Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2013, 17:28   #1
hippo
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo,


meine EGV ist am 24.07.2010 abgelaufen!

Nun habe ich eine Einladung des neuen SB bekommen,
der mit mir, über meine vereinbarten Aktivitäten seit der letzten EGV
sprechen möchte.

Bin Aufstocker, arbeite seit 4 Jahren in einem Midijob und hoffe stets auf mehr Stunden,
um aus dem ALGII herauszukommen.

Meine Eigenbemühungen, Telefonate oder Mails habe ich nicht dokumentiert
da ich dachte, keine neue EGV ,keine Aufzeichnungen nötig.
Soll ich schnell ein paar Addressen zaubern, oder ohne Notizen
den Termin wahrnehmen und dem SB sagen das ich einer sozialversicherungs
pflichtigen Tätigkeit nachgehe,die in der Zukunft evtl. ausbaufähig ist?

Was sagt Ihr dazu?

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 18:15   #2
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo,

was ich noch nebenbei erwähnen möchte,
dies ist schon der 2te Brief der ohne Poststempel
bzw. ohne Datumsangabe auf dem Kuvert, bei mir im
Briefkasten landet.

Wie geht das denn ???

Wirft der SB die Briefe persönlich ab

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 19:04   #3
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.214
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Hallo,

was ich noch nebenbei erwähnen möchte,
dies ist schon der 2te Brief der ohne Poststempel
bzw. ohne Datumsangabe auf dem Kuvert, bei mir im
Briefkasten landet.

Wie geht das denn ???

Wirft der SB die Briefe persönlich ab

LG
Die Briefe werden heutzutage beim Ausdrucken im Anschriftenfeld freigemacht. Über deiner Amschrift siehst du dann Deutsche Post, Zahlen und eine Grafik.
Flodder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 20:01   #4
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Danke Flodder,

ist mir gar nicht aufgefallen.

Leider kann ich dadurch nicht mehr glaubhaft
dokumentieren wann mir der Brief
zugestellt worden ist, sollten Zeifel vom Amt aufkommen,
ob ich Ihn fristgerecht erhalten habe.

Auch wenn die Beweißlast nicht mir obliegt.

Danke

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 20:06   #5
Malvina
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Hallo,

was ich noch nebenbei erwähnen möchte,
dies ist schon der 2te Brief der ohne Poststempel
bzw. ohne Datumsangabe auf dem Kuvert, bei mir im
Briefkasten landet.

Wie geht das denn ???

Wirft der SB die Briefe persönlich ab

LG
Das habe ich auch, Post ohne Datum und sonstige Angaben zum Absender.
Frage mich auch ob die Post persönlich eingeworfen wird
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 20:16   #6
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo...

Zitat:
was ich noch nebenbei erwähnen möchte,
dies ist schon der 2te Brief der ohne Poststempel
http://www.elo-forum.org/afa-jobcent...kam-spaet.html
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 22:23   #7
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.907
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Hallo,


meine EGV ist am 24.07.2010 abgelaufen!

Nun habe ich eine Einladung des neuen SB bekommen,
der mit mir, über meine vereinbarten Aktivitäten seit der letzten EGV
sprechen möchte.

Bin Aufstocker, arbeite seit 4 Jahren in einem Midijob und hoffe stets auf mehr Stunden,
um aus dem ALGII herauszukommen.

Meine Eigenbemühungen, Telefonate oder Mails habe ich nicht dokumentiert
da ich dachte, keine neue EGV ,keine Aufzeichnungen nötig.
Soll ich schnell ein paar Addressen zaubern, oder ohne Notizen
den Termin wahrnehmen und dem SB sagen das ich einer sozialversicherungs
pflichtigen Tätigkeit nachgehe,die in der Zukunft evtl. ausbaufähig ist?

Was sagt Ihr dazu?

LG
Da nimmt wohl ein FM den Satz Diese EGV behält grundsätzlich solange ihre Gültigkeit, solange Sie hilfebedürftig sind. etwas zu ernst bzw. interpretiert sich dort etwas hinein. Ich kann über diese Blödheit nur feiern. Es gibt keine vereinbarten Aktivitäten, weil die EGV über 2 Jahre bereits abgelaufen ist, somit hat diese keine Rechtswirksamkeit mehr. Sollte dir der Heini etwas anderes erzählen wollen, bist du spätestens nun besser informiert. Im Übrigens ist dies auch kein zulässiger Meldegrund i.S.d. § 309 Abs. 2 SGB III. Somit ist die Einladung m.E. nach schon allein deshalb rechtswidrig, aber gut beiseite mit dem juristischen Zeugs.
Knallhart einfach keinerlei Aktivitäten vorzeigen, was will er denn machen ? Auf welcher Rechtsgrundlage ? Wird bestimmt ein "Greenhorn" sein, also keine Angst
Du bist integriert, also hast du absolut nichts zu befürchten. Einfach sagen dir gefällt deine Arbeit und du versuchst diese auszubauen. Nicht mehr und nicht weniger (Meine Empfehlung).
Makale ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 22:52   #8
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

ausserdem: es gibt zwar für den alg2-bezieher die pflicht sich um arbeit zu bemühen (genau das hast du ja in den 2 jahren getan) aber es gibt keine pflicht diese bemühungen auch zu dokumentieren!
sofern das nicht in einer gültigen egv festgehalten wurde.
du hattest keine, ergo auch keine nachweise.
ich würde beim termin mündlich schildern was ich in der zeit zur arbeitsplatzsuche getan habe.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 01:27   #9
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Hallo,


meine EGV ist am 24.07.2010 abgelaufen!

Nun habe ich eine Einladung des neuen SB bekommen,
der mit mir, über meine vereinbarten Aktivitäten seit der letzten EGV
sprechen möchte.

Bin Aufstocker, arbeite seit 4 Jahren in einem Midijob und hoffe stets auf mehr Stunden,
um aus dem ALGII herauszukommen.

Meine Eigenbemühungen, Telefonate oder Mails habe ich nicht dokumentiert
da ich dachte, keine neue EGV ,keine Aufzeichnungen nötig.
Soll ich schnell ein paar Addressen zaubern, oder ohne Notizen
den Termin wahrnehmen und dem SB sagen das ich einer sozialversicherungs
pflichtigen Tätigkeit nachgehe,die in der Zukunft evtl. ausbaufähig ist?

Was sagt Ihr dazu?

LG
Dein Post 23.03.13
EGV abegelaufen 24.07.10????

Wie dem auch sei, Adressen zaubern ist okay, sollte das Jobcenter Dir was gegenteiliges unterstellen, auf Datenschutz berufen.

Solange nicht in EGV vereinbart kann das JC keine Nachweise verlangen. Dafür gibts die Eigenfallen des JC

Ansonsten Telefonbuch wälzen und event. Teilnehmer namen notieren und dem engagiertem SB vorlegen.

LG
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 12:17   #10
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo,

Zitat:
Dein Post 23.03.13
EGV abegelaufen 24.07.10????
Ja Nustel, das ist schon so lange her !

Aus eben diesem Grund war ich mir unsicher ob die EGV
eine endlos Gültigkeit besitzen kann.

Hat sie nicht und ich kann sicherer, im Gespräch mit dem SB,
auftreten.
Werde über Jobbörsen, online Bewerbungen und
Kaltakquise reden und hören was er daraufhin erwidert.


Die Rechtsgrundlagen zu kennen hat nur Vorteile,
denn mit diesem Wissen werde ich eine neue EGV
nicht sofort unterschreiben (werde meine Brille wohl vergessen) ,
und in "Ruhe" zuhause studieren.

Werde berichten wie das Gespräch ausging !

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 13:58   #11
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo Hippo.

Du schreibst du arbeitest in einem "Midi-Job".

Wie ist der Umfang dieses Jobs (Stunden) - wie das Einkommen.
Bist du so hoch, dass du als "Aufstocker" giltst?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 14:24   #12
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo,
Zitat:
Wie ist der Umfang dieses Jobs (Stunden) - wie das Einkommen.
Bist du so hoch, dass du als "Aufstocker" giltst?
Ich arbeite im Moment ca. 55 Std

bei einem Gehalt von 451 Euro

beziehe ich ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt.

Warum fragst Du so genaue Daten ab ?
Hast Du noch Tipps zu einer erneuten EGV?

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 14:34   #13
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Hallo,


Ich arbeite im Moment ca. 55 Std

bei einem Gehalt von 451 Euro

beziehe ich ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt.

Warum fragst Du so genaue Daten ab ?
Hast Du noch Tipps zu einer erneuten EGV?

LG
Hätte ich gehabt ... wenn es sich um eine Aufstockung gehandelt hätte. Denn da unterliegt man nicht mehr allen Pflichten des SGBII. Wissen aber nicht alle.

Wie schätzt du den Stellenmarkt (besonders für dich) vor Ort ein?
Ich würde mich auf eine Diskussion in die Vergangenheit auch nicht einlassen. Die EGV ist abgelaufen und du hast dich neben deinem Midijob bemüht, die Stellenanzeigen und im Internet immer wieder studiert - die ein oder andere Sache, die interessant klang, auch mal telefonisch abgefragt, aber ansonsten gab der Markt auch nicht unbedingt etwas her ... blabla ... Frage: hätten Sie denn etwas interessantes ... was meine Tätigkeit ersetzen könnte? Dann schicken Sie mir doch bitte VVe gerne zu ... blabla...
legt man dir eine neue EGV vor, weisst du ja hoffentlich, dass du sie interessiert anschaust, auf deine Seite des Schreibtisches "sicherst" und dann flugs in deine schon bereit gehaltene Tasche steckst "ok - ich schaue es mir zuhause genauer an".

Frist: es heisst "angemessen" - das kann 1-2 Wochen beinhalten - nicht 1-2 Tage!
Zickig und "na ... dann mache ich eben gleich einen VA" ... könnte man beantworten: "Sie kennen aber schon die aktuelle Rechtsprechung? Natürlich darf ICH die EGV prüfen in einer angemessenen Zeit und SIE dürfen auch erst verhandeln über etwaige Änderungen oder Fehler, BEVOR Sie einen VA erlassen und wir uns dann, weil mich das ärgert, vor Gericht sehen ..."
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 14:57   #14
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Wo ist denn der Unterschied zum Aufstocker?

Dachte es sind zwei Begriffe die das selbe meinen!
Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 16:38   #15
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo Hippo - leider erkundigen sich die meisten nicht wirklich ...
Wenn dein Bedarf zur Sicherung deines Lebensunterhaltes nicht gedeckt ist, bist du "Leistungsempfänger".
Ist dein Bedarf durch dein Einkommen (nach Bereinigung und Berechnung) gedeckt, stehen dir ja Freibeträge zu, weil du arbeitest. Es reicht zwar zum Leben - aber "ein bisschen mehr" solls ja auch sein .
Um diese Beträge "stockst du auf" - in den allermeisten Fällen heisst dies: die Arbeitgeber sparen sich Geld oder Angestellenkapazität - der Staat "belohnt" dein "Engagement" (aber auch das Nicht-Engagement der Firmen ....) und gibt dir ein "Almöschen" oben drauf.

Als "echter Aufstocker" unterliegst du nicht mehr allen Pflichten des SGBII. Deine Ortsabwesenheit sprichst du mit Chef ab - nix JC. Eine EGV MUSS nicht mehr gemacht werden. Auch nur "bedingter Druck", dass du weiter aus der "Hilfe" kommst.
D.h.: wenn das JC quengelt, du kannst ja noch am Abend bissel putzen gehen um den Aufstockungsbetrag auch noch selber abzubuckeln, tritt hier auch der § 10 SGBII ("Zumutbarkeit") ein.

Man kann dir nicht alles aufbrummen - es darf deinen 1. Job und deine Einsatzfähigkeit dort ja nicht gefährden.

Wenn man seinen eigenen Bedarf: Regelsatz + ev. Mehrbedarf + anteilige Unterkunftskosten; mit seinem anrechenbaren Einkommen (= Netto - Absetzbeträge) decken kann, unterliegt man nicht mehr allen Pflichten des SGB II, diese sind, wie u.a. BGH und BSG (BGH Az: XII ZR 272/02, BSG Az: B 7b AS 8/06 R) entschieden haben, verfassungskonform auszulegen.

Quelle: Rechte und Pflichten bei Hartz IV Aufstocker

OK?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 17:58   #16
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Laut Berechnungsbogen erhalte ich nur Leistungen für Unterkunft und Heizung.
(204,48)

Zitat:
in den allermeisten Fällen heisst dies: die Arbeitgeber sparen sich Geld oder Angestellenkapazität - der Staat "belohnt" dein "Engagement" (aber auch das Nicht-Engagement der Firmen ....) und gibt dir ein "Almöschen" oben drauf.
Das ist mir nicht ganz klar ?

Hab schon nen Koten im Kopf....!
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 18:36   #17
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Ja - wahrscheinlich

Du musst rechnen... z.B.
Regelsatz 382 + Miete 250 = 632 Bedarf
Einkommen aus Job (bereinigt, also alle Absetzbeträge weg) = 640 Einkommen

Heisst: du liegst mit 8 Euro ber. Einkommen über dem "Bedarf".
heißt: du nix "bedürftig" - du "Aufstocker".

Du erhältst als Lohn für deine Berufstätigkeit noch etwas dazu.
Können so zw. 180 und 300 Euro sein - je nach Freibeträgen (Tabellen kenne ich nicht).

Du also Aufstocker mit Gehalt 640 + (zB.) 210 Aufstockerbetrag =
du solltest mit 850 netto "zufrieden" sein
bzw. hätte man schon gern, du machst noch etwas dazu, damit man sich den Aufstockungsbetrag auch noch spart.

Am Ende der Rechnung haste vielleicht 2 Niedrig-Jobs und nicht EINER bringt dich weiter oder in einen vernünftigen Rentenbetrag.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 15:23   #18
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Danke für das Beispiel,
jetzt ist der Knoten gelößt!

Bin dann wohl doch kein "echter Aufstocker"
nur ein unechter .

LG

hippo
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 12:14   #19
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo,

mein 45min Termin liegt hinter mir,
nach viel gegenseitigem bla, bla, bla....
bekam ich meine neue EGV auf den Tisch !

Hatte leider meine Brille vergessen
und konnte sie nicht vor Ort lesen.
Kein Sie müssen aber, kein die hätte ich gerne am... wieder,
nix.


Für mich liest sich die EGV ganz annehmbar, bis auf diesen Ortsabwesenheits
Textbaustein, der sich unter SOFERN SIE EINE SOZIALVERSICHERUNGSPFL.
BESCHÄFT. AUSÜBEN...........
wohl wider aufhebt.

Stell sie mal rein und wäre froh wenn da mal jemand drüberliesst !

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv-001.jpg   egv-002.jpg   egv.jpg  
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 12:53   #20
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Manchmal fragt man sich, ob die die Vorschriften über Inhalt und Sinn einer EGV überhaupt lesen

Dies ist eine reine Statistik-EGV mit NIX wirklich drin, was zu einer "Eingliederung" führen könnte. Nicht mal eigene Bewerbungsbemühungen musst du machen - nur auf VV reagieren - allerdings wurde dir KEINE Kostenerstattung für Bewerbungen in Aussicht gestellt.

Ein Ding, wo eine Unterschrift aber auch völlig überflüssig ist ... im Zweifel könnte das als VA erlassen werden - man meckert an, dass man unter etwas mit "nix außer Gesetzestexte" keine Unterschrift sinnvoll setzen müsste - aber auch nicht KONNTE, weil Bewerbungskosten nicht ersetzt werden.

Oder: du streichst alles, was dir missfällt, trägst die Bewerbungskosten ein und "verhandeltst" - eins so schwach wie das andere ...
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 17:00   #21
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo Gila,

danke das du dich bemüht hast diese EGV zu lesen.

Zitat:
nur auf VV reagieren
für was steht VV ?

Auf den Passus mit den Bewerbungskosten kann ich verzichten,
denn ich bin bemüht weiterhin bei meinem Arbeitgeber zu bleiben,
aber die Std. auszubauen.

Das mit der Ortsanwesenheit stört mich viel mehr;
oder wie sieht es im Krankheitsfall aus?
Beantage doch bei´m Chef Urlaub
und eine AU geht an Ihn und nicht zum Amt.
Was ist mit den Sanktionen?
Ist dies alles rechtens?
Oder ist die EGV eher als harmlos anzusehen?
Wo könne sie zu meinem Nachteil gereichen?

Mein SB wollte mich jeden Monat zum Gespräch laden,
um die Situation zu besprechen und hat auf meine Nachfrage hin, wie sinnvoll das denn wäre geantwortet:
"Da haben sie Recht ich werde das mit meinem Teamleiter besprechen
und kontaktiere sie dann".

Kann ja versuchen zu verhandeln und zum Streichen der nicht
rechtlichen ( nach welchem § ?) Texte auffordern.
Der SB machte einen gefälligen Eindruck.
Könnte aber auch vergessen die EGV nachzureichen,
so wie meine Brille,
und der Dinge harren die da kommen.
Oder eher unterschreiben und ein halbes Jahr Ruhe haben,
da eigentlich keine konkreten Anforderungen gestellt wurden?


Welche Meihnung habt Ihr dazu?

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 19:29   #22
Anja100->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 52
Anja100
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo an alle,

was ich nun so überhaupt nicht verstehe: wieso wird ein User gut zweieinhalb Jahre nach Ablauf einer EGV darauf festgenagelt bzw. deswegen zum JC zitiert?

Also in dem Sinne: welcher Gesetzentwurf wird hierbei bemüht? Welches Gesetz sieht dies vor?
Anja100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 19:57   #23
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo,

Zitat:
was ich nun so überhaupt nicht verstehe: wieso wird ein User gut zweieinhalb Jahre nach Ablauf einer EGV darauf festgenagelt bzw. deswegen zum JC zitiert?
das hab ich ja auch nicht verstanden.

Die vergande EGV war kein Thema mehr,
der SB verstand, so glaube ich, den Vorgang auch nicht.

Heute wurde mich gesagt meine Tochter wäre nun 15zehn und ich würde aus diesem Grund angeschrieben,so eine Art von sie können ja nun voll durchstarten,und gibt mir das JC so vor;
denn sie müssen nun nicht mehr "vollen" Einzatz bringen, was die Aufsicht
ihrer Tochter betrifft.
Da wäre so eine Grenze erreicht die mit dem Lebensalter meiner Tochter
zusammen trifft.
Ich solle "aktiviert" werden.

Ich hab den SB reden lassen und darauf nicht reagiert.

Meine Tochter ist nicht mehr, nach Kampf, in der BG!!

Zieht der Kampf hier seine Kreise und die Auswirkungen erfahre ich nun?
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 20:19   #24
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.907
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Da muss ich mich ja glatt korrigieren: der SB ist doch kein "Greenhorn", sondern hat die Umstände gleich erkannt; du bist integriert und es soll lediglich nur die Hilfebedürftigkeit verringert werden.
Die EGV ist aber nicht gesetzeskonform, aber das bleibt geheim, weil es ein Vorteil für dich ist
Persönlich kann ich dir empfehlen nehme das Ding so an. Du wirst aller Wahrscheinlichkeit nach weiterhin deine Ruhe haben, so wie bisher
Makale ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 15:54   #25
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: EGV 07.2010 abgelaufen,jetzt über Aktivitäten der letzten EGV sprechen

Hallo an Alle,

mein SB hat mich kontaktiert,
hat mit dem TL gesprochen und will mich erst in einem 1\2 Jahr
wiedersehen, schickt mir dann eine Einladung zu.


Die fehlende EGV hat er nicht erwähnt;
erwartet er das ich sie ihm freiwillig zuschicke?
Habe ihm dies zugesichert und halte mich in der Regel auch an Absprachen,
er hat sich auch an seine gehalten,
aber in diesem Fall bin ich etwas verunsichert.
Die Vereinbarung scheint ja o.k. zu sein!


Treffe ich da auf einen SB der seine Sache "gut" macht,
mich als Mensch sieht und sich nicht auf Pflichten und § beruft,
oder laufe ich ins eigene Messer?


Könnte dieser SB einer von den Guten sein?

Bitte nehmt kurz dazu Stellung
Was soll ich unternehmen, oder eben nicht?

LG
Hippo
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelaufen, aktivitäten, sprechen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Über ihre jetzige berufliche Situation sprechen Money77 ALG II 5 15.10.2012 08:46
SB will über Leistungsfähigkeit sprechen tonto ALG II 7 08.02.2012 06:56
Ich möchte mit Ihnen über Ihre Selbständigkeit sprechen. Mollmops Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 11.12.2011 18:45
Einladung - Ich möchte mit Ihnen über einen Vermittlungsvorschlag sprechen. _____________ Allgemeine Fragen 3 06.05.2009 14:54
ARGE zwingt Betroffene zur Auskunft über politische und gewerkschaftliche Aktivitäten wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 16.11.2007 14:02


Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland