Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2013, 16:35   #1
JosefAckermann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 35
JosefAckermann
Beitrag EGV Erstgespräch Maßnahme

Ich habe heute meine EGV bekommen.

Ich bekomme seit 2 Monaten ALGII. Vor ein paar Tagen hatte ich mein Erstgespräch.

Das Gespräch fand nicht mit meinem FM sondern mit einem anderen Mitarbeiter (Mitarbeiter A) statt.
Er informierte mich über Fördern und Fordern.

EGV: Danach legte er mit eine EGV vor. Diese habe ich noch nicht unterschrieben.
Ich soll an einer Neukundenaktivierung bei BildungsinstitutX teilnehmen.
Es handelt sich um Maßnahmekombination § 16 I SGBII iVm. § 45 I Satz 1.
Arbeitsangebote durch den Dritten müsste ich annehmen. Was kommst da auf mich zu?

Das hört sich für mich so an, als wenn die Arbeit meiner Fallmanagerin ausgelagert werden soll?! Laut Mitarbeiter A könne ich mich für Fragen zur meiner Selbstständigkeit einen Termin mit meiner Fallmanagerin ausmachen.
Die Maßnahme geht 4 Monate. Ich habe irgendwo gelesen, dass Pro Jahr Arbeitslosigkeit 1 Monat Maßnahme normal sind. 4 Monate Maßnahme bei 2 Monaten AL finde ich sehr viel. Gehe ich richtig in der Annahme, dass eine Selbstständigkeit mit Unterstützung durch das Jobcenter wegfällt, sobald ich in der Maßnahme festsitze?

Bitte mal drüber schauen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egvseite1anonym.jpg   egvseite2anonym.jpg   egvseite3anonym.jpg   egvseite4anonym.jpg  
JosefAckermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 10:47   #2
JosefAckermann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 35
JosefAckermann
Standard AW: EGV Erstgespräch Maßnahme

Hab mich mal ein bisschen eingelesen.
Scheint wohl ziemlich normale EGV zu sein.

Ich habe bis 19.1.2013 Zeit zu unterschreiben

Wäre es günstig die EGV ohne Firstablauf bereits jetzt schon abzulehnen. Damit ich evtll. noch vor Maßnahmebeginn aufschiebende Wirkung durch Widerspruch beantragen kann.

Oder soll ich einfach den VA abwarten?
JosefAckermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 10:53   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: EGV Erstgespräch Maßnahme

VA abwarten ist die einfachste Lösung.
Edit: Wenn der VA kommt, wieder hier einstellen. Im VA darf der Datenzugriff auf Verbis nicht mehr drinstehen und was die an Bewerbungskosten zahlen wollen, ist auch nicht eindeutig zugesichert. Wäre also zumindest ein Widerspruchsgrund vorhanden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 10:54   #4
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV Erstgespräch Maßnahme

Zitat von JosefAckermann Beitrag anzeigen
Hab mich mal ein bisschen eingelesen.
Scheint wohl ziemlich normale EGV zu sein.

Ich habe bis 19.1.2013 Zeit zu unterschreiben

Wäre es günstig die EGV ohne Firstablauf bereits jetzt schon abzulehnen. Damit ich evtll. noch vor Maßnahmebeginn aufschiebende Wirkung durch Widerspruch beantragen kann.

Oder soll ich einfach den VA abwarten?
Hallo!..Also ich würde den VA abwarten und dann Widerspruch einlegen und gleichzeitig aw beim SG beantragen..
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 10:55   #5
Ausgestossener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 360
Ausgestossener Ausgestossener
Standard AW: EGV Erstgespräch Maßnahme

Warum machst Du zu 1 Thema zwei Threads?

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1043...managerin.html
__

Jesus Christus stand auf der Seite der Armen.
Hätte er auf der Seite der Reichen gestanden, man hätte ihn nicht ans Kreuz genagelt.
Ausgestossener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 18:59   #6
JosefAckermann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 35
JosefAckermann
Lächeln AW: EGV Erstgespräch Maßnahme

Danke - also abwarten und Tee trinken.


Zitat von Ausgestossener Beitrag anzeigen
Warum machst Du zu 1 Thema zwei Threads?

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1043...managerin.html
Weil es 2 Themen sind und es hier um eine EGV und dort um ein Erstgespäch geht.
JosefAckermann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstgespräch, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstgespräch mit Fallmanagerin? JosefAckermann ALG II 4 12.01.2013 17:04
Erstgespräch und VA bekommen DickerBear Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 21.08.2012 17:53
EGV vom Erstgespräch final-doom Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 32 24.02.2012 18:14
Erstgespräch final-doom Allgemeine Fragen 10 16.02.2012 08:53
Frage zu Erstgespräch Forenmen ALG II 5 20.02.2011 16:09


Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland