Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV VA weicht von der EGV ab!


Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2017, 09:58   #1
Mikey
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.01.2017
Beiträge: 2
Mikey
Standard EGV VA weicht von der EGV ab!

Hallo,

In meinem Fall geht es um folgendes:

Ich hatte im Dezember 2016 einen Termin und habe eine EGV gerkriegt, welche ich mitgenommen und unterschrieben zurückbringen sollte, was ich jedoch nicht getan habe.

Nun ist ein Verwaltungsakt eingetroffen, der von der ursprünglichen EGV massiv abweicht!

Wie muss ich da jetzt vorgehen?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-va-.jpg   egv-va-.jpg   egv-va-.jpg   egv-va-.jpg   egv-va-.jpg  

Mikey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 12:04   #2
Sorata
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.253
Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata Sorata
Standard AW: EGV VA weicht von der EGV ab!

Wurden Gegenvorschläge für die EGV eingereicht?

Bewerbungskosten im VA werden nur auf Antrag ggf übernommen. Damit entfällt die konkrete Regelung zur Kostenübernahme. Außerdem sollst du jetzt mehr Bewerbungen im Monat schreiben als in der EGV noch verlangt wurde. Das ist eine Benachteiligung für dich, die im Gesetz nicht vorgesehen ist. Ein VA hat sinngemäß mit der EGV gleich zu sein, kann aber konkretisierter sein. Mehr Bewerbungen passen da aber nicht rein.

SG Koblenz Az. S 2 AS 411/10 ER v. 26.04.2010 Beschluss (Inhalte EGV/VA)
BSG Az. B 14 AS 30/15 R v. 23.06.2016 Urteil (Kostenübernahme Bewerbungen)
BSG Az. B 14 AS 42/15 R v. 23.06.2016 Urteil (Konkrete Förderangebote)
Sorata ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 20:59   #3
Surfing
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Surfing
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.176
Surfing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV VA weicht von der EGV ab!

Wurde die eingestellte EGV mit dir in einem Gespräch besprochen? Wenn nein ist das bereits unzulässig und verstößt gegen die internen Weisungen des Jobcenter. Eine EGV soll nämlich in einem persönlichen Gespräch besprochen werden, dabei sollen deine Vorstellungen über die Integrationsstrategie mit einfließen. Das wurde sicher nicht gemacht oder?
__

Meine Beiträge stellen meine nach GG-geschützte private Meinung dar. Meine Tipps, Rat und Empfehlungen sind keine Rechtsberatung.
Surfing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 10:39   #4
Mikey
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.01.2017
Beiträge: 2
Mikey
Standard AW: EGV VA weicht von der EGV ab!

Zitat von Surfing Beitrag anzeigen
Wurde die eingestellte EGV mit dir in einem Gespräch besprochen? Wenn nein ist das bereits unzulässig und verstößt gegen die internen Weisungen des Jobcenter. Eine EGV soll nämlich in einem persönlichen Gespräch besprochen werden, dabei sollen deine Vorstellungen über die Integrationsstrategie mit einfließen. Das wurde sicher nicht gemacht oder?
SB: Bei der Fr. Xy war erst letztes mal ein VA, ich denke das es dabei bleiben soll?
ELO: Nein ich will es zur Überprüfung mitnehmen.(Ob auch wirklich nur das steht was besprochen wurde)
SB: Ich mache das beidseitig, hebe den VA (also den von Fr. Xy) auf, sollte ich aber diese EGV nicht innerhalb 1er Woche unterschrieben zurückkriegen, wird diese als VA erfolgen.

(Was jedoch nicht der Fall ist, also der SB hat mir nicht exakt die selbe EGV, als VA ausgestellt).

ELO: Ich habe doch noch die gültige VA
SB: Ja, die läuft aber bis zum nächsten Gespräch ab und wir (stimmt doch garnicht, der SB führt alles Eigenmächtig durch) haben ja noch eine Veränderung reingesetzt.

( Dieser habe ich jedoch nicht zugestimmt, weder mündlich noch schriftlich, aber wie erwähnt ich habe ja kein Mitsprache Recht. Desweiteren ist der VA der Fr. Xy immer noch gültig und der SB stellt sich quer und schiebt einfach einen neuen VA vor die eigentlich noch gültige VA)

ELO: Ich will es mir erst mal Zuhause in Ruhe durchlesen. Sie bekommen dann schriftlich eine Antwort.

SB kommt ins zittern, Herzfrequenz steigt und antwortet:
"Jajaja, ich sage es Ihnen gleich, wenn Sie diese EGV nicht innerhalb einer Woche bei mir einreichen und unterschrieben, wird es per VA erlassen.

ELO: Nein, einen VA lehne ich ab, Sie kriegen von mir jetzt keine mündliche Zustimmung zu einem VA.

SB: Da haben Sie aber kein Mitsprache Recht, wir können das grundsätzlich immer so machen, wenn Sie sich weigern:
"ordentlich, beidseitig, die gleiche EGV unterzeichnen, die wir Ihnen ausgehändigt haben! Wird es als VA erlassen!!!"

(Anmerkung: "Hier wird ganz groß und prahlerisch das Wort "beidseitig" verwendet, was jedoch in keinster Weise der Realität entspricht, von beidseitig kann bei diesem SB keine Rede sein. So etwas ist sehr heuchlerisch, finde ich.)


Mein jetziger SB lässt nicht mit sich verhandeln, die EGV wurde garnicht besprochen, der SB hat eine ganze Stunde (wie vom Band mit sich selbst geredet) nur Stellen aus dem Computer gesucht und diese mir erzählt und ich immer nur:" Ja, dies könnte ich mir vorstellen, oder nein dieser Job wäre nichts für mich. Wenn ich einwände, gegen irgendwelche Jobvorstellungen für mich erhoben habe, also was dazu sagen wollte, hat der SB einfach weiter geredet und meiner Meinung keine Beachtung geschenkt."

Dann kam 5 Minuten vor Ende des Gespräches die EGV ausgedruckt und ich wollte diese mit Heim nehmen um mir das erst mal durchzulesen, weil wie erwähnt, die ganze Stunde nur über diese und jede Stelle geredet hat und im Grunde garnichts mit mir über die einzelnen Punkte in der EGV besprochen wurden.

Wie soll ich 5 Minuten vor Ende des Gespräches in Ruhe alles durchlesen?

Auf die EGV mit den einzelnen Punkten wurde garnicht eingegangen.

Soviel dazu.
Mikey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwehr, egv va, sanktion, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZAF weicht der gerichtl. Auseinandersetzung aus man kann sich nur wundern Zeitarbeit und -Firmen 17 20.07.2015 16:29
Arbeitsort weicht vom Vermittlungsvorschlag völlig ab Surfing Allgemeine Fragen 13 15.03.2015 09:54
Ratenzahlungvereinbarung weicht von Gesamtschuld ab - wer hat recht? bwek Schulden 7 03.01.2012 22:23
1,50 Job weicht stark vom beschriebenem Tätigkeitsfeld ab mires Ein Euro Job / Mini Job 29 30.09.2010 17:40
Betrag auf dem Bewilligungsbescheid weicht vom überweisungsbetrag ab was nun???? jessymarco10 ALG II 21 26.05.2009 14:58


Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland