Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2018, 18:38   #26
Erdo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 17
Erdo
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Danke, den Link habe ich erhalten.

Natürlich habe ich kein Blankoschreiben für Bewerbungsbemühen erhalten. In der EGV ist ja auch nicht verankert, wie viel ich pro Bewerbung bekomme.
Die einzigen Formulare, welche ich noch mitbekommen hatte und hier noch nicht hochgeladen, waren meine Zugangsdaten für das Jobportal und Erklärung über Kosten bei Teilnahme einer Maßnahme bei einem Träger, welche komplett unausgefüllt ist und bei Bankverbindung "bar" eingetragen wurde.

Wenn ich kleinlich wäre, könnte ich gesondert noch nach Fahrkostenübernahme bitten. Sehe ich das richtig? Wie soll man zu der Maßnahme kommen, wenn ich dort erst in bar die Erstattung bekommen. Abgesehen davon, dass das Formular nicht einmal ausgefüllt ist und somit ohnehin fragwürdig ist.

Übrigens habe ich mir noch einmal das Jobangebot angeschaut. Irgendwie habe ich das vorhin, eventuell wegen allgemeiner Verblüfftheit übersehen.
"Sie haben mehrjährige Berufserfahrung bzw. ein umfassendes Wissen im Bereich..."

Was nicht wirklich der Wahrheit entspricht. Klar fordern manche Stellenangebote etwas viel, aber das Problem bei solchen VV wird doch sehr oft sein, dass es halt nur bestenfalls halbwegs auf die Person passt. Oder sehe ich mit meinen beschränkten Erfahrungen dazu falsch?

Nachtrag: Es wird immer besser :-)

Ich habe den ellenlangen ars2equest Link abgetippt. Das Ergebnis:

404
The page you are looking for no longer exists.

We’re sorry, but it looks like this job may be no longer available or does not exist. Please click here to perform a new job search.

Und nu? Wie soll ich mich wo bewerben :-D? War halt auch meiner Meinung nach völlig abwegig, dass bei einem solchen renommierten Arbeitgeber solch eine Stelle keine zwei Wochen vor Antritt noch frei ist. Warum überhaupt über das JC zusätzlich vermittelt wird, kann ich auch nicht nachvollziehen. Gibt es dabei Steuer vergünstigen?

Nachtrag2:

Habe nun mit der Referenznummer immerhin die Anzeige auch auf bei der Arbeitsagentur gefunden. Nur führt der Link zum Stellenangebot von dem Unternehmen wieder auf den von oben :-)

Geändert von Erdo (19.05.2018 um 19:14 Uhr)
Erdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 20:31   #27
Dinobot
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 214
Dinobot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Habe nun mit der Referenznummer immerhin die Anzeige auch auf bei der Arbeitsagentur gefunden. Nur führt der Link zum Stellenangebot von dem Unternehmen wieder auf den von oben :-)
Solch einen Mist hatte ich schon mal als VV bekommen. Da hat der AG wahrscheinlich den externen Link zum Bewerben deaktiviert, weil schon genug Bewerbungen vorliegen -oder es ist einfach ein Serverfehler. Wie dem auch sei -steht ein Name des AG drauf? Recherchiere , ob der eine Homepage hat, wo dessen Mail daraufsteht oder die des Ansprechpartners und bewerbe dich dann darüber. Schreib einfach dann in der Bewerbung souverän: Da ihre Serveradresse nicht erreichbar ist.....

Sich einfach trauen und so dann darüber bewerkstelligen bzw. sich bewerben. Notfalls über die Kontaktadresse der Firma -Im Betreff: Zu Händen von ***. Bewerbung als ...

Wünsche Dir viel Glück beim Suchen und Finden der alternativen Kontaktmail.

Schreib dann auf dem Antwortblatt ruhig rein, dass die eigentliche Kontaktadresse fehlerhaft ist , weil nicht erreichbar.!!!

Geändert von Dinobot (19.05.2018 um 20:42 Uhr)
Dinobot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 22:18   #28
Erdo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 17
Erdo
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Das Unternehmen verwendet für seine Bewerbungen sein eigenes Bewerberportal. Eine direkte E-Mail für die Jobangebote gibt es nicht. Ich habe dieselbe interne ID auch auf einer anderen Jobbörse gefunden. Es wurde also auch nicht falsch verlinkt.
Den Job gibt es mit 99.99%er Wahrscheinlichkeit nicht mehr.

Für Fragen zu Jobs/Karriere haben die ein Kontaktportal, aber ohne E-Mail Anhang. Eine Bewerbung per Internet ist daher meiner Meinung nach gar nicht möglich (auf eine Stelle, die es ohnehin nicht gibt)

Es gibt noch die Möglichkeit sich telefonisch zu erkundigen. Dies aber auch nur Mo-Fr zwischen 8 und 16 Uhr. Das wären dann exakt dieselben Zeiten wie in meiner Maßnahme. Werde dann Dienstag versuchen, dort anzurufen und mir eine Bestätigung holen, dass es diese Stelle nicht mehr gibt.

Wenn ich diese habe, muss ich mich dann immer noch auf die Stelle bewerben?

Dass dies absolut keinen Sinn ergibt, scheint für Angelegenheiten bezüglich ALG2 kaum eine Rolle zu spielen. Deshalb frage ich nochmal hier
Erdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 22:54   #29
Dinobot
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 214
Dinobot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Das Unternehmen verwendet für seine Bewerbungen sein eigenes Bewerberportal. Eine direkte E-Mail für die Jobangebote gibt es nicht.
Hast du den Namen des Unternehmens in einer Suchmaschine im Internet eingegeben und nach deren Homepage gesucht. Oder wie kommst Du darauf, das der AG ansonsten keine hätte?. Es ist egal, nimm irgendeine Kontaktmail des AG , sofern der eine Homepage hat. Welcher Unternehmer hat denn heutzutage keine Mail?

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Den Job gibt es mit 99.99%er Wahrscheinlichkeit nicht mehr.
Oder der Unternehmer hat genug Bewerbungen, was Dich aber nicht trotzdem nicht abhalten sollte, Dich zu bewerben , sofern Du irgendeine Mail des AG finden kannst.

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Für Fragen zu Jobs/Karriere haben die ein Kontaktportal, aber ohne E-Mail Anhang. Eine Bewerbung per Internet ist daher meiner Meinung nach gar nicht möglich (auf eine Stelle, die es ohnehin nicht gibt)
Wenn die Mail lesbar ist, dann kopier die raus und bewirb Dich über ein Mailportal , wo Du Anhänge anfügen kannst.

Ansonsten guck auf der Homepage unter der Rubrik Kontakt und kopiere dann die dort verzeichnete Mail - um Dich mit der Mail so zu bewerben -das Du dort Anhänge anfügen kannst. Hast du keine separate Mail-Adresse? Dann versuche dich darüber zu bewerben mit der Kontaktmail des AG.

Du spekulierst hier nur und hast keine Ahnung, was Fakt ist -bezüglich der Stelle -würde mich gar nicht wundern -wenn die SB das absichtlich so inzeniert hat. Denn so erscheint es ganz leicht -Dich zu sanktionieren ,zumindest habe ich gerade den Eindruck, dass Du die Sache mit dem VV nicht ernst nimmst.

Das hilft Dir aber so nicht weiter, auch keine Spekulationen, was mit der Stelle ist -oder nicht. Du weißt es eben nicht.

Und deshalb -guck unter Kontakt auf dessen Homepage und kopier die dort verzeichnete Mail und bewirb Dich damit über Deine eigene Mail..

Ansonsten könnte Dir die SB aus einer Nichtbewerbung eine Sanktion basteln, befürchte ich. Ich selbst kenne solche Aktionen meiner SBs -über VV mit falschen Mail oder nicht erreichbaren zu Hauf. Und die waren bei mir nie zufällig . Also habe ich auch keinen Anlass das bei Dir anders zu vermuten.

Darauf möchte ich Dich eindrücklich hinweisen. Verstehe mich nicht falsch. Nur eine übereifrige SB wird sich die Chance auf eine Sanktion nicht entgehen lassen. Einen zweiten Versuch bei einem VV -den gibt es schlichtweg nicht, wenn 3 Tage vorbei sind.

Deine Gründe sind der SB wahrscheinlich egal. Nur Deine jetzigen Argumente werden die SB -erfahrungsgemäss nicht überzeugen . Aber -letztendlich ist es Deine Entscheidung und Du trägst das Risiko Deines Verhaltens.

Zudem lieferst du der SB damit dann eine Steilvorlage als Argument dazu, warum Du in das Bewerbungstraining bzw. die Bewerbungsmaßnahme sollst.

Geändert von Dinobot (19.05.2018 um 23:09 Uhr)
Dinobot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 23:20   #30
Erdo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 17
Erdo
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Es ist echt belastend, dass man alles von allen Ecken beleuchten muss, dass man sich bloß keinen Fauxpas erlaubt.

Ich habe eine allgemeine E-Mail gefunden. In der Richtung career@unternehmen.com . Scheinbar ist die auch für den deutschen Raum zuständig. Werde da einfach meine Bewerbung hinkloppen, unabhängig von allem anderen. Dadurch habe ich zumindest einen handfesten Nachweis.

@Dinobot habe dir auch nochmal das Unternehmen per Nachricht geschickt. Möchte nicht, dass hier noch mehr Klarnamen auftauchen. Ich hoffe das ist in Ordnung, den allgemeinen Verlauf (bis zum bitteren Ende ;-) werde ich hier auch weiterhin aufführen)
Erdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 23:49   #31
Dinobot
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 214
Dinobot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Es ist echt belastend, dass man alles von allen Ecken beleuchten muss, dass man sich bloß keinen Fauxpas erlaubt.
Ja- darum geht es. Die Belastung kennt hier fast jeder, weil jeder unbedachte Schritt eine Sanktion nach sich ziehern könnte, weil die SB die brauchen , um auf der Karriereleiter aufzusteigen und bei Prämien möglichst ganz vorne mit zumischen, buchstäblich dann auf Deine Kosten.

Die Mail stand ja links unten bei Kontakt. Mein Tipp war somit richtig. Es geht um den Nachweis und die Sicherheit , denen keine Chancen für eine Flanke zu bieten. In diesem Sinne :

Viel Erfolg bei Deiner Bewerbung.
Dinobot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 17:23   #32
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.068
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Mn bewirbt sich nicht auf hauseigene Portale.
Weil man dadurch seine Daten dem Unternehmen zur Verwendung überlässt. Selber die Daten aus z.B. Lebenslauf eingeben dürfen die Unternehmen nicht.
Man geht ins Impressum und schaut nach einer E-Mail Adresse und schickt es darüber.
Ansonsten schickt man es per Post.
Ist keine E-Mail und auch keine Post Adresse zu finden bewirbt man sich nicht bzw. nur mit Namen und Adresse und sonst nix übers Bewerbungsportal.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:09   #33
Erdo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 17
Erdo
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Muss man sich denn an die angegeben Bewerbungswege halten?
Bei mir steht zum Beispiel nur: Bewerben Sie sich per Internet.

Übrigens ist die Stelle nun mittlerweile auch aus dem Portal der Arbeitsagentur entfernt worden. Spätestens jetzt sollte offensichtlich sein, dass die Stelle nicht mehr vorhanden ist?
Erdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:16   #34
RonnyX
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 172
RonnyX
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Meine Frage zu Dauer war, ob "umgehend" hier 3 Tage/Werktage bedeuten? Es ist nirgends genauer definiert.
Hast du nicht so ein Merkheft zu Alg2 erhalten? Ich glaube, da steht das drin.
Ja, Werktage sind gemeint.
Die Bewerbungswege? Wo liest man das bitte mit dem *per Internet*?
RonnyX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:04   #35
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 1.525
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Muss man sich denn an die angegeben Bewerbungswege halten?
Die angegebenen Bewerbungswege sind nur Wünsche des jeweiligen AG. Wenn in deiner EGV nichts anderes vereinbart wurde, dann bist du nur zur postalischen schriftlichen Bewerbung verpflichtet.

Zitat von RonnyX Beitrag anzeigen
Die Bewerbungswege? Wo liest man das bitte mit dem *per Internet*?
Dies steht in den Stellenanzeigen in der Jobbörse. Wobei man eigentlich wirklich mal fragen müsste, was mit dem Bewerbungsweg: "über Internet" genau gemeint ist. Damit könnte auch eine Bewerbung per E-Mail gemeint sein, denn E-Mail ist ein Dienst des Internets, wenn man es genau nimmt
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:14   #36
RonnyX
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 172
RonnyX
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Dies steht in den Stellenanzeigen in der Jobbörse. Wobei man eigentlich wirklich mal fragen müsste, was mit dem Bewerbungsweg: "über Internet" genau gemeint ist. Damit könnte auch eine Bewerbung per E-Mail gemeint sein, denn E-Mail ist ein Dienst des Internets, wenn man es genau nimmt
nochmals danke.
Jobbörse? Absolut keine Pflicht. Würde ich gleich wieder abmelden.
RonnyX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:20   #37
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 1.525
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2 | Bitte um Hilfe bezüglich einer Eingliederungsvereinbarung mit Zuweisung in eine Maßnahme

Zitat von RonnyX Beitrag anzeigen
Jobbörse? Absolut keine Pflicht. Würde ich gleich wieder abmelden.
Die VV basieren auf den Stellenanzeigen in der Jobbörse der AfA. Du hast Recht, dass es keine Pflicht zur Nutzung dieser gibt. Aber wenn man es möchte, dann kann man diese auch nutzen, ohne eingeloggt zu sein
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, bzgl, egv+maßnahme, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuweisung in eine Maßnahme & EVA zugeschickt bekommen bitte um hilfe chikito Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 110 04.04.2016 20:18
Zuweisung in eine Maßnahme zur Aktivirung und berufliche Eingliederung bitte um hilfe chikito Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 8 22.02.2016 21:20
Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt und Zuweisung in eine sinnlose Maßnahme PeterZ Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 22 30.07.2014 11:01
Ist das eine Zuweisung zu einer Maßnahme? romeo1222 Allgemeine Fragen 15 21.06.2013 18:35
Zuweisung einer Maßnahme benötige Hilfe!! bobov80 ALG I 37 05.02.2010 12:11


Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland