QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brauche Hilfe

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2009, 17:00   #76
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche Hilfe

Und was wollen die denn machen, wenn du das nicht zahlst?
 
Alt 07.11.2009, 21:14   #77
Asterix38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Asterix38
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 304
Asterix38
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat:
Und was wollen die denn machen, wenn du das nicht zahlst?
Mobydick, das schreiben lade ich hier mal hoch.seite-.jpgseite-.jpg
Hatte ich schon mal vor Jahren sowas von der ARGE bekommen, das ist der eigende Inkassoverein von der ARGE, das heißt wenn ich nicht zahle kommt der Gerichtsvollzieher und treibt das Geld ein.
Asterix38 ist offline  
Alt 07.11.2009, 21:47   #78
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche Hilfe

Die pfänden aber zuerst dein Konto und als ALG II-Empfänger bist du nicht pfändbar.

Warum setzt du diese Frage nicht mal in die Rubrik der Schulden? Vermutlich liest das keiner der Bescheid weiss hier unter den EGVs.
 
Alt 30.11.2009, 11:29   #79
Asterix38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Asterix38
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 304
Asterix38
Standard AW: Brauche Hilfe

Guten Morgen

Als ich heute morgen mein Kontostand abgefragt habe, bin ich vom Hocker gefallen.

Sie haben doch Tatsächlich die 18,33€ gleich vom Regelsatz abgezogen. Obwohl ich eine Zahlungsaufforderung bekomme habe und ich darauf nicht reagiert habe.

Ich bin jetzt sprachlos.

Deine Aussage Mobydick
Zitat:
Die pfänden aber zuerst dein Konto und als ALG II-Empfänger bist du nicht pfändbar.
liegt hier weiter Ferne.

MFG Asterix38
Asterix38 ist offline  
Alt 30.11.2009, 13:12   #80
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche Hilfe

Wenn die das einfach von deinem Konto abgebucht haben, dann hol das doch zurück! Kannst du innerhalb einer Frist ja machen.
 
Alt 30.11.2009, 15:02   #81
Asterix38
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Asterix38
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 304
Asterix38
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Wenn die das einfach von deinem Konto abgebucht haben, dann hol das doch zurück! Kannst du innerhalb einer Frist ja machen.
Sorry Mobydick ich glaube du kanst nicht lesen oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Sie habe es gleich vom Regelsatz den ich bekomme gleich abgezogen und den Rest mir dann auf das Konto überwiesen.
Beispiel
: Ich würde 600€ monatlich von der Arge bekommen, dann hätten Sie 600€ minus 18,33€ = 581,67€ Dieser Betrag also 581,67€ hätten Sie dann auf Konto überwiesen.

Du mich jetzt verstehen.

Da aber die Bundesargentur für Arbeit - Niedersachsen Bremen, aus Hannover mir eine Zahlungsaufforderung zugeschickt hatten über diese 18,33€ die ich ja bis zum 13.11.2009 hätte bezahlen sollen was ich aber nicht gemacht habe, habe Sie es jetzt mit der Zahlung für Dezember gleich von dem Regelsatz einbehalten und mir den übergebliebenden Rest überwiesen.

Das zu deiner Ausage
Zitat:
Und was wollen die denn machen, wenn du das nicht zahlst?
Widerspruch ist ja leider zu spät einzureichen.

Ich lese gerade auf der 2 seite von der Zahlungsaufforderung, da steht
Zitat:
Kommen Sie Ihrer Zahlungspflicht nicht fristgerecht nach, werden Sie grundsätzlich kostenpflichtig gemahnt
Das hat die Arge nicht gemacht.

Soll ich doch noch Widerspruch einlegen???

MFG Asterix38
Asterix38 ist offline  
Alt 30.11.2009, 17:12   #82
ALG II Diskriminierter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von ALG II Diskriminierter
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 3
ALG II Diskriminierter
Ausrufezeichen AW: Brauche Hilfe

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Die Bildungsmaßnahme kann als Leistung nach § 16 SGB II bewilligt werden, denn alle Leistungen unterliegen nach § 37 SGB II dem Antragserfordernis.

Dazu Link in Eicher/Spellbrink RdNr 21b zu § 37:
"Ein Antrag auf ALG II erfasst allerdings nicht automatisch einen Antrag auf Eingliederungsleistungen nach § 16. Diese Leistungen müssen gesondert beantragt werden. Denn der Antrag muss inhaltlich hinreichend bestimmt sein. Es muss für den Leistungsträger erkennbar sein, welche der zahlreichen Eingliederungsleistungen der Antragsteller begehrt und wann er diese in Anspruch nehmen will. Mit anderen Worten: Das Anliegen des Antragstellers muss sachlich und zeitlich hinreichend konkretisiert sein."
Hallo mobby, bin neu hier und habe die frage: gibt es ein Muster wie man ein Anliegen sachlich und zeitlich hinreichend konkretisiert und wie man in dem EG das rüber bring.Bitte um schnelle antwort
ALG II Diskriminierter ist offline  
Alt 30.11.2009, 17:34   #83
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche Hilfe

Zitat von Asterix38 Beitrag anzeigen
Sorry Mobydick ich glaube du kanst nicht lesen oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Sie habe es gleich vom Regelsatz den ich bekomme gleich abgezogen und den Rest mir dann auf das Konto überwiesen.
Beispiel
: Ich würde 600€ monatlich von der Arge bekommen, dann hätten Sie 600€ minus 18,33€ = 581,67€ Dieser Betrag also 581,67€ hätten Sie dann auf Konto überwiesen.

Du mich jetzt verstehen.

Da aber die Bundesargentur für Arbeit - Niedersachsen Bremen, aus Hannover mir eine Zahlungsaufforderung zugeschickt hatten über diese 18,33€ die ich ja bis zum 13.11.2009 hätte bezahlen sollen was ich aber nicht gemacht habe, habe Sie es jetzt mit der Zahlung für Dezember gleich von dem Regelsatz einbehalten und mir den übergebliebenden Rest überwiesen.

Das zu deiner Ausage Widerspruch ist ja leider zu spät einzureichen.

Ich lese gerade auf der 2 seite von der Zahlungsaufforderung, da steht Das hat die Arge nicht gemacht.

Soll ich doch noch Widerspruch einlegen???

MFG Asterix38
Dann weiss ich auch nicht, was ich dazu sagen soll. Das dürfen die ja gar nicht. Wenn es nicht um 18 Euros gehen würde, würde ich zum Anwalt gehen. Stell doch die Frage mal im Unterpunkt ALG II. Das gehört nicht mehr zur EGV und dann weiss ich auch nicht so gut Bescheid.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brauche, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe Nike ALG II 3 26.04.2008 20:38
ALG 2 Brauche Hilfe Lokboy26 Anträge 10 18.01.2008 22:01
Ich brauche Hilfe! fence KDU - Miete / Untermiete 8 03.11.2007 12:06
Brauche Hilfe ChristinaM Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 02.08.2007 20:02
Brauche Rat/Hilfe mantahulule ALG II 2 19.08.2006 23:29


Es ist jetzt 08:19 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland