QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2017, 01:10   #26
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.343
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Zitat von veritasdd Beitrag anzeigen
Der Meldetermin ist am 15.08.
Ich weiß nicht, wie schnell dein SG ist. Dennoch wird es für dich wahrscheinlich ein Pyrrhussieg werden, denn das SG wird sich wegen deines Antrages mit dem JC zwecks Klärung in Verbindung setzen. Damit wird das JC Kenntnis davon erlangen, dass du dem Meldetermin wegen der Begründung EGV nicht folgen willst. Daher könnte es mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu kommen, dass das JC dir eine neue Einladung mit dem allgemeinen Einladegrund des Besprechen deiner beruflichen Situation schickt.

Was hättest du dann damit gewonnen?

Vom inhaltlichen her kannst du den Antrag so abschicken. Ich würde jedoch die Wertung herausnehmen, dass es aus deiner Sicht nicht unbillig vom SB wäre, dir schriftlich zu antworten.
Vom Verfahrensablauf her schätze ich deine Chancen eher gering ein, eben weil dich das JC wieder neu einladen könnte und es dabei auch um das Thema EGV gehen kann.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 06:10   #27
veritasdd
Gast
 
Benutzerbild von veritasdd
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Du hast wohl recht. Ich lasse das SG in Ruhe und beantrage statt dessen bei meinem SB die Rücknahme der Meldeaufforderung und vorsorglich die Erstattung der Fahrtkosten.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 13:48   #28
veritasdd
Gast
 
Benutzerbild von veritasdd
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Der Meldetermin hat heute stattgefunden.
Jedoch war mein SB nicht da, so daß ich zu einem anderen SB mußte, der in den Vorgang aber nur einen oberflächlichen Einblick hatte.
Entsprechend kurz verlief das Gespräch. Im Grunde eine sinnlose Aktion.
Aber zumindest konnte sich mein SB auf diese Weise gekonnt der Bearbeitung meines Antrags entziehen. Chapeau!
Und ich habe natürlich Fahrtkosten verursacht und abgerechnet.

Geändert von veritasdd (15.08.2017 um 14:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 22:30   #29
veritasdd
Gast
 
Benutzerbild von veritasdd
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

In dem Verfahren um aW teilt das Sozialgericht im Übrigen noch mit:

„[…] lag bei Antragstellung am 26.07.2017 Mutwilligkeit vor. […] Ein verständiger Beteiligter, welcher für die Prozeßkosten selber aufzukommen hätte, würde sein Recht nicht in derselben Weise geltend machen, indem er unmittelbar das Gericht anruft, ohne sich zuvor an den Antragsgegner gewendet zu haben und diesem eine angemessene Frist zur Entscheidung über sein Begehren auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung des Widerspruchs gesetzt zu haben. Er könnte sein Ziel zumutbar auf andere Weise mit geringem Kostenaufwand erreichen; vgl. 1 BvR 2442/09 zum bereits fehlenden Rechtsschutzbedürfnis. Vorliegend war es dem Antragsteller ohne weiteres möglich, zunächst den Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung beim Antragsgegner unter Setzung einer angemessenen Frist zur Bearbeitung zu stellen. Dieses ist jedoch unterblieben. Vielmehr hat der Antragsteller den Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung am 26.07.2017 beim Gericht anhängig gemacht, ohne sich zuvor unter Setzung einer angemessenen Frist an den Antragsgegner gewendet zu haben. Nach Eingang des ER-Antrags hat der Antragsgegner den Abhilfebescheid am 03.08.2017 erlassen, so daß er dem Antrag nachgekommen ist.“
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 23:34   #30
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Es besteht keine Pflicht, zunächst die aW bei Antragsgegner (JC) zu beantragen, nur weil die Möglichkeit dazu besteht. Zudem dürfte der Ausgang dieses Ersuchens klar sein - Ablehnung. Von der Wartezeit, die solch ein Antrag dort in Anspruch nimmt ganz zu schweigen. Für die Antragstellung auf aW bei SG ist nachwievor einzig der ergangene Widerspruch gegen den VA Voraussetzung. Es ist mir auch nicht bekannt, dass die aW bei SG nachrig gegenüber der aW bei Ag ist. Von daher reines Gejammere des SG.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 23:43   #31
veritasdd
Gast
 
Benutzerbild von veritasdd
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Klar! Sehe ich auch so.

Ohne SG wäre mein Widerspruch zudem auch nicht so schnell zu meinen Gunsten bearbeitet worden.

Einigermaßen dreist finde ich die Auslassung des SG aber trotzdem.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 23:54   #32
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Zitat von veritasdd Beitrag anzeigen
Klar! Sehe ich auch so.

Ohne SG wäre mein Widerspruch zudem auch nicht so schnell zu meinen Gunsten bearbeitet worden.

Einigermaßen dreist finde ich die Auslassung des SG aber trotzdem.
Das ist des Pudels Kern. Das SG fungiert hier als aussenstehender, neutraler Dritter, der die Sache nicht durch die Arbeitgeberbrille betracht, wie ein JC-MA der darüber befinden müsste. Das SG beschwert sich ggf. über die Mehrarbeit. Aber dafür sind die halt da.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 12:10   #33
swavolt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von swavolt
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.410
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Das SG beschwert sich ggf. über die Mehrarbeit. Aber dafür sind die halt da.
Das kommt davon das der Gesetzgeber die automatische aW eines Widerspruchs bei den Elos fast überall entfernt hat.
Die Schelte sollte das Gericht besser dorthin schicken.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 14:40   #34
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Schikanierter
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.701
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: EGV-VA abwehren, da gültige EGV (bis "auf weiteres") vorhanden

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Das kommt davon das der Gesetzgeber die automatische aW eines Widerspruchs bei den Elos fast überall entfernt hat.
Die Schelte sollte das Gericht besser dorthin schicken.
Und genau DAS würde ich persönlich dem SG auch so schreiben!
__

Rechtlicher Hinweis: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst. Bei meinen Tipps und Ratschlägen handelt es sich um meine persönliche Meinung. Sie stellen keine Rechtsberatung dar. Für die Richtigkeit übernehme ich keine Garantie. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage bitte deinen Rechtsanwalt oder Steuerberater.
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV-VA vom 15.12.2016, "bis auf weiteres" schon juni 2017 soll weitergehen?? soyalight ALG II 5 20.06.2017 14:44
Meine "neue" EGV ua. auch mit Gültigkeit "bis auf weiteres" Inhaltsprüfungen willkommen CuiBono Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 23.01.2017 15:59
alte "gültige" EGV-VA+Widerspruch, Erlass neuer EGV-VA, suche Rechtsmittel Defter Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 17.12.2014 11:19
Arge sanktioniert bei Aufstocker KdU, da keine "Regelleistung" vorhanden ist! Nick KDU - Miete / Untermiete 30 14.02.2014 01:46
Negativ Bewerbung "Telefon nicht vorhanden"? n2ame22 Allgemeine Fragen 7 03.10.2013 12:07


Es ist jetzt 04:43 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland