Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV = Harzer Klopapier ???

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2007, 09:03   #1
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Frage EGV = Harzer Klopapier ???

Habe eine Antwort von meinem JobCenter Berlin bekommen.


damaliger Beitrag : Schildkröte Berlin...Massnahme und EGV

http://www.elo-forum.org/schildkroet...kr%F6te+berlin


Frau
ela
xxxxxxxxxxxxxxxstr. Berlin

Ihr Zeichen:
Ihre Nachricht:
Mein Zeichen: xxx
(Bei jeder Antwort bitte angeben)
BG-Nummer: xxx
Name: xxx
Telefaxxx
E-Mail: JobCenter-Berlinx
Datum: 16. Mai 2007


Betreff Eingliederungsvereinbarung
Sehr geehrte Frau xxxela
ich übersende Ihnen eine neue Ausfertigung der Eingliederungsvereinbarung und möchte Sie bitten, mir diese bis zum 01.06.2007 unterschrieben zurückzusenden.
Der Inhalt entspricht der von Ihnen vorgeschlagenen Fassung der Vereinbarung.
Ich weise Sie darauf hin, dass die Zuweisung zur Maßnahme beim Träger Schildkröte GmbH weiterhin mit der Ihnen ausgehändigten Rechtsfolgenbelehrung gültig ist, d.h. es erfolgt eine Sanktionsprüfung, sofern Sie sich weigern, an der Maßnahme teilzunehmen. Eine Zuweisung zu einer Maßnahme ist auch möglich, wenn keine bzw. eine Eingliederungsvereinbarung ohne entsprechenden Passus abgeschlossen wurde (vgl. § 2 Abs.1 S. 2 SGB II).
Mit freundlichen Grüßen
Du mich auch

Zumindest hab ich es jetzt schriftlich von SB, das EGV nur ein schlechter Witz und nur zur Schikane und als Druckmittel missbraucht wird für Harzler.
Ela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 16:10   #2
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Und, wo ist das Eingliederungskonzept, Profiling etc.?

Frag' auch mal an warum gerade diese Maßnahme für Dich die richtige sein soll. Immer schöne und viele komplizierte Fragen stellen. Wenn Du was nicht verstehst gleich neu anfragen, bis die kotzt.

Ohne das würde ich nirgendwo dran teilnehmen.

Ausserdem würde ich mal anfragen, weshalb ein Praktikum vor einem Ein-Euro-Job durchgeführt werden soll, wo da der Sinn liegt.

Und ausserdem würde ich noch nach der Fahrtkostenregelung fragen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 23:35   #3
Ela
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Standard

Und, wo ist das Eingliederungskonzept, Profiling etc.?



Tja da warte ich leider immer noch drauf, das mir das beantwortet wird. Ich hatte ja unter meinem Vorschlag zur EGV geschrieben:

Hiermit erlaube ich, xxxxxxxx, mir
gemäß §§ 33 und § 35 SGB X in Verbindung mit § 13 bis 16 SGB I zur schriftlichen Stellungnahme innerhalb einer Frist von 7 Tagen

1.
warum mit mir zwar ein kurzes Gespräch über mein Stellenprofil geführt wurde, aber auf ein schriftliches Protokoll darüber mir nicht ausgehändigt wurde?
2.
Chanchen - und Risiken-Abwägung mit mir nicht durchgegangen wurden, und die
. schriftliche Erfassung aller Hindernisse auf meiner Seite, die mich daran hindern, meine beim Profiling erfassten beruflich verwertbaren Fähigkeiten umzusetzen?
3.
Feststellung des beruflichen Standortes??
Die Fähigkeiten meinerseits, eventuellen Hindernissen gegenüber zu ermitteln, was beruflich (noch) geht, und was nicht (mehr) und prüft dann zusammen welche Stellen passend zu diesem Fazit offen sind und wohin man mich vermitteln könnte - wobei man die Vermittlung in unbezahlte Praktika oder 1.-Euro-Jobs erst mal ausklammert, denn diese sind keine existenzsichernd bezahlten Tätigkeiten.
Ela ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland