Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2012, 15:47   #1
AntiEV->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 57
AntiEV
Standard Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

Hallo, habe folgendes problem:
Bin jetzt zu 100% Sanktioniert (wegen fehlender mit wirkung..)
möchte jetzt aber der ca 3 Monte alten Sanktion wiedersprechen?
Habe ich jetzt eine möglichkeit evtl. die Aussetzung der Vollziehung des aktuelle (3 monate alten) VA zu beantragen?

Wie kann ich jetzt noch dagegen vorgehen?

Folgendes ist noch zu beachten!
Ich habe seit ca 2 Jahren (dank der hinweise im Forum) keine EGV mehr unterschrieben worum ich auch sehr froh bin!

Vielen dank für eure hilfe!
AntiEV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 16:20   #2
angeditscht->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 456
angeditscht angeditscht
Standard AW: Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

M. E. hat eine Sanktion, egal in welcher Höhe, überhaupt keine Auswirkungen auf die Mitwirkungspflichten und insofern auch nicht auf die Verpflichtung, erlassenen VAs nachzukommen.

Hast Du die Übernahme der Miete beantragt? Hast Du Sachleistungen beantragt? (Beides wegen der Sanktionen.)

Einem Sanktionsbescheid kannst Du bis zu 4 Wochen nach Zugang bei Dir widersprechen. Danach geht dann wohl noch ein Überprüfungsantrag.
angeditscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 16:36   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

was erzählst du den da ?
auch bei einer sanktionhat der die pflicht dem nach zukommen aus einen VA

das problem würde sich nur noch verschlimmern
und zu unterscheiden ist was für ein VA es sich handelt

beschwerten oder nicht

wir wissen nix über den betroffenen was wie und warum er sanktioniert wurde


@AntiEV
bissel genauer berichten was vorgefallen ist
bescheide online stellen ohne angaben von persöhnlichen daten von dir oder von anderen persohnen

dann U 25 oder Ü25
wobei mitwirkung verletzt?
wirklich eine sanktion oder nur leistungseinstellung weil unterlagen z.b fehlen ?

so kann man nix sagen darüber
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 16:42   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

Zitat von AntiEV Beitrag anzeigen
Hallo, habe folgendes problem:
Bin jetzt zu 100% Sanktioniert (wegen fehlender mit wirkung..)
möchte jetzt aber der ca 3 Monte alten Sanktion wiedersprechen?
Habe ich jetzt eine möglichkeit evtl. die Aussetzung der Vollziehung des aktuelle (3 monate alten) VA zu beantragen?

Wie kann ich jetzt noch dagegen vorgehen?

Folgendes ist noch zu beachten!
Ich habe seit ca 2 Jahren (dank der hinweise im Forum) keine EGV mehr unterschrieben worum ich auch sehr froh bin!

Vielen dank für eure hilfe!
Sind dir jetzt die Leistungen wegen fehlender Mitwirkung eingestellt worden oder bist du wegen Verstoßes gegen eine Eingliederungsvereinbarung bzw. Nichtbewerbung auf ein Stellenangebot sanktioniert worden. Da besteht ein Unterscheid.

Bei ersten wäre das ein Einstellen der Leistungen gem. § 60 und 66 SGB I. Bei letzerem gem. § 31 ff SGB II.

Stell bitte mal den Bescheid ein. Ein Widerspruch gegen eine Sanktion vor 3 Monaten ist nicht möglich. Du kannst da allenfalls einen Überprüfungsantrag stellen und dann erst Widerspruch einreichen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 17:55   #5
AntiEV->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 57
AntiEV
Standard AW: Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

ok.
1. Ich bin über 25J
2. bin ich in diesem Fall wegen § 31 ff SGB II sanktioniert worden.
3 Frage: Ist damit auch das Urteil
des Bundesverfassungsgerichtes(09.02.2010, 1 BvL 1/09 - 1 BvL 3/09 - 1 BvL 4/09) in diedem Fall nicht anzuwenden?

Ich werde morgen früh mal zur arge gehen und fragen wann dann eine neue Sanktion eintreten wird, damit ich dieser dann wiedersprechen kann?abe

Ganz wichtig!
Sorry, habe ganz vergessen das die Sanktionen seit letzter Woche wieder aufgehoben sind!

Ich war in der Sanktioszeit über meine frau Versichert und die Miete würde von den Sozialleistungen meiner Frau getragen(Bedarfsgemeinschaft)
abgezogen des Kindergeldes bekamen wir jetzt wider insgesamt ca.700€

Die Nächste Sanktion wird aber ganz sicher kommen (da ich mich nicht mehr Versklaven lasse!)

Wie Soll ich dann vorgehen?

Ich war die Letzten Jahre zu Ängstlich Widerspruch einzulegen!
Was sich zum Glück geändert hat nach dem ich das Urteil Bundesverfassungsgerichts mitbekommen habe.

Wie soll ich bei einer nächsten Sanktion vorgehen?

Vielen dank!
AntiEV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 22:44   #6
deepsleeper
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2009
Beiträge: 277
deepsleeper Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

ÄHH, wie aufgehoben, Du rufst um Hilfe und vergißt, daß deine Sanktionen bereits aufgehoben sind?
deepsleeper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2012, 08:30   #7
AntiEV->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 57
AntiEV
Standard AW: Wie Aktuelle Sanktionen abwehren?

Zitat von deepsleeper Beitrag anzeigen
ÄHH, wie aufgehoben, Du rufst um Hilfe und vergißt, daß deine Sanktionen bereits aufgehoben sind?
Ja du hast richtig verstanden auch sowas kann mal passieren
(nämlich darurch das meine frau leistungen bekommt und das kindergeld abgezogen wird)
mann hat in solchen fällen einen Vollzeitjob wegen der Bürokratie!!!
schon alleine deswegen kann mann leider keiner Arbeit nachgehen!!!!!!
AntiEV ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwehren, aktuelle, arge, egv, harz4, sanktion, sanktionen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Callcenter, wie abwehren? The_Vulcan ALG II 42 24.11.2013 12:39
Euro Job abwehren Driver01 Ein Euro Job / Mini Job 31 15.12.2012 21:46
EGV individuell Abwehren gizmo Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 03.02.2012 09:34
Maßnahme per EGV VA abwehren merlin78 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 17.06.2010 13:46
SANKTIONEN WEGBLOGGEN - Blogger gegen Hartz IV-Sanktionen! pixelfool Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 1 04.10.2009 01:20


Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland