Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV abgelaufen, trotzdem neuer Eurojob?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  2
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2010, 22:26   #26
vegeee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 4
vegeee
Standard AW: EGV abgelaufen, trotzdem neuer Eurojob?

Nein, ich bin nicht angetreten, nach dem 'Gesprächsprotokoll', welches ich mir habe zuschicken lassen, sollte ich mich bis zum 11. dort melden.

Habe am Freitag wieder einen Termin bei der ARGE.

Sanktionen drohen mir eh, wegen dem alten Eurojob, man kann mir ja nicht was streichen, was ich eh schon nicht bekomme...

Kann ich den Termin aus irgendwelchen Gründen verschieben lassen?
Mir hatte man beim letzten mal gesagt:
' Wenn man als Arbeitsloser keine Zeit hat, wann den dann? ... '

Ciao
Sascha
vegeee ist offline  
Alt 14.01.2010, 00:14   #27
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV abgelaufen, trotzdem neuer Eurojob?

Zitat von vegeee Beitrag anzeigen
Kann ich den Termin aus irgendwelchen Gründen verschieben lassen?
Mir hatte man beim letzten mal gesagt:
' Wenn man als Arbeitsloser keine Zeit hat, wann den dann? ... '

Ciao
Sascha
Verschieben kann man den Termin nur, wenn man krankgeschrieben ist. Wenn du nur "keine Zeit hast", werden die das als "nicht wichtigen Grund" betrachten und sanktionieren. Ich würde mir den Doc für wichtigeres aufbewahren.

Wenn du den Termin am 11. nicht wahrgenommen hast, ist dir die SAnktion schon sicher. Wenn wir den Job jetzt ablehnen, macht das den Kohl auch nicht fetter. Schau doch mal, ob du irgendwo eine Anwalt für Sozialrecht auftreibst, der mit Beratungsschein arbeitet. Sobald eine Sanktion kommt, würde ich den aufsuchen.


Und dann würde ich auf der Seite des "Angebotes" vom 29.12. mit der Rückantwort ein Kreuzchen bei "ich werde nicht im Rahmen der vorgeschlagenen Arbeitsgelegenheit tätig, weil....." reinmachen und daneben reinschreiben: "s. Anlage". Dann nimmst du ein separates Blatt, das du dran hängst und schreibst folgendes rein: "Ich werde nicht im Rahmen der vorgeschlagenen Arbeitsgelegenheit tätig, weil ihr Angebot nicht richtig bestimmt ist. Die Tätigkeitsbezeichnung "Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeitsangabe" ist unbestimmt. Gem. BSG-Urteil B 4 AS 60/07 R vom 16.12.2008 müssen "Leistungsempfänger über Art und Umfang der Tätigkeit, der zeitlichen Lage der Arbeitszeiten und dem Umfang der Aufwandsentschädigung informiert werden". Gem. einem Beschluss des Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Aktenzeichen: L 10 B 445/08 AS ER , vom 14.03.2008 kann sich ein Amt auch nicht darauf berufen, dass Einzelheiten mit dem Träger abgestimmt werden. Für eine Überleitung von Entscheidungsbefugnissen auf den Träger ist keine gesetzliche Grundlage vorhanden." Und mache bitte eine Fotokopie von allem, bevor du das abschickst. Und bitte alles nachweislich abgeben.


So wie ich dein Amt kenne, werden die das nicht auf sich sitzen lassen und eine "Anhörung zur Prüfung, ob die Leistung gesenkt werden muss" schicken. Diese Anhörung kannst du hier reinstellen. Die füllen wir so ähnlich aus wie mit dem obigen Text.



Wenn eine Sanktion kommt, wäre der Anwalt das beste. Ansonsten müsstest du dich hier nochmal ans Forum wenden. Die können M.E. tatsächlich nicht senken, denn auf die EGV werden sie sich kaum berufen können und diese Zuweisung ist tatsächlich nicht korrekt. Ist natürlich bitter bei einer Sanktion von 100%. Anders lässt sich der Job aber nicht abwehren. Im Eilverfahren ist eine Sanktion aber in ca. 4 Wochen eingeklagt.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgelaufen, eurojob, neuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Standardstyle - Neuer Style wählbar... Admin2 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 108 01.02.2011 18:56
Eingliederungsvereinbarung abgelaufen, Bewerbungen trotzdem nachweisen ??? jares Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 25.11.2009 20:26
Alte EGV abgelaufen,neue nicht unterschrieben,trotzdem bewerben? Berti Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 20.10.2009 18:59
AU bei Eurojob mogador Ein Euro Job / Mini Job 10 04.03.2008 23:04
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 21:03


Es ist jetzt 11:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland