Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2018, 18:20   #26
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 1.579
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Wo ist die Zuweisung? Ich sehe nur eine Einladung für ein Erstgespräch. Es fehlt vorallem die Angabe, welche Defizite du haben sollst und warum ausgerechnet diese AGH diese beheben soll.
erwerbsuchend ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 11:10   #27
Justus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 45
Justus
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Wo ist die Zuweisung? Ich sehe nur eine Einladung für ein Erstgespräch. Es fehlt vorallem die Angabe, welche Defizite du haben sollst und warum ausgerechnet diese AGH diese beheben soll.
Habe keine Zuweisung. Meine SB meinte, ich soll mir das mal angucken. Die AGH würde am 2.05 beginnen. Muss zur Infoverstaltung, ansonsten Sanktion um 10%. Habe übrigens zum ersten Mal eine EGV per Verwaltungsakt bekommen. Grund: Wollte sie nicht unterschreiben, weil die Fehler enthält.
Justus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 13:14   #28
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 719
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

fett von mir:
Zitat:
§ 16d SGB II Arbeitsgelegenheiten
(1) Erwerbsfähige Leistungsberechtigte können zur Erhaltung oder Wiedererlangung ihrer Beschäftigungsfähigkeit, die für eine Eingliederung in Arbeit erforderlich ist, in Arbeitsgelegenheiten zugewiesen werden, wenn die darin verrichteten Arbeiten zusätzlich sind, im öffentlichen Interesse liegen und wettbewerbsneutral sind.[...]
http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbii/16d.html

Die beschriebenen Aufgaben sind nicht zusätzlich (Müll, spätblühende Traubenkirsche, Bekämpfung der Kastanienminiermotte, Unkrautbeseitigung können nicht 2 Jahre warten) und nicht wettbewerbsneutral, weil sie reguläre Arbeitsplätze von Fachfirmen verdrängen.

Ausserdem sind AGH das allerletzte Mittel der Wahl, für den Fall, dass garnichts mehr geht
Zitat:
(5) Leistungen zur Eingliederung in Arbeit nach diesem Buch, mit denen die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt unmittelbar unterstützt werden kann, haben Vorrang gegenüber der Zuweisung in Arbeitsgelegenheiten.
selber Link wie oben.

Wenn in deiner EGV steht, dass du dich um sozialversicherungspflichtige "Beschäftigung" bewerben sollst, widerspricht das konkret einer AGH, weil du somit offensichtlich nicht "marktfern" bist.

Zudem ist der Meldeort nicht zulässig, wenn kein JC-Mitarbeiter vor Ort ist. Falls du (zur Sicherheit) trotzdem hingehen willst, beantrage vorher Fahrtkosten und bring einen Beistand mit. Ich würde beim Termin eine evtl. Lohnersatzklage in Aussicht stellen (nach der regulären Entlohnung für solche Facharbeiten fragen und alles mitschreiben).

Und natürlich nichts unterschreiben, auch keine Anwesenheitsliste (falls eine rumgeht, in Druckbuchstaben ANWESEND hinter deinen Namen schreiben) und lass dir deine eigene Anwesenheit auf einer Kopie der "Einladung" quittieren.

Was sagt denn dein EGV-VA? Bitte mal hochladen.
__

...nur meine Meinung

Geändert von Beretta1 (12.04.2018 um 13:25 Uhr) Grund: Ergänzung
Beretta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 15:44   #29
Justus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 45
Justus
Standard

Beretta Danke für Deine Tipps. Wo kann ich die Fahrtkosten beantragen? Die EGV VA werde ich später hochladen. Rightmart wird für mich Widerspruch einlegen.
Justus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 15:52   #30
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 719
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

beim Jobcenter direkt, schriftlich und nachweisbar.
__

...nur meine Meinung
Beretta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 17:29   #31
Justus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 45
Justus
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Die Einladung zur Infoverstaltung kam nicht von meiner SB,sondern von jemanden der 2 Zimmer entfernt sitzt.Eigentlich muss ich dort(Infoverstaltung)nur persönlich erscheinen und bestätigen lassen oder? Muss doch nicht die ganze Veranstaltung anhören?
Justus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 18:26   #32
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 719
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Zitat:
Die Einladung zur Infoverstaltung kam nicht von meiner SB,sondern von jemanden der 2 Zimmer entfernt sitzt.
Das ist egal von wem das dort kommt, die Fahrtkosten beantragst du einfach im Jobcenter bei "Sehr geehrte Damen und Herren", die müssen das dann selber dorthinleiten wo es hingehört.

Zitat:
Eigentlich muss ich dort(Infoverstaltung)nur persönlich erscheinen und bestätigen lassen oder? Muss doch nicht die ganze Veranstaltung anhören?
Naja, also anhören, mitschreiben, Fragen stellen und die bisschen nerven würde ich schon. Kann ja auch Spaß machen, hauptsache du bringst einen Beistand mit, der schön zuhört und mitschreibt.

Du könntest ja auch paar schöne Fragen vorbereiten und dort abarbeiten. So z.B. Erfolgsquoten (Vermittlung in auskömmliche soz-pfl. Arbeit (langfristig, unbefristet und keine ZAF!!)), Kosten der Maßnahme pro Monat und pro Person (zusätzlich zur MAE), Zusätzlichkeit, Verdrängung von Arbeitsplätzen (z.B. Gärtner etc), da fallen dir bestimmt selbst noch paar schöne Fragen ein und dann ist die Veranstaltung wahrscheinlich sowieso ziemlich schnell vorbei
__

...nur meine Meinung
Beretta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 18:39   #33
Justus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 45
Justus
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Hallo,

war heute beim Träger. Es waren mehrere Leute anwesend. Wir mussten die Anwesenheit bestätigen als jeder einzeln aufgerufen wurde, da stellte sich heraus, dass einige doch nicht anwesend waren. 2 SB vom Jobcenter haben das gemacht. Alle dort waren scharf auf die AGH und wollten den Zuweisungsbescheid unbedingt bekommen.Hab als einziger die AGH abgelehnt. Die SB vom Jobcenter meinten noch, ohne gültige EGV geht das übrigens nicht.

Naja, hab heute wieder eine Einladung bekommen. Dieses mal zu einem Bewerbertag. IM Einladungsschreiben steht: Sie werden 2 Arbeitgeber kennen lernen und muss mich persönlich bei denen vorstellen. Alles nach § 59 SGB
II
Meldepflicht.
Justus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 19:53   #34
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 719
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Dann ist also heute alles gut gegangen? Hast du auch die FK beantragt und für dich eine Bestätigung, dass du dort warst?
Zitat:
Naja, hab heute wieder eine Einladung bekommen. Dieses mal zu einem Bewerbertag.
Wo findet der denn statt? Im JC oder bei einer ZAF? Die Einladung bitte auch mal hochladen.
__

...nur meine Meinung
Beretta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 20:19   #35
Justus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 45
Justus
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Ja, Sir.

Findet im Jobceenter statt.

Schaut Euch das an und gibt mir Tipps, wie ich uninteressant für ZAF-Firmen werde.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
einladung-bewerbertag-seite-.jpg   einladung-bewerbertag-seite-.jpg   einladung-bewerbertag-seite-.jpg   einladung-bewerbertag-seite-.jpg  
Justus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 19:01   #36
Justus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 45
Justus
Standard AW: Eine Frage zu der EGV usw wie verhalte ich mich da am besten?

Hallo, kann mir jemand etwas zum Bewerbertag im JC erzählen? Ich werde 2 Arbeitgeber kennenlernen. Sind doch bestimmt nur Aasgeier ZAF Firmen dort oder? Soll ich dort was unterschreiben?
Justus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV, VA usw...eine Frage Beljonna Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 26.01.2011 15:52
Eine Frage Nicky80 Ein Euro Job / Mini Job 4 17.08.2009 21:09
Hab mal eine Frage sunshine26 ALG II 3 13.03.2009 18:09
Eine Frage Flipper ALG I 2 29.09.2007 22:03
Nur eine Frage charlyz Schulden 2 02.01.2007 01:31


Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland