Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2014, 15:50   #126
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen
Ja übersehn, kann man das Löschen oder ändern, wenn ja wie?
PN an DieFrettchen schicken und Anhang rausnehmen lassen, weil nicht anonym. Musst halt schauen wer von der Radaktion bzw. Admins online ist.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 16:06   #127
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Diese Maßnahme ist sowieso recht raffiniert angelegt.
Es gibt keinen wirklichen Anfang und Ende der Maßnahme, sie läuft 12 Monate im Jahr. Die Teilnehmer werden dann immer wieder 4 Wochen da reingesteckt, so das sie an irgendeiner Stelle der Maßnahme ankommen. Die Teilnehmer die dann das Anfangsprozedere schon erfahren haben werden zwischenzeitlich im EDV Raum oder so geparkt( Selbstbeschäftigung, Stellensuche etc.) um es eben nicht nochmal machen zu müssen, was aber wiederum auch vorkommen kann, wenn der Raum belegt ist mit wiederrum an einer anderen Stelle angekommenen Teilnehmern.
Somit kommen jede Woche neue Teilnehmer die einerseits den Anfang mitbekommen sollen, gleichzeitig aber in den ja schon laufenden Prozess eingegliedert werden müssen.
So das meines Erachtens da nicht wirklich was sinnvolles rauskommen kann, selbst für die die es vielleicht brauchen.
Für alles ist jeweils an einem Tag ein Dozent tätig. Der betreut dann also an einem Tag mehrere kleine Gruppen, und springt von Raum zu Raum.
Zu bieten hatte der Dozent übrigens eine Ausbildung in der Bücherei sowie ein abgebrochenes Studium. Anschließend noch einige mir nichtssagende Stellen da er laut seiner Aussage ein Schriftsteller und Ghostwriter ist.


Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 16:15   #128
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Zitat von ARGE geplagt Beitrag anzeigen
PN an DieFrettchen schicken und Anhang rausnehmen lassen, weil nicht anonym. Musst halt schauen wer von der Radaktion bzw. Admins online ist.
Kann leider keinen finden
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:33   #129
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.704
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen
Kann leider keinen finden
einfach melden am Warndreieck..
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:58   #130
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen
Diese Maßnahme ist sowieso recht raffiniert angelegt.
Es gibt keinen wirklichen Anfang und Ende der Maßnahme, sie läuft 12 Monate im Jahr. Die Teilnehmer werden dann immer wieder 4 Wochen da reingesteckt, so das sie an irgendeiner Stelle der Maßnahme ankommen. Die Teilnehmer die dann das Anfangsprozedere schon erfahren haben werden zwischenzeitlich im EDV Raum oder so geparkt( Selbstbeschäftigung, Stellensuche etc.) um es eben nicht nochmal machen zu müssen, was aber wiederum auch vorkommen kann, wenn der Raum belegt ist mit wiederrum an einer anderen Stelle angekommenen Teilnehmern.
Somit kommen jede Woche neue Teilnehmer die einerseits den Anfang mitbekommen sollen, gleichzeitig aber in den ja schon laufenden Prozess eingegliedert werden müssen.
So das meines Erachtens da nicht wirklich was sinnvolles rauskommen kann, selbst für die die es vielleicht brauchen.
Für alles ist jeweils an einem Tag ein Dozent tätig. Der betreut dann also an einem Tag mehrere kleine Gruppen, und springt von Raum zu Raum.
Zu bieten hatte der Dozent übrigens eine Ausbildung in der Bücherei sowie ein abgebrochenes Studium. Anschließend noch einige mir nichtssagende Stellen da er laut seiner Aussage ein Schriftsteller und Ghostwriter ist.


Gruß ron
So einen Mist hatte ich auch mal, da war der Maßnahmeanfang zwar monatlich aber sonst derselbe Dreck. Die Leute wurden da auch nur vor PC's geparkt und gelegentlich kam einer rum um eventuelle Hilfe zu leisten oder Fragen zu beantworten. Ist halt nur eine 08/15 Maßnahme zur Statistikbereinigung, die den Betreffenden nichts bringt.

Na vielleicht haste ja Glück und kommst rum um den Mist.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2014, 12:58   #131
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Hier jetzt nochmal meine Stellungnahme ans SG.

Ich habe die rot markierten Stellen noch hinzugefügt, sie sollen noch mehr unterstreichen das der Inhalt der Maßnahme voll vom Inhalt meiner Weiterbildung abgedeckt ist.

Da ja offensichtlich das SG davon ausgeht das sich mein Antrag auf aW hauptsächlich gegen die Maßnahme richtet und das SG weiter davon ausgeht das die Maßnahme am 05.09 endet und sie somit wohl keinen Grund sehen das ganze in einem Eilverfahren zu klären, hab ich mir gedacht es wäre wohl Sinnvoll in meiner Stellungnahme zu erwähnen das sich die Maßnahme um die Fehlzeiten ( meine aktuelle Krankheit) verlängert.

Was meint Ihr dazu?

Gibt es sonst noch Änderungsvorschläge?

Gruß ron

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Stellungnahme an SGoriginalgeschw..pdf (63,5 KB, 80x aufgerufen)
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2014, 13:11   #132
Yukonia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen
Hier jetzt nochmal meine Stellungnahme ans SG.

Gibt es noch Änderungsvorschläge?

Gruß ron
Hallo ronk96,

wenn du willst, ändere doch bitte noch die Abkürzungen VA und aW, die schreiben wir ja nur aus Vereinfachungsgründen, aber für's SG ist's vielleicht besser :-))

Ansonsten denke ich, sind alle wichtigen Punkte angeschrieben, aber warte noch ein wenig, vielleicht melden sich andere auch noch zu Wort.
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 13:07   #133
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Stellungnahme heute beim SG abgegeben.

Vom Maßnahmeträger wurde mir heute tel. mitgeteilt dass ich auf Grund meiner dreiwöchigen AU von der Maßnahme ausgeschlossen wurde.
Schriftlich wollte man mir das nicht bestätigen, sagte aber das die Mitteilung ans JC geht.
Werde heute noch eine Info diesbezüglich ans JC schreiben, und morgen hinbringen, weil ich sowieso einen Termin im JC habe um über meine berufliche Situation zu sprechen.

Bin schon gespannt was bei diesem Termin wieder rauskommt, übrigens bei einem anderen SB.

Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 14:01   #134
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Na dann pass mal auf, dass das nicht in Richtung Anhörung im beisein des TL hinaus läuft. Bei mir war es auch so, SB gewechselt und neuer SB aber eben auch TL beim Gespräch und wollte aushorchen weswegen ich mich gegen die EGVA wende und das SG einschalte. Der wollte wohl nur Info's sammeln für die Stellungnahme des JC's um diese eventuell zu erweitern und meine Argumente zu entkräften. Der TL schrieb jedenfalls ständig auf, bis ich das Gespräch abbrach und darauf hinwies nur der Meldeaufforderung nachkommen zu wollen und deshalb nur über die "berufliche Situation" spreche. Das Gepräch war dann ratz fatz vorbei. Meinen alten SB habe ich danach aber auch nicht mehr gehabt.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 13:57   #135
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Hallo alle Miteinander,

jetzt mal der aktuelle Stand der Dinge.

Habe heute die Ablehnung des SG auf meinen Antrag auf aW bekommen, sie führen Hauptsächlich 2 Gründe an.

1. Die Maßnahme auf die ich mich im Antrag bezieh ist ja eh aus.

2. Desweiteren kann ich ja im Falle einer Sanktion den regulären Klageweg bestreiten.

Das SG sieht also keinen Grund das ganze in einem Eilantrag aW zu klären.

Also der Maßnahmeträger hat mich wie bereits geschrieben ausgeschlossen wg. Krankheit, soweit gut.

Sollte ich diese Ablehnung vom SG nun akzeptieren,( weiß gar nicht ob es eine Möglichkeit gibt etwas anderes zu tun- Beschwerde etc.) , und warten bis die Antwort auf meinen Widerspruch vom JC da ist und dagegen dann regulär Klagen/Anfechtungsklage?

Oder sollte ich wirklich warten bis evtl. eine Sanktion wegen irgendetwas aus dem Verwaltungsakt kommt und mich dann erst gerichtlich dagegen wehren?

Was würdet Ihr mir raten, was wäre das Sinnvollste

Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 14:26   #136
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Habe bei der aW ja nichts anderes erwartet, musst halt warten was vom JC aus auf dich zukommt (Sanktionsversuch), dann halt mit eA zum SG, der Weg ist ja noch offen. Vielleicht versucht SB'chen dich ja auch wieder in die Maßnahme zu drücken, mal sehen wie das JC jetzt reagiert.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 14:38   #137
Yukonia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Also ob du auf die Ablehnung noch vorgehen solltest, kann ich leider nicht sagen.

Aufpassen würde ich wegen deiner Bewerbungen. Das war ja irgendwie nicht genau geklärt, was man da von dir erwartet. Und bewerben musst du dich, auch ohne EGV-VA (ich muss noch mal nachlesen).

Eine Sanktion wegen des Ausschlusses aus der Maßnahme wegen Krankheit wird's vermutlich nicht geben. Aber ich denke auch, man könnte versuchen, dich per separater Zuweisung wieder in diese oder eine andere Maßnahme zu pressen. Das muss man abwarten.

Gegen eine separate Zuweisung ist wiederum Widerspruch und aW möglich.

Ich denke, der Widerspruchsbescheid des JC wird etwas auf sich warten lassen. Ja, das muss mann dann auch sehen, wenn's soweit ist.

Edit:
So, habe noch mal nachgelesen. Das mit deinen Bewerbungsbemühungen ist im EGV-VA überhaupt nicht geklärt. Wenn dein SB "festlegt", dass du dich nicht in "ausreichendem" Maße beworben hast, kann es Sanktionen geben. Dieser Begriff "ausreichend" sagt aber rein gar nichts über die Anzahl von Bewerbungsbemühungen aus. Da du ja nun an diesen EGV-VA gebunden, läge es in deinem Interesse, bis zum Widerspruchsbescheid (und ggf. darüber hinaus) zu erfahren, was dein SB denn nun unter "ausreichend" versteht. Auch die Finanzierung deiner Eigenbemühungen ist überhaupt nicht geregelt. Und du kannst das nicht aus deiner Regelleistung bezahlen.

Ich bin da momentan auch ratlos, wie man weiterverfahren sollte. Denn dich deswegen "auflaufen" und eine Sanktion kassieren zu lassen, geht ja nun gar nicht. Vielleicht ein Anschreiben an den SB?
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 15:51   #138
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen
Oder sollte ich wirklich warten bis evtl. eine Sanktion wegen irgendetwas aus dem Verwaltungsakt kommt und mich dann erst gerichtlich dagegen wehren?
Schreibe deine Bewerbungen halt per E-Mail, die Kosten hierfür werden doch eh nur selten durch Pauschalen erstattet. Wenn dir dann Kosten (Reisekosten, Portokosten usw.) entstehen beantrage die vorher beim JC und gut ist.
Ich nutze simple-fax.de und 7 Cent pro Fax ( außer Sonderrufnummern) kann ich locker verschmerzen.
Nutze deine Zeit besser für sinnvolleres als für Streitigkeiten vor Gericht.
Warum solltest du überhaupt weiter klagen wollen? Welcher Schaden ist dir entstanden? Wenn es darum geht eine in allen Punkten gesetzeskonforme EGV bzw. EGVA zu erhalten, dann kannst du dir schon mal einen Sitzplatz beim SG mieten.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 19:03   #139
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Danke erstmal an alle die mir mit dem aufsetzen der Schreiben geholfen haben. with attitude; Yukonia

War ganz abgesehn vom Erfolg ein für mich wirklich interessantes Prozedere.
Da sich das Hauptproblem (Maßnahme) ja erstmal erledigt hat, ging es mir vorallem darum gegenüber dem JC bischen Zeichen zu setzen das ich gewillt bin mich zu wehren.

Ich seh so wie Ihr, soweit auch keinen weiteren Handlungsbedarf, da sich ja eben das mit der Maßnahme von selbst erledigt hat.

Bewerbungen schreiben ist eh klar, glaub auch nicht das es da Probleme geben wird, wenn doch gehts eben wieder von vorne los. :-)
Das gleiche gilt, wie Yukonia schon sagte, für evtl. weitere Zuweisungen usw.

@ARGE geplagt: Hast ja recht. Gibt wirklich sinnvollere Beschäftigungen als sich mit denen zu Streiten, soweit es sich vermeiden lässt, bei bald 4 Kindern hab ich wirklich besseres zu tun :-).

Nur so ein kleiner Erfolg vorm SG gegen JC hätte schon gut getan. :-)

Danke nochmal für die bisherige Hilfe an alle. Ich meld mich sobald es diesbezüglich neues gibt.

Werde jetzt sowieso ein neues Thema eröffnen müssen, da meine Tochter 18, seit 02.09. nicht mehr ALG II Bezug, auch grad Pobleme mit JC hat, die verlangen ungerechtfertigter weise Geld zurück.

Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 22:52   #140
ARGE geplagt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 177
ARGE geplagt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Da ist deine Zeit dann auch sinnvoller aufgehoben.
Vielleicht beim nächsten mal und das kommt bestimmt und dann halt vielleicht mit Erfolg beim SG. Mal sehen was deine Tochter uns für Arbeit besorgt, vielleicht kommt da ja schon ein Erfolgserlebnis beim SG. Warten wir es halt ab und lassen uns überraschen.
Bis dahin alles Gute und verbuche deinen Beschluss vom SG halt unter Lehrgeld zahlen müssen, macht dich fit für's nächste mal.
ARGE geplagt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 18:26   #141
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Hallo

Jetzt noch mal Interessehalber, vorbeugend auch wenn es nicht mehr eilt und auch nicht sicher ist dass ich es tun werde, aber:

Im Falle einer negativen Antwort auf meinen Widerspruch beim JC gegen den Verwaltungsakt, sollte doch meine Argumentation vom Antrag auf aW beim SG ( hinfällig) doch bei einer anschließenden Anfechtungsklage gegen den Verwaltungsakt doch greifen?!

Da ja die Begründung der Ablehnung meines Antrages des SG, sich ja lediglich ( von der Maßnahme mal abgesehn) gegen die Dringlichkeit richtete.

Seh ich das richtig?

Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 18:44   #142
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.331
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV via Verwaltungsakt inkl. Maßnahme

Ja, wenn dein Widerspruch abgelehnt wird, Klage erheben.

Am besten dann die Ablehnung der aW und des ablehnenden Widerspruchsbescheids einstellen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
inkl, maßnahme, verwaltungsakt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme per Verwaltungsakt sdietzel92 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 27.09.2013 10:41
Va inkl. AGH-Maßnahme abgewehrt Red Bull Erfolgreiche Gegenwehr 0 24.06.2012 16:46
EGV per Verwaltungsakt u.Maßnahme viona14 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 14.08.2011 10:25
EGV inkl. Maßnahme + Praktikum RadioEdit Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 26.01.2010 21:44
Bildungsgutschein für diese Maßnahme? - Kraftfahrer/in B inkl. Servicefahrer/in Xivender Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 26.05.2009 23:21


Es ist jetzt 18:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland