Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> muss eine gültige EGV fortgeschrieben werden?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2017, 11:44   #1
harmlos777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.05.2017
Beiträge: 26
harmlos777
Standard muss eine gültige EGV fortgeschrieben werden?

Hallo zusammen,

ich habe eine Eingliederungsvereinbarung (EVG ) am 18.8.2016, mit einer Laufzeit bis 17.8.2017 abgeschlossen und unterschrieben. Diese EGV entspricht in keiner Weise den neuen Richtlinien ab dem 1.8.2016. Es fehlt die individuelle Lebenssituation (Potentialanalsye) und es gibt keine konkrete Leistungsangebote ( Übernahme Bewerbungskosten).
Und meine EGV seit über 11 Monaten wurde nie fortgeschrieben:

Ich weiß, das diese EGV rechtwidrig und nicht sanktioniert werden kann. Was ist aber, wenn ich nach dem 18.8.2017 wieder eine EGV mit gleichem Inhalt bekomme bzw. fortgeschrieben wird. Ist diese dann auch rechtswidrig, wenn diese sich nicht nach der fachlichen Weisung der BA inhaltlich richtet ?

Danke für eine Antwort
harmlos777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 12:04   #2
Sonne11
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sonne11
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 984
Sonne11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: muss eine gültige EGV fortgeschrieben werden?

Eine EGV muss man nicht unterschreiben.

Nach § 15 SGB II soll spätestens alle 6 Monate die EGV überprüft werden.

Egal wie lange eine EGV laufen soll, diese sollte angepasst werden, wenn Du dies für nötig hältst. Denn eine EGV enthält Ermessensleistungen die Dich fördern und eingliedern sollen. Wenn das lange nicht passiert ist, kannst DU darauf verweisen und eine mit geändertem Inhalt fordern!

Eine EGV kann man nicht mit einer EGV nicht fortschreiben, da die Neue auch wieder unterschrieben werden müsste.

Deine wurde so belassen, weil Du unterschrieben hast. Hättest Du nicht machen dürfen.

Wenn Deine EGV abläuft muss eine neue, angepasste angeboten werden. Wenn gleiche kommt und Du etwas bemängelst, musst Du Gegenvorschläge machen. Werden diese Ignoriert und kommt ein EGVA kannst du dieser widersprechen. (bzw. hier zeigen)
Sonne11 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
muss eine EGV, Hartz 4, gesetzlich abgeschlossen oder überprüft/ überarbeit werden ????? harmlos777 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 04.06.2017 20:29
Muss eine unverschuldete Überzahlung erstattet werden? Nick Allgemeine Fragen 13 20.10.2013 18:14
Gültige EGV - muss ich eine neue Unterschreiben? Limes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 18 16.08.2013 10:48
Ersetzt eine neue EGV per VA eine noch gültige EGV per VA? NewDawnFades Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 03.05.2011 19:02
Muss eine Btr.Kostenabr. übernommen werden? GlobalPlayer KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 17.10.2010 23:11


Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland