Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> "Einladung zur EGV"

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2017, 12:35   #1
verfolgungswahn
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 3
verfolgungswahn
Böse "Einladung zur EGV"

Was ist denn das für eine neue Masche? Ich habe jetzt eine neue Einladung bekommen und da steht gleich direkt drin "Ich möchte mit Ihnen eine EGV abschließen".

Bisher stand in den Einladungen sinngemäß, dass sie über meine berufliche Situation sprechen möchten.
Diesmal auch kein Hinweis, dass ich meine Bewerbungsunterlagen oder Bewerbungsbemühungen oder sonst was mitbringen soll.

Oder hängt das damit zusammen, dass ich eh schon in einer Sanktion (30%, weil ich eine "Maßnahme" abgebrochen habe) stecke?

Weiß jemand, was das bedeutet?
Schon mal vielen Dank.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
jc_20170928_125942.jpg  
verfolgungswahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 12:45   #2
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.259
TazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD Enagagiert
Standard AW: "Einladung zur EGV"

Zitat von verfolgungswahn Beitrag anzeigen
Weiß jemand, was das bedeutet?
Vermutlich sollst du eine EGV unterschreiben.

Hast du denn derzeit eine unterschriebene EGV laufen?
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 13:15   #3
verfolgungswahn
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 3
verfolgungswahn
Standard AW: "Einladung zur EGV"

Zitat von TazD Beitrag anzeigen
Vermutlich sollst du eine EGV unterschreiben.
Vermute ich auch, mich wundert nur die Formulierung. Sonst wurde ich eingeladen, um über meine berufliche Situation zu sprechen. Aber davon ist diesmal keine Rede.

Zitat von TazD Beitrag anzeigen
Hast du denn derzeit eine unterschriebene EGV laufen?
Ich habe eine unterschriebene EGV, mit einem Zeitraum vom 24.03. bis zum 23.09..
verfolgungswahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 13:21   #4
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.259
TazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD Enagagiert
Standard AW: "Einladung zur EGV"

Also ist die alte am Samstag ausgelaufen und nun muss eine neue her, damit der SB sich ein Fleißbienchen ins Heft malen kann.

Nun, immerhin weißt du im Vorfeld so in etwa, was auf dich zukommt. Zumindest ist die Angabe eindeutiger als "Ich will über ihre berufliche Zukunft sprechen."

Tips für den Termin:
- Nichts unterschreiben
- EGV direkt einstecken
- Wenn gefragt wird "Warum?"---- > "Zur Prüfung"
- Die EGV hier anonymisiert hochladen und dann sehen wir weiter.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 13:21   #5
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.506
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: "Einladung zur EGV"

Du könntest dich auf die Hinterbeine stellen, indem du beim Teamleiter deines SBs schriftlich und nachweisbar nachfragst, ob es es sich bei dieser Vorladung lediglich um eine fehlerhafte Formulierung oder um (un)bewußt in Kauf genommenen Mißbrauch der gesetzlich geregelten Meldepflicht handle.
Sollte letzteres zutreffen, möge der Autor des Anschreibens einer Auffrischungs-Maßnahme zwecks Nachschulung zugeführt werden.

Was dich so "irritiert" hat:
Den Meldezweck "Eingliederungsvereinbarung abschließen", was übersetzt soviel heißt wie "rechtsverbindliche Verträge eingehen", hättest du im SGB III, § 309 in Abs. 1 nicht finden können.
Quelle
Dann hättest du dir zwar Luft gemacht, die Folge-Einladung mit dem allseits bekannten und zulässigen Feigenblatt-Meldezweck ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Wer vergnügungssüchtig ist, spielt solche Spielchen.

Es kann jedoch passieren, daß SB nicht lange fackelt und eine Sanktion (Meldeversäumnis) verhängt.
Wenn der Richter der Auffassung folgt, daß hier kein Mütchen gekühlt werden sollte, keine Mutwilligkeit vorliegt, sondern konkreter Beratungs- und Aufklärungsbedarf bestand, ließe sich die Sanktion wahrscheinlich vorm SG kippen.

Sag selbst - würde sich das Theater lohnen?
An dieser Stelle?

Wer mehr dazu wissen möchte, sucht nach "unzulässiger Meldezweck"
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 13:27   #6
verfolgungswahn
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 3
verfolgungswahn
Standard AW: "Einladung zur EGV"

Ich will natürlich keine schlafenden Hunde wecken, deswegen werde ich die Formulierung erstmal nur zur Kenntnis nehmen und dann der Einladung folgen.
Die EGV werde ich dann "zur Prüfung" mitnehmen und hier hochladen. Letztes Mal war ich unvorsichtig und bin in einer 12-wöchigen Maßnahme gelandet. Das passiert mir nicht mehr.
verfolgungswahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 18:40   #7
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.236
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: "Einladung zur EGV"

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
VZ
Hätte jetzt nicht gedacht, dass die einen nicht offiziell nur dafür nicht einladen dürfen. Immerhin soll die EGV verhandelt werden und im besten Fall gemeinsam erarbeitet.
Bei einem Termin ginge das doch theoretisch am einfachsten.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.

Geändert von TazD (28.09.2017 um 19:16 Uhr) Grund: Für deinen Zweizeiler brauchts kein Vollzitat.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Intensivvermittlung" inkl. 14 tägiger Vorlad...ähm "Einladung" Gravi ALG II 24 16.11.2016 20:33
"Persoenliche Einladung" zum "Markt der Moeglichkeiten" ArNoN Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 31.05.2016 16:10
Followup zu "Einladung trotz AU - "Wegeunfähigkeit" o.ä." arbeitslos in holland Followup 14 29.05.2016 16:30
Nach "Einladung zum letzten AU Tag" kommt jetzt "Folgeeinladung" mit Zusatz Asterix38 ALG II 6 09.09.2014 08:15
1. "Einladung" zu "Bewerberangebot" u. beruflicher Situation - was zu beachten? Ygdrassil ALG II 24 20.12.2008 10:19


Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland