Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2014, 18:15   #26
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.712
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Würde ich sofort unterschreiben.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2014, 18:30   #27
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von BurnsTorn Beitrag anzeigen
[...]
Du hast ein Problem mit Deiner Einstellung und das sage ich gleich alles dem Heinrich. Dann gibt es eine neurolinguale Neuprogrammierung mit Patch auf BA-Brain 4.01.

Denn SBs begreifen schwierige Kunden als Herausforderung und Möglichkeit, ihr immenses Können beim tüchtigen Eingliedern nach allen Regeln der Kunst ein Riesenstück weit unter Beweis stellen zu können.
Denn weiterhin ist das Instrumentarium eines SBs ein Füllhorn an wirklich hübschen Geschenken für Spiel, Spaß und Lernen und damit von vorneherein als Mittel zur Disziplinierung komplett ungeeignet.

InTopic: Es gibt Situationen, in denen man nur die weniger schlechte Entscheidung treffen kann.
(Und ohne als Kritikaster dastehen zu wollen, möchte ich darauf hinweisen, dass Begriffe wie "Lose-Less-Lose-Less-Situation" und "bunte Theorie und graue Praxis" die komplexen Wechselwirkungen zwischen Bürger und Verwaltungsüberapparat mit höherer Folgerichtigkeit und Vorhersagegenauigkeit beschreiben als "Win-Win-Situation" [Kein Gain, kein Win] und "graue Theorie und Praxis".
Findest Du eigentlich, ich hätte den letzten Satz noch ein wenig schachteln sollen?)
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2014, 22:46   #28
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.713
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Silka, da steht also nix gefährliches drin?

Na dann wollen wir mal.

Bewerbungskosten vollkommen neutral für das JC gehalten. Klaro, steht dabei wieviel der TE bekommt. Könnte ja sein, das nur 50 Cent ersetzt werden. Und wenn, wann bekommt er sie? Wenn der potentielle AG geantwortet hat? Und wenn nicht? Und was heißt im Einzelnen angemessen?

Welche gemeinsame Strategie? Dümmliches Phrasengelabbere? Eingliederung in Arbeit? Er ist in Arbeit. Man könnte höchstens darüber nachdenken, wie er mehr arbeiten und verdienen könnte bei diesem oder einem anderen Arbeitgeber, so wie es dem TE auch passt. Der SB hat nicht einmal Ahnung, daß ein zweiter Minijob ihm die Steuerklasse 6 beschert oder beide Minijobs zusammen gerechnet werden und weniger dabei rauskommt als bei einem Minijob unter Umständen.

Was macht das JB/der SB außer diesem Pamphlet. Wie will er fördern? Hat der TE Wünsche äußern können?

Von Fördern außer den Textbausteinen die eh schon im Gesetz stehen, steht da nix. Also was soll so ein Vertrag der nur aus hohlen Phrasen besteht, aber im Falle der Nichteinhaltung durch den TE ihm Sanktionen beschert.

Mündliche Aussagen eines SB sind was fürs WC. Im Zweifelsfall wird er sich an nichts erinnern oder bestreiten.

But last:
Ich habe extra dabei geschrieben: überspitzt. Einfach damit es klar wird, das eine EGV ein Vertrag ist, der beiden Seiten gerecht werden muss. Aber das zu verstehen, scheint immens schwierig zu sein.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2014, 23:33   #29
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Silka, da steht also nix gefährliches drin?

Na dann wollen wir mal.

Bewerbungskosten vollkommen neutral für das JC gehalten. Klaro, steht dabei wieviel der TE bekommt. Könnte ja sein, das nur 50 Cent ersetzt werden. Und wenn, wann bekommt er sie? Wenn der potentielle AG geantwortet hat? Und wenn nicht? Und was heißt im Einzelnen angemessen?

Welche gemeinsame Strategie? Dümmliches Phrasengelabbere? Eingliederung in Arbeit? Er ist in Arbeit. Man könnte höchstens darüber nachdenken, wie er mehr arbeiten und verdienen könnte bei diesem oder einem anderen Arbeitgeber, so wie es dem TE auch passt. Der SB hat nicht einmal Ahnung, daß ein zweiter Minijob ihm die Steuerklasse 6 beschert oder beide Minijobs zusammen gerechnet werden und weniger dabei rauskommt als bei einem Minijob unter Umständen.

Was macht das JB/der SB außer diesem Pamphlet. Wie will er fördern? Hat der TE Wünsche äußern können?

Von Fördern außer den Textbausteinen die eh schon im Gesetz stehen, steht da nix. Also was soll so ein Vertrag der nur aus hohlen Phrasen besteht, aber im Falle der Nichteinhaltung durch den TE ihm Sanktionen beschert.

Mündliche Aussagen eines SB sind was fürs WC. Im Zweifelsfall wird er sich an nichts erinnern oder bestreiten.

But last:
Ich habe extra dabei geschrieben: überspitzt. Einfach damit es klar wird, das eine EGV ein Vertrag ist, der beiden Seiten gerecht werden muss. Aber das zu verstehen, scheint immens schwierig zu sein.
naja, da will ich mal...
Soll die TE doch aus der Vielzahl der Hinweise wählen.
Mündliches steht nicht in dieser EGV.
Aus was könnten aus dieser EGV Sanktionen beschert werden, was sie tatsächlich gefährlich machen würde?

jaja, ich versteh dich schon trotzdem. Trotz deiner absurden Überspitzungen.
Deswegen ja auch ABSURD.

Last but not least:
Lass doch die TE entscheiden.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 17:49   #30
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Hallo,

vielen Dank für die vielen Denkanstöße

Zitat:
Aus was könnten aus dieser EGV Sanktionen beschert werden, was sie tatsächlich gefährlich machen würde?
Gefährlich nicht, aber trotzdem nicht rechtskonform,
dies habe ich aus den Post´s herausgelesen.

Werde mit dem SB reden und mir den Antrag auf Bewerbungskostenerstattung
im Vorfeld geben lassen und
evtl. die geänderte EGV, mit Beträgen dafür, schrtl. fordern!

Zitat:
Bewerbungskosten vollkommen neutral für das JC gehalten. Klaro, steht dabei wieviel der TE bekommt. Könnte ja sein, das nur 50 Cent ersetzt werden. Und wenn, wann bekommt er sie? Wenn der potentielle AG geantwortet hat? Und wenn nicht? Und was heißt im Einzelnen angemessen?
Dies möchte ich auch wissen!!!
Keine Angabe von Erstattung in Euro und Angemessenheit wird wie vom JC
ausgelegt, bzw. wie setzte ich eine "angemessene" Bewerbung für mich um???


Werde mir die Steuerklassen Veränderung,
im Fall einer Aufnahme eines zusätzlichen Mini Jobs,
( zum Midi Job )
vom SB erklären lassen,
(ich denke der hat keine Ahnung von StKl.)

Danke für die Info !!!!!!!


Zitat:
Von Fördern außer den Textbausteinen die eh schon im Gesetz stehen, steht da nix. Also was soll so ein Vertrag der nur aus hohlen Phrasen besteht
Werde den SB fragen warum ich diese EGV überhaupt abschließen soll,
was mir diese EGV, im Detail, positives bringt;


das Gerede von " Sie beziehen doch Leistungen vom JC ",
" Sie müssen dann auch Verträge abschließen"
kann er sich für den Unwissenden aufsparen.

LG

Ich werde berichten...........
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 18:12   #31
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Hallo,

@ silka
[QUOTE]Noch Fragen?
Willst du Zuckerwatte aus dem Körnchen EGV machen?[/QUOTEi]

Die EGV Watte halte ich schon in der Hand,
hat mir der SB feil geboten.

Daraus läßt sich evtl. auch eine saure Gurke machen!

Mit Hilfe des Forums ............

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 19:03   #32
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

@ silka
Zitat:
Noch Fragen?
Willst du Zuckerwatte aus dem Körnchen EGV machen?[/QUOTEi]
Die EGV Watte halte ich schon in der Hand,
hat mir der SB feil geboten.
Daraus läßt sich evtl. auch eine saure Gurke machen!
Das sehe ich anders.
Deine EGV, so wie du sie hier eingestellt hast, ist ein Körnchen Zucker.
Da du nicht verstehst, wie cool und lässig es sich ohne EGV oder eben mit einer solch coolen und ungefährlichen EGV leben lässt, meinst du, das wäre schon Watte.
Nein, hippo, das siehst du leider verkehrt.
Aber laber ruhig mit deiner 0-Ahnung-SB über Steuerfragen und Bewerbungskostenerstattung für nicht verlangte Bewerbungen.
Tu dir nur keinen Zwang an.
Am Ende kommt vielleicht eine EGV raus (gemeinsam vereinbart und freiwillig unterschrieben), in der u.U, steht...
@hippo bewirbt sich 4x pro Monat um alle zumutbaren Jobs und legt die Nachweise monatlich in dieser Liste vor und kriegt pro Bewerbungsmappe 5,- pauschal.
Wenn du das oder sowas Ähnliches vereinbaren möchtest...bitte sehr.

Wie war das noch?
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Unverständnis aber auch nicht...Leider.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 19:23   #33
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Hallo,

Zitat:
Nein, hippo, das siehst du leider verkehrt.
Aber laber ruhig mit deiner 0-Ahnung-SB über Steuerfragen und Bewerbungskostenerstattung für nicht verlangte Bewerbungen.
Tu dir nur keinen Zwang an
Ich "laber" nicht,
ich versuche einen Weg zu finden,
ich tue mir keinen Zwang an.

Ich bin im Forum für Hilfesuchende,#

die suche ich und verfolge weiterführende Ideen,
Danke für deine erei

LG
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 20:00   #34
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Werde den SB fragen warum ich diese EGV überhaupt abschließen soll
Weil es der Gesetzgeber so vorsieht. Siehe § 15 SGB II.

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
was mir diese EGV, im Detail, positives bringt
Dass du 6 Monate Ruhe vorm Amt hast!

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
das Gerede von " Sie beziehen doch Leistungen vom JC "," Sie müssen dann auch Verträge abschließen"
kann er sich für den Unwissenden aufsparen.
Ich formuliere das mal um: Dein SB ist super locker drauf. Das magst du aber nicht. Du willst nämlich nicht in Ruhe gelassen werden, sondern du möchtest, dass das Fördern und Fordern genauer spezifiziert wird!? Sicher, das ist ein legitimes Anliegen. (Und so will es der Gesetzgeber eigentlich auch). Nur bedenke dabei, dass du riskierst, aktiviert zu werden. Es kann also nach hinten losgehen.

Du schaffst DIR SELBST so wahrscheinlich Probleme. Sicher, du kannst die EGV jetzt verhandeln. Das, was zu den Bewerbungskosten auf Seite 1 drinsteht, ist aber der in VerBIS hinterlegte Standard-Texbaustein für Bewerbungskostenerstattungen. Das ist also das absolut Normale, was in hunderttausenden EGVs genau so steht!

Meine Befürchtung ist: Da die EGV - nach meinem Verständnis - schon 100% positiv für dich ausfällt (Supi! Ich muss nix tun ), gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1)
Die neue EGV fällt genauso gut aus wie die jetztige, es werden also selektiv nur die Fördermöglichkeiten spezifiziert.

2) Die EGV wird schlechter ausfallen, weil eben auch die Forderungen (Bewerbungsort & Anzahl etc.) spezifiziert werden.

Meine Meinung als JC-Erfahrener: Ich begreife nicht, warum du das für eigentlich Nichts riskieren willst. Sowas habe ich noch nie erlebt. Aber gut, es ist deine freie Entscheidung, dann mache es eben. Ich persönlich würde mich bei sowas einfach an eine alte Redewendung halten: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul...
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 20:42   #35
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Ich "laber" nicht,
ich versuche einen Weg zu finden,
ich tue mir keinen Zwang an.
Deine SB hat keine Ahnung von dem, was du sie fragen willst. Das weisst du jetzt schon. Steuerfragen...ist überhaupt nicht ihr Sachgebiet.
Was ist das denn dann anderes als Gelaber zwischen euch im JC?
Der glatte gerade Weg liegt vor dir ausgebreitet, du musst ihn nur erkennen.
Doch, du tust dir doch vollkommen unnötigen Zwang an.

Ich motze nicht, ich versuche dir begreiflich zu machen, dass du nichts, aber gar nichts tun brauchst. Und trotzdem nichts passieren kann.
Andere User versuchen das auch, drücken es nur anders aus.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 22:27   #36
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Hallo,

Danke !!

Zitat:
Der glatte gerade Weg liegt vor dir ausgebreitet, du musst ihn nur erkennen.
Doch, du tust dir doch vollkommen unnötigen Zwang an.
Der Königsweg ist für mich noch nicht klar erkennbar!

Ich glaube mir fehlt die nötige Erkenntnis;

Zwang liegt mir fern ............
hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 23:39   #37
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Der Königsweg ist für mich noch nicht klar erkennbar!

Ich glaube mir fehlt die nötige Erkenntnis;

Zwang liegt mir fern ............
1. Diese EGV unterschreiben ist ebenso ungefährlich wie sie nicht unterschreiben. Das sind die beiden Königswege. Such dir raus, welchen Weg du nimmst.
2. Es fehlt dir wahrscheinlich an Durchblick. Mit Durchblick kommt auch die Erkenntnis.
3. Du verstehst ganz offensichtlich den Spruch mit dem Zwang auch nicht.

Was ist denn mit dir?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 13:28   #38
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von BurnsTorn Beitrag anzeigen
Weil es der Gesetzgeber so vorsieht. Siehe § 15 SGB II.
[...]
Die Agentur für Arbeit (und deren Vertreter) soll; nicht muss und nicht der Erwerbslose.
Zitat von hippo Beitrag anzeigen
[...]
Werde mit dem SB reden und mir den Antrag auf Bewerbungskostenerstattung
im Vorfeld geben lassen und
evtl. die geänderte EGV, mit Beträgen dafür, schrtl. fordern!
[...]
Solltest Du Dich zu einer Unterschrift entschließen, was nicht die schlechteste Strategie wäre, wärest Du im Bewerbungsfall für die Kostenerstattung nicht auf Formen oder Formulare angewiesen. Einfacher Brief reicht.
Das kann im Falle eines VVs mit nur dreitägiger Frist interessant sein.
Zitat von hippo Beitrag anzeigen
[...]
das Gerede von " Sie beziehen doch Leistungen vom JC ",
" Sie müssen dann auch Verträge abschließen"
kann er sich für den Unwissenden aufsparen.

LG

Ich werde berichten...........
Dieses Müssen in Bezug auf Vertragsabschlüsse gibt es im SGB nicht.
Nicht im § 15 SGB II, nicht in den Mitwirkungspflichten (müsste §§ 61 - 64 SGB II sein).
Dazu ist die Verweigerung, eine EGV zu unterschreiben, seit 4/2011 nicht mehr sanktionierbar.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 13:56   #39
hippo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hippo
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 263
hippo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Hallo,


war heute im JC und habe mir einen Antrag auf
"Gewährung einer Förderung aus dem Vermittlungsbudge...."
aushändigen lasssen;

lediglich die "angemessenheit" einer Bewerbung habe ich mir noch einmal
erklären lassen.

Habe den vert. SB nicht nach steuerrechtlichen Dingen
gefragt;


Ihr habt Recht ich sollte nicht so ein Faß aufmachen!

Der vert. SB ist ein "Jungspunt"
( nicht abwertend gemeint war viell. sein erster Tag )
war total nervös und fahrig.
Den hätte ich eh nichts gefragt!

Im PC war vermerkt, dass ich bei Erstellung der EGV
meine Brille nicht dabei gehabt hätte und aus diesem Grund
nicht gleich unterschreiben konnte!

Leichte Sehschwächen entschuldigen die Unterschriftsverweigerung
vor Ort

Frage mich was da wohl noch so über mich steht???


Heute wurde wohl eingetragen:

LE wollte Bestätigung das die EGV abgegeben wurde,
Datum+Unterschrift auf Kopie verlangt,
LE ist wohl sehr mißtrauisch und traut dem SB nicht
über den Weg,

Vielen Dank
und sorry für den mangelnden Durchblick!

hippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 21:15   #40
verweigerer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 183
verweigerer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB will unbedingt eine EGV mit mir abschließen

Zitat von hippo Beitrag anzeigen
Hallo,






Habe alles nochmal gelesen und erst jetzt ist mir ein Licht aufgegangen!

Ich bekomme einen VM Vorschlag vom JC,
um die Bewerbungskosten im Vorfeld erstattet zu bekommen muß ich
einen Antrag stellen, dh ich muß zum JC um diesen abzugeben.
Wenn diese Bewerbung "angemessen" ist bekomme ich Geld dafür!

Wie weise ich eine Mail Bewerbung, im Vorfeld, nach, ohne Drucker?
Dafür soll es 0,50Euro geben !
Gibt es einen Antrag auf E-Mail Bewerbungen von einem Fremdrechner ........

Wer bemißt den Antrag auf Angemessenheit?
Wann und wie bekomme ich das Geld für die Bewerbung?

Wenn ich mich innerhalb von 3 Tagen auf Vvorschläge bewerben soll,
dann noch für den Antrag für Bewerbungskosten zum JC muß,
(Antrag auf Fahrtkosten kann ich nicht stellen, da keine Einladung vom JC),
ich arbeite zu den Öffnungszeiten des JC und müßte mir frei nehmen
um diese Anträge abzugeben,
kann ich diese Vorgaben unmöglich einhalten!


Es sei denn ich zahle meine Bewerbungen aus eigener Tasche,
dann können diese auch "unangemessen" sein ?


LG

Kann ich mit meinem SB die EGV neu verhandeln,
um Stress für mich zu vermeiden,
oder sollte ich auf einen VA warten,
der wieder Nerven kostet??????????????

Was sagt Ihr dazu ??

Onlinebewerbungen nicht kostenfrei und deshalb erstattungsfähig, 2,50 EUR pro streitbefangener Onlinebewerbung (AZ: L 1 AS 6026/09 / Wagner / ArGe Freiburg).


Am 10.6.2010 hat der 1. Senat des LSG
Stuttgart in einem Erörterungstermin einen Vergleich mit der Vertreterin der ArGe Freiburg
initiiert.

Der Richter am Landessozialgericht Stark hatte zuvor gesagt, dass im Gesetz eine Erstattung für
Bewerbungen auch im Internet vorgesehen sei.


Das Jobcenter könne dann nicht
einfach sagen, dass es dies nicht macht. Nachdem mir gut zugeredet wurde, habe
ich schließlich einem Vergleich zugestimmt, weil dadurch auch die zahlreichen
Folgewidersprüche mit erledigt wurden.


Der Vergleich beinhaltet, dass die ArGe Freiburg mir für
die seit September 2006 angefallenen Onlinebewerbungen einen einmaligen Betrag
von 100 EUR zu zahlen hat.



Dies entspricht einem Betrag von 2,50 EUR pro
streitbefangener Onlinebewerbung (AZ: L 1 AS 6026/09 / Wagner / ArGe Freiburg).



Ulrich Stascheit

I. Es waren einmal...

1. Genau festgelegte Leistungen

Bis Ende 2008 zählte das SGB III die gängigen Leistungen zur Unterstützung bei
Arbeitsuche und Arbeitsaufnahme einzeln auf und legte eine Obergrenze für die
jeweilige Leistung fest. Die Arbeitslosen kannten diese Leistungen, beantragten
sie deshalb und erhielten sie meist auch.

All diese Leistungen tauchen im SGB III
jetzt nicht mehr auf. Sie sollen seit 1.1.2009 in der sogenannten »Förderung
aus dem Vermittlungsbudget« gemäß § 45 SGB III
n.F. aufgehen. Damit sie nicht untergehen, führen wir die wichtigsten Leistungen
noch einmal im Einzelnen auf:


Wir raten allen, diese Leistungen auch in Zukunft unter der Herrschaft des
»Vermittlungsbudgets« zu beantragen.

Quelle: info also 1/2009

(Prof. Ulrich Stascheit, Fachhochschule Frankfurt am Main)

Hilfen bei der Anbahnung und Aufnahme einer Beschäftigung, § 45 SGB III n.F.

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...5-sgb-iii.html
verweigerer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abschließen, unbedingt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin Student und würde gerne eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen nomili Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 32 17.01.2014 14:59
ALG II und Haftpflichtversicherung abschließen ikarus Anträge 20 28.05.2012 16:20
Brauche ich unbedingt eine Krankmeldung? Robroy97 ALG II 2 11.03.2011 16:11
und schon wieder soll ich eine abschließen Scherry Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 02.03.2011 19:17
Haftpflicht abschließen - darf ich das? Anzi ALG II 7 10.09.2009 19:28


Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland