Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2012, 18:35   #1
Magierblau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 45
Magierblau
Standard Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Hallo Leute,

neulich bekam ich im JC vom meiner SB eine EGV vorgelegt.
Wie hier irgendwo im Forum zu lesen habe ich Sie natürlich nicht unterschrieben.
Auf einmal kam ein Zettel ins Haus geflattert wo draufstand dann und dann hätte meine SB mir eine EGV vorgelegt und es wäre kein Eingang zu verzeichnen.
Bitte um Erledigung bis spätestens dann und dann. Wie soll ich nun reagieren ?

Option 1: Einen Brief zurück senden ? Wenn ja was soll ich in den Brief schreiben um Sie nicht irgendwie belangt zu werden ?

Option 2: Nichts sagen, weil Schweigen ja bekanntlich Gold ist. Muss aber doch so und so oft zum JC oder ? Wie oft muss man jährlich zum Arbeitsamt also was ist meine Pflicht und wenn ich dort bin werde ich bestimmt mündlich danach gefragt. Sollte ich doch lieber schriftlich Antworten da die Option mündlich zu antworten schlecht ist und wahrscheinlich, wenn ich schriftlich eine Antwort verfasse auf einem Zettel.
Magierblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 19:05   #2
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Mach dich nicht verrückt.
Abheften und zurücklehnen.

Wenn der VA kommt, hier geschwärzt einstellen und dann sehn wir weiter.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 21:08   #3
Magierblau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 45
Magierblau
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Leute ich will da echt keinen REchtsstreit oder sowas drauß machen also auf gar keinen Fall irgendetwas mit dem Sozialgericht zu tun haben oder so. Sollte ich die EGV nicht doch lieber unterschreiben ?

Was wird als nächster Schritt auf mich zukommen ich habe keine Ahnung von sowas.
Magierblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 22:12   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Wenn du schon anfängst, dann unterschreibe in Zukunft halt alles ohne es zu prüfen. Wunder dich aber nicht, wenn du dich dadurch selber zur Handpuppe deines SB machst.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 12:32   #5
Magierblau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 45
Magierblau
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Hallo Leute es gibt Neuigkeiten.

Habe nochmals eine Email bekommen mit einer Fristverlängerung bis Ende Weihnachten !!! Wer schickt einem den eine Email mit Fristende am Ende von Weihnachten ?

Glaube hatte noch einen Anruf in Abwesenheit von meiner SB. Soll ich zurückrufen oder auf die Email reagieren ?
Magierblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 12:35   #6
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.094
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Zitat von Magierblau Beitrag anzeigen
Hallo Leute es gibt Neuigkeiten.

Habe nochmals eine Email bekommen mit einer Fristverlängerung bis Ende Weihnachten !!! Wer schickt einem den eine Email mit Fristende am Ende von Weihnachten ?

Glaube hatte noch einen Anruf in Abwesenheit von meiner SB. Soll ich zurückrufen oder auf die Email reagieren ?
Ich würde darauf rein gar nicht reagieren, denn wenn SB sogar das Fristende auf die Weihnachtstage legt ist SB wahrscheinlich auch eher unfähig eine Antwort zu begreifen, geschweige denn sich die Antwort korrekt merken oder notieren zu können.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 12:41   #7
Andreas Schenk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.11.2012
Beiträge: 27
Andreas Schenk
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Hallo,

ich würde darauf auch nicht reagieren.

Mich haben die mal auf meinem Handy angerufen und ich bin nicht rangegangen. Die SB war ziemlich hartnäckig. Ich war dann so lieb und habe sie in die Sperrliste reingeworfen. Sollte sie noch mal anrufen, wird sie gleich abgeblockt.

Vielleicht hat sie ja einen schönen Verbis-Vermerk gemacht
Andreas Schenk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 13:09   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Zitat:
Glaube hatte noch einen Anruf in Abwesenheit von meiner SB. Soll ich zurückrufen oder auf die Email reagieren ?
Nein. Und lass mal Deine E-mailadresse und Telefonnummer bei denen löschen. Du musst nur schriftlich erreichbar sein. Dann entfällt auch Telefonterror etc. durch das Jobcenter.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 14:48   #9
Magierblau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 45
Magierblau
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Wie ernsthaft das geht ?
Vielen Dank
Also einfach einen Zettel abgeben wo drauf steht bitte löschen Sie meine Telefonnummer, Handynummer und Emailadresse ?
Magierblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 14:57   #10
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstmal EGV mit nach Hause genommen

Zitat von Magierblau Beitrag anzeigen
Wie ernsthaft das geht ?
Vielen Dank
Also einfach einen Zettel abgeben wo drauf steht bitte löschen Sie meine Telefonnummer, Handynummer und Emailadresse ?
Ja, das geht.
Laut Erreichbarkeitsanordnung, hast du ausschließlich postalisch erreichbar zu sein.
Mit anderen Worten: Briefkasten langt!

Statt einen "Zettel abzugeben", verfasst man ein entsprechendes Anschreiben, macht davon eine Kopie, auf welche man sich die Abgabe des Originals bestätigen lässt.
Zitat:
Name......................................................
Strasse....................................................
PLZ/Ort....................................................
Kd.-Nr...................................................... Ort, Datum


An die
Agentur für Arbeit .............................................
Strasse .............................................................
PLZ/Ort .............................................................






Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)
Antrag auf Löschung meiner bereits erhobenen, aber nicht erforderlichen Daten (§ 84 Abs. 2 SGB X)


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesbeauftragte für Datenschutz hat beim Antrag auf Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II folgende Datenerhebungen problematisiert:


Telefon- und E-Mail Angaben sind nicht notwendig sondern freiwillig.

Ich beantrage hiermit gemäß § 84 Abs. 2 SGB X die Löschung meiner bereits gemachten Angaben. Die Daten sind für die Erfüllung Ihrer Aufgaben nicht erforderlich und die Erhebung verstößt gegen mein informationelles Selbstbestimmungsrecht.

Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich bis zum (Frist von einer Woche setzen, Datum) einen entsprechenden Nachweis.


Mit freundlichen Grüßen


......................................................................
(Unterschrift)


Quelle: Elo-Forum
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hause

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probearbeiten und einfach nach Hause geschickt Monika73 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 27 09.05.2011 10:58
Nach Hause geschickt Rico010 ALG II 9 06.08.2010 08:33
ALG nach Erziehungszeit/Zeit zu Hause amtoib ALG I 0 22.06.2009 13:03
U25 zieht zurück nach Hause Koelschejong ALG II 8 06.06.2006 20:08


Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland