Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2018, 13:52   #26
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 929
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

In der Tat, außer die Änderung von "Tage" in "Werktagen", bleibt des SB Kontrollwahn zu
deinen Bewerbungsbemühungen im vollen Umfang erhalten..

Ist in der Vergangenheit dir die Annahmeverweigerung einer Arbeit mal unterstellt worden ?

Wenn ja, könnte dein SB darin Gründe konstruiert haben, künftig jeden Bewerbungsverlauf
nachvollziehen und gegebenfalls darauf einwirken zu wollen.

Ich würde auf jeden Fall alles, was "ABC" Masnahme und "Iniativbewebung" (gelbe Seiten etc..)
angeht streichen.
Weiter ist das mit Praktika suspekt, in Verbindung zu Leihbuden erst recht !

Daher dies ja noch in der Verhandlungsrunde (EGV-Vorlage, Gegenvorschlag und
entspechender Anpassung) ist, gehe ich davon aus, das SB nun nach weiteren Gegenvorschlag
deinerseits, gleich eine EGV-VA verabreicht.

Wie könntest Du nun den SB davon überzeugen, das sein Kontrollwahn überflüssig
beziehungsweise überzogen ist ?

Das Ding erscheint mir etwas festgefahren zu sein..
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 15:24   #27
RonnyX
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 172
RonnyX
Standard AW: Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

Zitat von Kortan66 Beitrag anzeigen
Trotzdem habe ich eine Frage zu der Rechtsfolgenbelehrung: Ist es richtig, dass ich wegen meiner laufenden Sanktion nach der RFB bei zukünftigen Nichterscheinen eines Meldetermins oder Nichtabgabe eines Gelben Scheins (Arbeitsunfähigkeit) mit 30% sanktioniert werde ? Oder verstehe ich da was falsch?
In der RFB sind die §§ 31-31b SGB II genannt.
Ein Meldeversäumnis ist aber in § 32 SGB II geregelt. Dort den Absatz 2 beachten.
http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbii/32.html

Der Hinweis in dieser RFB gilt demzufolge für die Sanktion aufgrund von Pflichtverletzungen lt. Bescheid v. 19.02.2018.
Lässt du dir jetzt wieder einen Pflichtverstoß aus den EGV-Pflichten zurechnen, ist die Sanktion bei 60%.
RonnyX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 12:21   #28
Kortan66
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2018
Beiträge: 15
Kortan66
Standard AW: Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

Hallo!

Bei mir gibt es wieder ein Update, diesmal allerdings zu meinem Antrag auf Bewerbungskosten, den vorherigen Schriftverkehr hatte ich im Beitrag #19 hier hochgeladen.

Der Antrag wurde abgelehnt. Geschrieben wurde die Ablehnung aber nicht von meinem SB, es wurden auch Fakten (Datum) nicht richtig wiedergegeben.

Ich habe mich entschlossen, jetzt etwas aggressiver aufzutreten, da ich mittlerweile den Eindruck habe, es wird sowieso alles über höhere Rechtswege entschieden.
Die Ablehnung und meinen geplanten Widerspruch habe ich mal hochgeladen.

Kann ich mich dabei anwaltlich beraten lassen, also PKH oder Beratungshilfe beantragen? Mir werden hier weiterhin VV mit RFB um die Ohren gehauen, aber keine Bewerbungskosten erstattet. Ich bin da jetzt schon deutlich in Vorleistung getreten...

@OnkelTom Mir ist in der Vergangenheit keine Annahmeverweigerung nachgewiesen worden, meine Bewerbungsunterlagen sind auch in Ordnung.
Allerdings habe ich eine laufende Sanktion, weil ich mich auf einen VV mit RFB nicht beworben habe, da ich keine Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle hatte. Ich bin Handwerker und sollte mich auf eine Stelle als Haustechniker bewerben, wo der Arbeitgeber „fundierte Kenntnisse in Elektronik oder Elektrotechnik“ forderte, welche ich überhaupt nicht besitze.
Ich habe vor dem SG aufschiebende Wirkung etc. beantragt und diesem wird laut Richter auch positiv entsprochen, da er meiner Argumentation folgt. Der Richter sagt, das Stellenangebot ist nach Aktenlage unzumutbar und wurde nicht ausreichend geprüft.

Ich danke schon mal für die Mithilfe und wünsche schöne Pfingsten!

Gruß

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf AblehnungBwK.pdf (654,6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: pdf WiderspruchBwK.pdf (63,8 KB, 8x aufgerufen)
Kortan66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 16:16   #29
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.075
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

Kortan, Klage beim SG einlegen.

Und das JC informieren das du nicht mehr in Vorleistung gehen kannst.
https://www.elo-forum.org/2294410-post7.html
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 14:11   #30
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.416
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

Zitat von Kortan66 Beitrag anzeigen
HKann ich mich dabei anwaltlich beraten lassen, also PKH oder Beratungshilfe beantragen?
Ja, selbstverständlich.
Und ich würde auch dazu raten das mit einem Anwalt zu machen, denn damit erzeugst du bei JC mehr Nachhaltigkeit beim Begreifenwollen, weil die sonst jedes mal zusätzlich noch für die Anwaltskosten aufzukommen haben, sobald gegen das JC entschieden worden ist.
Und der selbstverschuldet zu tragende Kostenfaktor ist nun einmal die wirksamste Lernmotivation für das JC, weil zu zahlende Kosten denen gründlich den Erfolg der jährlichen Sparstatistik minimiert oder sogar versaut.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 12:57   #31
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 929
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Ich möchte eine neue Eingliederungsvereinbarung. Meine jetzige ist über ein Jahr alt und bis auf weiteres gültig

Zitat von Kortan66 Beitrag anzeigen
...
@OnkelTom Mir ist in der Vergangenheit keine Annahmeverweigerung nachgewiesen worden, meine Bewerbungsunterlagen sind auch in Ordnung.
Allerdings habe ich eine laufende Sanktion, weil ich mich auf einen VV mit RFB nicht beworben habe, da ich...
Aha, da haben wir es doch, warum SB soo auf dem Kontrolltrip ist..

Der VV ist unzumutbar und das darf das JC natürlich nicht wahr haben und nun die Nummer von
denen, dich mürbe machen zu wollen, was nicht wirklich was neues ist..

Unterhalte Dich mal middem Anwalt darüber
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einv, gültig, jahr, neue, weiteres

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV mit 4-monatiger Intensiv-Förderung vorliegend / Alte EGV bis auf weiteres gültig (ALG II) CuiBono Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 15.03.2018 21:50
Eingliederungsvereinbarung gültig bis auf weiteres was nun ragooo1961 ALG II 1 16.04.2017 18:11
Neue EGV, Gültig bis auf weiteres ? Bitte um Hilfe und Tipps Boritus Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 26.01.2017 17:00
Neue EGV durch Wechsel der Zuständigkeit?, jetzige EGV aber noch bis Anfang 2017 gültig vidar Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 12.06.2016 10:48
Nach über einen Jahr ohne EGV-jetzt eine neue EGV für meine Frau bitte drüberschauen Malore Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 18 18.03.2016 17:36


Es ist jetzt 01:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland