Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.2010, 23:12   #1
Pepito2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 21
Pepito2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Hallo Forumfreunde,
Habe Mittwoch eine neue Egv erhalten und zu Prüfung mit nach Hause genommen, meines Erachtens könnte ich diese so unterschreiben. Was mir nicht so schmecket ist ein Absatz auf S. 02: Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung
Der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein , sind sich die Vertragsparteien darüber
einig,dass eine Abänderung dieser Eingliederungsvereinbarung erfolgen wird.

Ich würde mich freuen eine Meinung zu meiner Egv zu erhalten und bedanke mich bei Euch.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV 1-3.pdf (550,7 KB, 104x aufgerufen)
Pepito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 23:17   #2
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Zitat von Pepito2 Beitrag anzeigen
Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung
Der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein , sind sich die Vertragsparteien darüber
einig,dass eine Abänderung dieser Eingliederungsvereinbarung erfolgen wird.
.
Das ist ein Blankoscheck für deinen SB. So kann er Vertragsinhalte jederzeit mit deiner bereits schriftlichen Einwilligung vornehmen.
Fazit: Nicht unterschreiben. VA abwarten, Widerspruch einlegen und gut.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 23:20   #3
1984->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 74
1984
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Zitat von Pepito2 Beitrag anzeigen
Was mir nicht so schmecket ist ein Absatz auf S. 02: Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung
Der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein , sind sich die Vertragsparteien darüber
einig,dass eine Abänderung dieser Eingliederungsvereinbarung erfolgen wird..
Genau Sie sagen dir jetzt noch nicht das du z.B. an einer Maßnahme
teilnehmen sollst, lassen dich diese "harmlose" EGV unterschreiben,
und Bsp. eine Woche später kommt dein SB dir, oh ha wir müssen
beschleunigen, da habe ich was tolles für Sie Maßnahme XY !

Sie waren ja damit einverstanden das die EGV abgeändert werden kann
"Blankoscheck"
__

Jeder Tritt nach unten, ist von Oben gewollt !
1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 23:19   #4
Pepito2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 21
Pepito2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Das ist ein Blankoscheck für deinen SB. So kann er Vertragsinhalte jederzeit mit deiner bereits schriftlichen Einwilligung vornehmen.
Fazit: Nicht unterschreiben. VA abwarten, Widerspruch einlegen und gut.

LG
Hallo Hamburgeryn,
Danke für kurz und knapp wie es ist:habe am 27.12.2010 abgabe von Egv, werde diese nicht unterschrieben zurückgeben und der SB bitten mir den VA direkt auszuhändigen, "oder wäre das von mir unklug."
Danke von Pepito2 und euch allen schöne Festtagen
Pepito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 23:23   #5
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

wenn du sie nicht unterschreibst, was man auch nicht tun sollte, würde ich aber auch nicht sonstwie reagieren. man bittet doch nicht um einen va, also wirklich. der scheiß kommt von ganz alleine. garnicht reagieren heisst die devise.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 23:44   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Man muß sich eigentlich gar nicht erklären oder sonst was.........

Mitnehmen "zur Prüfung" den Wisch, Rückgabezeit verstreichen lassen, fertig.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 18:20   #7
Pepito2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 21
Pepito2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Zitat von warpcorebreach Beitrag anzeigen
wenn du sie nicht unterschreibst, was man auch nicht tun sollte, würde ich aber auch nicht sonstwie reagieren. man bittet doch nicht um einen va, also wirklich. der scheiß kommt von ganz alleine. garnicht reagieren heisst die devise.
Hallo warpcorebreach mein Problem ist:Neuer Termin wurde handschriftlich auf der Einladung vermerkt. Gilt dieses nun wieder als neue Einladung mit alle Pflichten? möchte dehnen keine Munition liefern oder mir selber ans Beinp....l. mit lieben Gruß Pepito2
Pepito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 18:26   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

lies mal hier:

Zitat:
§ 15 SGB II Eingliederungsvereinbarung

Die Eingliederungsvereinbarung soll für sechs Monate geschlossen werden. Danach soll eine neue Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen werden. Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen.
schon deshalb ist die EGV, was die laufzeit angeht, rechtswiedrig, im weiteren kann man so natürlich auch nicht prüfen ob es erfahrungen gibt welche überhaupt zielführend sind.
zielführend wäre hier zum bsp. festzustellen, ob die angewandte taktik aus der EGV überhaupt zu einem job am ersten arbeitsmarkt führen wird.
ist dem nämlich nicht so, dann hat man 6!! monate verplämpert!

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 18:29   #9
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Zitat:
Hallo warpcorebreach mein Problem ist:Neuer Termin wurde handschriftlich auf der Einladung vermerkt. Gilt dieses nun wieder als neue Einladung mit alle Pflichten?
nein, wie will der SB das auch nachweisen, eine zustellbescheinigung hat er ja nicht.

ich würde den freak schön gegen die wand laufen lassen, der sack war zu faul eine neue auszudrucken und hat sich das porto gespart, nun würde ich mich garnicht an diesen schriebs erinnern.

die nachweispflicht das du die einladung erhalten hast, liegt bei der ARGE

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 22:16   #10
Pepito2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 21
Pepito2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Zitat von Pepito2 Beitrag anzeigen
Hallo Forumfreunde,
Habe Mittwoch eine neue Egv erhalten und zu Prüfung mit nach Hause genommen, meines Erachtens könnte ich diese so unterschreiben. Was mir nicht so schmecket ist ein Absatz auf S. 02: Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung
Der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein , sind sich die Vertragsparteien darüber
einig,dass eine Abänderung dieser Eingliederungsvereinbarung erfolgen wird.

Ich würde mich freuen eine Meinung zu meiner Egv zu erhalten und bedanke mich bei Euch.
Hallo Forumsfreunde,Admin Sorry für doppelposting,nervöser Klickfinger. Habe heute Anhörungsschreiben "Eintritt einer Sanktion" erhalten,auf Grund nicht erscheinen zu einem erneuten Termin zur Abgabe einer EGV, hatte eine VA erwartet. Dieser Termin wurde vom SB handschriftlich auf 1.Einladung vermerkt "siehe Anhänge". Wie soll ich dem entgegentreten, für Hilfe oder Anregungen sage ich allen meinen Dank. Frage:auf Seite 1 bzw.Seite 2 Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion wird diese als Seite 2 Bezeichnet und Rückseite auch als Seite 2 ist dieses irgendwie von Bedeutung? Sollte ein Doppelposting erfolgt sein bitte löschen. mit grüßen Pepito2

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion .pdf (516,2 KB, 80x aufgerufen)
Pepito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 22:27   #11
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

schreib einfach rein das du keine einladung erhalten hast!
das geschmiere auf der letzten einladung ist nicht rechtens und ausserdem stand da nichts drauf, nachweisen kannst du das aber nicht mehr da du die alten einladungen immer wegwierfst, nachdem du dem termin nachgegangen bist.

der SB muss dir den zugang der einladung nachweisen....

mfg physicus

lass einen eventuellen scan hier im forum, von dem zettel, durch die forenleitung löschen!
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 05:35   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Na, das war ja ein toller Rat!

Aber jetzt kann man wirklich nur noch von nichts gewußt haben...

Ich wäre zum Termin gegangen und hätte verhandelt - bei mir ist daraufhin der Satz gestrichen worden, der gegenüber meiner Letzten neu war und mich gestört hat... ich hab dann unterschrieben und gut isses :-)

Anmerkung dazu: Ansonsten hab ich seit einem Jahr eine EGV, die komplett meinen Wünschen entsprach...durch Auseinandersetzung und: "Kann ich so nicht unterschreiben, weil"- nicht durch wegbleiben.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 11:36   #13
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

nichts ist ohne risiko. für einen, ich nenne es mal nicht rechtsmittelfähigen termin, kann ich auch keine fahrtkosten beantragen etc. in sofern ist das nichterscheinen doch zumindest rechtlich gesehen nicht belangbar da auch nicht beweisbar. für die zukunft sollte man in solch einem fall dem sb direkt sagen das man nur auf schriftlich per post zugestelltem termin reagieren wird. kann man halt mit fahrtkosten, und rechtssicherheit bei wegeunfall begründen.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 02:01   #14
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

So wie der SB schreibt, wurde die Einladung zum 27.12.2010 am 21.12.2010 persönlich ausgehändigt. Klar, man kann alles abstreiten, aber dann würden dir Schriftstücke in Zukunft nur noch per Zustellungsurkunde zugestellt. Oder welche Methode wird heute so vom Jobcenter angewandt?
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 00:01   #15
Pepito2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 21
Pepito2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Hallo Forumfreunde,
habe eine neue Egv erhalten,bitte schaut euch diese mal an.
Nachsatz:eine Sanktion wegen nicht erscheinen zu einem Termin zur Abgabe der ersten Egv ist nicht erfolgt"abstreitung ein Termin erhalten zu haben" Danke an physicus und allen anderen.
mit lieben Gruß
pepito2

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV 1.pdf (543,6 KB, 78x aufgerufen)
Pepito2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 00:06   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Egv für 1 Jahr, Harmlos? unterschreiben?

Würde ich als Verwaltungsakt kommrn lassen und nicht befolgen, mit Ausnahme von dem, was gesetzlich davon geregelt ist. (OA z.B. )
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
harmlos, jahr, unterschreiben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Egv vor Ort unterschreiben renamausi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 11.08.2010 11:24
Bei Harz4 Bezug: Die zukünftige Rente sinkt von Jahr zu Jahr togu ALG II 3 19.07.2010 12:52
Neue EGV per VA - harmlos? feslmania Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 22.11.2009 20:55
EGV unterschreiben? hermann62 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 28.10.2009 22:04
Kann Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr gehen bzw. kann ich nach dem Jahr "gezwungen" wer Farella Ein Euro Job / Mini Job 14 02.04.2008 22:15


Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland