Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2012, 15:22   #1
Kobold1966
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Ort: Saus und Braus
Beiträge: 374
Kobold1966 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard neue EGV/VA+Zuweisung

Also ich habe ne "gültige" EVG vom 05.06.12 unterschrieben am 04.06.12 und einem von mir zugefügten Zusatz: "Vorbehaltlich unter der Voraussetzung, dass das GG uneingeschränkt Gültigkeit besitzt und diesem Vertrag vor geht." unterschrieben am 11.06.12 und hat Gültigkeit bis 03.12.12 Meines Wissens ist der Vertrag rechtlich gesehen ungültig (Rückdatierung und einseitig geändert), war aber bisher dem Hilfspersonal FM nicht bewusst oder egal. Den VA wollte ich eigentlich beim nächten mal testen.

Gestern nun bekam ich eine EVG/VA mit geänderten Inhalten und einer Zuweisung zum Intensivcoaching bei einer AFI Private Akademie für Informatik was auch immer das sei. Alles ohne Begründung, Erklärung und Regelung der Fartkosten oder Rechtsmittelbelehrung. Antreten muss ich Montag 12.00 und soll 3 Monate dauern. Das kam ohne Briefmarke oder Stempel.

Da ich aber noch einen Midijob auf dem 1. Arbeitsmarkt seit 5 Jahren habe, kann ich den ja nicht mehr ausüben und bin gezwungen den Arbeitsvertrag zu brechen und mache mich zusätzlich gegenüber dem AG Schadensersatzplichtig und kann dann auch fristlos gekündigt werden. So habe ich auch noch einen Einkommensverlust. Ich hatte schon mal so eine Massnahme aber da war das im Vorfeld abgeklärt worden, in einer Umsatzschwachen Zeit (Sommer) und freiwillig.

Ich habe ja nix gegen Weiterbildung die mir nützt, aber so über mehrere Köpfe hinweg AG+ich zu bestimmen geht mir sowas gegen den Strich. Allein in 4 Seiten eine Latte an Gesetzesbrüchen zu produzieren spricht Bände in Sachen Kompetenz und dann noch durchsetzt mit Zwang - Bestrafung - Zwang und nochmal Bestrafung verstößt schon gegen Art 1 GG und erinnert eher ans 1000jährige Reich als an einen freiheitlichen Rechtsstaat. Die wollen mich schon bei einem negativen Verhalten bestrafen, heißt das bei Widerspruch und Klage 30% Sanktion? Der Begriff ist rein subjektiv und kann jederzeit willkürlich gedeutet werden.

Mal schauen was am Montag rauskommt. Fragen....
Kann man die belangen, also mein EK-Verlust und Verluste meines AG?
Bekommt man nicht nach erfolgreicher Abwehr eines VA den nächsten VA usw. bis nix mehr geht?

Ach ja, hab leider keinen Scanner
Kobold1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 16:09   #2
Cocolinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: RLP-AK-WW
Beiträge: 128
Cocolinchen
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

also zu dem geänderten EGV/VA bzw. der Gültigkeit der vorangegangenen EGV kann ich nichts sagen

auch wie das mit nem Widerspruch zur VA läuft weiß ich leider nicht

aber

eine Arbeit (egal ob Minijob, Midijob, o.ä.) geht vor Maßnahme/AGH - so zumindest bei mir

ob dir die Maßnahme von Nutzen ist sei dahingestellt ..... aber kein SB kann dich zwingen deinen Midijob zu gefährden oder aufzugeben!!

gibt sicher nen paar flotte Helfer hier, die dir bei passenden Texten helfen können
__

Principiis obsta
"Wehret den Anfängen!“ der Behörden- und Jobcenter Willkür



biete und suche suche Beistand im Kreis Altenkirchen - Westerwald


meine Beiträge sind meine private Meinung - keine Rechtsauskunft - keine Verpflichtung
Cocolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 16:17   #3
Kobold1966
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Ort: Saus und Braus
Beiträge: 374
Kobold1966 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

Danke Cocolinchen!
Mir ist schon klar, dass die FM sich noch nicht mal an ihre illegalen Gesetze halten und der VA rechtswidrig ist.

Widerspruch und Klage bekomme ich schon hin, trotsdem muss ich erstmal dort hin. Die letzte EA, da gings um die KV die einfach grundlos nicht bezahlt wurde, hat 3 Monate gedauert bis die entschieden war. Bisher habe ich alle Klagen 6 oder 7 über Beratungsgutschein und Anwalt erfolgreich absolviert.

Bin schon als Querolant bekannt.
Kobold1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 03:48   #4
con_er49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

Zitat:
@ Kobold1966 = Bisher habe ich alle Klagen 6 oder 7 über Beratungsgutschein und Anwalt erfolgreich absolviert.
Wo ist jetzt dein Problem ?

Deiner Aussage nach hast du doch alles " im Griff " .

Der 1. Arbeitsmarkt hat immer vorrang . Wieder nur ein hilfloser Versuch dich zur Mehrarbeit zu zwingen .

Doch hier ist der Arbeitgeber der Ansprechpartner !
--------------------------------
Wenn alle 400,00 € Jobs in normale Arbeitsverhältnisse umgewandelt würden , dann würde die Blase der Vollbeschäftigung ganz schnell platzen !
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 08:01   #5
thunder1111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

Zitat von Kobold1966 Beitrag anzeigen
Bekommt man nicht nach erfolgreicher Abwehr eines VA den nächsten VA usw. bis nix mehr geht?
Ich habe mal gleichzeitig und im selben Umschlag einen Abhilfebescheid im Widerspruchsverfahren (EGV/VA), wonach meinem Widerspruch im vollem Umfang entsprochen wurde, und eine neue EGV zur Unterschrift zugestellt bekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 15:41   #6
Kobold1966
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Ort: Saus und Braus
Beiträge: 374
Kobold1966 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

Zitat von con_er49 Beitrag anzeigen
Wo ist jetzt dein Problem ?

Deiner Aussage nach hast du doch alles " im Griff " .
Eben nicht (ganz) sonst bräuchte ich doch keinen Anwalt. Und es ist wie bei Steuerberatern..., den muss man immer alles sagen was sie tuen sollen.

Zitat:
Der 1. Arbeitsmarkt hat immer vorrang . Wieder nur ein hilfloser Versuch dich zur Mehrarbeit zu zwingen .
Ja genau! Die Maßnahme soll flexibel zwischen den Arbeitszeiten erfolgen. Bewerbungstraining unter Aufsicht incl. Psychologen!
Ach und ich sollte dort auch was unterschreiben, gesagt hat die Tante wegen dem Fahrgeld, dass die das überweisen können. Dann stand im Text leicht versteckt...dass ich die Maßnahmekosten an die Firma abtrete. Da ich nicht weiß um was es geht, hab ich auch nicht unterschrieben. Da sagte die Tante wörtlich..." sowas müssen wir auch noch ausmerzen..."

Zitat:
Doch hier ist der Arbeitgeber der Ansprechpartner !
Ein Diederich Heßling ist doch kein Ansprechpartner, der denkt doch genau so wie die vom Mobcenter.
Kobold1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2013, 22:28   #7
Kobold1966
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Ort: Saus und Braus
Beiträge: 374
Kobold1966 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

So morgen mein letzter Tag in der Zwangsmaßnahme.

Frage: Muss man sich wie bei einer Weiterbildung erneut arbeitssuchend im JC melden?
Kobold1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2013, 00:07   #8
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.708
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

Nein. Hast doch einen Bewilligungsbescheid und bekommst weiterhin ALG II.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2013, 23:02   #9
Kobold1966
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Ort: Saus und Braus
Beiträge: 374
Kobold1966 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neue EGV/VA+Zuweisung

Heute ist nun der Widerspruchsbescheid eingetroffen.

Die gehen überhaupt nicht auf den Sachverhalt ein und berufen sich auf ein Urteil vom BGH zu einem völlig anderen Fall.

Die interssante Passage habe ich in blau abgetippt. Was die wohl damit meinen mit meinen Einwänden, das ich weder Tischler noch Kfz-Mechaniker bin und eine Bewerbung daher sinnlos oder die Verweise auf das GG???

Ach ja, Klage (EA) hat mein Anwalt noch nicht eingereicht. Er meinte, die würde sowieso abgewiesen, da keine Not bestünde sowie das Allgemeinwohl höher bewertet wird und ich dann ja wieder PKH beantragen müsse.

Was meint ihr, sollte ich einen anderen Anwalt nehmen???

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Widerspruchsbescheid.pdf (18,1 KB, 72x aufgerufen)
Kobold1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egv, egv or va, zuweisung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Zuweisung, Neue Masche des JC?? überflüssig44 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 14 27.10.2012 11:40
Heute Zuweisung 1Eurojob + neue EGV erhalten. Was tun? LeoLoewe Ein Euro Job / Mini Job 40 06.09.2012 22:52
Neue EGV bekommen (mit Zuweisung Maßnahme) aber nicht unterschrieben. Spooky1 ALG I 24 10.06.2011 14:23
Zuweisung zur Massnahme und neue EGV !!! MamiMami0307 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 27 30.09.2010 11:08
Neue EGV mit Zuweisung dielilie Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 04.07.2010 17:29


Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland