Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu meiner EGV

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2011, 12:56   #1
haley->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.02.2011
Beiträge: 1
haley
Standard Frage zu meiner EGV

Hi,
ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar war ich heute zum ersten mal bei meiner Sachbearbeiterin. Sie schlug mir vor weil ich schon ne weile keinen Job habe mich bei einem "externen Träger" unterzubringen, weil die dort gute Kontakte zu Firmen haben etc...

Jedenfalls wurde mir auch noch diese EGV vorgelegt:

Diese EGV ist gültig vom 10.2.2011 bis 09.08.2011, längstens jedoch bis zum Ende des Leistungsanspruchs. Ein Anspruch auf Leistungen aus dieser EGV besteht nur, sofern auch ein Zahlungsanspruch auf SGB II Leistungen besteht. Diese Eingliederungsvereinbarung wird hiermit verbindlich vereinbart, soweit zwischenzeitlich keine anderen Vereinbarungen getroffen werden.


Mit den nachstehend aufgeführten Verpflichtungen und Leistungen wird folgendes Ziel verfolgt:


Integration in den 1. Arbeitsmarkt:
Hierzu sollen insbesondere folgende Teilziele verfolgt werden:
1. Zuweisung zum Clearing der Dienstleistungsgesellschaft im Taunus (DGT), soll erreicht werden bis: unbekannt


Aufgaben des zuständigen Beraters:
Zuweisung zur DGT zur Unterstützung bei der Entwicklung einer beruflichen perspektive. Der main taunus kreis übernimmt die angemessenen Fahrtkosten zur Maßnahme, falls erforderlich.

Von Frau … übernommen Aufgaben sind:
Vereinbarung eines Vorstellungstermins


Frau … wird sich gemäß Zuweisungsbescheid innerhalb von 7 Werktagen bei der DGT melden und sich um einen ersten Termin zur Durchführung einer Clearing Maßnahme bemühen.
Einsatzort:
Dienstleistungsgesellschaft Taunus GmbH


Teilnahme an den Terminen der DGT
Frau … nimmt pünktlich, regelmäßig und aktiv an den Terminen der Qualifizierungsmaßnahme der DGT teil.

Meldung von Arbeitsunfähigkeit
Im krankheitsfall meldet sich frau … morgens um 9:00 Uhr telefonisch beim träger ab und legt eine ärztliche Krankmeldung bei ihrer zuständigen Fallmanagerin vor.
Entbindung von der Schweigepflicht


Also Vollmachtgeberin ermächtige ich die Job offensive des Main Taunus Kreises und die DGT als bevollmächtigte, gegenseitig mündlich und schriftlich Auskunft zu meiner Person zu erteilen und Daten und unterlagen zu übermitteln.

2 Zuweisung zum Coaching bei der Dienstleistungsgesellschaft im Taunus(DGT), soll erreicht werden bis: unbekannt

Aufgaben des zuständigen Beraters:
Zuweisung zur DGT
Zuweisung zur DGT zur Unterstützung bei der Vermittlung in cden ersten Arbeitsmarkt und bei der Beseitigung einfacher Vermittlungshemmnisse.


Von frau … übernommene Aufgaben sind:
Teilnahme an der Coaching Maßnahme
Bei Empfehlung durch die DGT wird frau … an der Coaching Maßnahme teilnehmen. Hier wird sie die im Clearing erarbeiteten beruflichen Ziele in die Arbeitssuche einbringen.
Beginn im Anschluss an die Clearing Maßnahme


Sollte ich das so unterschreiben oder gibts da irgendwo einen Haken? Es sei noch gesagt, das ich prizipiell nichts gegen diese Maßnahme einzuwenden habe.
haley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 13:04   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Frage zu meiner EGV

Guckst du hier
http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html

Lesen, mit deiner EGV vergleichen und dann ggf. Fragen stellen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 13:17   #3
annemirl123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 23
annemirl123
Standard AW: Frage zu meiner EGV

Zitat von haley Beitrag anzeigen
Hi,
ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar war ich heute zum ersten mal bei meiner Sachbearbeiterin. Sie schlug mir vor weil ich schon ne weile keinen Job habe mich bei einem "externen Träger" unterzubringen, weil die dort gute Kontakte zu Firmen haben etc...

Jedenfalls wurde mir auch noch diese EGV vorgelegt:

Diese EGV ist gültig vom 10.2.2011 bis 09.08.2011, längstens jedoch bis zum Ende des Leistungsanspruchs. Ein Anspruch auf Leistungen aus dieser EGV besteht nur, sofern auch ein Zahlungsanspruch auf SGB II Leistungen besteht. Diese Eingliederungsvereinbarung wird hiermit verbindlich vereinbart, soweit zwischenzeitlich keine anderen Vereinbarungen getroffen werden.


Mit den nachstehend aufgeführten Verpflichtungen und Leistungen wird folgendes Ziel verfolgt:


Integration in den 1. Arbeitsmarkt:
Hierzu sollen insbesondere folgende Teilziele verfolgt werden:
1. Zuweisung zum Clearing der Dienstleistungsgesellschaft im Taunus (DGT), soll erreicht werden bis: unbekannt


Aufgaben des zuständigen Beraters:
Zuweisung zur DGT zur Unterstützung bei der Entwicklung einer beruflichen perspektive. Der main taunus kreis übernimmt die angemessenen Fahrtkosten zur Maßnahme, falls erforderlich.

Von Frau … übernommen Aufgaben sind:
Vereinbarung eines Vorstellungstermins


Frau … wird sich gemäß Zuweisungsbescheid innerhalb von 7 Werktagen bei der DGT melden und sich um einen ersten Termin zur Durchführung einer Clearing Maßnahme bemühen.
Einsatzort:
Dienstleistungsgesellschaft Taunus GmbH


Teilnahme an den Terminen der DGT
Frau … nimmt pünktlich, regelmäßig und aktiv an den Terminen der Qualifizierungsmaßnahme der DGT teil.

Meldung von Arbeitsunfähigkeit
Im krankheitsfall meldet sich frau … morgens um 9:00 Uhr telefonisch beim träger ab und legt eine ärztliche Krankmeldung bei ihrer zuständigen Fallmanagerin vor.
Entbindung von der Schweigepflicht


Also Vollmachtgeberin ermächtige ich die Job offensive des Main Taunus Kreises und die DGT als bevollmächtigte, gegenseitig mündlich und schriftlich Auskunft zu meiner Person zu erteilen und Daten und unterlagen zu übermitteln.

2 Zuweisung zum Coaching bei der Dienstleistungsgesellschaft im Taunus(DGT), soll erreicht werden bis: unbekannt

Aufgaben des zuständigen Beraters:
Zuweisung zur DGT
Zuweisung zur DGT zur Unterstützung bei der Vermittlung in cden ersten Arbeitsmarkt und bei der Beseitigung einfacher Vermittlungshemmnisse.


Von frau … übernommene Aufgaben sind:
Teilnahme an der Coaching Maßnahme
Bei Empfehlung durch die DGT wird frau … an der Coaching Maßnahme teilnehmen. Hier wird sie die im Clearing erarbeiteten beruflichen Ziele in die Arbeitssuche einbringen.
Beginn im Anschluss an die Clearing Maßnahme


Sollte ich das so unterschreiben oder gibts da irgendwo einen Haken? Es sei noch gesagt, das ich prizipiell nichts gegen diese Maßnahme einzuwenden habe.
Nie eine EGV unterschreiben lass es auf EGV per VA an kommen.

lg anne
annemirl123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:20   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Frage zu meiner EGV

Würde bei dieser EGV auch nicht unterschreiben

Entbindung von der Schweigepflicht - ganz pauschal? Nie!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gültigkeit meiner EGV MetWurst Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 11.03.2010 10:14
Formulierungshilfe für Antrag auf Übernahme meiner Stromkosten und meiner Nebenkosten ladydi12 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 16.10.2009 00:02
Frage wegen meiner freundin DieFee9987 U 25 5 06.11.2008 11:17
Frage zu meiner EVG Robert26 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 03.03.2008 20:08
Frage zu meiner EGV Habnix Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 02.03.2008 19:13


Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland