Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  3
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2010, 16:42   #26
Droog->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 13
Droog
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Hallo,

wie vermutet, wurde mir gestern eine neue EGV vorgelegt.

Die SB erschien mir gestern übrigens aufgesetzt freundlich. Auf meine tatsächlichen Interessen ist sie aber trotzdem nicht wirklich eingegangen, sondern versuchte mal wieder die ganze Zeit, mir irgendwelche Ein-Euro-Jobs schmackhaft zu machen mit der Begründung, dass sich diese zwar nicht unbedingt mit meinen Interessen decken, aber "unter Umständen" dennoch fördernd sein können (ich habe schon ziemlich viele Ein-Euro-Jobs mitgemacht, daran ist überhaupt nichts fördernd - im Gegenteil: Sie bedrohen feste Arbeitsplätze auf dem 1. Arbeitsmarkt und mit einer Festeinstellug ist bei solchen Ein-Euro-Jobs natürlich auch nicht zu rechnen. Spätestens mit Ablauf der EGV endet der Ein-Euro-Job und dann sitzt man wieder bei der SB und der ganze Käse geht von vorne los).

Ich habe die neue EGV eingescannt und würde mich freuen, wenn ihr mal drüber schauen würdet:

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Droog ist offline  
Alt 24.03.2010, 17:55   #27
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Wenn du die Dienstaufsichtsbeschwerde abgeschickt hättest, hätte die sich vermutlich gar nicht mit dem Ein-Euro-Job gewagt.

Da ist ja nur eine EGV, die dir einen Ein-Euro-Job auferlegt. Entweder du reagierst gar nicht, oder du schreibst ihr, dass du die EGV nicht unterschreibst, weil du mit dem Ein-Euro-Job nicht einverstanden ist. In beiden Fällen schickt die dir das per Verwaltungsakt und dann können wir einen Widerpsruch einreichen.
 
Alt 25.03.2010, 00:35   #28
snoopy84
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von snoopy84
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.019
snoopy84 snoopy84
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Wenn du die Dienstaufsichtsbeschwerde abgeschickt hättest, hätte die sich vermutlich gar nicht mit dem Ein-Euro-Job gewagt.

Da ist ja nur eine EGV, die dir einen Ein-Euro-Job auferlegt. Entweder du reagierst gar nicht, oder du schreibst ihr, dass du die EGV nicht unterschreibst, weil du mit dem Ein-Euro-Job nicht einverstanden ist. In beiden Fällen schickt die dir das per Verwaltungsakt und dann können wir einen Widerpsruch einreichen.

Bin Positiv überascht, das man sich gegen die sachen so gut wehren kann!!! am Anfang, wo ich das mit der Sanktion Gelesen habe, dachte ich erst, na toll so viele Schreiben hier, das man keine Sanktion bekommt wenn man die EGV nicht Unterschreibt!!! Und dann bekommt er doch eine? Also stimmt das Moby ja auch nicht ganz! Aber das die so schnell von der Arge wieder zurück genommen wird??? Ich komme auch aus Niedersachsen, und dieser Beitrag hat mir schonmal geholfen Im Mai läuft meine EGV aus, und dann bin ich dran
snoopy84 ist offline  
Alt 25.03.2010, 16:30   #29
Patrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Zitat von snoopy84 Beitrag anzeigen

Bin Positiv überascht, das man sich gegen die sachen so gut wehren kann!!! am Anfang, wo ich das mit der Sanktion Gelesen habe, dachte ich erst, na toll so viele Schreiben hier, das man keine Sanktion bekommt wenn man die EGV nicht Unterschreibt!!! Und dann bekommt er doch eine? Also stimmt das Moby ja auch nicht ganz! Aber das die so schnell von der Arge wieder zurück genommen wird??? Ich komme auch aus Niedersachsen, und dieser Beitrag hat mir schonmal geholfen Im Mai läuft meine EGV aus, und dann bin ich dran
Hallo

das wird hier nie so gesagt das es keine Sanktion geben kann. Die Argen können ALLES. Die machen es nur rechtswidrig eben. Und dann ist es schnell einklagbar bzw. die Arge macht einen Rückzieher vom feinsten.

Gut finde ich das Moby jetzt manchmal einbaut eine Frist zu geben das die Arge diese rechtswidrige Sanktion zurücknimmt und wenn dies nicht geschieht eine einstweilige Anordnung vom Gericht beantragt wird.

Hab ich öfters mal gemacht. Da wurden die aber schnell. Nach 3 Tagen kam schon eine Antwort und die Sanktion wurde zurückgenommen

Ach ja. Nochmals an diejenigen die glauben das es ganz ohne Risikio läuft wenn man der Arge zu verstehen gibt das man nicht deren Bimbo ist. Widerstand ist ein Weg um nicht unterzugehen.

wer sich den Argen beugt der findet sich bald da wieder wo er eigentlich nicht sein wollte. Und ihr denkt es geht nicht schlimmer als Hartz 4?Dann schaut euch mal die Regelsätze beim Asylrecht an. und das ist schon seit 15 Jahren so.
 
Alt 02.04.2010, 05:47   #30
Droog->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 13
Droog
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Die Sanktion wurde jetzt auch aufgehoben und der einbehaltene Betrag wurde mir zurück gezahlt.
Ich möchte mich nochmals vor allem bei Mobydick für all die Hilfe bedanken. Einfach top!

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Da ist ja nur eine EGV, die dir einen Ein-Euro-Job auferlegt. Entweder du reagierst gar nicht, oder du schreibst ihr, dass du die EGV nicht unterschreibst, weil du mit dem Ein-Euro-Job nicht einverstanden ist. In beiden Fällen schickt die dir das per Verwaltungsakt und dann können wir einen Widerpsruch einreichen.
Also wird das jetzt wieder alles von vorne los gehen mit Widerspruch, eventuell Sanktion, Anwalt, etc...?
Droog ist offline  
Alt 02.04.2010, 15:09   #31
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Zitat von Droog Beitrag anzeigen
Also wird das jetzt wieder alles von vorne los gehen mit Widerspruch, eventuell Sanktion, Anwalt, etc...?
Wenn ein Kapitel erfolgreich abgeschlossen ist, weiss man nie wie das nächste Kapitel aussieht.

Aber zu deiner Beruhigung: Meistens werden die Ämter danach vorsichtiger. Ich hab aber auch schon andere erlebt, die nichts, absolut gar nichts, gelernt haben.
 
Alt 04.05.2010, 17:19   #32
Droog->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 13
Droog
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Hallo!

Ich hatte heute einen neuen Termin bei meiner Sachbearbeiterin.
Sie fragte mich, warum ich ihr die neue EGV nicht unterschrieben zurückgeschickt habe, woraufhin ich ihr sagte, dass ich halt mit dem Ein-Euro-Job nicht ganz einverstanden bin. Ich dachte, nun würde sie wieder ungemütlich werden und mir mit Sanktionen drohen, doch das genaue Gegenteil war der Fall... Sie entgegnete überraschend freundlich mit den Worten: "Kein Problem, dann nehme ich den einfach wieder raus. Ich muss jetzt halt irgendwie mit Ihnen eine EGV abschließen, sonst bekomme ich am Ende hier noch Ärger."

Daraufhin hat sie die alte EGV zerrissen und eine neue ausgedruckt:

Seite 1
Seite 2
Seite 3

Einer der Textbausteine kommt doppelt vor, aber ansonsten sieht diese EGV für mich auf den ersten Blick recht "sauber" aus. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch noch mal einen Blick drüber werfen würdet.
Droog ist offline  
Alt 04.05.2010, 18:41   #33
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Ich würde mich überhaupt nicht auf diese EGV mehr melden. Hier sind mehrere Kleinigkeiten zu bemängeln, die jedoch vermutlich gar nicht zum tragen kommen:

1) Die Leistungen zur Aufnahme einer Tätigkeit sind offen. Sieht ja so aus, als ob sie etwas übernehmen. Vielleicht ist es aber auch gar nichts. Solche Leistungen sind meist Fahrtkosten für die Aufnahme einer Arbeit und Arbeitskleidung.

2) Die haben sich ein Nachbesserungsrecht von 6 Wochen genommen. Wenn sie dich in 6 Wochen nicht vermitteln können, "werden sie noch entscheiden was sie machen" oder "veröffentlichen dein Profil". Hier gehört genau rein, was sie mit dir machen wollen! Wenn die etwas noch entscheiden müssen, dann ist das sicher nichts Gutes für dich.

3) Die wollen einen "schriftlichen Nachweis" deiner Bewerbungsbemühungen. Was sind denn das für Nachweise? Absagen? Oder Kopien der Anschreiben? Und was ist mit telefonischen Bewerbungen?


Mag ja sein, dass deine SB eins aufs Dach bekommt, wenn du nicht unterschreibst. Du kannst ihr dann nur noch anbieten, dass sie dir das per VA schicken soll.

Dann können wir einen Widerspruch schreiben.
 
Alt 04.05.2010, 19:41   #34
Droog->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 13
Droog
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
2) Die haben sich ein Nachbesserungsrecht von 6 Wochen genommen. Wenn sie dich in 6 Wochen nicht vermitteln können, "werden sie noch entscheiden was sie machen" oder "veröffentlichen dein Profil". Hier gehört genau rein, was sie mit dir machen wollen! Wenn die etwas noch entscheiden müssen, dann ist das sicher nichts Gutes für dich.
Also ist die EGV doch nicht "sauber", wollte sie fast schon unterschreiben. Gut, dass ich sie vorher noch mal hier hoch geladen habe. Danke für die Aufklährung.
Droog ist offline  
Alt 04.05.2010, 20:35   #35
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV, AGH, Ärztliches Gutachten... Brauche ein paar Tipps

Na ja, wenn du das unterschrieben hättest, wäre vermutlich nichts passiert. Trotzdem ist das nicht ganz ok. Lass es lieber. Die soll dir das per VA schicken.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brauche, gutachten, paar, tipps, Ärztliches

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärztliches Gutachten kaya81 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 12.02.2009 21:53
ärztliches Gutachten und EGV mahawk Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 10.10.2008 13:04
Ärztliches Gutachten ist da BlueMK1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 29.04.2008 20:55
Ärztliches Gutachten varina Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 12.12.2007 17:23
Ärztliches Gutachten Toddy38 Allgemeine Fragen 4 27.07.2007 11:55


Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland