Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  8
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2010, 13:52   #1
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Hallo zusammen,
bin nun seit ca 4 Monaten stille Mitleserin und die Infos, die ich hier gefunden habe, haben mir auch schon in so manchen Sachen geholfen. Deshalb möchte ich mich erstmal bei allen Mitwirkenden für dieses super Forum bedanken.

Nun zu meinem Problem:
Ich habe am 24. von meiner SB eine neue EGV vorgelegt bekommen, die ich erstmal zur Prüfung mit nach Hause genommen habe. Ich möchte diese nun nicht unterschreiben, da ich sie sehr unvorteilhaft für mich sehe.
Ich soll die EGV bis Dienstag, 30.03. unterschrieben zurück geben. Reicht es, wenn ich sie ohne Begründung ununterschrieben wieder abgebe? - allerings wird es dann sicher eine Rückfrage geben, wieso die Unterschrift fehlt. Wie aber formuliere ich die nichtabgabe meiner Unterschrift? Könnt ihr mir da bitte behilflich sein? Bin nicht so gut in diesen Dingen


-Ich erhalte AlG I

-Ich habe hier noch eine gültige EGV liegen ("gültig bis 13.10.2010 solange nichts anderes vereinbart wird"). Die habe ich leider damals unterschrieben, ohne wirklich zu wissen, was ich da tue. Das Forum hab ich leider auch erst einen Monat später entdeckt. Dennoch ist sie im Vergleich zu der neuen nach meiner Ansicht besser.

-Ich bin von Beruf Kauffrau im Einzelhandel. In der alten EGV steht als Ziel:" Aufnahme einer beitragspflichtigen Beschäftigung im Rahmen des zumutbaren Tagespendelbereichs (max. tägl. Fahrtzeit 75 Min pro Strecke) als Kauffrau im Einzelhandel"
Bei der neuen EGV soll ich aber als Kassiererin eine Beschäftigung aufnehmen

Wie gehe ich jetzt also richtig vor? Und wie genau begründe ich das fehlen meiner Unterschrift?

P.S.
Ich habe damals leider meine Telefonnunmmern raus gegeben, möchte diese aber nun doch gelöscht wissen, könnte mir dabei bitte auch jemand die Begründung formulieren. Ich habs hier irgendwo zwar schon gelesen, finde es aber nicht wieder.
Kopfweh ist offline  
Alt 26.03.2010, 15:28   #2
Demim->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 796
Demim Demim Demim
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

"Ich habe hier noch eine gültige EGV liegen."

Wenn du damit zufrieden(er) bist, ist das Grund genug nicht zu unterschreiben und genau das solltest du sagen falls Nachfragen kommen.
Demim ist offline  
Alt 26.03.2010, 16:13   #3
elena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Hi,
wenn Du keinen Termin zur Abgabe bekommen hast, spare Dir Lebenszeit und Fahrgeld.
Wenn Du die EGV nicht unterschreibst, wird man Dich mit einem Verwaltungsakt "beglücken", gegen den Du dann im Bedarfsfall Widerspruch einlegen kannst.
Hier im Forum gibt einige sehr versierte EGV-Spezialisten, die werden sich sicher noch äußern, also habe bitte noch etwas Geduld.

Zur Löschung Deiner Daten:
Das Folgende habe ich für eine HE "umformuliert", war mal mit wesentlich mehr Punkten hier unter downloads zu finden.
Ich denke, das kannst Du so übernehmen.
LG
E.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Name......................................................
Strasse....................................................
PLZ/Ort....................................................
Kd.-Nr......................................................

An die
Agentur für Arbeit .............................................
Strasse .............................................................
PLZ/Ort .............................................................


Freitag, 26. März 2010


Kundennr.: xy ungelöst

Antrag auf Löschung meiner bereits erhobenen, aber nicht erforderlichen Daten (§ 84 Abs. 2 SGB X)


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesbeauftragte für Datenschutz hat beim Antrag auf Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II + SGB III unter Anderem folgende Datenerhebungen problematisiert:

Angabe der Telefonnummer/ email-Adresse

Ich beantrage hiermit gemäß § 84 Abs. 2 SGB X die Löschung meiner in den beanstandeten Punkten aufgrund der Verwendung des von Ihnen zugesandten Fragebogens bereits gemachten Angaben. Die Daten sind für die Erfüllung Ihrer Aufgaben nicht erforderlich und die Erhebung verstößt gegen mein informationelles Selbstbestimmungsrecht. Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich einen entsprechenden Nachweis.


Mit freundlichen Grüßen




......................................................................
(Unterschrift)
 
Alt 26.03.2010, 16:24   #4
Demut->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 31
Demut
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

[QUOTE=elena;574510] Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich einen entsprechenden Nachweis. [QUOTE]

Hast Du einen Nachweis erhalten und wie genau sah der aus? Einfach nur ein Schreiben, daß sie dem nachgekommen sind?
Demut ist offline  
Alt 26.03.2010, 16:27   #5
ebsw->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 194
ebsw
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

veränderte Situation erfordert verändertes Herangehen. Deshalb kann dieser Fall immer eintreten. Leider schreibst du nicht, warum es der SB für notwendig hält, vor der Zeit eine neue EGV zu verfassen.

Wenn er das nicht begründet, ist die neue EGV Makulatur.

Weiterhin ist sie auch so schon Makulatur, da dir keine einzige konkrete Hilfe vorgeschlagen wird, auf die du nicht schon von Rechts wegen Anspruch hast. Also brauchst du für diese "Hilfeleistungen" auch keine Unterschrift.

Aber hebe das Papier auf als corpus delicti.
ebsw ist offline  
Alt 26.03.2010, 17:28   #6
elena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

[QUOTE=Demut;574518][QUOTE=elena;574510] Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich einen entsprechenden Nachweis.
Zitat:

Hast Du einen Nachweis erhalten und wie genau sah der aus? Einfach nur ein Schreiben, daß sie dem nachgekommen sind?
Hi,
ich habe das erst vor wenigen Tagen der nachfragenden HE ausgehändigt.Habe noch kein feedback.
lG
 
Alt 26.03.2010, 18:42   #7
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Als erstes schonmal vielen Dank für die bisherigen Antworten!


Zitat von elena Beitrag anzeigen
Hi,
wenn Du keinen Termin zur Abgabe bekommen hast, spare Dir Lebenszeit und Fahrgeld.
Ich soll die EGV bis Dienstag, 30.03. unterschrieben zurück geben. -wurde mir mündlich mitgeteilt, als ich die EGV eingesteckt habe.


Zitat von ebsw Beitrag anzeigen
Leider schreibst du nicht, warum es der SB für notwendig hält, vor der Zeit eine neue EGV zu verfassen.
Ich denke (erklärt hat sie mir nichts) sie hält es für notwendig, weil ich im Februar anhängende Zuweisung erhalten habe -was für ein Mist!


Wie kann es eigentlich sein, daß ich laut der neuen EGV nochmals eine Gesamtübersicht meiner Bewerbungsbemühungen erstellen soll? Laut der ersten EGV soll ich immer eine Liste (Nachweis) zum Gesprächstermin mitbringen. Das habe ich getan, also hat sie doch schon einen Nachweis über die "alten" Bewerbungen. Ausserdem soll ich laut neuer EGV dort einfügen, worauf ich mich beworben habe (Anzeige in Zeitung, Internetanzeige, Initiativ u.s.w). Das mußte ich laut alter EGV nicht und woher soll ich jetzt noch wissen, worauf sich die Bewerbungen aus den Monaten November, Dezember, Januar bezogen? Also, ich habe mir das nicht gemerkt

Ich bin völlig verwirrt, habe hier mitlerweile auch so viel gelesen, daß mir schon der Kopf raucht. Ich wäre sehr dankbar, wenn sich vielleicht jemand die Mühe machen würde mir eine kurze Formulierung zur Begründung meiner fehlenden Unterschrift zu geben.
Oder soll ich einfach auf die mündliche Vereinbarung die EGV bis zum 30.03. unterschrieben zurück zu geben nicht reagieren?
Kopfweh ist offline  
Alt 26.03.2010, 19:16   #8
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Das ist eine EGV nach ALG I. Da kann ich dir nicht sehr genaues sagen. Ich weiss aber, dass du das dann per Verwaltungsakt bekmmst und evtl. eine Leistungseinstellung wegen fehlender Mitwirkung bekommst.

Ich glaube genauso wie du, dass du diese 2. EGV erhalten hast, weil die dich zur Maßnahme schicken wollen.Ich kann dir hier nur raten, der SB zu schreiben, dass du schon eine EGV unterschrieben hast, dass diese noch bis zum Tag X gültig ist, und das § 37 SGB III während der Laufzeit einer EGV keine weitere EGV vorsieht. Vielleicht lenkt sie ein.

Leider verbietet dieser § aber auch keine 2. EGV und leider liegt für die Maßnahme auch noch eine Zuweisung vor, die separat behandelt werden müsste.
 
Alt 28.03.2010, 08:49   #9
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Das ist eine EGV nach ALG I. Da kann ich dir nicht sehr genaues sagen. Ich weiss aber, dass du das dann per Verwaltungsakt bekmmst und evtl. eine Leistungseinstellung wegen fehlender Mitwirkung bekommst.
Das verwirrt mich jetzt aber sehr. Ich dachte, daß nicht unterschreiben nicht zu einer Sperrung/Sanktion führen darf?


Weiß denn sonst keiner Rat?
Kopfweh ist offline  
Alt 28.03.2010, 15:21   #10
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Zitat von Kopfweh Beitrag anzeigen
Das verwirrt mich jetzt aber sehr. Ich dachte, daß nicht unterschreiben nicht zu einer Sperrung/Sanktion führen darf?


Weiß denn sonst keiner Rat?
Führt es auch nicht. Es ist nur fehlende Mitwirkung und die Leistung wird eingestellt, bis alles geklärt ist. Vielleicht kann Gurkenaugust hierzu Näheres sagen.
 
Alt 29.03.2010, 09:23   #11
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Dann hoffe ich, daß Gurkenaugust hier heute mal reinschaut *bet*
Kopfweh ist offline  
Alt 29.03.2010, 18:47   #12
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Hallo Kopfweh,

hab leider im Moment wenig Zeit, aber mal kurz das Wichtigste aus meiner bescheidenen Sicht:

1) Wenn du eine noch gültige EGV hast, die günstiger für dich ist, dann verweist du ganz einfach auf diese sowie auf die Tatsache, daß sich wesentliche Änderungen in deinen persönlichen Verhältnissen in der Zwischenzeit nicht ergeben hätten und somit eine Änderung nicht sinnvoll sei - fertig. Eine geänderte EGV muß von beiden Seiten vereinbart werden.

2) Wegen dem Nichtunterschreiben des Entwurfs einer neuen EGV kann der SB im Grunde genommen gar nichts machen (außer vielleicht sauer zu sein), zumal sogar noch eine alte EGV besteht. Eine Sperrzeit ist deswegen nicht möglich. Das hat im übrigen auch nichts mit Mitwirkungspflichten zu tun.

3) Eine Zuweisung zu Maßnahmen ist grundsätzlich auch ohne EGV möglich. In der neuen EGV würdest du jedoch "freiwillig" dein Einverständnis dazu geben. Würde ich deswegen nicht machen. Deine Vermutung, daß die neue EGV im wesentlichen wegen dieser Maßnahme für nötig gehalten wird, hat einiges für sich.

4) Ist in der alten EGV eine bestimmte Bewerbungszahl angegeben? Falls nein, wäre es möglich, daß der SB dich auch unabhängig von einer EGV zu einer bestimmten Zahl von Bewerbungen pro Monat auffordert. Ob das angemessen ist oder nicht, wäre aber im Streitfall vom Gericht zu beurteilen.

5) Die finanziellen Leistungen zur Bewerbung (€ 5,00 pro Bewerbung) bekommst du mit Sicherheit nur, wenn sie so ähnlich auch schon in der alten EGV stehen. Es steht dir aber frei, diese auch so zu beantragen (Kann-Leistung aus dem Vermittlungsbudget).

6) Die neue EGV enthält auch sonst einige "Klopse", die ich nicht unbedingt akzeptieren würde. Bezahlt dir das Arbeitsamt beispielsweise die Kosten der Zeitungen, in denen du die Stellenanzeigen auswerten sollst?

7) Du hast zwar keinen Berufsschutz. Beachte aber bitte, daß es beim ALG I genaue Zumutbarkeitsgrenzen (§ 121 SGB III) hinsichtlich der Bezahlung bei einer neuen Beschäftigung gibt. Wird dir eine erheblich geringer qualifizierte Beschäftigung angeboten, ist dieses Angebot möglicherweise schon deshalb unzumutbar und kann sofort ohne Nachteile abgelehnt werden.

Vielleicht hilft dir das auf die schnelle schon mal ein bißchen weiter.
 
Alt 30.03.2010, 08:28   #13
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Super! Das beruhigt mich jetzt doch etwas. Dann geht das Ding mit dem Verweis jetzt zurück zum Amt, natürlich mit Quittung über den Erhalt.

Vielen Dank Gurkenaugust!
Kopfweh ist offline  
Alt 07.04.2010, 12:32   #14
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Es geht weiter....

Heute hatte ich einen Termin bei meiner SBin. Und sie war nicht alleine, hatte eine "zur Ausbildung" dabei.
Sie legte mir die EGV vor die Nase und meinte: Sie hatten diese EGV ja nun eine Woche zur Ansicht zu Hause, nun können sie diese ja hier unterschreiben.
Ich sagte, daß ich das ablehne, weil ja noch eine gültige EGV besteht.
Darauf hin wurde ich Aufgeklärt, daß eine neue EGV immer bei den Gesprächen vorgelegt werden könnte (mit dem Finger zeigte sie dabei auf den Satz in der EGV : "soweit zwischenzeitlich nicht anders vereinbart wird"), da sich die Verhältnisse schließlich ständig ändern würden. Ausserdem stünde die Maßnahme an und sowas müsse in einer EGV drin stehen.
*ironiean* ja, nee, is klar! *ironieaus*

Dann fragte sie mich, was mir denn an der neuen EGV nicht klar wäre, bzw. mir nicht passt.

Ich war nun völlig unvorbereitet, da ich nicht davon ausging, daß mich diese "Vorladung" zur Unterschrift bringen sollte.
-bin eben unerfahren , aber jetzt weiß ich ja bescheid-

Habe dann erstmal auf die Gesamtübersicht meiner Eigenbemühungen hingewiesen und gesagt, daß sie doch schon von den letzten Monaten je eine Übersicht erhalten hat.
Darauf meinte sie dann, das beziehe sich ja nur auf die Zeit ab der diese EGV vereinbart wird.
Dann fragte sie, was denn sonst noch unklar sei.
Darauf sagte ich dann, daß ich das so aus der Luft nicht sagen kann, da ich nicht davon ausging, daß es in diesem Termin um die EGV geht und ich das so jetzt nicht unterschreibe.

Dann kam als Antwort, was denn nun das Problem sei, ich hätte die EGV schließlich schon eine Woche zur Ansicht zuhause gehabt.
Ich habe dann nur gesagt, ich unterschreibe jetzt nicht, sie können mir das ja als VA geben.

Als VA wollte sie mir das nicht geben mit der Begründung wir können die Unklarheiten ja besprechen.

Dann druckte sie mir eine neue "Vorladung" aus und meinte: dann gucken sie, was unklar ist und morgen um 8:45 Uhr besprechen wir das dann. Ich kann sie ab jetzt auch gerne jeden Tag zu mir einladen, wenn sie das wollen.

Zitat von gurkenaugust Beitrag anzeigen
6) Die neue EGV enthält auch sonst einige "Klopse", die ich nicht unbedingt akzeptieren würde. Bezahlt dir das Arbeitsamt beispielsweise die Kosten der Zeitungen, in denen du die Stellenanzeigen auswerten sollst?
Könntet ihr mir bitte vielleicht die "Klopse" aufführen (damit ich nicht wieder so unvorbereitet bin) und mir vielleicht Tipps geben, wie ich mich morgen verhalten soll?


.
Kopfweh ist offline  
Alt 08.04.2010, 07:37   #15
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Zitat:
Heute hatte ich einen Termin bei meiner SBin. Und sie war nicht alleine, hatte eine "zur Ausbildung" dabei.
In Wirklichkeit vermutlich als Zeugin.

Zitat:
Darauf hin wurde ich Aufgeklärt, daß eine neue EGV immer bei den Gesprächen vorgelegt werden könnte.
Ja sicher, vorlegen kann sie EGV-Entwürfe so häufig wie sie es will.

Zitat:
den Satz in der EGV : "soweit zwischenzeitlich nicht anders vereinbart wird", da sich die Verhältnisse schließlich ständig ändern würden.
Und für eine Änderung ist die Zustimmung beider Parteien erforderlich, einer kann einseitig nichts ändern. Die EGV müßte dann unter Hinweis auf die geänderten Verhältnisse formal gekündigt werden.

Zitat:
Dann kam als Antwort, was denn nun das Problem sei, ich hätte die EGV schließlich schon eine Woche zur Ansicht zuhause gehabt. Ich habe dann nur gesagt, ich unterschreibe jetzt nicht, sie können mir das ja als VA geben. Als VA wollte sie mir das nicht geben mit der Begründung wir können die Unklarheiten ja besprechen.
Merkst du was? Die Dame ist sich ihrer Sache offenbar doch nicht so sicher. Bei ALG I kann eine EGV im übrigen gar nicht als Verwaltungsakt erlassen werden. Wenn dort eine EGV nicht zustandekommt, gibt es eben keine. Das Arbeitsamt kann dann allenfalls separat Zuweisungen vornehmen oder den Umfang der Eigenbemühungen festlegen (alles später gerichtlich überprüfbar).

Zitat:
Ich kann sie ab jetzt auch gerne jeden Tag zu mir einladen, wenn sie das wollen.
Ja sicher. Du kannst auch jedesmal - was du doch hoffentlich tust - deine Reisekosten zu diesem Termin (§ 309 Abs. 4 SGB III) verlangen und dich ggf. bei vorgesetzter Stelle über sinnbefreite Termine und eine damit einhergehende unwirtschaftliche Mittelverwendung beschweren. Es gibt dafür z.B. das "Kundenreaktionsmanagement" (schöner Name) bei der vorgesetzten Regionaldirektion oder in Nürnberg.

Rat generell: gehe künftig nur noch mit einer Person deines Vertrauens als Beistand dorthin. Ein Beistand darf nur in Ausnahmefällen abgelehnt werden. Niemals etwas gleich vor Ort unterschreiben.
 
Alt 08.04.2010, 07:50   #16
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Noch ganz kurz zu den "Klopsen" im Entwurf der EGV:

1) Das Arbeitsamt erwähnt zwar eine Erstattung von Bewerbungskosten und Vorstellungskosten, aber "beim Vorliegen der FörderVoraussetzungen". Was soll denn das heißen? Du brauchst eine verbindliche Zusage ohne Wenn und Aber.

2) Das Arbeitsamt will in der Jobbörse offenbar die sog. "Call-Me-Funktion" ermöglichen, also Stellenanbietern ermöglichen, dich über eine zwischengeschaltete Nummer anzurufen.

3) Du sollst auch Stellenangebote in Zeitungen auswerten. Wer bezahlt den Kauf der Zeitungen?

4) Es ist deine Zustimmung zur vorgesehenen Maßnahme enthalten.

5) Du sollst Stellenanbietern von dir aus ein unbezahltes "Praktikum" anbieten.

6) Du verpflichtest dich, auch Zeitarbeitsfirmen in die Bewerbungen einzubeziehen.
 
Alt 08.04.2010, 09:14   #17
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Zitat von gurkenaugust Beitrag anzeigen
In Wirklichkeit vermutlich als Zeugin.

Ja sicher, vorlegen kann sie EGV-Entwürfe so häufig wie sie es will.

Und für eine Änderung ist die Zustimmung beider Parteien erforderlich, einer kann einseitig nichts ändern. Die EGV müßte dann unter Hinweis auf die geänderten Verhältnisse formal gekündigt werden.

Merkst du was? Die Dame ist sich ihrer Sache offenbar doch nicht so sicher. Bei ALG I kann eine EGV im übrigen gar nicht als Verwaltungsakt erlassen werden. Wenn dort eine EGV nicht zustandekommt, gibt es eben keine. Das Arbeitsamt kann dann allenfalls separat Zuweisungen vornehmen oder den Umfang der Eigenbemühungen festlegen (alles später gerichtlich überprüfbar).

Ja sicher. Du kannst auch jedesmal - was du doch hoffentlich tust - deine Reisekosten zu diesem Termin (§ 309 Abs. 4 SGB III) verlangen und dich ggf. bei vorgesetzter Stelle über sinnbefreite Termine und eine damit einhergehende unwirtschaftliche Mittelverwendung beschweren. Es gibt dafür z.B. das "Kundenreaktionsmanagement" (schöner Name) bei der vorgesetzten Regionaldirektion oder in Nürnberg.

Rat generell: gehe künftig nur noch mit einer Person deines Vertrauens als Beistand dorthin. Ein Beistand darf nur in Ausnahmefällen abgelehnt werden. Niemals etwas gleich vor Ort unterschreiben.
Was ist denn zB so ein Ausnahmefall ?
hergau ist offline  
Alt 08.04.2010, 09:32   #18
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Ausnahmefall? Du meinst wahrscheinlich bei der Anwesenheit eines Beistandes?

Beispielsweise wenn der Beistand offensichtlich nicht zu einem sachgerechten Vortrag fähig ist (ist z.B. noch minderjährig oder erscheint dort in betrunkenem Zustand). Genauso, wenn dessen Benehmen nach allgemein akzeptierten Maßstäben nicht hinnehmbar ist (pöbelt beispielsweise herum und beleidigt oder bedroht den SB).
 
Alt 08.04.2010, 13:36   #19
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Die Kopse werden folgende sein:

1. Wolltest du tatsächlich nur als Kassiererin arbeiten? Die wollen dich anscheinend nur als Kassiererin vermitteln. Wenn das nicht korrekt ist, müsste das beanstandet werden.

2. Die wollen dich anscheinend recht weit weg vermitteln, wollen aber nur bis zu 100 Euros an Reisekosten zahlen.

3. Da steht: "Wir fördern die Teilnahme an einer Maßnahme" An welcher Maßnahme? Die weisen dir danach irgend etwas zu, das du gar nicht haben wolltest. Die Maßnahme soll ja zur Unterstützung der Arbeitssuche sein. Sieht also wie Bewerbungstraining oder Bewerbungsschreiben aus. So etwas muss klargestellt werden, bevor eine EGV unterschrieben wird. Du verpflichtest dich ja per EGV, an dieser Maßnahme teilzunehmen.

4. Auch das betriebliche Praktikum würde mir nicht passen. Die wollen, dass du in jeder schriftlichen Bewerbung reinschreibst, dass du auch ein Praktikum machst. Du kannst das Praktikum zwar nicht abwehren, wenn das jemand will, aber es bringt dich nicht in Arbeit.

5. Für 2 Bewerbungen pro Woche (gleich 8 - 10 Bewerbungen pro Monat) reichen die 250 Euros, die die pro Jahr dafür erstatten wollen wollen, nicht aus.


Der Satz "Soweit zwischenzeitlich nichts anderes vereinbart wurde" bedeutet: Sofern beide Teile damit einverstanden sind. Eine Vereinbarung erfordert immer auch dein Einverständnis.

Ich würde das so nicht unterschreiben.

Sie wird dich vermutlich zu einer maßnahme danach zuweisen. Dann müsste man weitersehen.
 
Alt 08.04.2010, 18:23   #20
Kopfweh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 26
Kopfweh
Standard AW: Neue EGV bekommen, brauche Hilfe

Habe heut morgen erfolgreich nicht unterschrieben

Das erste "Problem" wäre also gelöst. Nun mal abwarten was weiter passiert.


@Moby
ich habe doch schon eine Zuweiung erhalten s. Anhang in #7
das wäre dann das nächste "Problem" - bis jetzt habe ich noch nichts gefunden, was mir in der Sache wirklich weiter hilft.
Kopfweh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brauche, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV bekommen, Bitte um Prüfung Krobasi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 08.01.2010 17:13
HILFE brauche dringend HILFE karindxx KDU - Miete / Untermiete 7 25.11.2009 11:07
Nebenkostenabrechnung bekommen brauche Rat Alex310 KDU - Miete / Untermiete 4 06.09.2009 10:25
HILFE Ablehnung bekommen (brauche schnelle Antwort) ts7 KDU - Miete / Untermiete 4 08.12.2007 17:06
brauche dringend Hilfe bekommen 200€ weniger am 01.10 erzbengel007 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 26.09.2007 19:09


Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland