Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2014, 12:55   #1
Mega400
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Hallo


Heute erhielt ich meine EGV als VA was soweit nicht das Problem ist.

Da ich meine erste Sinnlosmaßnahme erfolgreich (mit Anwalt) abgewehrt habe versucht das JC mich in eine weitere evtl. Sinnlosmaßnahme zu stecken. Beim letzten Geschpräch, SB, Teamleiter und Reha wurde mir der Bildungsgutschein ausgehändigt, ohne das ich diesen verlangt habe, und mir auferlegt mir was passendes zu suchen. Einen von mir vorgelegten Vorschlag wurde nicht entsprochen, die Begründung hierfür konnte ich nicht nachvollziehen.

Die vorgelegte EGV habe ich erstmal mitgenommen zwecks Prüfung. Heute erhielt ich, nach Fristablauf der Abgabe, die EGV VA

Aus der EGV VA lese ich eine Verpflichtung diesen, im vorgegebenem Zeitraum, einzulösen, da andernfalls mir mit Verstoß gegen die Bemühungen gedroht wird.

Den Bildungsgutschein habe ich nicht beantragt, er wurde mir ohne mein zutun einfach so ausgehändigt.

Möchte mich nochmals absichern das mir keine Sanktion droht sofern dieser nicht eingelöst wird.

Bemühung
img_0605.jpg

Sanktion
img_0607.jpg
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 13:43   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.857
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

@Mega400;

Kannst du nicht den kompletten VA hier einstellen?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 14:27   #3
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.008
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Der komplette VA ist gar nicht erforderlich, wozu auch? Einzigste elementare Verpflichtung besteht rechstwidrigerweise darin gegen seinen Willen ein Bildungsgutschein einzulösen.

Bildungsgutscheine sind logischerweise für Bildungsmaßnahmen (§§ 81 ff. SGB III), mithin für ausbildungsähnliche Weiterbildungen und Umschulungen. Der Sinn dieser Maßnahmen besteht darin, insbesondere vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern. Bildungsmaßnahmen können ebenso wenig wie Ausbildungen nach dem BBiG aufgezwungen werden, schon allein des Erfolges wegen. Es greift Art. 12 GG.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 16:11   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Guck doch, ob es in Kursnet irgendetwas brauchbares gibt. Du musst aber nicht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 18:10   #5
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Guck doch, ob es in Kursnet irgendetwas brauchbares gibt. Du musst aber nicht.
Habe ich zb. eine Weiterbildung als Hausverwalter, welche verweigert wurde. Problem ist aber der Bildungsgutschein welcher an zuviele Vorgaben geknöpft ist, etwas passendes damit zu finden ist unmöglich weil du nie einen MT findest der dies realisieren kann.

Soll ich den Bildungsgutschein mal posten?

Also kann man festhalten das eine evtl. Sanktion fruchtlos wäre?
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 18:26   #6
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Habe ich zb. eine Weiterbildung als Hausverwalter, welche verweigert wurde.
Mit welcher Begründung ?

Oder nur mündlich ?
Stelle den Antrag schriftlich, dann müssen die auch schriftlich antworten. Mit Begründung
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 18:48   #7
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Mit welcher Begründung ?

Oder nur mündlich ?
Stelle den Antrag schriftlich, dann müssen die auch schriftlich antworten. Mit Begründung
Habe diese Maßnahme schriftlich vorgeschlagen, natürlich per Einschreiben. Mir wurde gesagt, beim Gespräch mit SB, Teamleier und Reha, das ich mir dieses Wissen auch selbst aneignen kann wenn ich zb. ein Buch lesen würde. Die Maßnahme wolle man daher nicht fördern.

Etwas schriftliches habe ich nie bekommen, ausser die mündliche Aussage s.o.
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 12:02   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Da hätte ich die Ablehnung schriftlich gefordert.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 16:23   #9
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Zitat von Markus1977 Beitrag anzeigen
Ich weiß genau, Was Die mit Dir vorhaben!

Die wollen Dich mit dem Bildungsgutschein in die "Schadenersatzfalle" treiben! Bloß keinen Bildungsgutschein einlösen!
Wenn in einer Maßnahme Alles schiefgeht, weil Dort nur Idioten um Dich sind und Du neben der Krankschreibung vielleicht sogar abbrichst, dann drohen Sanktion UND Schadensersatz! Böse Falle.

Beratungshilfeschein holen, ab zum Rechtsanwalt und VA rechtlich torpedieren!
Das habe ich mir schon so gedacht. Danke für die Bestätigung

Wie kann ich sowas ohne RA torpedieren? Widerspruch gilt 1 Jahr da Behelsbelehrung fehlt.
Über ein paar Ratschläge freue ich mich sehr.
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 17:08   #10
Interesierter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2014
Beiträge: 87
Interesierter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Für welche Richtung ist den der Bildungsgutschein eigentlich? Der wird ja nicht blanko ausgestellt!

Den Hinweis mit der Schadensersatzsacche halte ich aber für übertrieben. Sei doch froh, dass du einen BGS bekommen hast, den bekommen nicht viele vorallem nicht die, die einen wollen.

Immer auf einen Verwaltungsakt bestehen!
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 17:45   #11
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.008
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Wie kann ich sowas ohne RA torpedieren? Widerspruch gilt 1 Jahr da Behelsbelehrung fehlt.
Über ein paar Ratschläge freue ich mich sehr.
Momentan brauchst du zwingend vorerst gar nichts unternehmen. Der EGV-VA beinhaltet doch keine zulässige Regelung nach § 15 Abs. 1 SGB II, mithin ist er im engeren Sinne nichtig. Auf Vermittlungsvorschläge muss ohnehin innerhalb von 3 Tagen eine Bewerbung getätigt werden. Eine weitergehende Verpflichtung zu Eigenbemühungen enthält er dem Wortlaut nach nicht (1. Absatz unter Bemühungen).

Zum Thema Bildungsgutschein habe ich oben bereits etwas zu geschrieben.
Übrigens unterliegt ein BGS als passive Eingliederungsleistung grundsätzlich dem Antragserfordernis aus § 323 SGB III bzw. § 37 SGB II.
Nur aktive Eingliederungsleistungen (siehe § 3 Abs. 2, 3 SGB III) können von Amts wegen erbracht werden.

Wenn Sanktionsanhörung kommt, dann umgehend mit Antrag auf Feststellung der Nichtigkeit des EGV-VA antworten. Dies ist ja aufgrund der fehlenden RBB jederzeit die nächsten Wochen/Monate möglich.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 08:13   #12
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Mit welcher Begründung ?

Oder nur mündlich ?
Stelle den Antrag schriftlich, dann müssen die auch schriftlich antworten. Mit Begründung
Meinen Antrag auf Teilhabe an dieser Maßnahme habe ich schriftlich und per Einschreiben an das zuständige JC gestellt. Im Gespräch wurde meinem Antrag widersprochen(mündlich). Den SB vom JC habe ich nun aufgefordert mir einen schriftlichen Ablehnungsbescheid zukommen zu lassen. Da mittlerweile 14 Tage vergangen sind wird sich wohl in dieser Angelegenheit nicht viel bewegen.

Kann ich die schriftliche Ablehnung beim SG durchsetzen oder wie muss ich in einem solchen Fall vorgehen.

Das JC habe diese Maßnahme abgelehnt ohne einen Grund vorzutragen und weigert sich jetzt mir die Begründung schriftlich zu geben.

Danke
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 08:48   #13
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: EGV als VA erhalten - Bildungsgutschein - Sanktion

Schreib mal an den Dienststellenleiter.
Und beantrage eine schriftliche Antwort mit Begründung der Ablehnung.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungsgutschein, erhalten, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2008 bereits einen Bildungsgutschein erhalten - kann ich nun einen zweiten bekommen? kaetzchen Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 07.07.2013 09:03
Versuch beim JC Hameln eine Audienz und Bildungsgutschein zu erhalten HartzFrankyboy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.05.2012 07:38
Bildungsgutschein erhalten! 11kuh Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 18 23.09.2011 07:14
Sanktion auf KDU wegen Bildungsgutschein Ludermann ALG II 7 25.07.2010 14:41
20% Sanktion angedroht - 10% Sanktion erhalten Kronach Allgemeine Fragen 1 05.03.2010 21:09


Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland