Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue EGV und weiterer Ärger

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2011, 13:06   #1
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard Neue EGV und weiterer Ärger

Hallo,

kurz zur Erklärung, hatte bis 31.12.10 für 9 Monate einen Job mit MAE zur Feststellung der Belastbarkeit. Danach wollte mich der SB für 4 Stunden auf dem 1.Arbeitsmarkt unterbringen. Im Januar war davon keine Rede mehr, sondern nun sollte mein Kenntnisstand im kaufm. Beruf geprüft werden. Dazu sollte ich die FTEC Maßnahme antreten.

Ich habe mich darüber informiert und festgestellt, dass diese auch unter sinnlose Maßnahmen geführt wird.

Das habe ich dem SB auch gesagt und vorgeschlagen, dass ich lieber gleich was auf dem 1. Arbeitsmarkt machen würde.

Ich bekam dann den Vermittlungsvorschlag als Hilfskraft Altenpflege (siehe anderer Thread mit Neuigkeiten)

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...tml#post783312

Heute habe ich dann eine EGV (derzeit habe ich keine gültige, die letzte war im AUgust abgelaufen) bekommen und sie erstmal mitgenommen.
Nun habe ich also die Zuweisung in die FTEC Maßnahme, heißt :jetzt ist Schluss mit lustig. Wenn ich die EGV bis Freitag nicht unterschrieben zurückgegeben habe, kommt der VA.

Wie geht es nun weiter? Was muss ich beachten? Bekomme ich am Ende 2 Sanktionen auf einmal? Jetzt kommts echt knüppeldicke!

Angehängte Dateien
Dateityp: doc EGV2202.doc (30,5 KB, 92x aufgerufen)
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 13:16   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat:
kurz zur Erklärung, hatte bis 31.12.10 für 9 Monate einen Job mit MAE zur Feststellung der Belastbarkeit.
Seid wann ist dafür eine AGH notwendig? Macht das nicht der MD?
Zitat:
nun sollte mein Kenntnisstand im kaufm. Beruf geprüft werden. Dazu sollte ich die FTEC Maßnahme antreten.
Wenn du eine Ausbildung in diesem Bereich hast, ist eine erneute Kenntnisfeststellung durch eine Maßnahme ungeeignet, denn deine Kenntnisse hättest du mit dem erfolgreichen Ablegen deiner Abschlussprüfung belegt!
Zitat:
Ich habe mich darüber informiert und festgestellt, dass diese auch unter sinnlose Maßnahmen geführt wird.
Normal. Sinnvolle Maßnahmen werden z.T. garnicht mehr angeboten, sondern nur noch Dinge, die deinem SB dabei helfen, dich schnell aus der Statistik zu tilgen. Darum auch diese überaus kreative Aussage der Feststellung deiner Kenntnisse.
Zitat:
Heute habe ich dann eine EGV (derzeit habe ich keine gültige, die letzte war im AUgust abgelaufen) bekommen und sie erstmal mitgenommen.
Gleich hier Weiterlesen ==> http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html
Zitat:
Nun habe ich also die Zuweisung in die FTEC Maßnahme, heißt :jetzt ist Schluss mit lustig.
Scanne doch mal diese "Zuweisung" ein und stell sie anonymisiert hier ein. Schluss mit lustig wäre erst gewesen, wenn du dir EGV unterschreiben hättest.
Trainingsmaßnahme abgelehnt: Ohne Eingliederungsvereinbarung keine Sanktion
Zitat:
Wenn ich die EGV bis Freitag nicht unterschrieben zurückgegeben habe, kommt der VA.
Und das ist auch besser so, damit du diesen juristisch angreifen kannst.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 13:37   #3
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

@paolo
Zitat:
Scanne doch mal diese "Zuweisung" ein und stell sie anonymisiert hier ein.
Also eine direkte Zuweisung habe ich nicht, er hat es nur in die EGV reingeschrieben, es aber als Zuweisung bezeichnet( mündlich)

Muss ich mich denn auch nicht bei dem FTEC melden, so wie es vorgegeben ist ? Der SB meinte, die Maßnahme würde bereits am 28.02. beginnen.
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 13:44   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat von lakritzkatze Beitrag anzeigen
@paoloAlso eine direkte Zuweisung habe ich nicht, er hat es nur in die EGV reingeschrieben, es aber als Zuweisung bezeichnet( mündlich)
Aha! Das sieht schon ganz anders aus. Wer hat denn diese Maßnahme beantragt? Du, oder hat dein SB für dich per Ferndiagnose entschieden?

Zitat:
Muss ich mich denn auch nicht bei dem FTEC melden, so wie es vorgegeben ist ?
Bis jetzt ist noch nichts vorgesehen, weil nichts schriftliches vorliegt. Hast du eine schriftliche Meldeaufforderung erhalten, dass du dich zu einer Gruppeninformation beim Bildungsträger melden sollst? Wenn nein, dannHandelt es sich um einen Maßnahmenträger kann dich der SB sowieso nicht dorthin per Meldeaufforderung hinzitieren, da rechtswidrig. SB hofft also, dass Einschüchterung und eine gewisse Portion obrigkeitshörigkeit ausreicht, damit du dem nachkommst. Komplexes Thema, aber vielleicht liest du es dir mal durch ==> http://www.elo-forum.org/infos-abweh...tml#post783016

Zitat:
Der SB meinte, die Maßnahme würde bereits am 28.02. beginnen.
Ja, diese Information ist ja nett, aber es ist nur eine Information. Wahrscheinlich ist dieser subtiler Hinweis als Aufforderung gemeint, dass du dort auch hingehst. Wenn du das tust hast du dir selbst ein Bein gestellt, denn derzeit kann nur der ABBRUCH eine Maßnahmen sanktioniert werden. Ohne Antritt = Kein Abbruch = keine Sanktion.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 09:23   #5
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat:
Wer hat denn diese Maßnahme beantragt? Du, oder hat dein SB für dich per Ferndiagnose entschieden?
Ich habe das nicht entschieden, der SB meinte das wäre genau das richtige für mich, also erst mal 2 Monate FTEC und dann (weil das würde bestimmt noch nicht ausreichen) könne ich mir sogar selbst !
einen Bildungsträger aussuchen wo ich weitere 6 Monate inkl.Praktika für den 1. Arbeitsmarkt getrimmt werde.

Die Aufforderung mich bis 25.02. beim Träger TÜV Nord zu melden, steht ja in der EGV .

Sehe ich das also wirklich richtig : Da ich die EGV nicht unterschrieben habe, kann der SB mich nicht zwingen, die Maßnahme anzutreten? Wenn ich ihm das also am Freitag sage ,
kann er mich nicht sanktionieren? Und wenn ich den VA dann bekomme, was mache ich dann ?

Fragen über Fragen...

Habt Ihr übrigens das gelesen in meiner EGV ?!

"Sie sind mit der Übersendung der Verbis Daten an den Träger einverstanden und machen von Ihrem Widerspruchsrecht keinen Gebrauch"

Hoffentlich wird das Widerspruchsrecht nicht bald komplett abgeschafft ...
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 11:04   #6
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat von lakritzkatze Beitrag anzeigen
Sehe ich das also wirklich richtig : Da ich die EGV nicht unterschrieben habe, kann der SB mich nicht zwingen, die Maßnahme anzutreten?
Richtig!

Zitat:
Wenn ich ihm das also am Freitag sage ,
kann er mich nicht sanktionieren?
Du musst das nicht begründen. Hast du für Freitag überhaupt einen offiziellen Termin zur Meldeaufforderung? Wenn nein, dann
Zitat:
Und wenn ich den VA dann bekomme, was mache ich dann ?
Steht alles in dem verlinkten Text. Du musst es auch schon lesen! Oder erwartest du, dass man dir hier alles mündchensgerecht serviert?

Zitat:
Habt Ihr übrigens das gelesen in meiner EGV ?!

"Sie sind mit der Übersendung der Verbis Daten an den Träger einverstanden und machen von Ihrem Widerspruchsrecht keinen Gebrauch"
Noch ein Grund mehr, diese EGV nicht zu unterschreiben. Die Formulierung dieses Textes hat den selben Charakter wie eine Datenschutzerklärung. Schlag das mal bei Wiki nach.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 15:56   #7
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Für Freitag muss eine schriftliche Meldeaufforderung vorliegen. Ohne Meldeaufforderung gibt es nämlich auch kein Fahrgeld. Den Antrag würde ich direkt vor Ort unter Vorlage der Fahrscheine stellen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 09:57   #8
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Heute war der Pflichtermin zur Rückgabe der EGV, die ich ja nicht unterschrieben habe.
Mein Gegenvorschlag (Vermittlung für 4-6 Stunden in eine Bürotätigkeit entsprechend den Anforderungen meines GdB 60) wurden nicht wirklich ernst genommen, es gäbe derzeit keinen geeigneten Arbeitgeber sondern erst nach Teilnahme am FTEC könne man darüber reden.Als ich vorschlug, beim Jobcenter kostenlos Probe zu arbeiten, z.B. in der Poststelle, ging er nicht drauf ein. Der SB hat die EGV nochmal durchgesehen, gefragt ob ich die Verbis Klausel da rausgenommen haben will, das habe ich verlangt.
Nun wurde der VA erlassen, den ich auf dem Postwege zugestellt bekomme. Allerdings wie er sagte, muss ich mich aufgrund dieses VA nun trotzdem beim FTEC vorstellen auch wenn der VA noch nicht da ist, die mündliche AUfforderung reicht auch aus.

Er meinte, ich hätte ja schon seit 22.02. die Pflicht gehabt, mich dort zu melden laut EGV und wenn ich das noch nicht gemacht habe,müsse ich mich mal beeilen.
Er hat den Termin zur Meldung beim TÜV Nord dann erst auf Montag 28.02. und schließlich auf den 02.03. verschoben.

Wie ist es denn nun mit der Maßnahme per VA ? Muss ich die nicht antreten und mit welcher Begründung? Kann das überhaupt sanktioniert werden? Er hat das so gesagt !

Sorry aber ich steh da vielleicht auf dem Schlauch, die ganzen Paragraphen machen mich noch kirre.

Danke
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 09:59   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Mündlich reicht auch?

Das hätte ich aber falsch verstanden

Ruhig bleiben, erstmal VA abwarten, den hier einstellen. Dann kann man was dazu sagen.

Überleg dir nur, ob du gegebenenfalls eine Sanktion einklagen wolltest.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 10:14   #10
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen

Überleg dir nur, ob du gegebenenfalls eine Sanktion einklagen wolltest.
Wie ist das gemeint ?
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 10:26   #11
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.548
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Solange keine unterzeichnete Eingliederungsvereinbarung vorliegt, braucht man da auch nicht teilnehmen.

======================================

Im Sanktionsfall einfach ergänzende Sachleistungen bzw. geldwerte Leistungen beantragen. Sanktionen sind damit quasi völlig auswirkungslos für den Sozialleistungsbezieher. (NRW – L 7 B 211/09 AS ER):

Landessozialgericht NRW, L 7 B 211/09 AS ER
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 14:58   #12
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Beantworte doch mal bitte folgende Fragen:

1. Gab es für heute überhaupt eine Meldeaufforderung? Falls nein, warum bist du heute dort hingegangen?

2. Antrag auf Fahrtkosten gestellt?

Meiner Erfahrung nach bietet der TÜV Nord nur sinnlose Maßnahmen an (YouTube - Der wohl bekannteste 0). Die bringen dich garantiert nicht auf den 1. Arbeitsmarkt. Nur der TÜV Nord verdient an dir Kohle!

Ich würde auf gar keinen Fall am 02.03. dort erscheinen. Das wäre die Einwilligung zum Beginn der Maßnahme. Und was angefangen wurde kann auch abgebrochen werden. Dann sitzt du in der Falle. Also, du musst es entscheiden.

Noch sind Verstöße aus einem VA nicht sanktionierbar. Das wird sich aber bald ändern.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 15:00   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat von lakritzkatze Beitrag anzeigen
Wie ist das gemeint ?
Naja, es gibt SB, die sanktionieren, obwohl sie das nicht dürften... dann bleibt nur die Klage.

Oder man spielt besser gleich mit, wenn man auf keinen Fall klagen will. Widersprüche kommen ja selten durch, wenn SB keine Einsicht zeigen will.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 15:43   #14
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

@redfly Ja ich habe am 22.02. eine neue Einladung zu heute bekommen, damit ich die EGV und die Auskunft für den ÄD vorlege.

Ich habe auch nur solche Fakten über den TÜV Nord herausgefunden aber der SB meinte, ich hätte immer nur Vorurteile und heute schlug er dann vor, dass ich das doch erstmal probieren solle, wie es da ist.
(Nachtigall ick hör dir trapsen!)

Also ich weiß gar nicht ob ich diesen ganzen Psychostress durchstehe, heute früh war ich noch absolut souverän (SB zischte einmal sogar ziemlich angenervt "Treiben Sie es mal nicht zu weit !"(hat sich dann aber gleich wieder eingekriegt) nur weil ich fragte was ER denn eigentlich tut um mich in Arbeit zu bringen, er wird ja auch vom Steuerzahler bezahlt...

Jedenfalls im Laufe des Tages macht man sich doch seine Gedanken ob das alles aushaltbar ist. Wir sind 5 Personen in der BG, zahlen schon bei den KdU drauf, meine Tochter hat auch den VA wegen der EGV, mir droht eine Sanktion wegen des nicht angenommenen Vermittlungsvorschlags als Hilfskraft Altenpflege (siehe meine anderen Threads) dann noch mein VA ...

Wir hatten schon Stress mit dem SB, ein Antrag auf Wechsel (persönlich beim Gesch.Führer des JC) wurde abgelehnt...

Und auch wenn wir Rechte haben und diese wahrnehmen, da können die doch immer noch einen draufsetzen, z.B. nicht genehmigte Ortsabwesenheit für 2 Wochen in den Sommerferien (hatten wir ja auch alles schon,ich habe davon berichtet)

Mein Mann durfte einen Minijob nicht annehmen, für ihn kommt nur der 1.AM in Frage laut SB und da der Job ab Mittags anfing, er aber der Vermittlung in Arbeit jederzeit zur Verfügung zu stehen habe, musste er das ablehnen...alles solche Schikanen da geht einem der Hut hoch.

Andererseits möchte ich SB auch nicht den Gefallen tun und jetzt klein bei geben aber wie gesagt, am Ende kriegen wir Sanktionen dass keiner mehr weiß wo hinten und vorne ist.

Entschuldigung für den langen Beitrag aber meine Nerven liegen gerade blank
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 15:48   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat:
Mein Mann durfte einen Minijob nicht annehmen,
Blödsinn - man muß alles tun um seine Bedürftigkeit zu beenden!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 16:07   #16
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

@kiwi

Ist aber Tatsache. Mein Mann hatte im Herbst auch so ne sinnlose Maßnahme angefangen, da waren wir noch nicht so schlau und in dem einen Praktikumsbetrieb wollte man ihn geringfügig einstellen, da er aber noch in dieser Maßnahme war, hat der SB ihm das nicht erlaubt bzw. ihn freigegeben. Wir haben das auch dem Gesch.Führer des JC vorgetragen aber ich hätts auch meinem Nachbarn erzählen können, wär das gleiche gewesen.
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 16:12   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

ich hätte den Job einfach angenommen - was hätten die machen wollen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 16:15   #18
lakritzkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 162
lakritzkatze
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Vielleicht eine Sanktion erteilen wegen Abbruch der Maßnahme?
Es gab einige die da nicht rausdurften !
Scheint auch so als ob die gar nicht wirklich an der Vermittlung interessiert waren damit die Praktikumsbetriebe schön weiter deren Praktikanten beschäftigen. Da waren ja 30 Leute in der Klasse mit laufendem Einstieg.
lakritzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 16:18   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue EGV und weiterer Ärger

Zitat von lakritzkatze Beitrag anzeigen
Vielleicht eine Sanktion erteilen wegen Abbruch der Maßnahme?
Geht nicht - hätte man sofort per EA wieder kassiert. Aber nu wißt ihr es ja...Arbeit geht immer vor, das ist ein wichtiger Grund abzubrechen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
weiterer, Ärger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiterer Armutsatlas / Atlas der Sozialkürzungen Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.09.2010 12:48
Maßnahmen. Ein weiterer Täuschungsversuch der Regierung. AM40 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 27.07.2010 17:31
Ein weiterer Ausbeuter musiker01 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 09.10.2009 07:41
Weiterer Inflationsanstieg für 2009 erwartet ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.04.2008 14:03
EGV und weiterer stress Carmen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 06.05.2007 06:51


Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland