Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2018, 11:12   #26
Rimini57
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 41
Rimini57
Standard AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Bislang gab es nichts neues. Gestern bekam ich eine neue Einladung um meine berufliche Situation mit einem neuem SB zu besprechen. In dem Schreiben steht auch, dass er eine neue EGV BEIDSEITIG mit mir abschliessen möchte.
Mal sehen ob ich auch gefragt werde ob ich das möchte
Diesmal werde ich mir einen schreibfreudigen Beistand mitnehmen.
Rimini57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 16:45   #27
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.573
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
Diesmal werde ich mir einen schreibfreudigen Beistand mitnehmen.
Schön die Füsse still halten und abwarten was SBchen will und wenn dieser im Gespräch schon Fehler in die EGV einbaut

In diesem Sinne.

https://www.youtube.com/watch?v=RlqDFPLUhig

__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"

Geändert von gizmo (27.05.2018 um 17:17 Uhr)
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 14:59   #28
Rimini57
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 41
Rimini57
Standard AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Zitat von gizmo Beitrag anzeigen
Schön die Füsse still halten und abwarten was SBchen will...
Ja sicher...wir lauschen nur und nehmen uns was zu trinken mit...falls es länger dauert
Rimini57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 10:59   #29
Rimini57
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 41
Rimini57
Standard AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Das gestrige Gespräch verlief, wahrscheinlich wegen mitgenommenen Beistand, ruhig und sachlich ab.
Das Thema EGV mit Zuweisung 1,50 Euro Job ist vom Tisch. Die Kuh ist wieder vom Eis.

Habe allerdings eine neue EGV mitbekommen. Diesmal soll ich mich nur einmal die Woche bewerben. Weil das dann auch ein neues Thema ist, werde ich dafür einen neuen Thread eröffnen und die EGV hochladen.

Danke nochmal für alle Ratschläge.
Rimini57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 12:52   #30
Rimini57
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 41
Rimini57
Standard AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Sorry für den Doppelpost. Hier gehts dann zum neuem EGV-Thema https://www.elo-forum.org/einglieder...ml#post2299321
Rimini57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 16:01   #31
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.189
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Bin erst heute auf diesen Faden aufmerksam geworden.
Hab Dank für den ausführlcihen Bericht, der mir u. A. aufzeigt, daß unseriöse Bauenrfänger-Methoden nicht nur mir begegnen.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Nach der Begrüßung legte ich erst einmal MEINE Datenschutzerklärung zum Unterschreiben vor. [...] Die Erklärung hab ich dann sofort verstaut. [...]
Nur zum besseren Verständnis (für mich):
Die haben ein Duplikat deiner Erklärung er-/behalten?
Falls nicht - bei der nachfolgenden Story würde mich auch nicht wundern, wenn sich über ein fehlendes Duplikat nicht gewundert werden würde. Die kennen es womöglich nicht anders.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Nun wurde mir ein Stapel diverser Bögen ausgehändigt, die ich mit meinen persönlichen Daten füllen sollte. [...]
Die wurden - ohne daß du irgendeine Form von Gewalt angewandt hast - in deine persönliche Obhut gelegt?
So daß du davon ausgehen konntest, daß du sowieso ein Duplikat davon bekommen MUSST - und diese Ausfertigung so lang deine sei, bis es eine abschließende Einigung über den Vertrag - gegenseitige Willenserklärung - erzielt wurde?
Erspar mir die Antwort - die Fragen dienen nur der Hervorhebung des Sachverhalts.

Dann sind Papiere nebst damit einhergehendem Auftrag ANgenommen und verbleiben so lange in meinem Besitz (nein - nicht Eigentum) bis ich der Aufforderung - sie auszufüllen - entsprochen habe (oder auch nicht).
Sollte das plötzlich strittig sein, soll der MT das bitte vor Gericht klären lassen.
Immerhin ist mir ein Angebot unterbreitet worden.
Das hat - bis zu einem gewissen Zeitpunkt - Bestand.
Las ich so - in Vertragsrecht.

Daß unterbreitete Vertragsangebote - mit vielen vielen Paragraphen darin, von denen ich noch nie gelesen habe - tatsächlich auswendig zu lernen sind, halte ich für mehr als dubios.
Meiner Meinung nach - und nur DIE äußere ich - wäre das voll unseriös.
Auch wäre von mir aus vor Gericht zu klären, was den Eigentumsstand an mir FREIWILLIG ausgehändigten Verträgen angeht, DIE ICH EINGEHEN SOLL!

Aus der Situation, daß der Vertrag das Haus keinesfalls zwecks Prüfung verlassen soll, spricht nicht nur schlechtes Gewissen und das Wissen um geplante Bauernfängerei.
Es brüllt mich geradezu an, daß hier was gehörig faul ist.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Sie dann, nein die darf ich nicht mitgeben. [...]
Das du von dir zu zeichnende Unterlagen nicht mitnehmen/behalten darfst, hätte sie besser zuvor vertraglich mit dir vereinbaren sollen.
Die Vertragsprüfung mit Vorsatz zu vereiteln, ist m. W. nicht wirklich vorhersehbar/landläufig üblich/akzeptabel/im Kundeninteresse.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Das war mir aber egal. [...]
Wärs mir aus o. G, Grund auch gewesen.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Ich entgegnete ihr dass dies doch nicht nötig sei. Ich bräuchte doch nur für meine ungläubige SB eine Bestätigung dass ich gehen soll und nicht mitmachen darf, [...]
DAS Argument!
Lol - großartig!
Ich hätt mich bepfeifen können. TY for that!
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Leider musste ich die unausgefüllten Bögen wieder abgeben. Es wäre Diebstahl wenn ich einfach so Bögen mitnehmen würde. [...]
Falsch.
Deshalb diskutiere sowas besser nicht mit Hauptschülern, die in Berufen, in denen es auf komplexere theoretische Zusammenhänge ankommt, keinen Fuß zur Erde gebracht haben.

Die dürfen gerne eine Meinung haben.
Selbst wenn es ihnen nicht passen sollte: Gerichtet wird jedoch woanders.
Manchmal brauchts dafür eine kleine Erinnerung.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Nun denn, ich gab sie halt den Polizisten, bin ja kein Dieb. [...]
Du hast denen aufgetragen, daß sie die Papiere in der Asservatenkammer zu deponieren haben?

Das sind nämlich wichtige Beweisstücke, die du in eigener Sache durchaus selbst in Besitz und in temporäre Verwahrung nehmen darfst.
Du versicherst, das Papier - NACH gerichtlicher Klärung des Sachverhalts, für den du genau DIESE Beweismittel benötigst - dem MT zurück zu geben.
DAS machen Diebe nämlich nicht.
Die eignen sich Eigentum anderer mit dem Vorsatz an, was-auch-immer behalten zu wollen.


Andernfalls würdest du - ohne erkennbaren Grund - in eklatante Beweisnot gebracht.
SO wie die Polizisten aus reiner Bequemlichkeit argumentiert haben, hat der Gesetzgeber das Ding mit der Beweisbeschaffung und -sicherung nicht vorgesehen.
Wie beim Kartenspiel auch - nach Interessenabwägung sticht vermutlich das Recht auf Beweismittelsicherung die vermeintlichen Rechte des MT an seinem schnöden Papier.
Wir reden hier nicht über ein bislang unveröffentlichtes Harry-Potter-Manuskript sondern es geht um freiwillig überlassene Papiere.

Die ganze damit einhergehende Berichte-Verfassen-Arbeit könnte unmotivierte Polizisten umschwenken lassen.
Zitat von Rimini57 Beitrag anzeigen
[...] Später möchte ich dann Maßnahmeträger und JC vom Kennlerndate berichten. [...]
Für diesen Fall kommt der Hinweis zu spät - aber für Mitleser, die sich auf vergleichbare Situationen vorbereiten und mit Schlagfertigkeit wappnen wollen:

Erteile SB unmißverständlich den Auftrag, daß er dir sämtliche zu zeichnenden Unterlagen beibringen möge.
Du hast alles dir Mögliche getan, um in deren Besitz zu kommen.
Allerdings hättest du größtes Verständnis, sollte SB die Zusammenarbeit mit derartigen Geschäftspartnern verwerfen. An Stellen wie diesen vermisse ich IMMER das Scheinheiligenschein-Emoticon.
Seriosität - insbesondere in Vertragsangelegenheiten - sähe in deinem Sozialgefüge auch völlig anders aus.
(Jaaaa - ich weiß, das "auch" ist in dem Zusammenhang ein ganz fieser Manipulationstrick.)

Einen vergleichbaren Vorgang würde ich fortan für sämtliche Maßnahme-Zuweisungen verwerten.
In meinem Sinn.
JEDES Mal soll der SB ZUVOR in Erfahrung bringen, OB es wieder Verträge zu unterzeichnen gilt, ohne deren Zeichnung sein Dienstleister nicht tätig zu werden gedenke. An Stellen wie diesen vermisse ich IMMER das Scheinheiligenschein-Emoticon.
Bei dem Ansinnen verwiese ich höflich auf die Korrespondenz vom dd.mm.yyyy bis zum dd.mm.yyyy, die sich in der ordentlich geführten Akte sicher leicht auffinden ließe.

Da ICH aus Erfahrungen zu lernen gewillt bin, möge er mir bitte vorab ALLE Papiere beibringen, deren Unterzeichnung sein Dienstleister für notwendig erachte.
Ziel sei es, sämtliche Unterlagen extern - von einer Person MEINES Vertrauens - prüfen zu lassen.
An dubiosen Geschäftsgebaren - wie in der Korrespondenz geschildert - hege ich kein erneutes Interesse.

Da mir DAS stets bei der bloßen Erwähnung des Stichworts "Maßnahme" raus rutscht - mit wissend lächelndem Hinweis auf meine Akte und wie aufgehoben ich mich stets bei den Leuten vom SG fühlte - blieb ich - toi, toi, toi - bislang von derartigen Ansinnen verschont.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 19:48   #32
Rimini57
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 41
Rimini57
Standard AW: EGV (Alg 2) mit Zuweisung 1,50 € Job

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Hab Dank für den ausführlcihen Bericht, der mir u. A. aufzeigt, daß unseriöse Bauenrfänger-Methoden nicht nur mir begegnen.Nur zum besseren Verständnis (für mich):
Die haben ein Duplikat deiner Erklärung er-/behalten?
Sorry hab erst heute deinen Beitrag gesehen.

Nein ein Duplikat meiner Erklärung hat niemand er- und behalten.
Ich gehe davon aus, dass die Geschichte vom Tisch ist. Habe soweit nichts mehr davon gehört, bis auf eine Aufforderung die ich heute erhielt, meine beantragten entstandenen Fahrkosten mit Originalfahrkarten einzureichen.
Ich denke mal das spar ich mir.

Deine Tipps werde ich für das nächste Mal, wenns denn ein nächstes Mal gibt, beherzigen. Im Grunde hast du ja recht. Die Papiere sind mir zum Ausfüllen überlassen worden, also kann es kein Diebstahl sein, da ich sie ja ausgefüllt zurückgeben wollte. Natürlich erst dann wenn mein Linksberater sie geprüft hat.

Jetzt hab ich ja ne neue Baustelle https://www.elo-forum.org/einglieder...ml#post2299321
Mal sehen wie es dort weiter geht. Ich warte da jeden Tag auf neue Post.
Rimini57 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
zuweisung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV Zuweisung? Serotonino ALG II 15 18.11.2014 17:38
EGV + Zuweisung 1€Job ShiNn Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 307 27.07.2012 19:43
EGV und Zuweisung Karma Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 17.07.2012 21:15
Zuweisung ALG I / § 45 Abs. 1 S. 1 SGB III phoenixAZ Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 13.07.2012 14:55
EGV mit Zuweisung cordelbb Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 04.03.2010 19:25


Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland