Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2011, 20:23   #1
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 796
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Pfeil bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Guten Abend zusammen,

ich hab mal den von und zu Guttenberg gemacht und aus verschiedenen Quellen Informationen zum Thema warum sollte man eine EGV nicht unterschreiben als Flugblatt zusammengebaut.

Könnte bitte mal jemand drüber schauen, ob der Inhalt auch bei der aktuellen Rechtslage passt?

ggf. Bescheid geben, damit ich Änderungen / Aktualisierungen einbauen kann, um es dann hier OBEN festzupinnen

Danke

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV-rechtswidrig-Flugblatt.pdf (199,0 KB, 198x aufgerufen)
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 22:04   #2
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Hallo,

sind Bewerbungskosten, Fahrtkosten und Mobilitätshilfen nicht freiwillige Leistungen aus dem Vermittlungsbudget?
Ansonsten wäre es ggf. sinnvoll hierfür auch die §§ anzugeben.

Bei "Ortsabwesenheit" bei der Benennung der §§ fehlt, aus welchem SGB die sind.

Ansonsten
ein solches Infoblatt ist wirklich dringend notwendig.

Ggf. wäre es hilfreich, noch einen Passus für ALG 1 - Bezieher mit einzubauen oder ein zweites Flugblatt für ALG 1-Bezieher zu erstellen.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 22:05   #3
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Daumen hoch AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Zur aktuellen Rechtslage passt es am Besten

NIEMALS eine EGV zu UNTERSCHREIBEN

EGV per VA abwarten und bei Bedarf (der besteht fast IMMER!!!) WIDERSPRUCH

Mehr Flugblatt ist NICHT nötig!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 22:07   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Zur aktuellen Rechtslage passt es am Besten

NIEMALS eine EGV zu UNTERSCHREIBEN

EGV per VA abwarten und bei Bedarf (der besteht fast IMMER!!!) WIDERSPRUCH

Mehr Flugblatt ist NICHT nötig!

MfG Doppeloma
Das sehe ich anders: Verhandeln ist sinnvoll - bei allen SB, die wirklich bereit sind zu verhandeln!

Ich würde das Flugblatt ganz anders aufbauen...Ortsabwesenheit z.B. - mag ja sein, daß die nicht rein gehört, wie alles andere, was im SGB II festgelegt ist. Aber: hat das jemals einer rausbekommen? ich denke nein.
Also, was bringts, darauf hin zu weisen? Niemandem etwas....
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 23:06   #5
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Lächeln AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Liebe Kiwi,

ich weiß, dass wir in dieser Hinsicht unterschiedliche Ansichten haben, es ändert NIX an MEINER Meinung gerade wegen der NEUEN Rechtslage.

Zitat:
Verhandeln ist sinnvoll - bei allen SB, die wirklich bereit sind zu verhandeln!
Als wir den Antrag auf ALGII abgeholt haben, wurden wir mal eben bei irgendeinem anderen SB "zwischengeparkt" (Vermittler???), der uns OHNE jeden weiteren Kommentar je eine EGV vorlegte, mit den Worten "unterschreiben Sie das mal, das ist nichts weiter"

Worüber hätten wir da "verhandeln" sollen, wir wußten ja noch nicht mal worum es sich da handelt, bei dem was wir mal eben so "zwischen Tür und Angel" unterschreiben sollten

Beim Amt war aber schon bekannt, dass wir beide im EM-Renten-Verfahren sind, also eher NICHT vermittelbar!
In unseren EGV steht übrigens, dass wir uns (Beide ) "intensiv um einen Ausbildungsplatz bewerben sollen", worüber hätten wir da bitte "verhandeln" sollen, mein Männe HAT inzwischen die EM-Rente und ich bin 58!

Man hatte wohl auf die Schnelle die EGV für U25 erwischt, beide waren übrigens nahezu identisch vom Text (oder eher von den Text-Bausteinen) her, soviel zur individuellen "Förderung"

Es ist im Allgemeinen nicht erwünscht, dass über den Inhalt der EGV "verhandelt" wird, der ELO hat zu tun, was das AMT von ihm FORDERT oder es gibt KEIN Geld mehr, dieses vorrangige Ziel der EGV hat sich auch mit der NEUEN Rechtsprechung NICHT geändert.

Wenn es bei dir und mit deinem SB funktioniert, kannst du sehr zufrieden sein, ich werde einen solchen "Vertrag" NIEMALS unterschreiben, es gibt dafür aktuell noch weniger Grund als vorher.

ALLES was die Jobcenter in einer EGV "zu bieten" haben, ist schon im Gesetz vorgesehen, da gibt es übrigens auch eine Auskunfts- und Informationspflicht, von der aber viele SB offenbar noch nichts gehört, oder gelesen haben???

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 23:30   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
ich werde einen solchen "Vertrag" NIEMALS unterschreiben,

mußt du ja auch nicht - aber man sollte nicht nur seine eigene Meinung verbreiten

ALLES was die Jobcenter in einer EGV "zu bieten" haben, ist schon im Gesetz vorgesehen,

stimmt - aber deshalb ist eine EGV, die man akzeptieren kann, trotzdem besser als ein VA, der Dinge enthält, gegen die man erst angehen muß.

MfG Doppeloma
Ist man mit etwas nicht einverstanden (nachdem man es hat prüfen lassen) sollte man verweigern... ich entscheide das von EGV zu EGV anders...und auch nach den Personen, die sie erhalten, denn nicht jeder kann sich wehren wie manch einer von uns.

Und wenn ich demnächst eine andere SB habe - wer weiß, ob ich dann nochmal eine unterschreibe...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 23:58   #7
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Cool AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Liebe Kiwi,

Zitat:
aber man sollte nicht nur seine eigene Meinung verbreiten

Warum denn nicht, ich dachte wir sind hier alle (auch) zum Meinungsaustausch, DU hast DEINE Meinung und ich habe MEINE Meinung, JEDER Leser hat die Wahl zu entscheiden, was für ihn persönlich die geeignete Meinung/ Lösung ist

Ich KANN nur MEINE eigene Meinung verbreiten, wessen Meinung sollte ich denn sonst dafür nehmen???

Ich finde das nicht schlimm, steht doch in meiner Signatur, dass es MEINEN Erfahrungen entspricht was ich schreibe, es ist nicht meine Absicht irgendjemandem meine Meinung aufzuzwingen

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 08:09   #8
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Erstmal vielen Dank. Ich finde Deine Ausarbeitungen ganz ok. Ich würde auch nicht dazu raten niiemals eine EGV zu unterschreiben. Das kommt immer darauf an. Ich habe auch schon Leuten empfohlen einen offenbar rechtswidrige EGV zu unterschreiben, da dann die Verweigerung eines Ein-Euro-Jobs kaum sanktionierbar war, da die EGV rechtswidrig war.

In einem anderen Fall haben wir es vor ein paar Wochen, dass eine Hochschulabsolventin, die sich stur an die EGV gehalten hatte ein Parktikum in Mexiko genehmigen musste. Fasst hätte das Jobcenter auch noch die Flugkosten übernehmen müssen. So aber wurde die EGV vom Jobcenter zurückgenommen und direkt Ortsabwesenheit genehmigt. Den Flug hat dann die 'Universität bezahlt, an dessen Forschungsprojekt die Absolventin beteiligt ist.

Wenn z.B. ein Passus drinnen steht "Sie unternehmen 4 Bewerbungen..." und es fehlt das Wort monatlich oder wöchentlich, dann braucht man für den kompletten Zeitraum der EGV auch nur 4 Bewerbungen nachweisen. Wäre blöd, wenn man es dann auf einen VA ankommen lassen würde.

Es gibt aber auch EGVs, die sollten keineswegs unterschrieben werden. Da lässt man es auf einen VA ankommen.

Bei dem Flugblatt sollte ausprobiert werden, ob die farbigen Bilder auch in einer Schwarz-Weiß-Kopie gut aussehen. Für einen Druck würden die Bilder nicht zu gebrauchen sein, da die Auflösung zu niedrig ist. Da müssen Fotos dann hochauflösend sein (mind. 300 dpi). Vielleicht eher auf farbige Fotos verzichten.

Es sollte auch die Adresse erwerbslosenforum.de genommen werden.
Es heißt auch Erwerbslosen Forum Deutschland
Zitat von CanisLupusGray Beitrag anzeigen
Guten Abend zusammen,

ich hab mal den von und zu Guttenberg gemacht und aus verschiedenen Quellen Informationen zum Thema warum sollte man eine EGV nicht unterschreiben als Flugblatt zusammengebaut.

Könnte bitte mal jemand drüber schauen, ob der Inhalt auch bei der aktuellen Rechtslage passt?

ggf. Bescheid geben, damit ich Änderungen / Aktualisierungen einbauen kann, um es dann hier OBEN festzupinnen

Danke
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 16:04   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: bitte auf Aktualität prüfen: EGV-Info-Flugblatt

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Liebe Kiwi,
Warum denn nicht, ich dachte wir sind hier alle (auch) zum Meinungsaustausch, DU hast DEINE Meinung und ich habe MEINE Meinung, richtig, und das ist auch gut so JEDER Leser hat die Wahl zu entscheiden, was für ihn persönlich die geeignete Meinung/ Lösung ist

Stimmt auch, aber wenn im Flugblatt nur steht, NICHT UNTERSCHREIBEN hat der Leser keine Wahl - den du hast die Älternative unterschlagen

Ich KANN nur MEINE eigene Meinung verbreiten, wessen Meinung sollte ich denn sonst dafür nehmen???

Nicht deine Meinung verbreiten, sondern Fakten... die gehören in ein Flugblatt.

Man muß nichts unterschreiben, wenn man nicht will.
Man muß schon gar nichts sofort unterschreiben.
Es kann nicht sanktioniert werden, wenn man eine Unterschrift verweigert.
Man sollte versuchen einen Vetrag auf Augenhöhe zu verhandeln.

Ich finde das nicht schlimm, steht doch in meiner Signatur, dass es MEINEN Erfahrungen entspricht was ich schreibe, es ist nicht meine Absicht irgendjemandem meine Meinung aufzuzwingen

MfG Doppeloma
Nochmal: Hier geht es um den Inhalt eines Flugblattes - oder bin ich im falschen Thema?
Und ganz nebenbei: Lieb bin ich nicht! :-p
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aktualität, egvinfoflugblatt, prüfen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der VA zur EGV ist da, bitte prüfen lakritzkatze Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 26 16.05.2011 18:17
Eingliederungsvereinbarung - BITTE PRÜFEN!!! MamiMami0307 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 03.09.2010 13:05
Neue EGV bei mir - bitte mal prüfen Micha1976 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 16 09.10.2009 16:08
EGV per VA - bitte kurz prüfen! Kleinvieh Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 21 18.08.2009 20:30


Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland