Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2009, 10:31   #76
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.171
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Aschenputtel Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!

Ich bin Euch so dankbar, wie sehr Ihr Euch darum bemüht, mir zu helfen.
Leute, ich hab Bauchschmerzen. Hab heute festgestellt, dass ich einen vor 1 Jahr geplanten Abschluss einer Rechtschutzversicherung liegen gelassen hab. Jetzt steh ich ohne Rechtschutz da.
Was nun?
Einen Beratungsgutschein für einen RA holen:

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...-ra-immer.html

Die genauen gesetzlichen Bestimmungen für den Anspruch auf so einen Schein kenne ich aber nicht. Falls Du ihn hast: nicht abwimmeln lassen bei der ausstellenden Stelle, am Besten mit einem Beistand da hingehen.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsinterpretationen übernehme ich keine Haftung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 01.04.2009, 11:11   #77
gereckstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2008
Beiträge: 129
gereckstein
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Das Beratungshilfegesetz (BerHG) Kann hier eingesehen werden.
gereckstein ist offline  
Alt 01.04.2009, 11:18   #78
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.171
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Dankeschön, gereckstein, hab wieder was dazugelernt ;-)
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsinterpretationen übernehme ich keine Haftung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 01.04.2009, 13:01   #79
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Das kannst du so machen; du gewinnst vermutlich ein paar Tage Zeit dabei, denn die wird den Paragrapehn ändern und das nochmal schicken.

Bitte lass das mit der EGV weg, denn die erstellt dir sonst eine neue und die müsste dann abgeblockt werden.

Den Vermittlungsgutschein würde ich auch weglassen. Der sollte nicht Teil eines Ablehnugnsscheibens sein. Den müsstest du dir bei der nächsten EGV aushandeln.

Zitat von Aschenputtel Beitrag anzeigen
Sind denn Vermittlungsgutscheine für private Arbeitsvermittler vorrangig?
Dieser Vermittlungsgutschein ist Teil der Leistungen aus meiner alten EGV vom letzten Jahr, aber sowas habe ich nie erhalten.

Mein Brief sieht aktuell so aus:

Arbeitsgelegenheit im Rahmen einer öffentlich geförderten Beschäftigung als Lagerverwaltungshelferin


Sehr geehrte Frau ...,

der von Ihnen zugewiesene Vorschlag einer Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (Zusatzjob) als Lagerverwaltungshelferin beim folgenden Maßnahme-Träger

...

weist auf den nicht mehr gültigen § 16 Abs. 3 Satz 2 (SGB II) hin und basiert somit auf einer falschen Rechtsgrundlage.

Außerdem habe ich mich in der Eingliederungsvereinbarung zu keiner Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandentschädigung (Zusatzjob) verpflichtet.

Ich möchte Sie um folgende vorrangige Leistung zur Integration bitten:

  • Aushändigung eines Vermittlungsgutscheins für die Inanspruchnahme eines privaten Arbeitsvermittlers

Mit freundlichen Grüßen
...

Was meint Ihr dazu?
 
Alt 04.04.2009, 00:49   #80
Aschenputtel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 115
Aschenputtel
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Einen Beratungsgutschein für einen RA holen:

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...-ra-immer.html

Die genauen gesetzlichen Bestimmungen für den Anspruch auf so einen Schein kenne ich aber nicht. Falls Du ihn hast: nicht abwimmeln lassen bei der ausstellenden Stelle, am Besten mit einem Beistand da hingehen.
Danke, Schlaraffenland! Sollte es soweit kommen, werde ich mir so einen Beratungsgutschein holen.


@ Gereckstein
Danke ebenfalls!
Aschenputtel ist offline  
Alt 04.04.2009, 00:57   #81
Aschenputtel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 115
Aschenputtel
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Das kannst du so machen; du gewinnst vermutlich ein paar Tage Zeit dabei, denn die wird den Paragrapehn ändern und das nochmal schicken.

Bitte lass das mit der EGV weg, denn die erstellt dir sonst eine neue und die müsste dann abgeblockt werden.

Den Vermittlungsgutschein würde ich auch weglassen. Der sollte nicht Teil eines Ablehnugnsscheibens sein. Den müsstest du dir bei der nächsten EGV aushandeln.
Danke, Mobydick! Hab ich gemacht.

Alles was ich nun doch nicht gemacht habe ist, mich vom Arzt krankschreiben zu lassen.
Aschenputtel ist offline  
Alt 04.04.2009, 11:43   #82
tom1tom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 46
tom1tom
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Kannst du noch den ersten Satz dieser Zuweisung hier eintippen? War das ein "Bescheid" oder lautete er "schlagen wir Ihnen vor", d.h. ein Angebot?

Es gibt kein Patentrezept, um den Ein-Euro-Job sanktionsfrei nicht antreten zu müssen. Ein Amt kann viel probieren; sie kommen damit aber nicht durch. Du müsstest den Job ablehen (um dir zu sagen wie, müsste man den ersten Satz sehen). Im Anschluss kommt entweder nichts, oder aber eine "Anhörung zur Prüfung, ob sanktioniert werden muss". Manchmal kommt danach auch ein Sanktionsbescheid, oder auch nicht. Mit einem Sanktionsbescheid kannst du aber mit einem Beratunsschein zum Anwalt gehen und das einklagen. Du bekommst das Geld zurück, denn der Job ist nicht zusätzlcih. Es ist eben ein mühseliger Weg. Er ist aber immer erfolgreich. Schon allein wegen dem § 16 Abs. 3 Satz 2, den es nicht gibt, haben die keine Chancen. Der Ein-Euro-Job, der in der EGV nicht vereinbart wurde, kann auch seit 1.1.09 nicht mehr ohne weiteres sanktioniert werden.

Hallo,

sollte man trotzdem zum Vorstellungsgespräch für den Ein-Euro-Job gehen ?
Bei mir ist es das ARABISCHE KULTURINSTITUT ! Und ich Habe da so meine Probleme mit der Sprache ^^

Oder brauche ich nicht hinzugehen zum Vorstellungsgespräch und schreibe dieses auf dem Beiblatt wo man schreibt ob oder ob nicht und ab wann man dort anfängt ??
Sollte ich dieses noch mit einfügen "§ 16 Abs. 3 Satz 2, den es nicht gibt"

Mfg Thomas
tom1tom ist offline  
Alt 04.04.2009, 11:50   #83
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Tomtom schrieb:

Zitat:
Hallo,
sollte man trotzdem zum Vorstellungsgespräch für den Ein-Euro-Job gehen ?
das würde ich auf jeden Fall machen. Dabei vergibst du dir ja nichts.
Schau mal hier, wie ich es gemacht habe #7
Ich weiß nicht, ob das für dich eine Lösung ist, aber bei mir hat es funktioniert.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 04.04.2009, 11:55   #84
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Probiere erstmal, ob man dich "nicht einstellt". Das ist erstmal die einfachste Lösung. Ein Beispiel hast du ja bekommen.

Danach kannst du auf diesen falschen Paragraphen hinweisen. Es wird dir einen kleinen Aufschub bringen, denn die werden es korrigieren und nochmal schicken. Ich würde mit Gesetzeslücken auch vorsichtig sein.
 
Alt 05.04.2009, 15:39   #85
Aschenputtel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 115
Aschenputtel
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Es wird dir einen kleinen Aufschub bringen, denn die werden es korrigieren und nochmal schicken.
Genau das befürchte ich in meinem Fall.
Vielleicht liegt das korrigierte Brieflein ja sogar schon morgen in meinem Briefkasten.

Ich würde dann einen neuen Brief schreiben, indem ich darauf hinweise, dass ich mich in der EGV zu keiner Arbeitsgelegenheit mit MAE verpflichtet habe. Aber wie sieht es mit folgendem Satz aus, der in der Rechtsfolgenbelehrung der EGV steht?

Zitat:
...Sie sind verpflichtet, sich selbstständig zu bemühen, Ihre Hilfebedüftigkeit zu beenden und aktiv an allen Maßnahmen mitzuwirken, die dieses Ziel unterstützen...
Habe ich mich dadurch nun trotzdem zum 1-Euro-Job in der EGV verpflichtet? Soviel ich weiss, steht dieser Satz grundsätzlich immer in der Rechtsfolgenbelehrung!

Mir ist bewusst, dass ich auf o.g. Hinweis, dann wahrscheinlich eine Einladung für eine neue EGV erhalten werde... Wenn es soweit kommt, würde ich meine eigene Version von der EGV vorlegen...

Ich hab erst jetzt hier im Forum von den "drei Arbeitsschritten" vor Abschluss einer EGV erfahren. Ein sogenanntes Profiling habe sie angeblich erstellt. Sie hatte mir dazu berufsbezogene kurze Fragen gestellt. Eigentlich waren es keine Fragen, sondern lediglich einzelne Begriffe, welche ich beantworten musste, ob ich darüber Kenntnisse verfüge oder nicht und die hatte da nur wie bescheuert auf der Tastatur rumgehämmert. Ich habe keine Ahnung, was die da tatsächlich eingetippt hat.

Chancen- und Risiken-Abwägung sowie Feststellung des beruflichen Standortes, gab es durch "Beratung" NIE. Es stand von einer Sekunde auf die andere fest, dass "kein Führerschein" vorhanden ist sowie fehlende Berufserfahrung. Diese sind in den Augen meiner SB ein hoffnungsloser Fall.

Nach eigener Aussage meiner SB - Sie weiss nicht, was sie mit mir machen soll!
Aschenputtel ist offline  
Alt 05.04.2009, 15:53   #86
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat:
Ich habe keine Ahnung, was die da tatsächlich eingetippt hat.
Lass' dir das doch einfach zeigen.
Zitat:

Nach eigener Aussage meiner SB - Sie weiss nicht, was sie mit mir machen soll!
Das ist ihr Problem. Du kannst ja auch nichts für die Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Zitat:
Es stand von einer Sekunde auf die andere fest, dass "kein Führerschein" vorhanden ist sowie fehlende Berufserfahrung. Diese sind in den Augen meiner SB ein hoffnungsloser Fall.
Tja, würde man mehr Geld in Ausbildung und Weiterbildungen für Arbeitnehmer, statt in ein zusammenbrechendes Bankensystem stecken.

Ich wäre an deiner Stelle so unbequem wie möglich.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.04.2009, 15:57   #87
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Aschenputtel Beitrag anzeigen
Zitat:
...Sie sind verpflichtet, sich selbstständig zu bemühen, Ihre Hilfebedüftigkeit zu beenden und aktiv an allen Maßnahmen mitzuwirken, die dieses Ziel unterstützen...
Habe ich mich dadurch nun trotzdem zum 1-Euro-Job in der EGV verpflichtet? Soviel ich weiss, steht dieser Satz grundsätzlich immer in der Rechtsfolgenbelehrung!

Mir ist bewusst, dass ich auf o.g. Hinweis, dann wahrscheinlich eine Einladung für eine neue EGV erhalten werde... Wenn es soweit kommt, würde ich meine eigene Version von der EGV vorlegen...

Ich hab erst jetzt hier im Forum von den "drei Arbeitsschritten" vor Abschluss einer EGV erfahren. Ein sogenanntes Profiling habe sie angeblich erstellt. Sie hatte mir dazu berufsbezogene kurze Fragen gestellt. Eigentlich waren es keine Fragen, sondern lediglich einzelne Begriffe, welche ich beantworten musste, ob ich darüber Kenntnisse verfüge oder nicht und die hatte da nur wie bescheuert auf der Tastatur rumgehämmert. Ich habe keine Ahnung, was die da tatsächlich eingetippt hat.

Chancen- und Risiken-Abwägung sowie Feststellung des beruflichen Standortes, gab es durch "Beratung" NIE. Es stand von einer Sekunde auf die andere fest, dass "kein Führerschein" vorhanden ist sowie fehlende Berufserfahrung. Diese sind in den Augen meiner SB ein hoffnungsloser Fall.

Nach eigener Aussage meiner SB - Sie weiss nicht, was sie mit mir machen soll!
Die legen es aber so aus, obwohl es schon dutzende Male bewiesen wurde, das es nichts bringt für den Hartzi. Ebenso "die Aufnahme ins Bewerberpool der Agenturseiten".

Frag doch mal, was in den Profiling drinnen steht und lese es mal durch.
 
Alt 05.04.2009, 16:07   #88
Aschenputtel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 115
Aschenputtel
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Dank Euch beiden.
Ich werde beim nächsten Mal nach dem Profiling fragen und um Ausdruck bitten.
Aschenputtel ist offline  
Alt 05.04.2009, 17:07   #89
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zebulons "Technik" ist hervorragend geeignet, 1-E-Jobs abzuwehren. Einige Parts könnten etwas übertrieben sein (ev. Nötigung), der Stil ist jedoch großartig und funktioniert auch. Es gehört allerdings auch Persönlichkeit (Standfestigkeit) dazu, sich so durchzusetzen. Mit dem "Kopf unter dem Arm" funktioniert das nicht; Selbstvertrauen wird benötigt.

Ich halte es für am wichtigsten, den "Arbeitgeber" darauf hinzuweisen, daß man ihn als Sklavenhalter sieht und den Job nur unter Zwang ausüben würde. Man kann ihn vielleicht noch fragen, ob er § 233 StGB kennt.
 
Alt 05.04.2009, 17:25   #90
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Genauso ist es, in allen Punkten. Danke, Selbstdenker.

Deswegen liegt meiner Meinung die Lösung auch nicht so sehr in Austüfteln von juristischen Spitzfindigkeiten, obwohl auch das einen hohen Stellenwert hat. Meinen Dank an alle, die sich diese Mühe machen. Das ist eine wichtige, nervenzermürbende Arbeit.

Das Problem liegt oft eher darin, das die Betroffenen für sich eine Entscheidung treffen müssen: "Es reicht mir jetzt und ich werde mich zukünftig zur Wehr setzen". Man sieht halt oft, das die Leute sich nicht dazu entscheiden können. Das ist eine mentale Sache. Wenn diese Entscheidung nicht fällt, nützen alle Hilfestellungen nichts.

Noch ein Vorteil von meiner Methode: Die ELO wird gestärkt und man fühlt mit der Zeit selber die Kraft, die davon ausgeht, wenn man eine Organisation hinter sich weiß.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.04.2009, 17:34   #91
Aschenputtel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 115
Aschenputtel
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Ich halte es für am wichtigsten, den "Arbeitgeber" darauf hinzuweisen, daß man ihn als Sklavenhalter sieht und den Job nur unter Zwang ausüben würde. Man kann ihn vielleicht noch fragen, ob er § 233 StGB kennt.
Die 1-Euro-Zwangsarbeit sind aber auch Gesetz.
Aschenputtel ist offline  
Alt 05.04.2009, 17:37   #92
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Zitat von Aschenputtel Beitrag anzeigen
Die 1-Euro-Zwangsarbeit sind aber auch Gesetz.

Zu sagen,. was man von diesem Job hält, wird aber von keinem Gesetz unter Strafe gestellt. Freie Meinungsäußerung.
 
Alt 05.04.2009, 17:59   #93
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Nachtrag:

Um keine Probleme wegen möglicher Nötigung zu bekommen, kann
man den Passus mit der Erwähnung des Namens bzw. des Vorgesetzten, weglassen. Dann ist es auch politisch korrekt.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.04.2009, 19:47   #94
Aschenputtel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 115
Aschenputtel
Standard AW: 1-Euro-Job: Bitte helft mir!

Tja, morgen fährt mein Beistand für 5 Tage weg.
Habe eben eine Wasserflasche vom Tisch gekippt.
Alles in nur 1 Woche. Zuerst flog das Wasser, als nächstes flog das Futter, dann ein leeres Trinkglas und nun die Flasche.
Ich bin reif für die Insel...
Aschenputtel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
1eurojob, helft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnungsablehnung wegen 2,50 Euro Widerspruche bitte helft mir. melodie KDU - Miete / Untermiete 15 01.04.2009 03:20
helft mir mal bitte!!!!! renamausi ALG II 2 21.07.2008 14:59
Bitte Helft mir 1€ Job Andersenx Ein Euro Job / Mini Job 27 29.05.2008 21:13
Aufforderung zum Umzug,bitte helft mir Luna 17 KDU - Umzüge... 15 14.01.2006 14:33
Bitte helft mir! Rata ALG II 7 14.12.2005 23:32


Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland