Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV kommt mir spanisch vor?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2014, 12:47   #1
Kanonenfutter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.09.2014
Beiträge: 10
Kanonenfutter
Standard EGV kommt mir spanisch vor?

Hallo, habe Termine krankheitsbedingt nicht wahrnehmen können und bekam nun eine EGV zugesandt. Könntet Ihr euch die mal anschauen? Vielen Dank im voraus. Ich habe schon lange mit psychischen Problemen zu kämpfen und ich komme mir immer mehr gegängelt vor durchs Amt...

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf kombiniert_datei.pdf (148,1 KB, 52x aufgerufen)
Kanonenfutter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 12:55   #2
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Diese EGV kannst Du nicht unterschreiben, da sie nicht mit Dir besprochen wurde.
Mit Deiner Unterschrift würdest Du aber genau dies bestätigen.
Der SB fordert Dich dazu auf, vertraglich die Unwahrheit zu sagen.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 12:59   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Nicht unterschreiben. Die ist nicht rechtmäßig, da gesundheitliche Dinge nichts in einer EGV zu suchen haben. Kommt das als Verwaltungsakt, dann meldest Du Dich hier wieder. Dann muss Widerspruch erhoben werden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 13:41   #4
Yukonia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Bemühungen von....

"Aufnahme und Durchführung einer (ggf. stationären) Therapie zum nächstmögl. Zeitpunkt zur Beseitigung der persönl. Problemlagen und Kontaktaufnahme mit entspr. Beratungsstellen/Therapeuten."

"Sie stimmen der Dokumentaion vermittlungsrelevanter Handlungsbedarfe (oder deren Änderung) hinsichtlich Ihrer persönlichen Rahmenbedingungen, Ihrer familiären, finanziellen sowie Wohnsituation und bestehender Betreuungsverhältnisse zu. Diese Daten sind nicht von Dritten einsehbar."

---------------------------------------------------------------------------------------

Was ist bei einem eventuellen Gespräch von deiner Seite gesagt oder getan worden, was die veranlasst, eine derartige EGV zu erstellen? Willst du das alles über dich ergehen lassen?

Hast du nachweisliche gesundheitliche Probleme, die dich in deiner Leistungsfähigkeit behindern? Wenn ja, darf mit dir überhaupt keine EGV abgeschlossen werden.

Therapien verordnen immer noch Ärzte, kein JC. Die denken, mal husch in Therapie und deine Problemlagen lösen sich Luft auf oder was?

Wenn du Therapeuten suchst, machst du das auf eigene Faust oder mit Hilfe deiner Ärzte und nicht gesteuert durch deinen SB. Willst du Beratungsstellen aufsuchen? Und wenn ja, kannst du das nicht alleine entscheiden, wann und zu wem du in eine Beratung gehst?

Willst du, dass die praktisch dein ganzes Lebensumfeld "dokumentieren"? Das steht dann alles in deiner AKte. Und Dritte, wie zum Beispiel Maßnahmeträger, haben sehr wohl Zugriff auf deine Daten, notfalls auf den gesamten Datenbestand.

Wenn du das alles willst und dich damit einverstanden erklärst, ist ja gut. Dann unterschreibe.

Wenn du dein Leben in deiner Hand behalten willst und du auf Gängelung verzichten kannst, dann lehne eine Unterschrift ab.

Das Nichtunterschreiben der EGV darf nicht sanktioniert werden.
Es wird dann ein EGV-Verwaltungsakt an dich ergehen, der zunächst auch ohne Unterschrift gültig ist. gelibeh hat dir schon zum Widerspruch geraten. Ich tue es auch.
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 13:51   #5
Kanonenfutter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2014
Beiträge: 10
Kanonenfutter
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Ja ich habe gesundheitliche Probleme aufgrund von Depressionen, die ich aber behandeln lasse. Das die sozusagen alles "dokumentieren" habe ich so nicht gewusst, darüber hat man mit mir auch nie gesprochen, ich war nur halt immer ehrlich. Es hiess immer, da steht eh nur das gleiche wie immer drin, ich habe mir dann nie einen Kopf gemacht. Bis auf letztesmal, als Sie mir aus dem psychologischen Gutachten vom psychologischen Dienst vorlas, ich hatte da gedacht das sei vertraulich zwischen mir und dem Psychologen. Das hat mich stutzig gemacht.
Jedenfalls werde ich das nicht unterschreiben!
Kanonenfutter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 13:53   #6
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.217
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Zitat von Kanonenfutter Beitrag anzeigen
Hallo, habe Termine krankheitsbedingt nicht wahrnehmen können und bekam nun eine EGV zugesandt. Könntet Ihr euch die mal anschauen?
Ich habe dir mal alle bereits hier im Thema benannten und zusätzlich noch bemerkten Unzulässigkeiten / Rechtswidrigkeiten aufgelistet, die dann sobald diese EGV als VA erlassen wurde als Angriffspunkte einzubeziehen sind:


  1. Das "Angebot der Beratung hinsichtlich Anlaufstellen zu Verbesserung der persönlichen Situation" gehört zu den gesetzlich abschliessend festgelegten Aufgaben der Sozialleistungsträger und damit als Regelungsgegenstand der abgeblichen Unterstützung des Jobcenters in einer EGV oder einem VA vollkommen sinnfrei.
  2. Dasselbe gilt für das "Angebot eines Termins beim REHA-Berater".
  3. Die Ausführung "Therapie" / "Aufnahme u. Durchführung einer (ggfs. stationären) Therapie..." hat darin rein gar nichts verloren, denn zwingende gesetzliche Voraussetzung einer EGV oder eines VA ist, das die gesundheitlichen Bedingungen bereits vorher abschliessend geklärt sind.
  4. Der Punkt "Wahrnehmung aller Termine ..." mit allen darunter befindlichen Unterpunkten der Belehrungen hat in einer EGV oder einem VA rein gar nichts verloren, da alle diese Dinge vollumfänglich abschliessend den gesetzlichen Regelungen unterliegen und somit in einer EGV oder einem VA nicht noch einmal nachplappernd als Regelungsgegenstand aufgenommen werden dürfen.
  5. Dasselbe gilt für die Ausführungen unter "Ortsabwesenheit / Urlaub bis zu 21 Kalendertage ..." mit den darunter befindlichen Unterpunkten der Belehrungen.
  6. Der letzte Punkt "Zustimmung zur Dokumentation vermittlungsrelevanter Handlungsbedarfe" hat in dieser völlig unbestimmten und pauschal abgeforderten Weise in einer EGV oder einem VA ebenso nicht ansatzweise als Regelungsgegenstand etwas zu suchen, denn diese unbestimmte Regelung stellt KEINE individuelle angepasste Eingliederungsleistungen dar, die der Integration auch nur ansatzweise dienlich ist.
  7. Zudem wurde die EGV weder mit dir besprochen und persönlich ausgehandelt (sie wurde auf Postweg versucht unterzujubeln) und das hat schon das BSG in seiner Rechtssprechung als unzulässig und rechtswidrig abgeurteilt, womit diese EGV oder ein VA der darauf aufbauen soll sofort wegen dieser Rechtswidrigkeit angreifbar wäre.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 13:55   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Hat das JC das Gutachten in Auftrag gegeben? Normalerweise dürfen die nur die Einschränkungen wissen, die Du bezüglich von Jobs hast aber mehr nicht.
Ich würde weitergehende Dinge nicht in meiner Akte haben wollen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 14:09   #8
Kanonenfutter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2014
Beiträge: 10
Kanonenfutter
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Hat das JC das Gutachten in Auftrag gegeben? Normalerweise dürfen die nur die Einschränkungen wissen, die Du bezüglich von Jobs hast aber mehr nicht.
Ich würde weitergehende Dinge nicht in meiner Akte haben wollen.
Ja die haben das in Auftrag gegeben. Sie hat mir dann daraus vorgelesen und sich wie ne Therapeutin aufgespielt "ach Sie haben früher mit Freunden viel Alkohol getrunken, das ist natürlich schlecht, haben Sie denn nun einen anderen Freundeskreis" etc... Ich habe das eben dem Psychologen alles erzählt, was so war usw.
Kanonenfutter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 17:14   #9
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Zitat:
Ich habe das eben dem Psychologen alles erzählt, was so war usw.
Das darf der aber so nicht ans JC weitergeben. Das verstößt gegen den Datenschutz. Hast Du Dir eine Kopie des Gutachtens geben lassen? Das steht Dir nämlich zu. Und dann würde ich entscheiden, ob die das in den Akten behalten dürfen. Dabei kann eventuell auch der Datenschützer helfen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2014, 15:09   #10
Kanonenfutter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2014
Beiträge: 10
Kanonenfutter
Standard AW: EGV kommt mir spanisch vor?

Hallo! Die EGV ist nun als Verwaltungsakt gekommen. Ich möchte nun sofort den Widerspruch in Angriff nehmen. Wie könnte ich das formulieren bzw. was sollte alles rein. Und soll ich da auch etwas in Richtung einstweilige Verfügung oder so machen, ich glaube da habe ich mal etwas gelesen.
Vielen Dank im voraus.
Kanonenfutter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
spanisch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kommt er oder kommt er nicht wolliohne Leserbriefe 0 20.11.2013 07:55
v.d.L. will bei spanisch griechischer Arbeitslosigkeit helfen canny Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 09.04.2012 18:54
VV kommt mir spanisch vor Tibbit Allgemeine Fragen 21 08.11.2011 00:43
Spanisch sprechende Mitbürger Isobel Gowdie Informationen für ausländische Mitbürger 7 26.05.2008 20:54
ein kind kommt..... desdemona Anträge 21 08.08.2007 18:06


Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland