Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2014, 09:58   #1
merlin13->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 149
merlin13
Ausrufezeichen kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Hallo ihr lieben,

Nicht ganz sicher bin, ob mein thread hier richtig ist..??

Schon im fruehjahr hatte ich schreibtisch, computer / drucker / internetflat beim jc beantragt, um mich bewerben zu koennen. Wurde 3 monate spaeter abgelehnt:"gehoere nicht zu den zu beantragenden dingen". Laeuft jetzt als widerspruch.

Nun ist das jc aber 25 km von hier entfernt und als autist mir unmoeglich mich dort (wg zb geraeuschkulisse), zu bewerben oder bewerbungen zu erstellen. Internetcaffe gibt es keines, waere aber auch das gleiche problem. Mein handy internet ist selbst fuer jobsuche schon zu lahm.

Es besteht zudem rechtsanspruch auf barrierefreie kommunikation per email. Telefonieren als autist unmoeglich. Selbst naechste bushaltestelle hier 3 km entfernt.

Das jc hat mir somit ALLE moeglichkeiten genommen, mich zu bewerben. Ist das rechtens so oder muesste jc die obigen sachen zahlen?

Gruss merlin 13
merlin13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 11:09   #2
Strolchenmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 991
Strolchenmann Strolchenmann Strolchenmann
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Eine Internetflat zahlt dir sicher keiner, das wäre schon alleine aus Gleichbehandlungsgründen denen gegenüber wo Internet technisch nicht geht unmöglich

Schreibtisch braucht man auch nicht, ein Netbook oder Notebook kann man billig kaufen, dort die Bewerbungen fertig machen und im JC dann ausdrucken
Strolchenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 12:46   #3
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Die Internetflat wäre ja im Regelsatz unter Nachrichtenübermittlung (Telefon,Post) enthalten und wenn du den Anteil halt für was anderes verwendest ist das dein persönliches Problem.
Den Computer, Drucker usw. musstest du mit den sogenannten Ansparbetrag (750€, dafür musst du einen Teil des Regelsatzes sparen) kaufen.
Der Widerspruch wird dir also nichts bringen, weil der Computer (Fernseher ebenso) nicht zur Erstaustattung gehört.
Es gibt aber z.B. Projekte die Computer kostenlos bzw. günstig abgeben, vielleicht gibt es sowas bei dir.
In deiner Familie bzw. Freundeskreis ( bei Autismus eventuell schwierig) wird doch bestimmt jemand übergangsweise aushelfen können.

Zitat:
Es besteht zudem rechtsanspruch auf barrierefreie kommunikation per email
Die wird ja höchstens durch dich beschnitten oder hält dich das JC ab aus dem Regelsatz eine Internetflat zu bezahlen, ich glaube nicht.
Es liegt ja bei dir wie du den Regelsatz verwendest.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 13:05   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

DAs Problem bei Melin ist noch komplizierter. Es liegt gleichzeitig eine Sehbehinderung vor, die eien großen Bildschirm erforderlich macht, arbeiten am kleineren Bildschirm ist nur sehr mühsam möglich und führt zu Migräneanfällen.

Einen großen Bildschirm kamm man aber schlecht irgendwo aufbauen und nach benutzung wegräumen, Merlin braucht unbedingt einen Schreibtisch, wo die Computerausrüstung dauerhaft bleiben kann.

Ansparen geht auch nicht, da Merlin ca 140 EUR unterm Existenzminimum lebt, da das JC einen Teil der KDU rechtswidrig verweigert, Klage dagegen läuft, Eilklage wurde vom Ra leider versemmelt.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 13:34   #5
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von merlin13 Beitrag anzeigen
Schon im fruehjahr hatte ich schreibtisch, computer / drucker / internetflat beim jc beantragt, um mich bewerben zu koennen. Wurde 3 monate spaeter abgelehnt:"gehoere nicht zu den zu beantragenden dingen". Laeuft jetzt als widerspruch.

Nun ist das jc aber 25 km von hier entfernt und als autist mir unmoeglich mich dort (wg zb geraeuschkulisse), zu bewerben oder bewerbungen zu erstellen. Internetcaffe gibt es keines, waere aber auch das gleiche problem. Mein handy internet ist selbst fuer jobsuche schon zu lahm.

Es besteht zudem rechtsanspruch auf barrierefreie kommunikation per email. Telefonieren als autist unmoeglich. Selbst naechste bushaltestelle hier 3 km entfernt.
Das jc hat mir somit ALLE moeglichkeiten genommen, mich zu bewerben. Ist das rechtens so oder muesste jc die obigen sachen zahlen
Als was hattest du diese Sachen denn beantragt?Als Bewerbungskosten??
Was genau stand in der Begründung zur Ablehnung deines Widerspruchs?
Wenn du schreibst, jetzt habe das JC dir alle Möglichkeiten genommen...
Hast du vorher weder PC noch Schreibtisch noch Flatrate gehabt? Weiss dein JC von deinen Einschränkungen?

Auf welche Stellen sollst du dich denn bewerben? Was steht in deiner EGV?

Ich würde nochmals einen Antrag empfehlen, und zwar auf laufenden unabweisbaren Bedarf, zumindest für den Internetzugang und einen Drucker mit Zubehör.
Nach § 24 SGB II
Ein ärztliches Attest deines Arztes könnte hilfreich sein, wenn es dir unmöglich ist, dich in öffentlichen Räumen aufzuhalten oder dort zu arbeiten.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:08   #6
merlin13->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 149
merlin13
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Danke erstmal! Ja es geht um behindertenbedarf, war da evtl zu ungenau. Schreibtisch etc ist wegen erzwungenem umzug kaputt. Da stuende mir eigtl von gesetzeswegen erstaustattung zu. (moechte das immo nicht vertiefen). Ich hab alles unter "beim einlagern kaputt gegangen" neu beantragt. ALLES abgelehnt. Auch backofen etc.

Bei mir ist sonderfall, weil ich behinderungsbedingt eben nicht im jc ausdrucken kann und behinderungsbedingt auch nicht telefonieren. Jc ist darueber unterrichtet. Mit gesetzestexten auch.

Ja kommunikationshilfen hab ich evtl falsch beantragt.

Ich lebe wie gesagt auch in pampa..selbst naechster bus ist 3 km entfernt. Nachbarn ALLE hier so um die 70 und aelter, die meisten wissen nicht mal was ein computer oder internet ist. Also aushelfen ist nicht..

Freunde hab ich hier als zugezogene auch noch nicht gefunden, hauptsaechl wg altersunterschied. ..alles nicht ganz einfach. .

Gruss maya
merlin13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:09   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Der Schreibtisch wurde im Rahmn der Erstausstattung beantragt, diese wurde komplet abgelehnt, sogar Bett. TE kam aus dem Frauenhaus und hatte nichts mehr, da sie Sachen bei der Einlagerung kaputt gingen.

Das JC kennt den Gesundheutszustand, ignoriert diesen aber weitestgehend. Atteste werden einfach ignoriert.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:19   #8
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Der Schreibtisch wurde im Rahmn der Erstausstattung beantragt, diese wurde komplet abgelehnt, sogar Bett. TE kam aus dem Frauenhaus und hatte nichts mehr, da sie Sachen bei der Einlagerung kaputt gingen.

Das JC kennt den Gesundheutszustand, ignoriert diesen aber weitestgehend. Atteste werden einfach ignoriert.
Fragen an dich:
Wurde ein neuer Antrag nach § 24 SGB II gestellt?
Gibt es eine EGV oder einen VA als EGV?

Dass vorh. kaputte Teile nicht zur Erstausstattung gehören, ist bekannt?
Dass man für verlangte Bewerbungen einen Schreibtisch benötigt, wird man nicht durchkriegen.

Was habt ihr gemacht nach der Ablehnung?
Widerspruch, Eilklage beim SG?
Wurden karitative Stellen angegangen?
Wurde ein Darlehen (zumindest für ein Bett) beim JC beantragt?

Ist die TE freiwillig in diese Pampa gezogen?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:41   #9
goodwill
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.764
goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Inwieweit besteht überhaupt Erwerbsfähigkeit?
Ist die TE bei einem Fallmanager? Oder in der Reha-Abteilung?
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:44   #10
merlin13->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 149
merlin13
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Muss wohl doch weiter ausholen:

Also behinderten bedingt brauche ich all diese sachen und hatte sie mir gottlob auch endlich nach und nach zugelegt. Jaaa und dann kam mietermobbing, schlaege androhen und dann flucht ins frauenhaus, weil jc zb auch umzug erst nicht erlauben wollte. Die sachen fast alle neu. Seufzz.

Tja und als ich dann endlich neue bleibe hatte, war der drucker hin, schreibtisch passte hier nicht und compi ist jetzt mittlw moeglw zu alt. Da auch noch etliches andere kaputt war, oder hier nimmer hin passte (hab jetzt 36 qm, vorher 58), an ein ersetzen nicht zu denken. Zumal jc auch meine letzten 530 e erstmal als einkommen verrechnet hat und erst 16 monate spaeter wieder auszahlte. Da musste ich dann aber mittlw aufgelaufene rechnungen mit bezahlen.

Und es kommt eben auch noch die entfernungen hier dazu. Jc 25 km,.post 7 km. Usw.

Da das jc hier so unfair spielt (zahlte von anfang alles moegliche nicht, kdu nicht voll, obwohl ich nur 305 kdu habe, warmwasser nicht, muell nicht etc etc),

Hat es sich halt irgendwann voellig zugespitzt und nun weder vor noch rueck moegl.

Abgelehnt wurde dieser bedarf mit :"sei nicht zum grundbedarf gehoerig und daher abzulehnen", stillschweigend mit abgelehnt wurde auch bett und gasbackofen.

Das jc ist von behinderung informiert und auch vom frauenhausaufthalt.

Gruss merlin
merlin13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:47   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Ich fang mal hinten an:

Merlin ist freiwillig in diese Pampa gezogen, weil genau das für Autisten eigentlich genau das richtige ist.

Gegen die Ablehnung wurde Widerspruch eingelegt, der aber nach meinem Kenntniststand nicht bearbeitet wurde, Eilklage wohl nicht.

EGV oder EGV VA gibt es nicht, das versucht das JC gerade in rechtswidriger Art und Weise durchzudrücken.

http://www.elo-forum.org/eingliederu...reagieren.html

Ich sehe das übrigens nicht so, dass man den Schreibtisch nicht als Erstausstattung bekommen könnte, weil es schonmal einen gab. Nach eiem Brand oder so bekäme man ja auch Erstausstattung, ich denke, dass Frauenhaus und Zerstörung bei notwendiger Einlagerung damit vergleichbar wäre.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 14:53   #12
merlin13->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 149
merlin13
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Ich soll mich gar nicht bewerben, dass jc will mich offstl jetzt in grusi abschieben. Ich WILL mich bewerben, da auch gute ausbildung. Ja ich waere arbeitfaehig, wenn ich nicht nur steine in weg gelegt bekaeme.

Ich bin freiwilligvin pampa und hab nicht mit gerechnet, dass jc hier soo gg jedes gesetz handelt und soo viel weniger zahlt, als es muesste. Daher hat sich das leider so zugespitzt.

Nein ich hatte das nicht als § 24 beantragt. Das war evtl falsch. Aber muss bei § 24 der laufende monatl bedarf nicht minimum 40 euro sein?

Waere das nicht eher widereingliederungshilfen??

Gruss merlin
merlin13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 15:05   #13
goodwill
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.764
goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Das Alter des Computers ist zum Schreiben von Bewerbungen eher zweitrangig.
Meiner tut es auch nach 10 Jahren noch.
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 15:08   #14
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Und selbst wenn hier ein falscher Antrag gestellt wurde, das JC hat eine Beratungspflicht und hat einen falschen Antrag entsprechend umzudeuten oder weiterzuleiten. Die Gesamtsituation von Merlin ist dort bekannt, allerdings müsste man dazu mal in die Akte schauen.....
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 15:12   #15
goodwill
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.764
goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Und selbst wenn hier ein falscher Antrag gestellt wurde, das JC hat eine Beratungspflicht und hat einen falschen Antrag entsprechend umzudeuten oder weiterzuleiten. Die Gesamtsituation von Merlin ist dort bekannt, allerdings müsste man dazu mal in die Akte schauen.....
Welche Behörde ändert Anträge bitte ab oder deutet sie um? Da wird genommen, was geschrieben steht. Höchstens werden noch zusätzliche Unterlagen eingefordert.
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 15:22   #16
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von goodwill Beitrag anzeigen
Das Alter des Computers ist zum Schreiben von Bewerbungen eher zweitrangig.
Meiner tut es auch nach 10 Jahren noch.
Aber mit XP ins Internet zu gehen ist mehr als leichtsinnig. Und Windows 7 braucht halt etwas mehr Speicher usw.

Und ein Rechner, mit dem sie nicht ins Internet kann, nützt Merlin nichts, da barrierefreie Kommunikation eben in diesem Fall bedeutet per Mail.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 15:23   #17
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von goodwill Beitrag anzeigen
Welche Behörde ändert Anträge bitte ab oder deutet sie um? Da wird genommen, was geschrieben steht. Höchstens werden noch zusätzliche Unterlagen eingefordert.
Davon wird diese Vorgehensweise aber nicht rechtmäßig.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 15:43   #18
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Und selbst wenn hier ein falscher Antrag gestellt wurde, das JC hat eine Beratungspflicht und hat einen falschen Antrag entsprechend umzudeuten oder weiterzuleiten. Die Gesamtsituation von Merlin ist dort bekannt, allerdings müsste man dazu mal in die Akte schauen.....
Ach, Kerstin... Wir wissen doch, wie die JC arbeiten.
Es ist müssig, sich zu echauffieren und das JC hat das und das zu tun.
Sie tuns leider offenbar ganz häufig nicht und das müsste dann auf rechtlichem Wege eingeklagt werden. Nicht anders gehts voran.
Für JC gilt leider das SGB II und da gehts in erster Linie drum, die LB in irgendwelche Jobs oder zu anderen Ämtern zu schieben.
JC sind doch nun wirklich keine Beratungs- und Sozialinstitute.
Dein Schützling schreibt, sie habe gar keine EGV. Man wolle sie in die Grusi schieben.
Das scheint tatsächlich so zu sein, denn das JC verlangt weder Bewerbungen noch sonstwas, oder doch?
Da scheinen die Ansichten über Erwerbsfähigkeit doch weit auseinanderzuliegen.

Ich denke, es gäbe nur von anderen karitativen Einrichtungen diese Gegenstände oder eben einen neuen Antrag nach § 24 stellen und gut begründen.

Wenn ein Widerspruch nicht innerhalb 3 Monaten beschieden wird, kann man Untätigkeitsklage am SG einreichen ( du schreibst, das JC ignoriert).
Wenn ein Widerspruch abgelehnt wurde, kann man Klage erheben am SG.
Das Ende ist nicht das JC, sondern ein Gericht!
Aber man muss den Rechtsweg auch gehen!
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:10   #19
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Silka,

so einfach ist das alles nicht.

hier klaufen etliche Klagen und Widersprüche, zudem hat die RA Kanzlei richtig Mist gebaut.

was tun wenn ra tlw richtig bockmist baut und nicht kommuniziert?

RA sollte Merlin eigentlich entlasten, weil gerade Reizüberflutung für Autisten ein echtes Problem ist. Jetzt wird der Ra selber zum Problem.

Das Problem bei Autismus ist einfach, dass, wenn man sich nicht damit nicht auskennt, bei den Begutachtungen nur Müll rauskommt. Und leider kenne sich nur ganz wenige Spezialisten it Autismus bei Erwachsenen aus.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:15   #20
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Aber mit XP ins Internet zu gehen ist mehr als leichtsinnig. Und Windows 7 braucht halt etwas mehr Speicher usw.

Und ein Rechner, mit dem sie nicht ins Internet kann, nützt Merlin nichts, da barrierefreie Kommunikation eben in diesem Fall bedeutet per Mail.
Ich würde heute immer noch mit XP ins Internet gehen, warum auch nicht, vieles ist doch nur Panikmache um ein Neues OS zu verkaufen.
Wenn der XP Rechner aktuelle AV Software (irgendeine Internet Security) hat und man einen abderen Browser z.B. Firefox nutzt und nicht IE.
Es gibt aber auch Linux Live CD's bzw. DVD's die sich lokal auf einen Rechner installieren lassen und die würden mir Sicherheit auch zum Kommunizieren und Bewerben langen und verlangen auch nicht viel Ram, da wird schon wieder auf hohem Niveau gejammert.
Ich habe da also keine Probleme mit goodwill's Post bezüglich alten Rechner.

Wie schreibt TE denn jetzt hier die Posts?

@all
Bitte jetzt keine Belehrungen über Internetsicherheit usw. ich bin selber vom Fach (Netzwerkadmin, MCSA,MCSE,CCNA), vieles hängt auch vom Layer 8 ab.
XP ist zwar nicht optimal aber besser als nichts und welches Windows wäre schön sicher, wenn der User sämtlichen Kramm ohne großes nachdenken installiert bzw. weiterklickt. Windows 7/8 würde mich ohne aktuelle AV Software auch nicht zum Surfen im Inet verlocken.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:31   #21
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Zitat:
Wie schreibt TE denn jetzt hier die Posts?
Merlin geht derzeit über Handy ins Internet, hält sich das Handy ca 10 cm vor die Augen, um etwas sehen zu können.

Zeitweise geht das einigermassen, aber manchmal ist das so langsam, da bekommt sie eine Mail z. B. erst nach einer Stunde oder gar nicht auf. Z. Zt ist auch noch der Eingabestift kaputt, ein neuer kostet über 20 EUR (die sie nicht hat, es sei denn sie hungert), de billigen Dinger funktionieren nicht.

Gucken im Nahbereich geht, Fernsicht mit Brille auch, der mittlere Bereich, also z. B. Laptopbildschirm oder auch die Tatsatur ist schwierig.

PDF Dateien z. B. kann sie auf dem handy nicht öffnen, dazu muss sie einen geliehenen Laptop mit Funzelbildschirm benutzen, was regelmäßig zu Migraäne führt. Das z.b will der RA nicht begreifen, das JC liest gar keine Mails und verlangt stattdessen die telefonnummer, die sie für SMS längst haben, obwohl merrlin nicht telefonieren kann.....
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:36   #22
Strolchenmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 991
Strolchenmann Strolchenmann Strolchenmann
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Vielleicht sollte man mit Beistand mal beim Geschäftsführer des JC aufschlagen und diesem erklären wie diskriminierend sich die zuständigen SB verhalten
Strolchenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:51   #23
merlin13->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 149
merlin13
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Mir ist grad eingefallen (sorry ich kann die ganzen schreiben ans jc nimmer alle und immer im kopf haben) hatte antrag unterteilt in 1) erstausstattung unnd 2)

: kommunikationsmittel unabdingbar fuer bewerbung und begruendet warum und wieso, und auch gesetzliche grundlagen dazu gepackt.

Insofern.. .ausserdem hat jc tatsaechlich beratungsPLICHT mitzuteilen, worauf man anspruch haette. Da reicht kenntnis des jc ueber zb behinderung aus... . weiss paragraph immo nicht. (das sie es eigtl nie tun, anderes blatt).

Da waere m e mittlw vorsatz nachweisbar, dass jc meine defizite sogar eher dahingehend nutzt, um gelder zu sparen, und von unterstuetzung keine rede sein kann. Ein bis zur letzten schraube berechneter kostenvoranschlag fuer eine notwendige reparatur wurde ebenfalls, (wie wirklich ALLES) Abgelehnt mit begruendung:"nachweis sei nicht erbracht", lebe daher seit monaten ohne toilette. Eine 2 malige aufforderung, sihausbesuch zu machen, ignoriert.

Da jc seit erstantrag weiss, dass ich zum post aufgeben / kopieren zum 7km entfernten musikduldelden rewe MUSS, dies nicht oft kann; sowie nicht telefonieren kann... .

Ist das m e vorsatz.
merlin13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:52   #24
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.145
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Beistand ist das nächste Problem.
Wir haben zwar schon Kontakt zu jemanden, aber der ist ertmal selber zur REHA. Einfach irgendwen ansprechen geht für Autisten nicht, da Sozialkontakte extremen Stress bedeuten.

Assistenz könnte hier helfen, ist auch bewilligt, allerdings mit so vielen Auflagen, dass es quasi unmöglich ist, jemanden zu finden.

Das JC ist bekannt für rechtswidriges Vorgehen. Da werden Anträge verschleppt, was man ohne Nachweis schickt, kommt grundsätzlich nicht an, es gibt keine Eingangsbestätigungen am Empfang, wenn man AU zu einem Termin ist wird IMMER eine WUB verlangt usw. usw.

Auch Ärzte usw. kuschen hier schon, weil sie befürchten, sich Ärger einzuhandeln, wenn sie Atteste ausstellen usw.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 16:54   #25
Strolchenmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 991
Strolchenmann Strolchenmann Strolchenmann
Standard AW: kann man kosten fuer pc und drucker fuer bewerbungen geltend machen?

Gibt es keinen Behindertenbeauftragten in eurer Nähe, es kann doch nicht sein das jemand der sich absolut nicht wehren kann so behandelt wird

Wäre es nicht vielleicht besser eine EM Rente zu beantragen?
Strolchenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbungen, drucker, geltend, kosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten geltend machen Widerspruchbescheid Federal Reserve Allgemeine Fragen 10 05.11.2013 18:53
Kann ich Kosten für die Füllung meiner Zähne beim JC geltend machen? snoopy84 Allgemeine Fragen 22 01.06.2013 14:57
Widerspruch erfolgreich, welche Kosten kann man geltend machen? buka09 Allgemeine Fragen 14 04.03.2012 21:07
Kosten für Umgangsrecht geltend machen! vagabund Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 37 08.10.2011 01:09
Umzug wurde bewilligt. Welche Kosten kann ich nun geltend machen? Meistertrainer ALG II 1 25.05.2011 21:05


Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland