! Mittlerweile darf das Nichtunterschreiben auch nicht mehr sanktioniert werden !

Du wirst die EGV dann als Verwaltungsakt erhalten, gegen den Du dann rechtlich vorgehen musst, falls Du damit nicht einverstanden bist.

Die Argumente "verstehe ich nicht" und "mit Inhalt bin ich nicht einverstanden" reichen vollkommen aus, um eine EGV nicht zu unterschreiben !

Grüsse
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 12:43   #18
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von NurNochZahlen Beitrag anzeigen

Das habe ich nicht Verstanden

Was willst Du nicht machen ???
Die
EGV unterschreiben oder die Maßnahme antreten ?

Die vermutliche Maßnahme nicht antreten,und die EGV nicht unterschreiben
bin ja Nicht Jurist.
Diese Fragen hatte ich gestellt, weil ich Deine Frage dazu nicht verstanden habe. Zitat :

Mach ich es nicht, könnte es auch schiefgehen.

Aber nun ist es ja geklärt, dass Du beides nicht machen möchtest !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 13:02   #19
NurNochZahlen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 70
NurNochZahlen
Standard AW: Wieder eine EGV

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Wieso sollst Du Dich strafbar machen? Du verminderst mit Deinen Minijob Deine Bedürftigkeit.
.
Wenn jemand eine EGV mit Maßnahme unterschreibt ,könnte man doch sagen das er mit der Maßnahme Einverstanden gewesen ist ,und man eben dann den Minijob kündigen muss.

Ich selbst würde damit meine Bedürftichkeit erhöhen.
__

MfG NNZ
NurNochZahlen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und wieder eine EGV/Ü50 293949 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 49 29.09.2012 12:07
Wieder eine leidige EGV simplicius Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 28 15.07.2010 00:29
Und wieder eine Lüge... Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.06.2009 12:25
Ich habe mal wieder eine Frage! Bienchen Allgemeine Fragen 12 13.09.2007 11:31


Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland