Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2009, 07:53   #1
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Hallo Leute!

nach beinahe exact 12 Monaten hatte ich gestern mal wieder einen eigenen Termin bei der Arge.

Die EGV, hier aus dem Forum hatte ich auf mich abgestimmt und ausgedruckt dabei.

Mein neuer FM fiel aus allen Wolken! (Blaue Schrift = ich)

.."Er brauche meine EGV nicht, er habe seine eigene"....

--"die ich garantiert nicht unterschreiben werde"

- wie? sie unterschreiben die nicht?

-- na garantiert stehen da wieder Sachen drinn, die mir nicht gefallen, ja,
die sogar nicht mal rechtmäßig sind".....

....(kommt aus dem Staunen nicht heraus und starrt mich mit offenem Mund an) ....

...erkläre ihm, dass das Wort "Vereinbarung" dafür steht, dass Unterschriebenes mindestens ZWEI Parteien braucht und das was, er mir da hinlegt bisher lediglich ein einseitiger Vortrag sei.... den ich so nicht unterschreiben kann.

Also, es ging noch eine ganze Weile weiter, er war wirklich nicht mehr glücklich mit diesem Termin, man hat es ihm deutlich angesehen!

Insgesamt war ich 45 Minuten in seinem Zimmerlein. Unter anderem versprach er mir folgendes:

..."Dieses Mal sehe ich noch von einer Arbeitsgelegenheit ab, (O-Ton) aber wenn sie bis zum nächsten Termin keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gefunden haben, dann kriegen sie eine"... ich lächelte milde und freundlich.

... "sie können mir auch gleich eine zuweisen, aber ich will wissen was der "Beschäftigungsträger" dann für mich bekommt - (jetzt setzte ich ihn aller Ausführlichkeit davon in Kenntnis, was ich persönlich über 1-OY-Jobs denke!) Und was ich mit der AWO gemacht habe.

Ganz zum Schluß druckte er mir eine ganz neue Variante einer EGV aus.

..."Damit kann man doch leben oder? -

Ich nehm die mal mit und schick sie ihnen gegebenenfalls.

Also echt, so eine habe ich noch nie gesehen!!! völlig ohne Paragraphen und ohne Drohungen, auf die Hälfte der üblichen zusammengeschrumpft.

Keine ZAF, keine Anzahl von Bewerbungen, ich fass es nicht! Völlig unspektakulär! Lohnt sich gar nicht die hier reinzutippen!

Berenike





Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 08:32   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Gratuliere,wie ist es mit Scannen?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 08:48   #3
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

-habe keinen Scanner.

Aber hier:

E...g...v...

....zwischen......und......

ZIELE: Integration in den Arbeitsmarkt

1. Ihr Träger für.........

unterbreitet ihnen Vermtlg.-vorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.
Er fördert eine Arbeitsaufnahme durch Gewährung eines Eingliederungszuschusses

2. BEMÜHUNGEN von ..............blabla =ICH

Sie bewerben sich zeitnah...blabla....drei Tage.....blabla

- Ich werde mich auch um geringfügige Besch.-verhältnisse bemühen.
- Eigenbemühungen belege ich bis zum 02.10.09
- Ich teile Änderungen in meinen Verhältnissen umgehend mit.


DAS WAR'S UND IST'S!!!!!!!!!!! ICH HABE NICHTS AUSGELASSEN!!!!

Also ehrlich: das kann einem doch sogar den Wind aus dem Segel nehmen!?

Berenike
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 09:18   #4
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Hatte gestern dasselbe Erlebnis. Mit Beistand zur Arge,Elo- Muster EGV,abgeändert auf meine Situation, in der Tasche.
Von meiner SB EGV vorgelegt bekommen, angeschaut, dann hab ich zig Sachen beanstandet, mit Paragraphen untermauert, sie kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Dann meinen Gegenvorschlag überreicht, sie war baff. Ist aber richtig gut darauf eingegangen. Dann musste kurz vor die Tür, dann eine von ihrer Seite geänderte EGV vorgelgt bekommen, die der des Threaderöffners sehr ähnelt. Und sie kümmmert sich um meine Vorschläge (Weiterbildung). Sieg auf der ganzen Linie. Die habe ich so überrumpelt, vor allem mit den Paragraphen und mit dem Gegenvorschlag. Damit hatte sie wohl nie gerechnet.
Möchte allen danken hier, die hier so tolle Arbeit in diesem Forum leisten, Musteranträge bereitstelllen, Paragraphen benennen etc.
Ich hatte mich hier im Forum gut auf diesen Termin vorbereitet. Dadurch war diese EGV erst möglich. Da konnte ich dann auch mal großzügig über die rechtswidrige Passage mit derOrtsabwesenheit hinwegsehen.
Sicher ist dieses Vorgehen kein Patentrezept, aber ein Versuch ist es allemal wert.
Der erste Termin bei der Arge, der mir richtig Spaß gemacht hat!!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 09:39   #5
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Glückwunsch für euch 2!

Das zeigt mal wieder deutlich, dass Gegenwehr erfolgreich sein kann.

Leider wirft die Situation auch wieder ein schlechtes Licht auf die Unwissenheit & Ignoranz der SB, denn ich glaube, deren absoutes Erstaunen über die Änderung der EGV und überhaupt die Möglichkeit der Änderung scheint echt und eben auch, dass offensichtlich fast nie ein Betroffener davon Gebrauch macht.
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 09:40   #6
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Auch bei mir lief es gestern super.
Natürlich EGV. Meine Pflichten sind 5 Bewerbungen, und Bewerbungskosten bekomme ich erstattet, definitiv.
Das Gespräch verlief ...äh...sehr persönlich. Sie erzählte mir von sich als Mensch. Und das es für sie sehr unangenehm war, als ich mit Beistand bei ihr war. Und sie wisse nicht, wie es 2010 weitergehe.
Ein-Euro-Job ist keine Rede mehr davon.

Ich denke, dass viele durch das Forum erstmal Mut fassen können und sich zur Wehr setzen. Auch nochmal von mir ein großes Dankeschön, dass es dieses Forum gibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 09:54   #7
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Also mir hat das Forum hier auch schon viel gebracht!

...Ich hatte die hinterlegte EGV auch noch in diesem Punkt erweitert:

..."für von der Arge.....XY... geforderte Initiativ-Bewerbungen, durch einfaches Anschreiben, per Post, oder per E-Mail, erstattet der Leistungsträger, in dem Fall, die Arge...XY..., pauschal 1,50 € an die Leistungsempfängerin...", ..."als Nachweis genügt die Auflistung der Kontaktadresse, mit Angabe des Ansprechpartners, z.B. Personalabteilung."

JA: VIELEN DANK AN DIE GUTEN LEUTE IM FORUM!!!!!!!!!!!!!!

Berenike
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 10:08   #8
Sammler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 31
Sammler
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Hallo,

ich hatte in der letzten Woche auch einen Termin zwecks EGV.

Kurz schnitt ich einen rechtswidrigen Inhalt an.

In Gegenwart meines Beistandes sagte der FM, er wüßte, dass die EGV rechtswidrige Dinge enthält, aber er diese nicht ändern, bzw. herausnehmen könnte!
Ich müsste abwägen, ob ich damit leben kann, da er nicht viel von mir verlangt.
In seinem "Kunden" - Kreis hätte es bisher noch niemand "gewagt" dagegen vorzugehen.

Ich habe die EGV mit genommen und einen Gegenvorschlag entworfen und gestern unter Zeugen in den Briefkasten der ARGE geworfen.

In dem Anschreiben habe ich lediglich geschrieben, dass ich einen rechtswidrigen Vorschlag nicht akzeptieren kann.
Mit dem Gegenvorschlag untermauere ich meine Bereitschaft eine EGV abzuschließen.

Jetzt rechne ich mit einem VA.

Ich bin mal gespannt ob er "vergißt" mir das Ende der Verhandlungsphase mitzuteilen.... das wäre seine Pflicht vor dem VA...

Sammler
Sammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 13:12   #9
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

na,das sind doch durchweg ganz gute Nachrichten.

Im Namen der Redaktion gratuliere ich noch einmal und wünsche Euch allen allzeit gutes Gelingen.

Auch ich war zufällig mit einer Bekannten bei ARGE,was soll ich sagen ohne Eure Berichte noch zu toppen: pap war Freundlich,etwas überrascht da 2 Begleiter aber sofort das Angebot eines Bildungsgutscheins (mit eigener Auswahl des Bildungsträgers),EGV/Bildungsgutschein mitgenommen und Tschüss.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 13:24   #10
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Vielleicht gibt es eine Sonderarbeitsanweisung für die Behandlung Arbeitsloser wegen der Wahl;-)
__

Wacht auf! Verdammte dieser Erde. Die stets man noch zum Hungern zwingt. Das Recht, wie Glut im Kraterherde, Nun mit Macht zum Durchbruch dringt!
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger, Heer der Sklaven wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger! Alles zu werden strömt zu Hauf!
destina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 13:49   #11
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Hört sich hier rundum gut an, wie ihr vorgeht.

Allerdings frage ich mich gerade, ob diese "neuartigen" Pauschal&Kurz-EGVs nicht eine neue Finte "des Gegeners" sein könnten...

@ Berenike - Könnte es nicht sein, dass du nun seitens deines Vermittlers in rauhen Mengen eingedeckt wirst mit irgendwelchen mistigen geringfügigen Hilfkskraft- Stellenangeboten à la Callcenters u.ä., auf die du dich dann erstmal ensprechend deiner EGV zumindest laufend bewerben müsstest?
Denn "geeignet" sind doch für uns Langzeiterwerbslose alle noch so unpassenden Stellen.



Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
-habe keinen Scanner.

Aber hier:

E...g...v...

....zwischen......und......

ZIELE: Integration in den Arbeitsmarkt

1. Ihr Träger für.........

unterbreitet ihnen Vermtlg.-vorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.
Er fördert eine Arbeitsaufnahme durch Gewährung eines Eingliederungszuschusses

2. BEMÜHUNGEN von ..............blabla =ICH

Sie bewerben sich zeitnah...blabla....drei Tage.....blabla

- Ich werde mich auch um geringfügige Besch.-verhältnisse bemühen.
- Eigenbemühungen belege ich bis zum 02.10.09
- Ich teile Änderungen in meinen Verhältnissen umgehend mit.


DAS WAR'S UND IST'S!!!!!!!!!!! ICH HABE NICHTS AUSGELASSEN!!!!

Also ehrlich: das kann einem doch sogar den Wind aus dem Segel nehmen!?

Berenike
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 16:03   #12
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

...Nein, @ethos, das glaube/denke ich eigentlich nicht. Ich denke, das ist wirklich nicht schlecht gelaufen!

Übrigens habe ich vielmehr den Eindruck, dass es im Augenblick, zumindest bei uns, oder aber auch vielleicht in Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen, zur Zeit für die betroffenen "Kunden" garnicht so schlecht steht, sich zu wehren.

Natürlich sollte ein "Unbedarfter" nach wie vor: niemals ohne Begleitung zur Scheinbehörde/Jobcenter -und wie sie sich alle nennen, gehen!

In meinem speziellen Fall, wird schon aus anderen Gründen nichts aufregendes kommen.

-Ich bin mal hier gelandet, das war absoluter Zufall (!) Inzwischen gehört elo zu meinem Alltag, weil ich elo mag. Leute, die sich hier an mich wenden, mit denen spreche ich auch, weil ich froh war, als ich mich seinerzeit hier auskotzen konnte und man mit mir gesprochen hat.

-Meinen ganz persönlichen "Spitzel," hier im Forum, wünsche ich für Montag, wenn er wieder Dienst hat, MÖGLICHST viel Vergnügen! Er stört mich nicht - .er beeindruckt mich nicht!

Berenike
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 16:15   #13
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Wenn ich mir diese neue EGV so durchlese, kommen ja ganz neue und humane Töne dabei heraus.
Ich bin mal gespannt, was mit meiner EGV per VA wird. Habe ja nach Ablehnung Klage beim SG eingereicht. Leider habe ich es nicht gemacht, auch eine EA gleich anzuhängen. Aber als so dringend sehe ich das in meinem Falle nicht an.
Bin nur gespannt, ob sich das alles auf meine Anfrage wegen einer Weiterbildung auswirkt. Habe mir da einen Termin geben lassen, der aber erst am 30.04. ist. Meine SB kommt am nächsten Mittwoch erst aus dem Urlaub zurück und werde dann gleich um einen früheren Termin bitten, da die Maßnahme bei Bewilligung schon im Mai beginnt.
Auf jeden Fall bin ich gespannt wie ein Flitzebogen.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 16:27   #14
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Dann bin ich ja ... @ Berenike, beruhigt . Und sollte es nach den Wahlen dann wieder anders werden, wird es ja hoffentlich das elo, auch noch immer für uns geben ;-).

@ hajoma, drücke dir , dass es auch mit dieser härteren Variante gut für dich weitergeht.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 10:11   #15
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: elo's Muster-Eingliederungsvereinbarung

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Dann bin ich ja ... @ Berenike, beruhigt . Und sollte es nach den Wahlen dann wieder anders werden, wird es ja hoffentlich das elo, auch noch immer für uns geben ;-).
Mir wurde die IT Schulung, wie aus dem Himmel gefallen, auf einmal genehmigt. EGV, war dann kein grosses Problem. Hab klar gemacht was ich von dem OA Inhalt halte.

Die Kulanz dürfte sich, einmal wegen der krise, wegen Wahljahr und mittlerweile denke ich auch der Wegfall der Sanktionsmöglichkeit handeln.
Die wollen ja die EGV unterschrieben haben.

Volker
Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muster Mietvertrag und Untermietvertrag vagabund KDU - Miete / Untermiete 20 22.09.2013 21:35
Neue Muster EGV ab 2009 Martin Behrsing Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 91 26.02.2013 11:40
Manchmal klappts doch mit der Muster- EGV vivavista Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 22.03.2008 21:48
Aufbau (Muster) eines Widerspruchschreibens Doug ALG II 14 19.01.2008 14:57


Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland