QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV - Meinungen erbeten

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2009, 14:18   #26
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

So wie es aussieht, moechte die SB mir doch Stress machen.

Hatte heute morgen gleich 3 Stelleninformationen auf Stellen alle weit von meinem Wohnort entfernt im Briefkasten. Zwar alles ohne Rechtsfolgenbelehrung, aber trotzdem schon komisch...wuerd mich nicht ueberraschen, wenn die da vorher erstmal anruft, damit die mich auch ja einladen ;) Bereitschaft testen und so...

EGV liegt hier noch rum, bleibt auch noch ein paar Tage liegen...

Hatte schon ueberlegt, wie ich das formal loese mit unterschreiben, die ist ja von ihr auch noch nicht unterschrieben. Haette vermutlich erstmal eine unterschriebene von ihr angefordert.

Oder sollte ich vielleicht doch nicht unterschreiben? Das aendert eigentlich auch nichts an sinnlosen Stellenangeboten, oder? Klar, ohne Belehrung kann ich die in die Tonne werfen, aber das lernt die sicher auch schnell...

Wirft auch wieder die Frage auf, wie ist es wenn tausend Vorschlaege kommen und die Bewerbungskosten nur "koennen uebernommen werden" sind...evtl. in dem Punkt eine Aenderung verlangen?

EDIT: Auf dem Antwortschreiben fuer die ARGE, wo man ankreuzen soll, man haette sich beworben etc., wird es als Vermittlungsvorschlag bezeichnet. Naja, RFB fehlt in jedem Fall. Eins von den Schreiben hat auch im Betreff Vermittlungsvorschlag statt Stelleninformation.
Kleinvieh ist offline  
Alt 28.05.2009, 20:17   #27
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Update: Heute wieder 3 Vermittlungsvorschlaege/Stelleninformationen bekommen, einer sogar in der Naehe.

Auf meine Anfrage, mir die EGV unterschrieben zuzusenden kam bisher keine Antwort. Mal abwarten...
Kleinvieh ist offline  
Alt 29.05.2009, 02:41   #28
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Das sieht wie ein Racheakt aus. Einer Stelle ohne Rechsfolgebelehrung brauchst du nicht nachzugehen. Ich würde in diesem Fall denen nur nachgehen, wenn da etwas Interessantes dabei ist.

Verwahre dir bitte alle Vermittlungsvorschläge auf, falls eine Anhörung zur Prüfung, ob die Leistung gesenkt werden muss, kommt. Das brauchst du als Nachweis.
 
Alt 29.05.2009, 17:59   #29
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Ja, ich weiss, ich muss denen ohne Belehrung nicht nachgehen, hatte ich aber trotzdem gemacht...denke es wird nicht schaden.

Aufgehoben wird natuerlich sowieso alles an Schriftverkehr, keine Sorge!

Bin mal gespannt, ob die mir die von ihr unterschriebene EGV noch schickt...

Du sagst Racheakt, meinst Du die geht soweit, bei den Stellen da irgendwie noch anzurufen und nachzufragen, um evtl. irgendeinen Vorwand fuer eine Sanktion zu finden? Naja, woher sollst Du das wissen...abwarten!
Kleinvieh ist offline  
Alt 29.05.2009, 18:03   #30
gnom123
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von gnom123
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 357
gnom123
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Die brauchen nicht nachzufragen.Der Arbeitgeber bekommt ein Formular wo er einträgt ob du da warst oder nicht.

Es sind schon Leute wegen des " nichtzustandekommen eines Arbeitsverhältnisses" sanktioniert worden.

Also wenn du jetzt z.b. einfach nicht hingehst kannst du sanktioniert werden.
gnom123 ist offline  
Alt 29.05.2009, 18:06   #31
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Mit nicht hingehen meinst Du, wenn ich zu einem Vorstellungsgespraech geladen werde? Hatte ja jetzt erstmal normale Bewerbungen hingeschickt.

Und geht das auch, wenn ich mich gar nicht haette bewerben muessen (da keine Belehrung)?
Kleinvieh ist offline  
Alt 29.05.2009, 19:10   #32
gnom123
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von gnom123
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 357
gnom123
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Da steht doch dann immer"Nehmen sie umgehend Verbindung mit dem Arbeitgeber auf".Sei ei es telefonich oder schriftlich.

Ist natürlich egal ob du dort anrufst oder ne Bewerbung hinschickst.Was ich meinte ist wenn du dich gar nicht bei denen meldest.

Mit den RFB ist das so ne Sache.Normalerweise brauchst du bei Stellen ohne RFB nicht reagieren.

Aber in nem anderen Thread hier im Forum hat einer auf ne Meldepficht ohne RFB nicht reagiert und der hat jetzt auch schon Anhörung an der Backe.
gnom123 ist offline  
Alt 29.05.2009, 19:19   #33
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Okay, alles klar, in dem Fall wars dann wohl ganz gut, dass ich Bewerbungen hingeschickt habe.
Kleinvieh ist offline  
Alt 29.05.2009, 19:53   #34
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Update: Hatte nun anstatt der von ihr wie angefordert unterschriebenen EGV das Ding gleich als VA im Briefkasten!

Inhaltlich gibt es keine Veraenderungen.

Soll ich darauf nun noch reagieren? Widerspruch einlegen? Macht nicht wirklich Sinn, oder? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist ein VA ja ohnehin nicht sanktionierbar, ist das so richtig?

MobyDick hat ja vorher gesagt, wenn ich die EGV unterschreibe, koenne man mir (rechtens) waehrend der Laufzeit keine Massnahme/Ein-Euro-Job reindruecken. Gilt das nun immernoch fuer den VA?

Wuerde mich sehr ueber Infos freuen!
Kleinvieh ist offline  
Alt 29.05.2009, 21:31   #35
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Zitat:
Update: Hatte nun anstatt der von ihr wie angefordert unterschriebenen EGV das Ding gleich als VA im Briefkasten!

Inhaltlich gibt es keine Veraenderungen.

Soll ich darauf nun noch reagieren? Widerspruch einlegen? Macht nicht wirklich Sinn, oder? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist ein VA ja ohnehin nicht sanktionierbar, ist das so richtig?

MobyDick hat ja vorher gesagt, wenn ich die EGV unterschreibe, koenne man mir (rechtens) waehrend der Laufzeit keine Massnahme/Ein-Euro-Job reindruecken. Gilt das nun immernoch fuer den VA?

Wuerde mich sehr ueber Infos freuen!
Ist doch auch eine gute Lösung! Wenn der Inhalt der gleiche ist wie in der EGV würde ich gar nichts tun. Kein Widerspruch, kein Antrag auf aufschiebende Wirkung. Das würde auch alles keinen Erfolg haben.

Sollte man dir jetzt während der Laufzeit dieses VA noch ein Ein-Euro-Job oder eine Maßnahme aufs Auge drücken, würde ich das abwehren. Die Begründung müsste man sehen, sobald die Zuweisung vorliegt. Die werden es mit Sicherheit mit einer Sanktion probieren, sie werden damit aber nicht durchkommen.

Sollte man dir während der Laufzeit dieses VA eine neue EGV vorlegen, dann würde ich diese nicht unterschreiben, mit der Begründung, dass dir schon eine EGV per VA vorliegt.
 
Alt 29.05.2009, 21:38   #36
Kleinvieh
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kleinvieh
 
Registriert seit: 15.05.2009
Beiträge: 56
Kleinvieh
Standard AW: EGV - Meinungen erbeten

Jo, danke, dachte mir schon, dass gar nichts tun das beste ist.

Aber sollte es dann doch noch zu einer Massnahme/EGV kommen ist es jetzt mit dem VA dann anders abzuwehren, als wenn ich die EGV unterschrieben haette? Geht dann also nicht mehr ueber § 31 Abs. 1 Satz 1d SGB II wie Du's erklaert hast?
Kleinvieh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erbeten, meinungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darlehen (SGBII) - Rate max. 10vH - Meinungen? JohnDoo80 ALG II 11 18.12.2008 16:14
Meinungen zu AGH mit MAE - und weiteres Vorgehen Mario Nette Ein Euro Job / Mini Job 22 06.11.2008 19:47
Brauche Hilfe, Meinungen und Ratschläge mekky ALG II 32 15.08.2007 09:06
Ein-Euro-Job Angebot, eure Meinungen und Vorschläge pagix Ein Euro Job / Mini Job 8 20.12.2006 15:20


Es ist jetzt 22:27 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland