Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) -> Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt


Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur12Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17.02.2017, 13:53   #1
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Ich brauch auch Hilfe weil, ich mir bei meiner neuen EGV gänzlich entmündigt vorkomme.

Ich habe schriftlich einen Termin beim Facharzt bekommen der mich über die Risiken aufklären soll und dann
soll ein Termin für den Eingriff festgelegt werden oder wegen zu hohen Risiken eben nicht.
Diesen habe ich beim SB vorgelegt und dieser hat darauf hin die alte EGV gekündigt und eine neue
erstellt.

Ich bin zwar krank aber nicht krank geschrieben mein alter Arzt ist in Rente gegangen und der Neue
ist noch etwas zögerlich, (und ich habe auch den verdacht das H4 Empfänger nicht mehr so einfach vom
Arzt krank geschrieben werden sollen!?).

Aber meine eigentlich Frage ist was ich mit der neuen EGV machen soll und wie ich mich verhalten muss
gegenüber dem SB.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
kue170217-.jpg  

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV_17022017.pdf (851.9 KB, 51x aufgerufen)

Geändert von jobmonkey (17.02.2017 um 14:19 Uhr)
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 13:59   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 5,808
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Schwierig ohne die EGV zu sehen.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 14:03   #3
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Ich krige die EGV grade nich hochgeldan, augenblich bitte.
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 14:05   #4
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 2,163
TazD Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Schwierig ohne die EGV zu sehen.
Und auch ohne die Kündigung zu sehen
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 14:23   #5
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Nun sollte alles da sein, hatte arge probleme die Anhänge loszuwerden!
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 14:24   #6
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 2,163
TazD Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Die Kündigung ist schon mal unwirksam, da eine Begründung fehlt.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 14:34   #7
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Also so in etwa:
Hiermit weise ich die Kündigung vom 16.02.2017 für die EGV vom 25.10.2016
wegen Fehlender Begründung zurück.

Geändert von jobmonkey (17.02.2017 um 15:02 Uhr)
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 15:04   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 93
DieElla
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Sowohl die Kündigung einer EGV als Vertrag, als auch die Aufhebung einer EGV als VA, setzten voraus, dass eine wesentliche Änderung in den Verhältnissen eingetreten ist, die dem Vertrag bzw. VA zugrunde lagen, sodass dieser nicht länger zielführend ist (siehe: "wesentliche Änderung"). (siehe § 59 SGB X)
Liegt diese Voraussetzung nicht vor, gilt eine EGV als VA grundsätzlich bis zum Ende des darin genannten Gültigkeitszeitraumes.

Eine EGV als Vertrag kann jedoch auch innerhalb ihres Gültigkeitszeitraumes durch eine neue EGV als Vertrag ersetzt werden, wenn beide Vertragspartner einverstanden sind, darin liegt eine Besonderheit des öffentlich-rechtlichen Vertrages.

Wie zuvor angemerkt muss eine Kündigung auch begründet sein. (siehe § 59 SGB X)
DieElla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 15:04   #9
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 5,808
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Was da unter 5. steht, ist unzulaessig. Das JC geht es einen feuchten Kehricht an, ob Du Dich operieren laesst.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 15:06   #10
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 93
DieElla
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Sowohl die Kündigung einer EGV als Vertrag, als auch die Aufhebung einer EGV als VA, setzten voraus, dass eine wesentliche Änderung in den Verhältnissen eingetreten ist, die dem Vertrag bzw. VA zugrunde lagen, sodass dieser nicht länger zielführend ist (siehe: "wesentliche Änderung"). (siehe § 59 SGB X)
Liegt diese Voraussetzung nicht vor, gilt eine EGV als VA grundsätzlich bis zum Ende des darin genannten Gültigkeitszeitraumes.

Eine EGV als Vertrag kann jedoch auch innerhalb ihres Gültigkeitszeitraumes durch eine neue EGV als Vertrag ersetzt werden, wenn beide Vertragspartner einverstanden sind, darin liegt eine Besonderheit des öffentlich-rechtlichen Vertrages.

Wie zuvor angemerkt muss eine Kündigung auch begründet sein. (siehe § 59 SGB X)
DieElla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 15:08   #11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 93
DieElla
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Sowohl die Kündigung einer EGV als Vertrag, als auch die Aufhebung einer EGV als VA, setzten voraus, dass eine wesentliche Änderung in den Verhältnissen eingetreten ist, die dem Vertrag bzw. VA zugrunde lagen, sodass dieser nicht länger zielführend ist (siehe: "wesentliche Änderung"). (siehe § 59 SGB X)
Liegt diese Voraussetzung nicht vor, gilt eine EGV als VA grundsätzlich bis zum Ende des darin genannten Gültigkeitszeitraumes.

Eine EGV als Vertrag kann jedoch auch innerhalb ihres Gültigkeitszeitraumes durch eine neue EGV als Vertrag ersetzt werden, wenn beide Vertragspartner einverstanden sind, darin liegt eine Besonderheit des öffentlich-rechtlichen Vertrages.

Wie zuvor angemerkt muss eine Kündigung auch begründet sein. (siehe § 59 SGB X)
DieElla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 15:10   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 93
DieElla
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Sowohl die Kündigung einer EGV als Vertrag, als auch die Aufhebung einer EGV als VA, setzten voraus, dass eine wesentliche Änderung in den Verhältnissen eingetreten ist, die dem Vertrag bzw. VA zugrunde lagen, sodass dieser nicht länger zielführend ist (siehe: "wesentliche Änderung"). (siehe § 59 SGB X)
Liegt diese Voraussetzung nicht vor, gilt eine EGV als VA grundsätzlich bis zum Ende des darin genannten Gültigkeitszeitraumes.

Eine EGV als Vertrag kann jedoch auch innerhalb ihres Gültigkeitszeitraumes durch eine neue EGV als Vertrag ersetzt werden, wenn beide Vertragspartner einverstanden sind, darin liegt eine Besonderheit des öffentlich-rechtlichen Vertrages.

Wie zuvor angemerkt muss eine Kündigung auch begründet sein. (siehe § 59 SGB X)
DieElla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 16:02   #13
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 5,808
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Was da unter 5. steht, dürfte auch nicht zulässig sein. Es geht das JC nichts an, ob Du Dich operieren läßt oder nicht.

Ich finde es auch interessant, das Unterschreiben der EGV zum Bestandteil derselben zu machen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 16:13   #14
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 5,808
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Was da unter 5. steht, dürfte auch nicht zulässig sein. Es geht das JC nichts an, ob Du Dich operieren läßt oder nicht.

Ich finde es auch interessant, das Unterschreiben der EGV zum Bestandteil derselben zu machen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 17:38   #15
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 93
DieElla
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Sowohl die Kündigung einer EGV als Vertrag, als auch die Aufhebung einer EGV als VA, setzten voraus, dass eine wesentliche Änderung in den Verhältnissen eingetreten ist, die dem Vertrag bzw. VA zugrunde lagen, sodass dieser nicht länger zielführend ist (siehe: "wesentliche Änderung"). (siehe § 59 SGB X)
Liegt diese Voraussetzung nicht vor, gilt eine EGV als VA grundsätzlich bis zum Ende des darin genannten Gültigkeitszeitraumes.

Eine EGV als Vertrag kann jedoch auch innerhalb ihres Gültigkeitszeitraumes durch eine neue EGV als Vertrag ersetzt werden, wenn beide Vertragspartner einverstanden sind, darin liegt eine Besonderheit des öffentlich-rechtlichen Vertrages.

Wie zuvor angemerkt muss eine Kündigung auch begründet sein. (siehe § 59 SGB X)
DieElla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 18:33   #16
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Was mache ich also, warte ich einfach mal ab und schaue was SB nach dem 22.02.17 macht
oder gehe ich gegen die Kündigung schriftlich vor?

Wenn die alt EGV jetzt noch gültig ist erfülle ich einfach die Bedingungen bis sie ihre Gültigkeit
verliert.
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 21:02   #17
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 978
Sebi1988 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

unzulässig hin oder her! ein vertrag kann nur zustande kommen, sofern beide seiten diesem auch einwilligen ( durch die unterschrift ).
unterschreibst du die EGV so, wie sie da ist, dann ist da gar nix unzulässiges dran, da du mit den vertragsbedingungen einverstanden bist.

wie kommt dein SB überhaupt auf die idee die alte EGV zu kündigen ? was hast du dem bitte erzählt ?
gesundheitliche dinge gehen den SB nichts an!
sollte der eingriff der bei dir vorgenommen wird dazu führen, dass du dem arbeitsmarkt nicht mehr in dem von dir angegebenen umfang zur verfügung stehst, so hast du darüber selbstverständlich zu informieren sobald das so weit ist. aber bisher hast du mit deinem SB offenbar über ungelegte eier diskutiert und das lasse in zukunft bitte sein, so ersparste dir eine ganze menge frust und rennerei!

du hast nur die krankmeldungen einzureichen, sofern du krankgeschrieben wurdest bzw. musst deine zeit im krankenhaus bescheinigen lassen und dann ists gut.

warum wirst du operiert ? -> weils in den augen deines arztes nötig ist! für die dauer des heilungsprozesses wirst du ohnehin krank geschrieben, somit ist die frage danach, wie lange es nun dauert bis du wieder arbeitsfähig bist, hinfällig.

was hast du denn überhaupt ? -> etwas das eine operation nötig macht, punkt!

dein krankheitsbild geht den SB überhaupt nix an, da er ohnehin kein mediziner ist und nicht beurteilen kann, was mit welcher erkrankung möglich ist und was nicht. dafür gibt es schließlich den ärztlichen dienst ( der existiert nicht nur weil der name so schön klingt ).

reagiere auf das schreiben in form einer schriftlichen antwort bzw. das du die kündigung nicht akzeptierst, da kein grund existiert, diesen vertrag aufzuheben. sollte es diesen doch geben, so mögen man ihn dir bitte mitteilen.
Sebi1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 22:27   #18
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Der SB versteht nicht das ich Körperlich nicht mehr in der Lage bin Schichten und schwere Arbeit zu verrichten.

Ich habe aus gesundheitlichen gründen vor Jahren schon eine Berufliche Reha gemacht, damals noch beim großen A.
Nun sind über die Jahre aber noch weitere Krankheiten hinzu gekommen.

Der SB versucht mir mit allen mitteln Arbeit zu besorgen die ich nicht machen kann und er ist sehr erpicht darauf mir eine Sperre rein zudrücken, ich hatte ihn schon auf die Rehe hingewiesen, das juckt ihn aber nicht.

Ich hatte mit einem andern SB (eine ehrliche Haut) eigentlich kaum Probleme, der ist aber nicht mehr da, so habe ich mir eben versucht auf diesen weg mehr Freiraum zu verschaffen, aber ich muss feststellen das der neue SB nur Sanktionieren will um gut dazustehen und schert sich nicht um meine Gesundheit.

Eigentlich ist das vom SB unterlassene Hilfeleistung.
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 22:37   #19
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 2,363
doppelhexe doppelhexe
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

tut mir leid, jobmonkey,

aber solange du keine AU einreichst bist du für deinen SB voll vermittelbar, und dazu hat er auch jedes recht... das ist dann keine schikane

du kannst höchstens versuchen, das er dich zum med. dienst schickt der deine belastbarkeit einschätzt und daran hat sich dein SB dann zu halten. eine reha "von vor jahren" nutzt da garnichts mehr.

du musst also deinem SB klarmachen, das du aus gesundheitlichen gründen in deiner arbeitsfähigkeit eingeschränkt bist. am besten mit AU. und eine AU hat nichts mit ALG2 zu tun, eine AU hast du zu kriegen, wenn dein arzt dich als arbeitsunfähig einschätzt. du musst ihm wahrscheinlich klarmachen, das du ohne AU alle arbeit annehmen musst, die du kriegen kannst und nur mit AU da rauskommst. er wird ja wohl einschätzen können, ob du "alles" machen könntest oder nicht.
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 10:54   #20
Neuer Nutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2017
Beiträge: 7
jobmonkey
Standard AW: Alte EGV nach Vorlage eines Termin beim Facharzt gekündigt

Hallo doppelhexe,

mein neuer Arzt meinte das Er erst meine Akte studieren müsse, Er könne mich noch nicht krank schreiben weil Er sonst Ärger mit dem Amt bekäme.

Deshalb komme ich auch darauf das Ärzte eventuell angewiesen wurden arbeitslose nicht mehr so krank zu schreiben und ich kann Ihn auch nicht dazu zwingen.

Da ich aber jetzt auch vom Facharzt auf ein neues schwerwiegenderes gesundheitliches Problem hingewiesen wurde wird es jetzt wohl was mit der AU.

Meine alte Akte von meinem alten Arzt ist sehr unvollständig, daher wird es für mich schwer die alten Krankheiten ohne neue Untersuchung nachzuweisen, ich weiß auch nicht in wie weit noch unterlagen bei der Arge vorhanden sind, schätze aber Lagerzeit 5-10 Jahre, also wahrscheinlich alles schon im Schredder.
jobmonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin Ärztlicher Dienst kollidiert mit anderm Facharzt Termin - bei Absage Probleme? tunga Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 20 30.09.2016 21:01
alte egv von seiten jc gekündigt neue egv als va bekommen Tolwin Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 24 30.08.2016 11:58
Ist die Vorlage der med. Unterlagen im Termin beim jobcenter rechtens? crunchyB Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 13 13.05.2015 21:28
Krankschreibung bis zum Termin beim Facharzt Dosare Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 10 01.02.2013 17:45
Nach Termin beim ÄD nun Termin beim PD GlobalPlayer ALG II 4 16.03.2010 23:29


Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland