Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erste EGV nach 8 Jahren AM-Rente erhalten???

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2014, 16:17   #1
doglover->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 10
doglover
Standard Erste EGV nach 8 Jahren AM-Rente erhalten???

Ein freundliches "Hallo" an Alle !

Ich bin ein Neuling und bitte um Hilfe, da ich trotz Recherchierens das ganze Wochenende über leider in meinem Falle noch nicht schlauer bin als zuvor. Es wäre schön, wenn mir jemand helfen kann .

Zu meiner Person: weiblich (58 Jahre), schwerbehindert GdB 60 unbefristet; ich beziehe seit 01.Okt.2005 Rente wegen voller Erwerbsminderung, befristet immer für 3 Jahre, weil ich nach Feststellung der DRV mindestens 3 Std. täglich erwerbstätig sein kann (§ 102 Abs. 2 SGB VI), also Arbeitsmarktrente. Die Rente wurde immer über die 3 Jahre hinaus verlängert und läuft jetzt weiter bis 03/2017.Offiziel in Rente gehen kann ich zum Mai 2019 wegen GdB 60.

Letzte Woche erhielt ich per Post eine Eingliederungsvereinbarung (leider klappt das Hochladen als jpg nicht und ich finde den Fehler nicht; also werd ich die EGV ansatzweise zitieren). Dies ist die erste EGV, die ich je vom JC erhielt! Ansonsten hat sich das JC bei mir in all den Jahren nicht gemeldet, weder tel. noch schriftlich. Lediglich erhielt ich immer den Weitergewährungsantrag, welcher stets bewilligt wurde.

Ich weiss nicht was ich mit dieser EGV anfangen soll und wie ich darauf reagieren soll. Ich habe nur sehr viel in den letzten Tagen über EGV's gelesen, und da gibt es ja vieles bzgl. Rechtswidrigkeit (weil per Post) oder auch, dass das Ziel "Stabilisierung Gesundheit" nix drin zu suchen hat usw.

Als Ziele werden bei mir Stabilisierung Gesundheit/Arbeitsmarktrente (welche ich doch schon beziehe) genannt???

1. Unterstützung durch Jobcenter = Beratungstermine auf Wunsch.

2. Bemühungen von mir: Bitte teilen Sie weiterhin jede Veränderung.....Dieser Satz steht doch in jedem Neuantrag/Weitergewährungsantrag schon bzw. diese Angaben muss ich dort bereits machen?
Bitte unterschreiben Sie die EGV und senden Sie diese bis spät. 28.03.2014 wieder zurück an das JC.

Dann folgen denke ich mal die gewissen Textbausteine und Rechtsfolge-belehrungen sowie die Hinweise bzgl. Ortsabwesenheit und natürlich, dass diese "postalisch zugesandte" EGV mit mir besprochen wurde.

Gehe ich Recht in der Annahme, dass diese EGV nicht das Papier wert ist, auf welchem sie geschrieben wurde? Ich habe eigentlich nicht vor, eine Unterschrift zu leisten, weil ich zumindest bis jetzt nicht den Sinn dieser EGV erkennen kann. Oder liege ich da falsch?

Ich hoffe, alles Wichtige genannt zu haben und bin für Hilfestellung echt dankbar.

:danke: im Voraus und liebe Grüße
doglover
doglover ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2014, 16:38   #2
Nequitia
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nequitia
 
Registriert seit: 23.08.2012
Beiträge: 188
Nequitia Nequitia
Standard AW: Erste EGV nach 8 Jahren AM-Rente erhalten???

Zitat von doglover Beitrag anzeigen
Gehe ich Recht in der Annahme, dass diese EGV nicht das Papier wert ist, auf welchem sie geschrieben wurde? Ich habe eigentlich nicht vor, eine Unterschrift zu leisten, weil ich zumindest bis jetzt nicht den Sinn dieser EGV erkennen kann. Oder liege ich da falsch?
Einfache Regel: Wenn dir diese EGV keinen Vorteil bringt, solltest du sie auch nicht unterschreiben.
Da du den Sinn schon in Frage stellst und die einzige Unterstützung "tolle" JC Beratungstermine sind, würde ich das Ding abheften und keinen weiteren Gedanken daran verschwenden.
Nequitia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
amrente, erhalten, jahren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste EGV mit Maßnahme erhalten renevatia Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 52 24.09.2013 10:54
„Grund-Rente“ nach ca. 30 oder 35 Jahren Mindest-Einzahl-Zeit? workout Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 29.09.2011 15:59
Erste EGV direkt per Verwaltungsakt erhalten jimmy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 24 14.04.2010 14:38
Erste EGV mit der Post erhalten. ro2967 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 28.03.2010 22:02
EU Rente beantragen nach 4 Jahren Arbeitslosigkeit jares Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 21.01.2009 10:09


Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland