Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zwei VA's erhalten, die sich um 1 Woche überschneiden, plus ZW zu einer Maßnahme


Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2017, 11:12   #1
Pacemaker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.02.2016
Beiträge: 2
Pacemaker
Standard Zwei VA's erhalten, die sich um 1 Woche überschneiden, plus ZW zu einer Maßnahme

Hallo an das Forum,
ich schreibe teilweise in Stichpunkten um das Wichtigste herauszustellen.

-keine EGV's unterschrieben
-neuen VA (im folgenden VA2 genannt) zugestellt
-Zuweisung zur Maßnahme (individuelle Unterstützung zur Arbeitsaufnahme) beim letzten Termin erhalten, aber nicht quittiert.
-Grund der Zuweisung lt. SB, da meine Bewerbungen fruchtlos verlaufen, obgleich meine Bewerbungsschreiben ohnen Beanstandungen sind
-Bewerbungsmanagment u. Bewerbungscoaching in 2013 absolviert
-Checkup (Vorbereitung mit Coaching, Foto etc.) für Jobspeed-Dating in 2017, am Jobspeed-Dating nicht teilgeommen
-ich hatte keine Person meines Vertrauens in Begleitung

Sachverhalt:
Beim letzten Termin hat mein SB den VA2 mir angekündigt, ohne mir eine EGV vorzulegen. Der VA2 wird mir per Einschreiben zugestellt. Gleichzeitig bekam ich die Zuweisung der o.g. Maßnahme, die ich nicht quittiert habe. Die Aushändigung wird im VA2 erläutert. Bei Nichtteilnahme wird mir eine Vermittlungssperre von 12 Wochen in Aussicht gestellt. Beim vorletzten Termin wurde mir die gleiche Maßnahme auf freiwilliger Basis angetragen, die Maßnahme hatte ich abgelehnt.
Der vorletzte VA1 und der letzte VA2 überschneiden sich in der letzten Woche im Januar '17.

Frage:
1) Ist der letzte VA2 auf Grund der Überschneidung widerspruchsfähig?
Wenn ja, ist die Zuweisung zur Maßnahme dann unwirksam?
2) Wie kann ich die aus meiner Sicht überflüssige Maßnahme vermeiden bzw. mich ihrer entziehen, falls die Zuweisung wirksam ist?

Über unterstützende Antworten und Ratschläge von Mitstreitern mit fundierten Rechtskenntnissen bedanke ich mich bereits im Voraus.

Die entsprechenden Dokumente findet ihr anonymisiert im Anhang.

Gruß

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf VA1.pdf (316,0 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: pdf VA2.pdf (310,6 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: pdf ZW z. Maßnahme S.1-2pdf.pdf (299,3 KB, 15x aufgerufen)
Pacemaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 11:35   #2
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiert
Standard AW: Zwei VA's erhalten, die sich um 1 Woche überschneiden, plus ZW zu einer Maßnahme

Hallo Pacemaker,

Zitat:
1) Ist der letzte VA2 auf Grund der Überschneidung widerspruchsfähig?
Ja, nicht nur wegen der zeitlichen Überschneidung, sondern auch weil eine neue EGV vorher nicht "verhandelt" worden ist, sowie der "alte" EinV-VA offensichtlich nicht gekündigt/aufgehoben worden ist.

Zitat:
Wenn ja, ist die Zuweisung zur Maßnahme dann unwirksam?
Nein, deswegen nicht, eine Zuweisung zu einer Maßnahme bedarf nicht notwendigerweise einer EGV/VA, dh wenn du eine rechtsgültige Zuweisung hast, musst du da erstmal hin. (bei ALG II ist das so) ~> und wie man sich dort "am besten" verhält, kannst du in den untengenannten Links lesen.

Zitat:
2) Wie kann ich die aus meiner Sicht überflüssige Maßnahme vermeiden bzw. mich ihrer entziehen, falls die Zuweisung wirksam ist?
In dem Unterforum
https://www.elo-forum.org/weiterbild...se-massnahmen/
findest du zig Themen mit wertvollen Strategien und Tips. U.A. der Thread
https://www.elo-forum.org/weiterbild...44/index6.html
ist lesenswert :icon_smile:

P.S. hab jetzt nur die "Zuweisung" durchgelesen, die ist viel zu unbestimmt, da fehlt ja alles. Inhalte, Ziele, Zeiten absolut und relativ, etc. Eine Zumutbarkeit kann auf so einer schwammigen Grundlage überhaupt nicht überprüft werden. ~> Also, ebenfalls per Widerspruch angreifen.

Ich hab hier im Forum irgendwo gelesen, dass in ALG I Widersprüche aufschiebende Wirkung entfalten (dh dann müsstest du da doch nicht hin), bin mir da aber nicht sicher, ob das stimmt. Es melden sich dazu bestimmt noch UserInnen, die das besser wissen :)
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
Maßnahme verweigern, VA's überschneiden sich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Minijob - Zahlungen überschneiden sich Ramsesrock Ein Euro Job / Mini Job 6 29.09.2015 20:38
Bin zwei mal bei einer Maßnahme nicht erschienen, was droht mir nun? clipboy Allgemeine Fragen 4 18.03.2015 09:14
Angebotene FAV/Bürgerarbeit und Minijob überschneiden sich BürgB2012 Ein Euro Job / Mini Job 2 26.07.2013 20:29
2 Jobs überschneiden sich 12 Tage-ändert sich Steuerklasse??? chromsucht Job - Netzwerk 0 03.10.2010 19:12
Zwei fragen, einer rechtfertigt sich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 22.01.2009 23:23


Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland